Lieferungen - 428142-2022

05/08/2022    S150

Spanien-Vitoria-Gasteiz: Computeranlagen und Zubehör

2022/S 150-428142

Bekanntmachung einer Änderung

Änderung eines Vertrags/einer Konzession während der Laufzeit

Rechtsgrundlage:
Richtlinie 2014/24/EU

Abschnitt I: Öffentlicher Auftraggeber/Auftraggeber

I.1)Name und Adressen
Offizielle Bezeichnung: Dirección General - Osakidetza
Nationale Identifikationsnummer: S5100023J
Postanschrift: Calle Álava 45
Ort: Vitoria-Gasteiz
NUTS-Code: ES21 País Vasco
Postleitzahl: 01006
Land: Spanien
E-Mail: contrata@osakidetza.eus
Telefon: +34 945006251
Fax: +34 945006345
Internet-Adresse(n):
Hauptadresse: www.osakidetza.euskadi.eus
Adresse des Beschafferprofils: www.osakidetza.euskadi.eus

Abschnitt II: Gegenstand

II.1)Umfang der Beschaffung
II.1.1)Bezeichnung des Auftrags:

Contratación de suministro, instalación y mantenimiento de estaciones clínicas especializadas para la red de Osakidetza-S.V.S.

Referenznummer der Bekanntmachung: 2021/02088
II.1.2)CPV-Code Hauptteil
30200000 Computeranlagen und Zubehör
II.1.3)Art des Auftrags
Lieferauftrag
II.2)Beschreibung
II.2.1)Bezeichnung des Auftrags:

Provisión de estaciones diagnosticas de radiología

Los-Nr.: 3
II.2.3)Erfüllungsort
NUTS-Code: ES21 País Vasco
Hauptort der Ausführung:

Todas las organizaciones de servicios de Osakidetza y centros vinculados

II.2.4)Beschreibung der Beschaffung zum Zeitpunkt des Abschlusses des Vertrags:

Contratación de suministro, instalación y mantenimiento de estaciones clínicas especializadas para la red de Osakidetza-S.V.S.

II.2.7)Laufzeit des Vertrags, der Rahmenvereinbarung, des dynamischen Beschaffungssystems oder der Konzession
Laufzeit in Monaten: 18
II.2.13)Angaben zu Mitteln der Europäischen Union
Der Auftrag steht in Verbindung mit einem Vorhaben und/oder Programm, das aus Mitteln der EU finanziert wird: nein

Abschnitt IV: Verfahren

IV.2)Verwaltungsangaben
IV.2.1)Bekanntmachung einer Auftragsvergabe in Bezug auf diesen Auftrag
Bekanntmachungsnummer im ABl.: 2022/S 066-174077

Abschnitt V: Auftragsvergabe/Konzessionsvergabe

Auftrags-Nr.: 003
Los-Nr.: 3
Bezeichnung des Auftrags:

Contratación de suministro, instalación y mantenimiento de estaciones clínicas especializadas para la red de Osakidetza-S.V.S

V.2)Auftragsvergabe/Konzessionsvergabe
V.2.1)Tag des Abschlusses des Vertrags/der Entscheidung über die Konzessionsvergabe:
28/03/2022
V.2.2)Angaben zu den Angeboten
Der Auftrag/Die Konzession wurde an einen Zusammenschluss aus Wirtschaftsteilnehmern vergeben: nein
V.2.3)Name und Anschrift des Auftragnehmers/Konzessionärs
Offizielle Bezeichnung: AGFA HEALTHCARE S.A.U.
Ort: ESPLUGUES DE LLOBREGAT (BARCELONA)
NUTS-Code: ES511 Barcelona
Land: Spanien
Der Auftragnehmer/Konzessionär ist ein KMU: nein
V.2.4)Angaben zum Wert des Auftrags/Loses/der Konzession (zum Zeitpunkt des Abschlusses des Auftrags;ohne MwSt.)
Gesamtwert der Beschaffung: 358 059.00 EUR

Abschnitt VI: Weitere Angaben

VI.3)Zusätzliche Angaben:

Importes de adjudicación segun precios unitarios

VI.4)Rechtsbehelfsverfahren/Nachprüfungsverfahren
VI.4.1)Zuständige Stelle für Rechtsbehelfs-/Nachprüfungsverfahren
Offizielle Bezeichnung: Órgano Administrativo de Recursos Contractuales de la Comunidad Autónoma de Euskadi
Postanschrift: c/ Donostia - San Sebastián
Ort: Vitoria-Gasteiz
Postleitzahl: 01010
Land: Spanien
Telefon: +34 945018000
Internet-Adresse: www.ejgv.euskadi.eus
VI.4.3)Einlegung von Rechtsbehelfen
Genaue Angaben zu den Fristen für die Einlegung von Rechtsbehelfen:

