Bauleistung - 438278-2015

12/12/2015    S241    - - Bauleistung - Bekanntmachung über vergebene Aufträge - Verhandlungsverfahren 

Deutschland-Erfurt: Oberbauarbeiten

2015/S 241-438278

Bekanntmachung vergebener Aufträge – Versorgungssektoren

Richtlinie 2004/17/EG

Abschnitt I: Auftraggeber

I.1)Name, Adressen und Kontaktstelle(n)

DB Netz AG
Kurt-Schumacher-Straße 1
Kontaktstelle(n): Deutsche Bahn AG, Beschaffung Infrastruktur, Region Südost, Salomonstraße 21, 04103 Leipzig
Zu Händen von: Marlies Gahlert-Schuldt
99084 Erfurt
Deutschland
Telefon: +49 3614300392
E-Mail: marlies.gahlert-schuldt@deutschebahn.com
Fax: +49 3614300399

Internet-Adresse(n):

Hauptadresse des Auftraggebers: http://www.deutschebahn.com

Adresse des Beschafferprofils: https://bieterportal.noncd.db.de

I.2)Haupttätigkeit(en)
Eisenbahndienste
I.3)Auftragsvergabe im Auftrag anderer Auftraggeber

Abschnitt II: Auftragsgegenstand

II.1)Beschreibung
II.1.1)Bezeichnung des Auftrags
14TEI10400: VDE 8.1 NBS/ABS Hallstadt-Ebensfeld-Erfurt BA 2400 Zaofendorf. VP Breitengüßbach/Zapfendorf. Strecke 5 919 km 68.9 + 74-77.7 + 07. Strecke 5 100 km 6.3 + 49-15.1 + 00.
II.1.2)Art des Auftrags und Ort der Ausführung, Lieferung bzw. Dienstleistung
Bauauftrag
Planung und Ausführung
Hauptort der Ausführung, Lieferung oder Dienstleistungserbringung: 96149 Breitengußbach.
II.1.3)Angaben zur Rahmenvereinbarung oder zum dynamischen Beschaffungssystem (DBS)
II.1.4)Kurze Beschreibung des Auftrags oder Beschaffungsvorhabens:

Ca. 1 800 000 m³ Erdbau einschl. Bahnkörperunterbau. ca. 32.8 km Gleisoberbau. 7 Weichen, ca. 13.5 km Lärmschutzwände. ca. 20 000 m³ Lärmschutzwall. 1 500 t Steinschüttung, ca. 40 km Entwässerungen. 24 Rohrquemngen DN 300-400. 1 500 m Durchlässe DN 400-1600. ca. 21 km Kabeltiefbau (Kabeltröge. PE-Rohre. Stahlschutzrohre), ca. 48 000 m² Straßenbau. 2 000 m2 Rampen und Treooen. 8 Eisenbahnunterführunoen. 7 Straßenüberführungen. 1 Fußgängerbrücke, ca. 2.6 km Stützwände, ca. 1 500 m³ Abbruch umbauter Raum. 2 Außenbahnsteige und 2 Mittelbahnsteige einschl. Ausstattung und Wegeleitsystem. 32 km Oberleitungsanlage. Rückbau von 4 Betonschalthäusern und 6 km Drahtzugleitungen sowie ca. 44 km Kabel. Herstellung 2.8 km Elektrische Energieaniagen 50/16.7 Hz zur Stromversorgung der technischen Ausrüstung incl. Weichenheizung.

II.1.5)Gemeinsames Vokabular für öffentliche Aufträge (CPV)

45236000, 45234100, 45221110, 34632000

II.1.6)Angaben zum Beschaffungsübereinkommen (GPA)
Auftrag fällt unter das Beschaffungsübereinkommen (GPA): nein
II.2)Endgültiger Gesamtauftragswert
II.2.1)Endgültiger Gesamtauftragswert
Wert: 144 798 889,27 EUR
ohne MwSt

Abschnitt IV: Verfahren

IV.1)Verfahrensart
IV.1.1)Verfahrensart
Verhandlungsverfahren mit einem Aufruf zum Wettbewerb
IV.2)Zuschlagskriterien
IV.2.1)Zuschlagskriterien
Niedrigster Preis
IV.2.2)Angaben zur elektronischen Auktion
Eine elektronische Auktion wird durchgeführt: nein
IV.3)Verwaltungsangaben
IV.3.1)Aktenzeichen beim Auftraggeber:
14TEI10400
IV.3.2)Frühere Bekanntmachung(en) desselben Auftrags

regelmäßigen nichtverbindlichen Bekanntmachung

Auftragsbekanntmachung

Bekanntmachungsnummer im ABl: 2014/S 117-208259 vom 20.6.2014

Abschnitt V: Auftragsvergabe

V.1)Auftragsvergabe und Auftragswert
Auftrags-Nr: 14TEI10400
Bezeichnung: VDE 8.1 NBS/ABS Hallstadt-Ebensfeld-Erfurt. BA 2400 Zapfendorf. VP Breitengüßbach/Zapfendorf. Strecke 5 919 km 68.9 + 74-77.7 + 07. Strecke 5 100 km 6.3 + 49-15.1 + 00
V.1.1)Tag der Zuschlagsentscheidung:
2.10.2015
V.1.2)Angaben zu den Angeboten
Anzahl der eingegangenen Angebote: 5
V.1.3)Name und Anschrift des Wirtschaftsteilnehmers, zu dessen Gunsten der Zuschlag erteilt wurde

Leonhardt Weiss GmbH & Co. KG Bauunternehmung
Leonhardt-Welss-Straße 2-3
74589 Satteldorf
Deutschland
Telefon: +49 7951330
Fax: +49 79513362314

V.1.4)Angaben zum Auftragswert
Ursprünglich veranschlagter Gesamtauftragswert:
Wert: 144 798 889,27 EUR
ohne MwSt
Endgültiger Gesamtauftragswert:
Wert: 144 798 889,27 EUR
ohne MwSt
V.1.5)Angaben zur Vergabe von Unteraufträgen
V.1.6)Für Gelegenheitskäufe gezahlter Preis

Abschnitt VI: Weitere Angaben

VI.1)Angaben zu Mitteln der Europäischen Union
Auftrag steht in Verbindung mit einem Vorhaben und/oder Programm, das aus Mitteln der Europäischen Union finanziert wird: nein
VI.2)Zusätzliche Angaben:
IV.3.2) Frühere Bekanntmachung(en) desselben Auftrags:
Bekanntmachung eines Beschafferprofils.
VI.3)Rechtsbehelfsverfahren/Nachprüfungsverfahren
VI.3.1)Zuständige Stelle für Rechtsbehelfs-/Nachprüfungsverfahren

Vergabekammern des Bundes beim Bundeskartellamt
Villemombler Straße 76
52123 Bonn
Deutschland

VI.3.2)Einlegung von Rechtsbehelfen
VI.3.3)Stelle, die Auskünfte über die Einlegung von Rechtsbehelfen erteilt

Vergabekammern des Bundes beim Bundeskartellamt
Viilemombler Straße 76
52123 Bonn
Deutschland

VI.4)Tag der Absendung dieser Bekanntmachung:
2.12.2015