The TED website is eForms-ready since 2.11.2022. The search changed: please adapt your predefined expert queries. Discover the changes in the site news and in the updated Help Pages.

Works - 435204-2016

10/12/2016    S239

Germany-Munich: Water-well drilling

2016/S 239-435204

Corrigendum

Notice for changes or additional information

Works

(Supplement to the Official Journal of the European Union, 2016/S 235-427957)

Legal Basis:

Section I: Contracting authority/entity

I.1)Name and addresses
Official name: Deutsches Museum von Meisterwerken der Naturwissenschaften und Technik (AdöR)
Postal address: Museumsinsel 1
Town: München
NUTS code: DE212 München
Postal code: 80538
Country: Germany
Contact person: Deutsches Museum Bau 1 – Bauprojekte Zukunftsinitiative, z. Hd. von Hrn. Sorgenfrei / Fr. Größl
E-mail: sekretariat-haz@deutsches-museum.de
Telephone: +49 89-2179322
Fax: +49 89-2179461
Internet address(es):
Main address: http://www.deutsches-museum.de/

Section II: Object

II.1)Scope of the procurement
II.1.1)Title:

Sanierung Sammlungsbau: RA1.541.02 Brunnen Grundwassernutzung – Brunnenarbeiten.

Reference number: 16.305.00
II.1.2)Main CPV code
45262220 Water-well drilling
II.1.3)Type of contract
Works
II.1.4)Short description:

Brunnen Grundwassernutzung – Brunnenarbeiten.

Section VI: Complementary information

VI.5)Date of dispatch of this notice:
08/12/2016
VI.6)Original notice reference
Notice number in the OJ S: 2016/S 235-427957

Section VII: Changes

VII.1)Information to be changed or added
VII.1.2)Text to be corrected in the original notice
Section number: IV.2.7)
Place of text to be modified: Ortszeit:
Instead of:
Date: 10/01/2017
Local time: 16:00
Read:
Date: 10/01/2017
Local time: 15:00
Section number: VI.3)
Place of text to be modified: Zusätzliche Angaben:
Instead of:

Die Angebotsabgabe ist möglich

· elektronisch über www.evergabe-online.de oder

· schriftlich im verschlossenen Umschlag an die Adresse der genannten Kontaktstelle.

Hinweis gemäß § 11 (3) Vergabeverordnung (VgV):

Die zur Nutzung der e-Vergabe-Plattform einzusetzenden elektronischen Mittel sind die Clients der e-Vergabe-Plattform und die elektronischen Werkzeuge der e-Vergabe-Plattform. Diese werden über die mit „Anwendungen“ bezeichneten Menüpunkte auf www.evergabe-online.de zur Verfügung gestellt. Hierzu gehören für Unternehmen der Angebots-Assistenten (AnA) und der Signatur-Client für Bieter (Sig-Client) für elektronische Signaturen. Die technischen Parameter zur Einreichung von Teilnahmeanträgen, Angeboten und Interessensbestätigungen verwendeten elektronischen Mittel sind durch die Clients der e-Vergabe-Plattform und die elektronischen Werkzeuge der e-Vergabe-Plattform bestimmt.

Verwendete Verschlüsselungs- und Zeiterfassungsverfahren sind Bestandteil der Clients der e-Vergabe-Plattform sowie

(...)

Read:

Die Angebotsabgabe ist möglich

· elektronisch über www.evergabe-online.de oder

· schriftlich im verschlossenen Umschlag an die Adresse der genannten Kontaktstelle.

Hinweis gemäß § 11 a (3) VOB/A EU:

Die zur Nutzung der e-Vergabe-Plattform einzusetzenden elektronischen Mittel sind die Clients der e-Vergabe-Plattform und die elektronischen Werkzeuge der e-Vergabe-Plattform. Diese werden über die mit „Anwendungen“ bezeichneten Menüpunkte auf www.evergabe-online.de zur Verfügung gestellt. Hierzu gehören für Unternehmen der Angebots-Assistenten (AnA) und der Signatur-Client für Bieter (Sig-Client) für elektronische Signaturen. Die technischen Parameter zur Einreichung von Teilnahmeanträgen, Angeboten und Interessensbestätigungen verwendeten elektronischen Mittel sind durch die Clients der e-Vergabe-Plattform und die elektronischen Werkzeuge der e-Vergabe-Plattform bestimmt.

Verwendete Verschlüsselungs- und Zeiterfassungsverfahren sind Bestandteil der Clients der e-Vergabe-Plattform sowie

(...)

VII.2)Other additional information: