Dienstleistungen - 432147-2020

15/09/2020    S179

Deutschland-Hamburg: Wartung von Aufzugsanlagen

2020/S 179-432147

Auftragsbekanntmachung

Dienstleistungen

Rechtsgrundlage:
Richtlinie 2014/24/EU

Abschnitt I: Öffentlicher Auftraggeber

I.1)Name und Adressen
Offizielle Bezeichnung: Hamburger Stadtentwässerung AöR
Postanschrift: Billhorner Deich 2
Ort: Hamburg
NUTS-Code: DE6 HAMBURG
Postleitzahl: 20539
Land: Deutschland
E-Mail: ausschreibungen@hamburgwasser.de
Internet-Adresse(n):
Hauptadresse: www.hamburgwasser.de
I.3)Kommunikation
Die Auftragsunterlagen stehen für einen uneingeschränkten und vollständigen direkten Zugang gebührenfrei zur Verfügung unter: https://vergabe.hamburgwasser.de/NetServer/TenderingProcedureDetails?function=_Details&TenderOID=54321-Tender-1744ee8043b-4ccd11887ddbeead
Weitere Auskünfte erteilen/erteilt folgende Kontaktstelle:
Offizielle Bezeichnung: Submissionsstelle der Hamburger Stadtentwässerung AöR
Postanschrift: Billhorner Deich 2
Ort: Hamburg
NUTS-Code: DE6 HAMBURG
Postleitzahl: 20539
Land: Deutschland
E-Mail: ausschreibungen@hamburgwasser.de
Internet-Adresse(n):
Hauptadresse: www.hamburgwasser.de
Angebote oder Teilnahmeanträge sind einzureichen elektronisch via: https://vergabe.hamburgwasser.de/NetServer/
I.4)Art des öffentlichen Auftraggebers
Einrichtung des öffentlichen Rechts
I.5)Haupttätigkeit(en)
Umwelt

Abschnitt II: Gegenstand

II.1)Umfang der Beschaffung
II.1.1)Bezeichnung des Auftrags:

Dienstleistungsrahmenvertrag über die Vollwartung, Prüfungen und Notrufaufschaltung von Aufzugsanlagen

Referenznummer der Bekanntmachung: B 44-2020-215-0053
II.1.2)CPV-Code Hauptteil
50750000 Wartung von Aufzugsanlagen
II.1.3)Art des Auftrags
Dienstleistungen
II.1.4)Kurze Beschreibung:

Europaweite Ausschreibung als offenes Verfahren zum Zwecke einer Dienstleistungsrahmenvertragsschließung über die Vollwartung, Prüfungen und Notrufaufschaltung von Aufzugs anlagen.

II.1.5)Geschätzter Gesamtwert
II.1.6)Angaben zu den Losen
Aufteilung des Auftrags in Lose: ja
Angebote sind möglich für maximale Anzahl an Losen: 11
II.2)Beschreibung
II.2.1)Bezeichnung des Auftrags:

Aufzugsanlagen vom Hersteller Lutz

Los-Nr.: 1
II.2.2)Weitere(r) CPV-Code(s)
50750000 Wartung von Aufzugsanlagen
II.2.3)Erfüllungsort
NUTS-Code: DE6 HAMBURG
Hauptort der Ausführung:

Aufzugsanlagen vom Hersteller Lutz: Die Aufzugsanlagen, an denen die Leistungen erbracht werden sollen, haben ihre Standorte im Großbereich Hamburg. Nähere Ausführungen sind den Ausschreibungsunterlagen zu entnehmen.

II.2.4)Beschreibung der Beschaffung:

Aufzugsanlagen vom Hersteller Lutz:

— Vollwartung inkl. An- und Abfahrt. Wartungsintervall: vierteljährlich;

— Notrufaufschaltung pro Anlage/Jahr;

— Wiederkehrende Hauptprüfung inkl. An- und Abfahrt;

— Wiederkehrende Zwischenprüfung inkl. An- und Abfahrt;

— VDE-Prüfung alle 4 Jahre inkl. An- und Abfahrt.

