Dienstleistungen - 428233-2022

05/08/2022    S150

Italien-Arezzo: Verschiedene von Ingenieuren erbrachte Dienstleistungen

2022/S 150-428233

Auftragsbekanntmachung

Dienstleistungen

Rechtsgrundlage:
Richtlinie 2014/24/EU

Abschnitt I: Öffentlicher Auftraggeber

I.1)Name und Adressen
Offizielle Bezeichnung: PROVINCIA DI AREZZO
Postanschrift: Piazza Della Libertà n. 3
Ort: AREZZO
NUTS-Code: ITI18 Arezzo
Postleitzahl: 52100
Land: Italien
Kontaktstelle(n): Ing. Paolo Bracciali
E-Mail: cgattini@provincia.arezzo.it
Telefon: +39 0575392257
Internet-Adresse(n):
Hauptadresse: www.provincia.arezzo.it
Adresse des Beschafferprofils: https://old.provincia.arezzo.it/amministrazione-trasparente-main/bandi-di-gara-e-contratti/profilo-del-committente
I.3)Kommunikation
Die Auftragsunterlagen stehen für einen uneingeschränkten und vollständigen direkten Zugang gebührenfrei zur Verfügung unter: https://old.provincia.arezzo.it/amministrazione-trasparente-main/bandi-di-gara-e-contratti/profilo-del-committente
Weitere Auskünfte erteilen/erteilt die oben genannten Kontaktstellen
Angebote oder Teilnahmeanträge sind einzureichen elektronisch via: https://start.toscana.it/
I.4)Art des öffentlichen Auftraggebers
Andere: Ente pubblico territoriale
I.5)Haupttätigkeit(en)
Allgemeine öffentliche Verwaltung

Abschnitt II: Gegenstand

II.1)Umfang der Beschaffung
II.1.1)Bezeichnung des Auftrags:

Servizio di progettazione della nuova viabilità di collegamento tra ponte Leonardo ed il Centro direzionale di Viale Matteotti di Montevarchi (AR)

II.1.2)CPV-Code Hauptteil
71330000 Verschiedene von Ingenieuren erbrachte Dienstleistungen
II.1.3)Art des Auftrags
Dienstleistungen
II.1.4)Kurze Beschreibung:

Procedura aperta per l’affidamento del servizio di ingegneria ed architettura per il progetto definitivo (PD), il progetto esecutivo e il coordinamento della sicurezza in fase di progettazione (PE e CSP), con opzione di affidamento della direzione dei lavori (DL) e coordinamento della sicurezza in fase di esecuzione (CSE) per i lavori relativi agli interventi per la “Nuova viabilità di collegamento tra ponte Leonardo ed il Centro direzionale di Viale Matteotti di Montevarchi (AR)”.

II.1.5)Geschätzter Gesamtwert
Wert ohne MwSt.: 376 715.47 EUR
II.1.6)Angaben zu den Losen
Aufteilung des Auftrags in Lose: nein
II.2)Beschreibung
II.2.3)Erfüllungsort
NUTS-Code: ITI18 Arezzo
II.2.4)Beschreibung der Beschaffung:

L’appalto è costituito da un unico lotto in quanto i servizi oggetto di affidamento sono inerenti ad un unico complesso. Il frazionamento del servizio avrebbe comportato, in ragione dell’oggetto, di pregiudicarne l’efficacia, l’efficienza e l’economicità.

L’affidamento ha ad oggetto un servizio principale e dei servizi opzionali :

• Servizio Principale: Progettazione Definitiva (PD), Esecutiva (PE) e Coordinamento della sicurezza in fase di progettazione (CSP)

• Servizio Opzionale: Coordinamento della Sicurezza in fase di Esecuzione (CSE), Direzione dei Lavori (DL), ai sensi del DM 49/2018 e, qualora ricorra il caso, redazione dei Certificati di Regolare Esecuzione (CRE).

II.2.5)Zuschlagskriterien
Der Preis ist nicht das einzige Zuschlagskriterium; alle Kriterien sind nur in den Beschaffungsunterlagen aufgeführt
II.2.6)Geschätzter Wert
II.2.7)Laufzeit des Vertrags, der Rahmenvereinbarung oder des dynamischen Beschaffungssystems
Laufzeit in Tagen: 160
Dieser Auftrag kann verlängert werden: nein
II.2.10)Angaben über Varianten/Alternativangebote
Varianten/Alternativangebote sind zulässig: nein
II.2.11)Angaben zu Optionen
Optionen: ja
Beschreibung der Optionen:

Le opzioni previste nei documenti di gara sono: Coordinamento della Sicurezza in fase di Esecuzione (CSE), Direzione dei Lavori (DL), ai sensi del DM 49/2018 e, qualora ricorra il caso, redazione dei Certificati di Regolare Esecuzione (CRE).

La Stazione Appaltante non è vincolata in alcun modo all’esercizio delle opzioni indicate e potrà esercitare disgiuntamente la facoltà di attivare solo una, alcune o tutte le predette opzioni, a sua insindacabile giudizio.

II.2.13)Angaben zu Mitteln der Europäischen Union
Der Auftrag steht in Verbindung mit einem Vorhaben und/oder Programm, das aus Mitteln der EU finanziert wird: nein
II.2.14)Zusätzliche Angaben

Abschnitt III: Rechtliche, wirtschaftliche, finanzielle und technische Angaben

III.1)Teilnahmebedingungen
III.1.2)Wirtschaftliche und finanzielle Leistungsfähigkeit
Eignungskriterien gemäß Auftragsunterlagen
III.1.3)Technische und berufliche Leistungsfähigkeit
Eignungskriterien gemäß Auftragsunterlagen

Abschnitt IV: Verfahren

IV.1)Beschreibung
IV.1.1)Verfahrensart
Offenes Verfahren
IV.1.3)Angaben zur Rahmenvereinbarung oder zum dynamischen Beschaffungssystem
IV.1.8)Angaben zum Beschaffungsübereinkommen (GPA)
Der Auftrag fällt unter das Beschaffungsübereinkommen: ja
IV.2)Verwaltungsangaben
IV.2.2)Schlusstermin für den Eingang der Angebote oder Teilnahmeanträge
Tag: 19/09/2022
Ortszeit: 12:00
IV.2.3)Voraussichtlicher Tag der Absendung der Aufforderungen zur Angebotsabgabe bzw. zur Teilnahme an ausgewählte Bewerber
IV.2.4)Sprache(n), in der (denen) Angebote oder Teilnahmeanträge eingereicht werden können:
Italienisch
IV.2.7)Bedingungen für die Öffnung der Angebote
Tag: 20/09/2022
Ortszeit: 10:00

Abschnitt VI: Weitere Angaben

VI.1)Angaben zur Wiederkehr des Auftrags
Dies ist ein wiederkehrender Auftrag: nein
VI.3)Zusätzliche Angaben:
VI.4)Rechtsbehelfsverfahren/Nachprüfungsverfahren
VI.4.1)Zuständige Stelle für Rechtsbehelfs-/Nachprüfungsverfahren
Offizielle Bezeichnung: Tribunale Amministrativo Regionale - Toscana
Ort: Firenze
Land: Italien
VI.5)Tag der Absendung dieser Bekanntmachung:
01/08/2022