Dienstleistungen - 430149-2022

05/08/2022    S150

Spanien-Madrid: Reparatur, Wartung und zugehörige Dienste in Verbindung mit Eisenbahnen und anderen Ausrüstungen

2022/S 150-430149

Bekanntmachung einer Änderung

Änderung eines Vertrags/einer Konzession während der Laufzeit

Rechtsgrundlage:
Richtlinie 2014/24/EU

Abschnitt I: Öffentlicher Auftraggeber/Auftraggeber

I.1)Name und Adressen
Offizielle Bezeichnung: Administrador de Infraestructuras Ferroviarias
Nationale Identifikationsnummer: Q2801660H
Postanschrift: Avenida Pio XII, 110 - Caracola 16
Ort: Madrid
NUTS-Code: ES España
Postleitzahl: 28036
Land: Spanien
Kontaktstelle(n): José Vicente Rodríguez
E-Mail: jvrodriguez@adif.es
Telefon: +34 917744891
Fax: +34 917674490
Internet-Adresse(n):
Hauptadresse: www.adif.es
Adresse des Beschafferprofils: http://www.adif.es/es_ES/empresas_servicios/licitaciones/licitacioness.html

Abschnitt II: Gegenstand

II.1)Umfang der Beschaffung
II.1.1)Bezeichnung des Auftrags:

Servicios de mantenimiento de las instalaciones de control de tráfico y sistemas complementarios de las líneas de alta velocidad Madrid-Sevilla, Córdoba-Málaga y ramal de la Sagra-Toledo

Referenznummer der Bekanntmachung: 2.19/21506.0015
II.1.2)CPV-Code Hauptteil
50220000 Reparatur, Wartung und zugehörige Dienste in Verbindung mit Eisenbahnen und anderen Ausrüstungen
II.1.3)Art des Auftrags
Dienstleistungen
II.2)Beschreibung
II.2.3)Erfüllungsort
NUTS-Code: ES300 Madrid
NUTS-Code: ES422 Ciudad Real
NUTS-Code: ES425 Toledo
NUTS-Code: ES613 Córdoba
NUTS-Code: ES617 Málaga
NUTS-Code: ES618 Sevilla
II.2.7)Laufzeit des Vertrags, der Rahmenvereinbarung, des dynamischen Beschaffungssystems oder der Konzession
Laufzeit in Monaten: 48

Abschnitt IV: Verfahren

IV.2)Verwaltungsangaben
IV.2.1)Bekanntmachung einer Auftragsvergabe in Bezug auf diesen Auftrag
Bekanntmachungsnummer im ABl.: 2020/S 027-062431

Abschnitt V: Auftragsvergabe/Konzessionsvergabe

Auftrags-Nr.: 2.19/21506.0015
Bezeichnung des Auftrags:

Servicios de mantenimiento de las instalaciones de control de tráfico y sistemas complementarios de las líneas de alta velocidad Madrid-Sevilla, Córdoba-Málaga y ramal de la Sagra-Toledo

Abschnitt VII: Änderungen des Vertrags/der Konzession

VII.1)Beschreibung der Beschaffung nach den Änderungen
VII.1.1)CPV-Code Hauptteil
50220000 Reparatur, Wartung und zugehörige Dienste in Verbindung mit Eisenbahnen und anderen Ausrüstungen
VII.1.3)Erfüllungsort
NUTS-Code: ES300 Madrid
NUTS-Code: ES422 Ciudad Real
NUTS-Code: ES425 Toledo
NUTS-Code: ES613 Córdoba
NUTS-Code: ES617 Málaga
NUTS-Code: ES618 Sevilla
VII.1.4)Beschreibung der Beschaffung:

Modificación del contrato de Servicios de mantenimiento de las instalaciones de control de tráfico y sistemas complementarios de las líneas de alta velocidad Madrid-Sevilla, Córdoba-Málaga y ramal de la Sagra-Toledo

VII.1.5)Laufzeit des Vertrags, der Rahmenvereinbarung, des dynamischen Beschaffungssystems oder der Konzession
Laufzeit in Monaten: 48
VII.1.6)Angaben zum Wert des Auftrags/Loses/der Konzession (ohne MwSt.)
Gesamtwert des Auftrags/des Loses/der Konzession: 56 837 324.64 EUR
VII.1.7)Name und Anschrift des Auftragnehmers/Konzessionärs
Offizielle Bezeichnung: U.T.E. Mantenimiento Madrid-Sevilla
Nationale Identifikationsnummer: U88566153
Ort: Madrid
NUTS-Code: ES300 Madrid
Land: Spanien
Der Auftragnehmer/Konzessionär ist ein KMU: nein
VII.2)Angaben zu den Änderungen
VII.2.2)Gründe für die Änderung
Notwendigkeit der Änderung aufgrund von Umständen, die ein öffentlicher Auftraggeber/Auftraggeber bei aller Umsicht nicht vorhersehen konnte (Artikel 43 Absatz 1 Buchstabe c der Richtlinie 2014/23/EU, Artikel 72 Absatz 1 Buchstabe c der Richtlinie 2014/24/EU, Artikel 89 Absatz 1 Buchstabe c der Richtlinie 2014/25/EU)
Beschreibung der Umstände, durch die die Änderung erforderlich wurde, und Erklärung der unvorhersehbaren Art dieser Umstände:

La tramitación de esta modificación se ampara en el artículo 205.2 de la Ley 9/2017, de 8 de noviembre, de Contratos del Sector Público que establece los requisitos que deben cumplir las modificaciones no previstas; amparándose en concreto en el art 205.2( b ) que establece:b) Cuando la necesidad de modificar un contrato vigente se derive de circunstancias sobrevenidas y que fueran imprevisibles en el momento en que tuvo lugar la licitación del contrato.

VII.2.3)Preiserhöhung
Aktualisierter Gesamtauftragswert vor den Änderungen (unter Berücksichtigung möglicher früherer Vertragsänderungen und Preisanpassungen sowie im Falle der Richtlinie 2014/23/EU der durchschnittlichen Inflation im betreffenden Mitgliedstaat)
Wert ohne MwSt.: 56 837 324.64 EUR
Gesamtauftragswert nach den Änderungen
Wert ohne MwSt.: 58 281 211.56 EUR