Weitere Informationen zur Dienstleistungsbeschreibung/-spezifikation entnehmen Sie bitte aus den Ausschreibungsunterlagen.

II.2.5)Zuschlagskriterien
Die nachstehenden Kriterien
Preis
II.2.6)Geschätzter Wert
II.2.7)Laufzeit des Vertrags, der Rahmenvereinbarung oder des dynamischen Beschaffungssystems
Beginn: 01/01/2021
Ende: 31/12/2024
Dieser Auftrag kann verlängert werden: nein
II.2.10)Angaben über Varianten/Alternativangebote
Varianten/Alternativangebote sind zulässig: nein
II.2.11)Angaben zu Optionen
Optionen: nein
II.2.13)Angaben zu Mitteln der Europäischen Union
Der Auftrag steht in Verbindung mit einem Vorhaben und/oder Programm, das aus Mitteln der EU finanziert wird: nein
II.2.14)Zusätzliche Angaben
II.2)Beschreibung
II.2.1)Bezeichnung des Auftrags:

Aufzugsanlage vom Hersteller Thyssen Krupp

Los-Nr.: 2
II.2.2)Weitere(r) CPV-Code(s)
50750000 Wartung von Aufzugsanlagen
II.2.3)Erfüllungsort
NUTS-Code: DE6 HAMBURG
Hauptort der Ausführung:

Aufzugsanlage vom Hersteller Thyssen Krupp: Hamburger Stadtentwässerung AöR, Netzbetrieb Mitte, Pinkertweg 3, 22113 Hamburg. Nähere Ausführungen sind den Ausschreibungsunterlagen zu entnehmen.

II.2.4)Beschreibung der Beschaffung:

Aufzugsanlage vom Hersteller Thyssen Krupp:

— Vollwartung inkl. An- und Abfahrt. Wartungsintervall: vierteljährlich;

— Notrufaufschaltung pro Anlage/Jahr;

— Wiederkehrende Hauptprüfung inkl. An- und Abfahrt;

— Wiederkehrende Zwischenprüfung inkl. An- und Abfahrt;

— VDE-Prüfung alle 4 Jahre inkl. An- und Abfahrt.

Weitere Informationen zur Dienstleistungsbeschreibung/-spezifikation entnehmen Sie bitte aus den Ausschreibungsunterlagen.

II.2.5)Zuschlagskriterien
Die nachstehenden Kriterien
Preis
II.2.6)Geschätzter Wert
II.2.7)Laufzeit des Vertrags, der Rahmenvereinbarung oder des dynamischen Beschaffungssystems
Beginn: 01/01/2021
Ende: 31/12/2024
Dieser Auftrag kann verlängert werden: nein
II.2.10)Angaben über Varianten/Alternativangebote
Varianten/Alternativangebote sind zulässig: nein
II.2.11)Angaben zu Optionen
Optionen: nein
II.2.13)Angaben zu Mitteln der Europäischen Union
Der Auftrag steht in Verbindung mit einem Vorhaben und/oder Programm, das aus Mitteln der EU finanziert wird: nein
II.2.14)Zusätzliche Angaben
II.2)Beschreibung
II.2.1)Bezeichnung des Auftrags:

Aufzugsanlage vom Hersteller Tepper Aufzüge GmbH

Los-Nr.: 3
II.2.2)Weitere(r) CPV-Code(s)
50750000 Wartung von Aufzugsanlagen
II.2.3)Erfüllungsort
NUTS-Code: DE6 HAMBURG
Hauptort der Ausführung:

Aufzugsanlage vom Hersteller Tepper Aufzüge GmbH: Hamburger Stadtentwässerung AöR, PW Hafenstraße, Bei den St. Pauli Landungsbrücken 49, 20359 Hamburg. Nähere Ausführungen sind den Ausschreibungsunterlagen zu entnehmen.