Conforme se establece en el artículo 44 de la Ley de 9 de noviembre de 2017 de Contratos del Sector Publico, contra la presente Resolución se puede interponer con carácter potestativo Recurso Especial en materia de Contratación, en el plazo de 15 días hábiles a contar desde el día siguiente a su publicación, o Recurso Contencioso-Administrativo en el plazo de 2 meses a contar desde que se reciba la notificación, de conformidad con los dispuesto en la Ley 29/1998, de 13 de julio reguladora de la jurisdicción contencioso-administrativa.

VI.4.4)Stelle, die Auskünfte über die Einlegung von Rechtsbehelfen erteilt
Offizielle Bezeichnung: Servicio de Contratación Administrativa
Postanschrift: C/Álava 45
Ort: Vitoria-Gasteiz
Postleitzahl: 01006
Land: Spanien
E-Mail: contrata@osakidetza.eus
Telefon: +34 945006152
Fax: +34 945006345
Internet-Adresse: www.contratacion.euskadi.eus
VI.5)Tag der Absendung dieser Bekanntmachung:
01/08/2022

Abschnitt VII: Änderungen des Vertrags/der Konzession

VII.1)Beschreibung der Beschaffung nach den Änderungen
VII.1.1)CPV-Code Hauptteil
30200000 Computeranlagen und Zubehör
VII.1.2)Weitere(r) CPV-Code(s)
VII.1.3)Erfüllungsort
NUTS-Code: ES21 País Vasco
Hauptort der Ausführung:

TODAS LAS ORGANIZACIONES DE SERVICIOS DE OSAKIDETZA Y CENTROS VINCULADOS

VII.1.4)Beschreibung der Beschaffung:

Contratación de suministro, instalación y mantenimiento de estaciones clínicas especializadas para la red de Osakidetza-S.V.S.

VII.1.5)Laufzeit des Vertrags, der Rahmenvereinbarung, des dynamischen Beschaffungssystems oder der Konzession
Ende: 28/09/2023
VII.1.6)Angaben zum Wert des Auftrags/Loses/der Konzession (ohne MwSt.)
Gesamtwert des Auftrags/des Loses/der Konzession: 375 133.08 EUR
VII.1.7)Name und Anschrift des Auftragnehmers/Konzessionärs
Offizielle Bezeichnung: AGFA HEALTHCARE S.A.U.
Ort: ESPLUGUES DE LLOBREGAT (BARCELONA)
NUTS-Code: ES511 Barcelona
Land: Spanien
Der Auftragnehmer/Konzessionär ist ein KMU: nein
VII.2)Angaben zu den Änderungen
VII.2.1)Beschreibung der Änderungen
Art und Umfang der Änderungen (mit Angabe möglicher früherer Vertragsänderungen):

Ampliación del importe del contrato en 17.074,08 € (sin IVA), posibilidad prevista tanto en la Carátula del Pliego de cláusulas administrativas como en el de Bases Técnicas

VII.2.2)Gründe für die Änderung
Notwendigkeit zusätzlicher Bauarbeiten, Dienstleistungen oder Lieferungen durch den ursprünglichen Auftragnehmer/Konzessionär (Artikel 43 Absatz 1 Buchstabe b der Richtlinie 2014/23/EU, Artikel 72 Absatz 1 Buchstabe b der Richtlinie 2014/24/EU, Artikel 89 Absatz 1 Buchstabe b der Richtlinie 2014/25/EU)
Beschreibung der wirtschaftlichen oder technischen Gründe und der Unannehmlichkeiten oder beträchtlichen Zusatzkosten, durch die ein Auftragnehmerwechsel verhindert wird:

Ampliación del importe del contrato en 17.074,08 € (sin IVA), posibilidad prevista tanto en la Carátula del Pliego de cláusulas administrativas como en el de Bases Técnicas

VII.2.3)Preiserhöhung
Aktualisierter Gesamtauftragswert vor den Änderungen (unter Berücksichtigung möglicher früherer Vertragsänderungen und Preisanpassungen sowie im Falle der Richtlinie 2014/23/EU der durchschnittlichen Inflation im betreffenden Mitgliedstaat)
Wert ohne MwSt.: 358 059.00 EUR
Gesamtauftragswert nach den Änderungen
Wert ohne MwSt.: 375 133.08 EUR