Dienstleistungen - 435860-2020

16/09/2020    S180

das Vereinigte Königreich-Liverpool: Druckereidienste und verbundene Dienstleistungen des Druckgewerbes

2020/S 180-435860

Auftragsbekanntmachung

Dienstleistungen

Rechtsgrundlage:
Richtlinie 2014/24/EU

Abschnitt I: Öffentlicher Auftraggeber

I.1)Name und Adressen
Offizielle Bezeichnung: The Minister for the Cabinet Office acting through Crown Commercial Service
Postanschrift: Ninth Floor, The Capital, Old Hall Street
Ort: Liverpool
NUTS-Code: UK UNITED KINGDOM
Postleitzahl: L3 9PP
Land: Vereinigtes Königreich
E-Mail: supplier@crowncommercial.gov.uk
Telefon: +44 3150103503

Internet-Adresse(n):

Hauptadresse: https://www.gov.uk/ccs

I.2)Informationen zur gemeinsamen Beschaffung
Der Auftrag wird von einer zentralen Beschaffungsstelle vergeben
I.3)Kommunikation
Die Auftragsunterlagen stehen für einen uneingeschränkten und vollständigen direkten Zugang gebührenfrei zur Verfügung unter: https://crowncommercialservice.bravosolution.co.uk
Weitere Auskünfte erteilen/erteilt die oben genannten Kontaktstellen
Angebote oder Teilnahmeanträge sind einzureichen elektronisch via: https://crowncommercialservice.bravosolution.co.uk
Angebote oder Teilnahmeanträge sind einzureichen an die oben genannten Kontaktstellen
Im Rahmen der elektronischen Kommunikation ist die Verwendung von Instrumenten und Vorrichtungen erforderlich, die nicht allgemein verfügbar sind. Ein uneingeschränkter und vollständiger direkter Zugang zu diesen Instrumenten und Vorrichtungen ist gebührenfrei möglich unter: https://crowncommercialservice.bravosolution.co.uk
I.4)Art des öffentlichen Auftraggebers
Ministerium oder sonstige zentral- oder bundesstaatliche Behörde einschließlich regionaler oder lokaler Unterabteilungen
I.5)Haupttätigkeit(en)
Andere Tätigkeit: Public Procurement

Abschnitt II: Gegenstand

II.1)Umfang der Beschaffung
II.1.1)Bezeichnung des Auftrags:

Print Management Services

Referenznummer der Bekanntmachung: RM6170
II.1.2)CPV-Code Hauptteil
79800000 Druckereidienste und verbundene Dienstleistungen des Druckgewerbes
II.1.3)Art des Auftrags
Dienstleistungen
II.1.4)Kurze Beschreibung:

Crown Commercial Service, as the authority, intends to put in place an agreement for the provision of print management services for use by Central Government and UK public sector bodies. The agreement shall include print products and all associated services to provide an end to end print management service.

For further information concerning the scope of the services please refer to framework schedule 1 (Specification) of the terms and conditions.

II.1.5)Geschätzter Gesamtwert
Wert ohne MwSt.: 420 000 000.00 GBP
II.1.6)Angaben zu den Losen
Aufteilung des Auftrags in Lose: ja
Angebote sind möglich für alle Lose
Maximale Anzahl an Losen, die an einen Bieter vergeben werden können: 1
Der öffentliche Auftraggeber behält sich das Recht vor, Aufträge unter Zusammenfassung der folgenden Lose oder Losgruppen zu vergeben:

Bidders can bid for one or both lots. However, a bidder cannot be awarded a framework contract for both lots.

II.2)Beschreibung
II.2.1)Bezeichnung des Auftrags:

Print Management Services, including Strategic and Transformational Services

Los-Nr.: Lot 1
II.2.2)Weitere(r) CPV-Code(s)
22450000 Fälschungssichere Druckerzeugnisse
63121000 Dienstleistung in Verbindung mit Speicherung und Nachweis
63122000 Lagerhaltung
64216120 Elektronische Postdienste
79810000 Druckereidienste
79821000 Fertigstellung im Bereich Druck
79970000 Verlagsdienste
II.2.3)Erfüllungsort
NUTS-Code: UK UNITED KINGDOM
II.2.4)Beschreibung der Beschaffung:

Lot 1: Print management services, including strategic and transformational services, this is a single supplier lot and buyers will access lot 1 via a direct award call-off procedure.