II.2.4)Beschreibung der Beschaffung:

Aufzugsanlage vom Hersteller Tepper Aufzüge GmbH:

— Vollwartung inkl. An- und Abfahrt. Wartungsintervall: vierteljährlich;

— Notrufaufschaltung pro Anlage/Jahr;

— Wiederkehrende Hauptprüfung inkl. An- und Abfahrt;

— Wiederkehrende Zwischenprüfung inkl. An- und Abfahrt;

— VDE-Prüfung alle 4 Jahre inkl. An- und Abfahrt.

Weitere Informationen zur Dienstleistungsbeschreibung/-spezifikation entnehmen Sie bitte aus den Ausschreibungsunterlagen.

II.2.5)Zuschlagskriterien
Die nachstehenden Kriterien
Preis
II.2.6)Geschätzter Wert
II.2.7)Laufzeit des Vertrags, der Rahmenvereinbarung oder des dynamischen Beschaffungssystems
Beginn: 01/01/2021
Ende: 31/12/2024
Dieser Auftrag kann verlängert werden: nein
II.2.10)Angaben über Varianten/Alternativangebote
Varianten/Alternativangebote sind zulässig: nein
II.2.11)Angaben zu Optionen
Optionen: nein
II.2.13)Angaben zu Mitteln der Europäischen Union
Der Auftrag steht in Verbindung mit einem Vorhaben und/oder Programm, das aus Mitteln der EU finanziert wird: nein
II.2.14)Zusätzliche Angaben
II.2)Beschreibung
II.2.1)Bezeichnung des Auftrags:

Aufzugsanlagen vom Hersteller Confurius Roland

Los-Nr.: 4
II.2.2)Weitere(r) CPV-Code(s)
50750000 Wartung von Aufzugsanlagen
II.2.3)Erfüllungsort
NUTS-Code: DE6 HAMBURG
Hauptort der Ausführung:

Aufzugsanlagen vom Hersteller Confurius Roland: Die Aufzugsanlagen, an denen die Leistungen erbracht werden sollen, haben ihre Standorte im Großbereich Hamburg. Nähere Ausführungen sind den Ausschreibungsunterlagen zu entnehmen.

II.2.4)Beschreibung der Beschaffung:

Aufzugsanlagen vom Hersteller Confurius Roland:

— Vollwartung inkl. An- und Abfahrt. Wartungsintervall: vierteljährlich;

— Notrufaufschaltung pro Anlage/Jahr;

— Wiederkehrende Hauptprüfung inkl. An- und Abfahrt;

— Wiederkehrende Zwischenprüfung inkl. An- und Abfahrt;

— VDE-Prüfung alle 4 Jahre inkl. An- und Abfahrt.

Weitere Informationen zur Dienstleistungsbeschreibung/-spezifikation entnehmen Sie bitte aus den Ausschreibungsunterlagen.

II.2.5)Zuschlagskriterien
Die nachstehenden Kriterien
Preis
II.2.6)Geschätzter Wert
II.2.7)Laufzeit des Vertrags, der Rahmenvereinbarung oder des dynamischen Beschaffungssystems
Beginn: 01/01/2021
Ende: 31/12/2024
Dieser Auftrag kann verlängert werden: nein
II.2.10)Angaben über Varianten/Alternativangebote
Varianten/Alternativangebote sind zulässig: nein
II.2.11)Angaben zu Optionen
Optionen: nein
II.2.13)Angaben zu Mitteln der Europäischen Union
Der Auftrag steht in Verbindung mit einem Vorhaben und/oder Programm, das aus Mitteln der EU finanziert wird: nein
II.2.14)Zusätzliche Angaben
II.2)Beschreibung
II.2.1)Bezeichnung des Auftrags:

Aufzugsanlagen vom Hersteller Schindler Aufzüge

Los-Nr.: 5
II.2.2)Weitere(r) CPV-Code(s)
50750000 Wartung von Aufzugsanlagen
II.2.3)Erfüllungsort
NUTS-Code: DE6 HAMBURG
Hauptort der Ausführung:

Aufzugsanlagen vom Hersteller Schindler Aufzüge: Die Aufzugsanlagen, an denen die Leistungen erbracht werden sollen, haben ihre Standorte im Großbereich Hamburg. Nähere Ausführungen sind den Ausschreibungsunterlagen zu entnehmen.

