Lieferungen - 435818-2020

16/09/2020    S180

das Vereinigte Königreich-Manchester: Laborgeräte, optische Geräte und Präzisionsgeräte (außer Gläser)

2020/S 180-435818

Auftragsbekanntmachung

Lieferauftrag

Rechtsgrundlage:
Richtlinie 2014/24/EU

Abschnitt I: Öffentlicher Auftraggeber

I.1)Name und Adressen
Offizielle Bezeichnung: The University of Manchester
Postanschrift: Oxford Road
Ort: Manchester
NUTS-Code: UKD3 Greater Manchester
Postleitzahl: M13 9PL
Land: Vereinigtes Königreich
E-Mail: procurement@manchester.ac.uk
Telefon: +44 1612752160

Internet-Adresse(n):

Hauptadresse: http://www.procurement.manchester.ac.uk/

I.2)Informationen zur gemeinsamen Beschaffung
I.3)Kommunikation
Die Auftragsunterlagen stehen für einen uneingeschränkten und vollständigen direkten Zugang gebührenfrei zur Verfügung unter: https://in-tendhost.co.uk/universityofmanchester/aspx/Home
Weitere Auskünfte erteilen/erteilt die oben genannten Kontaktstellen
Angebote oder Teilnahmeanträge sind einzureichen elektronisch via: https://in-tendhost.co.uk/universityofmanchester/aspx/Home
I.4)Art des öffentlichen Auftraggebers
Andere: Body governed by public law
I.5)Haupttätigkeit(en)
Bildung

Abschnitt II: Gegenstand

II.1)Umfang der Beschaffung
II.1.1)Bezeichnung des Auftrags:

TRISO CVD Coater

Referenznummer der Bekanntmachung: 2020-1680-CVD-JT-PC
II.1.2)CPV-Code Hauptteil
38000000 Laborgeräte, optische Geräte und Präzisionsgeräte (außer Gläser)
II.1.3)Art des Auftrags
Lieferauftrag
II.1.4)Kurze Beschreibung:

Tri-Structural Isotropic (TRISO) nuclear fuel is a coated particle fuel form consisting of a fissile uranium dioxide core surrounded by layers of pyrolytic carbon and silicon carbide. This fuel is intended for use in High-Temperature Reactors (HTRs), a reactor design operating at a temperature well in excess of current reactor designs, up to 1 000 ºC as opposed to 600 ºC. Fabrication of TRISO fuel has historically been accomplished by use of a Fluidised-Bed Chemical Vapour Deposition coater (FBCVD) which uses chemical reactions from appropriate precursor reagents to produce the protective layers surrounding the uranium dioxide core of the particle.

A system to manufacture these coated particles will allow study of these fuel forms, allowing the effects of process variables on the properties of the resulting particles.

The supplied system must be capable of depositing carbon and silicon carbide layers on microspheres, approximately 0.5 mm in diameter, and ensure that any reaction products

II.1.5)Geschätzter Gesamtwert
Wert ohne MwSt.: 300 000.00 GBP
II.1.6)Angaben zu den Losen
Aufteilung des Auftrags in Lose: nein
II.2)Beschreibung
II.2.1)Bezeichnung des Auftrags:
II.2.2)Weitere(r) CPV-Code(s)
II.2.3)Erfüllungsort
NUTS-Code: UKD3 Greater Manchester
Hauptort der Ausführung:

The University of Manchester.

II.2.4)Beschreibung der Beschaffung:

Tri-Structural Isotropic (TRISO) nuclear fuel is a coated particle fuel form consisting of a fissile uranium dioxide core surrounded by layers of pyrolytic carbon and silicon carbide. This fuel is intended for use in High-Temperature Reactors (HTRs), a reactor design operating at a temperature well in excess of current reactor designs, up to 1 000 ºC as opposed to 6 00 ºC. Fabrication of TRISO fuel has historically been accomplished by use of a Fluidised-Bed Chemical Vapour Deposition coater (FBCVD) which uses chemical reactions from appropriate precursor reagents to produce the protective layers surrounding the uranium dioxide core of the particle.

A system to manufacture these coated particles will allow study of these fuel forms, allowing the effects of process variables on the properties of the resulting particles.

The supplied system must be capable of depositing carbon and silicon carbide layers on microspheres, approximately 0.5 mm in diameter, and ensure that any reaction products in the exhaust gas stream are rendered safe before discharge. The system must also be capable of producing a fluidised bed from the initial uranium dioxide kernels, which have a density of up to 10.97 g/cm3. Additionally due to the radioactive nature of the work the system must be designed such that no radioactive material can be lost during loading, deposition, and unloading.