II.2.5)Zuschlagskriterien
Die nachstehenden Kriterien
Qualitätskriterium - Name: Quality / Gewichtung: 80
Kostenkriterium - Name: Price / Gewichtung: 20
II.2.6)Geschätzter Wert
Wert ohne MwSt.: 420 000 000.00 GBP
II.2.7)Laufzeit des Vertrags, der Rahmenvereinbarung oder des dynamischen Beschaffungssystems
Laufzeit in Monaten: 48
Dieser Auftrag kann verlängert werden: nein
II.2.10)Angaben über Varianten/Alternativangebote
Varianten/Alternativangebote sind zulässig: nein
II.2.11)Angaben zu Optionen
Optionen: nein
II.2.12)Angaben zu elektronischen Katalogen
II.2.13)Angaben zu Mitteln der Europäischen Union
Der Auftrag steht in Verbindung mit einem Vorhaben und/oder Programm, das aus Mitteln der EU finanziert wird: nein
II.2.14)Zusätzliche Angaben

Lot 1: Is a single supplier lot and buyers will access lot 1 via a direct award call-off procedure.

The value given in section 11.2.6) pertains to both lots and is the estimated total maximum value for the entire duration of the framework agreement, as confirmed in section II.1.5).

II.2)Beschreibung
II.2.1)Bezeichnung des Auftrags:

Print Management Services

Los-Nr.: 2
II.2.2)Weitere(r) CPV-Code(s)
22450000 Fälschungssichere Druckerzeugnisse
63121000 Dienstleistung in Verbindung mit Speicherung und Nachweis
63122000 Lagerhaltung
64216120 Elektronische Postdienste
79810000 Druckereidienste
79821000 Fertigstellung im Bereich Druck
79970000 Verlagsdienste
II.2.3)Erfüllungsort
NUTS-Code: UK UNITED KINGDOM
II.2.4)Beschreibung der Beschaffung:

Lot 2 is designed for buyers who require the support of a print manager to enable them to take advantage of the end to end services that this approach offers, thereby ensuring that their print needs are fully managed on their behalf.

The buyers who use lot 2 will be a broad range of public sector organisations who range in both size and complexity with regard to their print requirements.

The supplier shall be flexible in their approach to manage the provision of both low value to high value Call-Off Contracts requirements.

II.2.5)Zuschlagskriterien
Die nachstehenden Kriterien
Qualitätskriterium - Name: Quality / Gewichtung: 80
Kostenkriterium - Name: Price / Gewichtung: 20
II.2.6)Geschätzter Wert
Wert ohne MwSt.: 420 000 000.00 GBP
II.2.7)Laufzeit des Vertrags, der Rahmenvereinbarung oder des dynamischen Beschaffungssystems
Laufzeit in Monaten: 48
Dieser Auftrag kann verlängert werden: nein
II.2.10)Angaben über Varianten/Alternativangebote
Varianten/Alternativangebote sind zulässig: nein
II.2.11)Angaben zu Optionen
Optionen: nein
II.2.12)Angaben zu elektronischen Katalogen
II.2.13)Angaben zu Mitteln der Europäischen Union
Der Auftrag steht in Verbindung mit einem Vorhaben und/oder Programm, das aus Mitteln der EU finanziert wird: nein
II.2.14)Zusätzliche Angaben

Lot 2 is a multi-supplier lot and buyers will access lot 2 via further competition.

The value given in section II.2.6) pertains to both lots and is the estimated total maximum value for the entire duration of the framework agreement, as confirmed in section II.1.5).

Abschnitt III: Rechtliche, wirtschaftliche, finanzielle und technische Angaben

III.1)Teilnahmebedingungen
III.1.1)Befähigung zur Berufsausübung einschließlich Auflagen hinsichtlich der Eintragung in einem Berufs- oder Handelsregister
Auflistung und kurze Beschreibung der Bedingungen:

Candidates will be assessed in accordance with section 5 of the 2015 Public Contract Regulations (implementing the directive) on the basis of information provided in response to an invitation to tender (ITT) registering for access.

III.1.2)Wirtschaftliche und finanzielle Leistungsfähigkeit
Eignungskriterien gemäß Auftragsunterlagen
III.1.3)Technische und berufliche Leistungsfähigkeit
Eignungskriterien gemäß Auftragsunterlagen
III.1.5)Angaben zu vorbehaltenen Aufträgen
III.2)Bedingungen für den Auftrag
III.2.1)Angaben zu einem besonderen Berufsstand
III.2.2)Bedingungen für die Ausführung des Auftrags:
III.2.3)Für die Ausführung des Auftrags verantwortliches Personal

Abschnitt IV: Verfahren

IV.1)Beschreibung
IV.1.1)Verfahrensart
Offenes Verfahren
Beschleunigtes Verfahren
Begründung:

Please refer to point 4) in section VI.3) Additional information regarding the reasoning for the use of the accelerated procedure.