II.2.4)Beschreibung der Beschaffung:

Aufzugsanlagen vom Hersteller Schindler Aufzüge:

— Vollwartung inkl. An- und Abfahrt. Wartungsintervall: vierteljährlich;

— Notrufaufschaltung pro Anlage/Jahr;

— Wiederkehrende Hauptprüfung inkl. An- und Abfahrt;

— Wiederkehrende Zwischenprüfung inkl. An- und Abfahrt;

— VDE-Prüfung alle 4 Jahre inkl. An- und Abfahrt.

Weitere Informationen zur Dienstleistungsbeschreibung/-spezifikation entnehmen Sie bitte aus den Ausschreibungsunterlagen.

II.2.5)Zuschlagskriterien
Die nachstehenden Kriterien
Preis
II.2.6)Geschätzter Wert
II.2.7)Laufzeit des Vertrags, der Rahmenvereinbarung oder des dynamischen Beschaffungssystems
Beginn: 01/01/2021
Ende: 31/12/2024
Dieser Auftrag kann verlängert werden: nein
II.2.10)Angaben über Varianten/Alternativangebote
Varianten/Alternativangebote sind zulässig: nein
II.2.11)Angaben zu Optionen
Optionen: nein
II.2.13)Angaben zu Mitteln der Europäischen Union
Der Auftrag steht in Verbindung mit einem Vorhaben und/oder Programm, das aus Mitteln der EU finanziert wird: nein
II.2.14)Zusätzliche Angaben
II.2)Beschreibung
II.2.1)Bezeichnung des Auftrags:

Aufzugsanlage vom Hersteller Grako Aufzüge

Los-Nr.: 6
II.2.2)Weitere(r) CPV-Code(s)
50750000 Wartung von Aufzugsanlagen
II.2.3)Erfüllungsort
NUTS-Code: DE6 HAMBURG
Hauptort der Ausführung:

Aufzugsanlage vom Hersteller Grako Aufzüge: Hamburger Stadtentwässerung AöR, Köhlbranddeich 1, 20457 Hamburg. Nähere Ausführungen sind den Ausschreibungsunterlagen zu entnehmen.

II.2.4)Beschreibung der Beschaffung:

Aufzugsanlage vom Hersteller Grako Aufzüge:

— Vollwartung inkl. An- und Abfahrt. Wartungsintervall: vierteljährlich;

— Notrufaufschaltung pro Anlage/Jahr;

— Wiederkehrende Hauptprüfung inkl. An- und Abfahrt;

— Wiederkehrende Zwischenprüfung inkl. An- und Abfahrt;

— VDE-Prüfung alle 4 Jahre inkl. An- und Abfahrt.

Weitere Informationen zur Dienstleistungsbeschreibung/-spezifikation entnehmen Sie bitte aus den Ausschreibungsunterlagen.

II.2.5)Zuschlagskriterien
Die nachstehenden Kriterien
Preis
II.2.6)Geschätzter Wert
II.2.7)Laufzeit des Vertrags, der Rahmenvereinbarung oder des dynamischen Beschaffungssystems
Beginn: 01/01/2021
Ende: 31/12/2024
Dieser Auftrag kann verlängert werden: nein
II.2.10)Angaben über Varianten/Alternativangebote
Varianten/Alternativangebote sind zulässig: nein
II.2.11)Angaben zu Optionen
Optionen: nein
II.2.13)Angaben zu Mitteln der Europäischen Union
Der Auftrag steht in Verbindung mit einem Vorhaben und/oder Programm, das aus Mitteln der EU finanziert wird: nein
II.2.14)Zusätzliche Angaben
II.2)Beschreibung
II.2.1)Bezeichnung des Auftrags:

Aufzugsanlagen vom Hersteller Kone Aufzüge

Los-Nr.: 7
II.2.2)Weitere(r) CPV-Code(s)
50750000 Wartung von Aufzugsanlagen
II.2.3)Erfüllungsort
NUTS-Code: DE6 HAMBURG
Hauptort der Ausführung:

Aufzugsanlagen vom Hersteller Kone Aufzüge: Die Aufzugsanlagen, an denen die Leistungen erbracht werden sollen, haben ihre Standorte im Großbereich Hamburg. Nähere Ausführungen sind den Ausschreibungsunterlagen zu entnehmen.