II.2.5)Zuschlagskriterien
Der Preis ist nicht das einzige Zuschlagskriterium; alle Kriterien sind nur in den Beschaffungsunterlagen aufgeführt
II.2.6)Geschätzter Wert
Wert ohne MwSt.: 300 000.00 GBP
II.2.7)Laufzeit des Vertrags, der Rahmenvereinbarung oder des dynamischen Beschaffungssystems
Laufzeit in Tagen: 3
Dieser Auftrag kann verlängert werden: nein
II.2.10)Angaben über Varianten/Alternativangebote
Varianten/Alternativangebote sind zulässig: nein
II.2.11)Angaben zu Optionen
Optionen: nein
II.2.12)Angaben zu elektronischen Katalogen
II.2.13)Angaben zu Mitteln der Europäischen Union
Der Auftrag steht in Verbindung mit einem Vorhaben und/oder Programm, das aus Mitteln der EU finanziert wird: nein
II.2.14)Zusätzliche Angaben

Abschnitt III: Rechtliche, wirtschaftliche, finanzielle und technische Angaben

III.1)Teilnahmebedingungen
III.1.1)Befähigung zur Berufsausübung einschließlich Auflagen hinsichtlich der Eintragung in einem Berufs- oder Handelsregister
III.1.2)Wirtschaftliche und finanzielle Leistungsfähigkeit
Eignungskriterien gemäß Auftragsunterlagen
III.1.3)Technische und berufliche Leistungsfähigkeit
Eignungskriterien gemäß Auftragsunterlagen
III.1.5)Angaben zu vorbehaltenen Aufträgen
III.2)Bedingungen für den Auftrag
III.2.2)Bedingungen für die Ausführung des Auftrags:
III.2.3)Für die Ausführung des Auftrags verantwortliches Personal

Abschnitt IV: Verfahren

IV.1)Beschreibung
IV.1.1)Verfahrensart
Offenes Verfahren
Beschleunigtes Verfahren
Begründung:

Due to the pressing need to start our research and to fit in with funding requirements.

IV.1.3)Angaben zur Rahmenvereinbarung oder zum dynamischen Beschaffungssystem
IV.1.4)Angaben zur Verringerung der Zahl der Wirtschaftsteilnehmer oder Lösungen im Laufe der Verhandlung bzw. des Dialogs
IV.1.6)Angaben zur elektronischen Auktion
IV.1.8)Angaben zum Beschaffungsübereinkommen (GPA)
Der Auftrag fällt unter das Beschaffungsübereinkommen: ja
IV.2)Verwaltungsangaben
IV.2.1)Frühere Bekanntmachung zu diesem Verfahren
IV.2.2)Schlusstermin für den Eingang der Angebote oder Teilnahmeanträge
Tag: 05/10/2020
Ortszeit: 12:00
IV.2.3)Voraussichtlicher Tag der Absendung der Aufforderungen zur Angebotsabgabe bzw. zur Teilnahme an ausgewählte Bewerber
IV.2.4)Sprache(n), in der (denen) Angebote oder Teilnahmeanträge eingereicht werden können:
Englisch
IV.2.6)Bindefrist des Angebots
Laufzeit in Monaten: 3 (ab dem Schlusstermin für den Eingang der Angebote)
IV.2.7)Bedingungen für die Öffnung der Angebote
Tag: 05/10/2020
Ortszeit: 12:05
Ort:

The University of Manchester.

Angaben über befugte Personen und das Öffnungsverfahren:

The University of Manchester staff only.

Abschnitt VI: Weitere Angaben

VI.1)Angaben zur Wiederkehr des Auftrags
Dies ist ein wiederkehrender Auftrag: nein
VI.2)Angaben zu elektronischen Arbeitsabläufen
Aufträge werden elektronisch erteilt
Die elektronische Rechnungsstellung wird akzeptiert
Die Zahlung erfolgt elektronisch
VI.3)Zusätzliche Angaben:
VI.4)Rechtsbehelfsverfahren/Nachprüfungsverfahren
VI.4.1)Zuständige Stelle für Rechtsbehelfs-/Nachprüfungsverfahren
Offizielle Bezeichnung: The High Court of Justice of England
Postanschrift: Strand
Ort: London
Postleitzahl: WC2A 2LL
Land: Vereinigtes Königreich
VI.4.2)Zuständige Stelle für Schlichtungsverfahren
VI.4.3)Einlegung von Rechtsbehelfen
VI.4.4)Stelle, die Auskünfte über die Einlegung von Rechtsbehelfen erteilt
Offizielle Bezeichnung: The University of Manchester
Ort: Manchester
Postleitzahl: M13 9PL
Land: Vereinigtes Königreich
E-Mail: procurement@manchester.ac.uk

Internet-Adresse: https://in-tendhost.co.uk/universityofmanchester/aspx/Home

VI.5)Tag der Absendung dieser Bekanntmachung:
11/09/2020