IV.1.3)Angaben zur Rahmenvereinbarung oder zum dynamischen Beschaffungssystem
Die Bekanntmachung betrifft den Abschluss einer Rahmenvereinbarung
Rahmenvereinbarung mit mehreren Wirtschaftsteilnehmern
IV.1.4)Angaben zur Verringerung der Zahl der Wirtschaftsteilnehmer oder Lösungen im Laufe der Verhandlung bzw. des Dialogs
IV.1.6)Angaben zur elektronischen Auktion
IV.1.8)Angaben zum Beschaffungsübereinkommen (GPA)
Der Auftrag fällt unter das Beschaffungsübereinkommen: ja
IV.2)Verwaltungsangaben
IV.2.1)Frühere Bekanntmachung zu diesem Verfahren
Bekanntmachungsnummer im ABl.: 2019/S 155-382534
IV.2.2)Schlusstermin für den Eingang der Angebote oder Teilnahmeanträge
Tag: 02/10/2020
Ortszeit: 10:00
IV.2.3)Voraussichtlicher Tag der Absendung der Aufforderungen zur Angebotsabgabe bzw. zur Teilnahme an ausgewählte Bewerber
IV.2.4)Sprache(n), in der (denen) Angebote oder Teilnahmeanträge eingereicht werden können:
Englisch
IV.2.6)Bindefrist des Angebots
Laufzeit in Monaten: 4 (ab dem Schlusstermin für den Eingang der Angebote)
IV.2.7)Bedingungen für die Öffnung der Angebote
Tag: 02/10/2020
Ortszeit: 10:01

Abschnitt VI: Weitere Angaben

VI.1)Angaben zur Wiederkehr des Auftrags
Dies ist ein wiederkehrender Auftrag: nein
VI.2)Angaben zu elektronischen Arbeitsabläufen
Aufträge werden elektronisch erteilt
Die elektronische Rechnungsstellung wird akzeptiert
Die Zahlung erfolgt elektronisch
VI.3)Zusätzliche Angaben:

As part of this contract notice the following documents can be accessed at: https://www.contractsfinder.service.gov.uk/Notice/797bde57-a0ff-49ee-8f90-4ad88523f3f1

1) contract notice transparency information for the agreement;

2) contract notice authorised customer list;

3) rights reserved for CCS framework;

4) reasoning for the use of the accelerated procedure.

On 2 April 2014 Government introduced its Government Security Classifications (GSC) scheme which replaced Government Protective Marking Scheme (GPMS). A key aspect is the reduction in the number of security classifications used. All bidders should make themselves aware of the changes as it may impact this requirement. This link provides information on the GSC at: https://www.gov.uk/government/publications/government-security-classifications

Cyber Essentials is a mandatory requirement for Central Government contracts which involve handling personal information or provide certain ICT products/services. Government is taking steps to reduce the levels of cyber security risk in its supply chain through the Cyber Essentials scheme. The scheme defines a set of controls which, when implemented, will provide organisations with basic protection from the most prevalent forms of threat coming from the internet. To participate in this procurement, bidders must be able to demonstrate they comply with the technical requirements prescribed by Cyber Essentials Plus, for services under and in connection with this procurement. Further information about the requirement for Cyber Essentials Plus can be found within bid pack attachment 2a – Selection questionnaire.

Please note:

All certificates issued prior to 1 April 2020 or before 30 June 2020 on the existing scheme are valid until 30 June 2021. This includes those issued by accreditation bodies other than IASME.

On 30 June 2021, any certificate issued under the old scheme will expire.

Refer to https://www.ncsc.gov.uk/information/cyber-essentials-faqs for more information.

For lot 2 only, CCS reserve the right to award a framework contract to any bidder whose final score is within 1 % of the last position

Registering for access:

This procurement will be managed electronically via the eSourcing suite. This will be the route for sharing all information and communicating with bidders. If you have recently registered on the eSourcing suite for another CCS procurement you can use the same account for this new procurement. If not, you will first need to register your organisation on the portal.

Use the following link for information on how register and use the eSourcing tool: https://www.gov.uk/government/publications/esourcing-tool-guidance-for-suppliers

For assistance please contact the eSourcing Help desk operated by email at help@eSourcingsolution.co.uk or call 08000698630.

VI.4)Rechtsbehelfsverfahren/Nachprüfungsverfahren
VI.4.1)Zuständige Stelle für Rechtsbehelfs-/Nachprüfungsverfahren
Offizielle Bezeichnung: The Minister for the Cabinet Office acting through Crown Commercial Service
Postanschrift: Ninth Floor, The Capital, Old Hall Street
Ort: Liverpool
Postleitzahl: L3 9PP
Land: Vereinigtes Königreich
E-Mail: supplier@crowncommercial.gov.uk
Telefon: +44 3450103503

Internet-Adresse: https://www.crowncommercial.gov.uk/

VI.4.2)Zuständige Stelle für Schlichtungsverfahren
VI.4.3)Einlegung von Rechtsbehelfen
VI.4.4)Stelle, die Auskünfte über die Einlegung von Rechtsbehelfen erteilt
VI.5)Tag der Absendung dieser Bekanntmachung:
11/09/2020