II.2.4)Beschreibung der Beschaffung:

Aufzugsanlagen vom Hersteller Kone Aufzüge:

— Vollwartung inkl. An- und Abfahrt. Wartungsintervall: vierteljährlich;

— Notrufaufschaltung pro Anlage/Jahr;

— Wiederkehrende Hauptprüfung inkl. An- und Abfahrt;

— Wiederkehrende Zwischenprüfung inkl. An- und Abfahrt;

— VDE-Prüfung alle 4 Jahre inkl. An- und Abfahrt.

Weitere Informationen zur Dienstleistungsbeschreibung/-spezifikation entnehmen Sie bitte aus den Ausschreibungsunterlagen.

II.2.5)Zuschlagskriterien
Die nachstehenden Kriterien
Preis
II.2.6)Geschätzter Wert
II.2.7)Laufzeit des Vertrags, der Rahmenvereinbarung oder des dynamischen Beschaffungssystems
Beginn: 01/01/2021
Ende: 31/12/2024
Dieser Auftrag kann verlängert werden: nein
II.2.10)Angaben über Varianten/Alternativangebote
Varianten/Alternativangebote sind zulässig: nein
II.2.11)Angaben zu Optionen
Optionen: nein
II.2.13)Angaben zu Mitteln der Europäischen Union
Der Auftrag steht in Verbindung mit einem Vorhaben und/oder Programm, das aus Mitteln der EU finanziert wird: nein
II.2.14)Zusätzliche Angaben
II.2)Beschreibung
II.2.1)Bezeichnung des Auftrags:

Aufzugsanlagen vom Hersteller Lödige Aufzüge

Los-Nr.: 8
II.2.2)Weitere(r) CPV-Code(s)
50750000 Wartung von Aufzugsanlagen
II.2.3)Erfüllungsort
NUTS-Code: DE6 HAMBURG
Hauptort der Ausführung:

Aufzugsanlagen vom Hersteller Lödige Aufzüge: Die Aufzugsanlagen, an denen die Leistungen erbracht werden sollen, haben ihre Standorte im Großbereich Hamburg. Nähere Ausführungen sind den Ausschreibungsunterlagen zu entnehmen.

II.2.4)Beschreibung der Beschaffung:

Aufzugsanlagen vom Hersteller Lödige Aufzüge:

— Vollwartung inkl. An- und Abfahrt. Wartungsintervall: vierteljährlich;

— Notrufaufschaltung pro Anlage/Jahr;

— Wiederkehrende Hauptprüfung inkl. An- und Abfahrt;

— Wiederkehrende Zwischenprüfung inkl. An- und Abfahrt;

— VDE-Prüfung alle 4 Jahre inkl. An- und Abfahrt.

Weitere Informationen zur Dienstleistungsbeschreibung/-spezifikation entnehmen Sie bitte aus den Ausschreibungsunterlagen.

II.2.5)Zuschlagskriterien
Die nachstehenden Kriterien
Preis
II.2.6)Geschätzter Wert
II.2.7)Laufzeit des Vertrags, der Rahmenvereinbarung oder des dynamischen Beschaffungssystems
Beginn: 01/01/2021
Ende: 31/12/2024
Dieser Auftrag kann verlängert werden: nein
II.2.10)Angaben über Varianten/Alternativangebote
Varianten/Alternativangebote sind zulässig: nein
II.2.11)Angaben zu Optionen
Optionen: nein
II.2.13)Angaben zu Mitteln der Europäischen Union
Der Auftrag steht in Verbindung mit einem Vorhaben und/oder Programm, das aus Mitteln der EU finanziert wird: nein
II.2.14)Zusätzliche Angaben
II.2)Beschreibung
II.2.1)Bezeichnung des Auftrags:

Aufzugsanlage vom Hersteller Hütter Aufzüge

Los-Nr.: 9
II.2.2)Weitere(r) CPV-Code(s)
50750000 Wartung von Aufzugsanlagen
II.2.3)Erfüllungsort
NUTS-Code: DE6 HAMBURG
Hauptort der Ausführung:

Aufzugsanlage vom Hersteller Hütter Aufzüge: Hamburger Stadtentwässerung AöR, Pumpwerk Süderelbe, Harburger Hauptdeich 7, 21079 Hamburg. Nähere Ausführungen sind den Ausschreibungsunterlagen zu entnehmen.

II.2.4)Beschreibung der Beschaffung:

Aufzugsanlage vom Hersteller Hütter Aufzüge:

— Vollwartung inkl. An- und Abfahrt. Wartungsintervall: vierteljährlich;

— Notrufaufschaltung pro Anlage/Jahr;

— Wiederkehrende Hauptprüfung inkl. An- und Abfahrt;

— Wiederkehrende Zwischenprüfung inkl. An- und Abfahrt;

— VDE-Prüfung alle 4 Jahre inkl. An- und Abfahrt.

Weitere Informationen zur Dienstleistungsbeschreibung/-spezifikation entnehmen Sie bitte aus den Ausschreibungsunterlagen.

II.2.5)Zuschlagskriterien
Die nachstehenden Kriterien
Preis
II.2.6)Geschätzter Wert
II.2.7)Laufzeit des Vertrags, der Rahmenvereinbarung oder des dynamischen Beschaffungssystems
Beginn: 01/01/2021
Ende: 31/12/2024
Dieser Auftrag kann verlängert werden: nein
II.2.10)Angaben über Varianten/Alternativangebote
Varianten/Alternativangebote sind zulässig: nein
II.2.11)Angaben zu Optionen
Optionen: nein
II.2.13)Angaben zu Mitteln der Europäischen Union
Der Auftrag steht in Verbindung mit einem Vorhaben und/oder Programm, das aus Mitteln der EU finanziert wird: nein
II.2.14)Zusätzliche Angaben
II.2)Beschreibung
II.2.1)Bezeichnung des Auftrags:

Aufzugsanlage vom Hersteller Schmidt & Sohn

Los-Nr.: 10
II.2.2)Weitere(r) CPV-Code(s)
50750000 Wartung von Aufzugsanlagen
II.2.3)Erfüllungsort
NUTS-Code: DE6 HAMBURG
Hauptort der Ausführung:

Aufzugsanlage vom Hersteller Schmidt & Sohn: Hamburger Stadtentwässerung AöR, VERA Klärschlammverbrennung Köhlbranddeich 3, 20457 Hamburg. Nähere Ausführungen sind den Ausschreibungsunterlagen zu entnehmen.

II.2.4)Beschreibung der Beschaffung:

Aufzugsanlage vom Hersteller Schmidt & Sohn:

— Vollwartung inkl. An- und Abfahrt. Wartungsintervall: vierteljährlich;

— Notrufaufschaltung pro Anlage/Jahr;

— Wiederkehrende Hauptprüfung inkl. An- und Abfahrt;

— Wiederkehrende Zwischenprüfung inkl. An- und Abfahrt;

— VDE-Prüfung alle 4 Jahre inkl. An- und Abfahrt.

Weitere Informationen zur Dienstleistungsbeschreibung/-spezifikation entnehmen Sie bitte aus den Ausschreibungsunterlagen.

II.2.5)Zuschlagskriterien
Die nachstehenden Kriterien
Preis
II.2.6)Geschätzter Wert
II.2.7)Laufzeit des Vertrags, der Rahmenvereinbarung oder des dynamischen Beschaffungssystems
Beginn: 01/01/2021
Ende: 31/12/2024
Dieser Auftrag kann verlängert werden: nein
II.2.10)Angaben über Varianten/Alternativangebote
Varianten/Alternativangebote sind zulässig: nein
II.2.11)Angaben zu Optionen
Optionen: nein
II.2.13)Angaben zu Mitteln der Europäischen Union
Der Auftrag steht in Verbindung mit einem Vorhaben und/oder Programm, das aus Mitteln der EU finanziert wird: nein
II.2.14)Zusätzliche Angaben
II.2)Beschreibung
II.2.1)Bezeichnung des Auftrags:

Aufzugsanlage vom Hersteller Baumgarth Aufzüge

Los-Nr.: 11
II.2.2)Weitere(r) CPV-Code(s)
50750000 Wartung von Aufzugsanlagen
II.2.3)Erfüllungsort
NUTS-Code: DE6 HAMBURG
Hauptort der Ausführung:

Aufzugsanlage vom Hersteller Baumgarth Aufzüge: Hamburger Wasserwerke GmbH, Stiftung Elbinsel Kaltehofe, Kaltehofe Hauptdeich 6-7, 20539 Hamburg. Nähere Ausführungen sind den Ausschreibungsunterlagen zu entnehmen.

II.2.4)Beschreibung der Beschaffung:

Aufzugsanlage vom Hersteller Baumgarth Aufzüge:

— Vollwartung inkl. An- und Abfahrt. Wartungsintervall: vierteljährlich;

— Notrufaufschaltung pro Anlage/Jahr;

— Wiederkehrende Hauptprüfung inkl. An- und Abfahrt;

— Wiederkehrende Zwischenprüfung inkl. An- und Abfahrt;

— VDE-Prüfung alle 4 Jahre inkl. An- und Abfahrt.

Weitere Informationen zur Dienstleistungsbeschreibung/-spezifikation entnehmen Sie bitte aus den Ausschreibungsunterlagen.

II.2.5)Zuschlagskriterien
Die nachstehenden Kriterien
Preis
II.2.6)Geschätzter Wert
II.2.7)Laufzeit des Vertrags, der Rahmenvereinbarung oder des dynamischen Beschaffungssystems
Beginn: 01/01/2021
Ende: 31/12/2024
Dieser Auftrag kann verlängert werden: nein
II.2.10)Angaben über Varianten/Alternativangebote
Varianten/Alternativangebote sind zulässig: nein
II.2.11)Angaben zu Optionen
Optionen: nein
II.2.13)Angaben zu Mitteln der Europäischen Union
Der Auftrag steht in Verbindung mit einem Vorhaben und/oder Programm, das aus Mitteln der EU finanziert wird: nein
II.2.14)Zusätzliche Angaben

Abschnitt III: Rechtliche, wirtschaftliche, finanzielle und technische Angaben

III.1)Teilnahmebedingungen
III.1.1)Befähigung zur Berufsausübung einschließlich Auflagen hinsichtlich der Eintragung in einem Berufs- oder Handelsregister
Auflistung und kurze Beschreibung der Bedingungen:

Nachfolgende Erfordernisse sind Ausschlusskriterium s. Fragebogen in den Ausschreibungsunterlagen:

— Eigenerklärung fehlende Ausschlussgründe;

— Anlage Berufs- und Handelsregisterauszug;

— Eigenerklärung Unbedenklichkeitsbescheinigungen Steuern, Beiträge an KK und BG.

III.1.2)Wirtschaftliche und finanzielle Leistungsfähigkeit
Auflistung und kurze Beschreibung der Eignungskriterien:

Nachfolgende Erfordernisse sind Ausschlusskriterium s. Fragebogen in den Ausschreibungsunterlagen:

Allgemeine Eignungskriterien für die Leistungserbringung:

— Eigenerklärung KMU-Einstufung;

— Eigenerklärung Tariftreue;

— Eigenerklärung Entgelt auf Grundlage Mindestlohngesetzes (MiLoG);

— Eigenerklärung Gesamtjahresumsatz;

— Eigenerklärung Bietergemeinschaft und Nachunternehmer;

— Eigenerklärung Haftpflichtversicherung;

— Anlage die Unternehmensdarstellung;

— Anlage Referenzbenennungen.

III.1.3)Technische und berufliche Leistungsfähigkeit
Auflistung und kurze Beschreibung der Eignungskriterien:

Nachfolgende Erfordernisse sind Ausschlusskriterium s. Fragebogen in den Ausschreibungsunterlagen:

Besondere Eignungskriterien für die Leistungserbringung:

— Eigenerklärung Einsatz von Personal;

— Eigenerklärung eigener Verantwortung und eigener Organisation;

— Eigenerklärung Betriebsmittel;

— Eigenerklärung Wartungstermine;

— Eigenerklärung Arbeitsnachweise/Prüfprotokolle/Checklisten;

— Eigenerklärung Ersatzteilbeschaffung für Eigen- und/oder Fremdfabrikate;

— Anlage Zertifizierung Qualitätssicherungssystem DIN EN ISO 9001;

— Anlage Zertifizierung als Wartungsfirma nach DIN EN 13015.

Möglicherweise geforderte Mindeststandards:

Angebote sind elektronisch über die Internetseite von Hamburg Wasser (Bietercockpit) einzureichen. Folgend Sie hierzu ausgewiesenem Link der EU-Auftragsbekanntmachung unter I.3 (Kommunikation).

Abschnitt IV: Verfahren

IV.1)Beschreibung
IV.1.1)Verfahrensart
Offenes Verfahren
IV.1.3)Angaben zur Rahmenvereinbarung oder zum dynamischen Beschaffungssystem
IV.1.8)Angaben zum Beschaffungsübereinkommen (GPA)
Der Auftrag fällt unter das Beschaffungsübereinkommen: ja
IV.2)Verwaltungsangaben
IV.2.2)Schlusstermin für den Eingang der Angebote oder Teilnahmeanträge
Tag: 22/10/2020
Ortszeit: 10:00
IV.2.3)Voraussichtlicher Tag der Absendung der Aufforderungen zur Angebotsabgabe bzw. zur Teilnahme an ausgewählte Bewerber
IV.2.4)Sprache(n), in der (denen) Angebote oder Teilnahmeanträge eingereicht werden können:
Deutsch
IV.2.6)Bindefrist des Angebots
Das Angebot muss gültig bleiben bis: 31/12/2020
IV.2.7)Bedingungen für die Öffnung der Angebote
Tag: 22/10/2020
Ortszeit: 10:00
Angaben über befugte Personen und das Öffnungsverfahren:

Entfällt

Abschnitt VI: Weitere Angaben

VI.1)Angaben zur Wiederkehr des Auftrags
Dies ist ein wiederkehrender Auftrag: nein
VI.3)Zusätzliche Angaben:
VI.4)Rechtsbehelfsverfahren/Nachprüfungsverfahren
VI.4.1)Zuständige Stelle für Rechtsbehelfs-/Nachprüfungsverfahren
Offizielle Bezeichnung: Vergabekammer bei der Finanzbehörde Hamburg
Postanschrift: Große Bleichen 27
Ort: Hamburg
Postleitzahl: 20354
Land: Deutschland
E-Mail: vergabekammer@fb.hamburg.de
Fax: +49 40428232020
VI.4.4)Stelle, die Auskünfte über die Einlegung von Rechtsbehelfen erteilt
Offizielle Bezeichnung: Submissionsstelle der Hamburger Stadtentwässerung AöR
Postanschrift: Billhorner Deich 2
Ort: Hamburg
Postleitzahl: 20539
Land: Deutschland
E-Mail: ausschreibungen@hamburgwasser.de
Internet-Adresse: www.hamburgwasser.de
VI.5)Tag der Absendung dieser Bekanntmachung:
10/09/2020