Services - 446173-2022

12/08/2022    S155

Germany-Hanover: Computer-related professional services

2022/S 155-446173

Voluntary ex ante transparency notice

Services

Legal Basis:
Directive 2014/25/EU

Section I: Contracting authority/entity

I.1)Name and addresses
Official name: ÜSTRA Hannoversche Verkehrsbetriebe Aktiengesellschaft
National registration number: NUTS-Code: DE92
Postal address: Am Hohen Ufer 6
Town: Hannover
NUTS code: DE92 Hannover
Postal code: 30159
Country: Germany
Contact person: Daniel Schmidt
E-mail: Daniel.schmidt@uestra.de
Telephone: +49 5111668-3365
Fax: +49 5111668-963365
Internet address(es):
Main address: http://www.uestra.de
I.6)Main activity
Urban railway, tramway, trolleybus or bus services

Section II: Object

II.1)Scope of the procurement
II.1.1)Title:

Modernisierung der Beschallung und der Fahrgastinformationsanzeige der Digitalen-Fahrgast-Informations-Anzeiger

Reference number: 11087
II.1.2)Main CPV code
72590000 Computer-related professional services
II.1.3)Type of contract
Services
II.1.4)Short description:

Lizenzen und Einrichtung aller Haltestellen im Rahmen der Modernisierung der Beschallung und

der FGI-Anzeige auf den DFI-Anzeigern

II.1.6)Information about lots
This contract is divided into lots: no
II.2)Description
II.2.2)Additional CPV code(s)
31523200 Permanent message signs
31711200 Electronic scoreboards
35261100 Changing message indicator panels
48813100 Electronic bulletin boards
II.2.3)Place of performance
NUTS code: DE92 Hannover
Main site or place of performance:

Stadt Hannover

II.2.4)Description of the procurement:

Lizenzen und Einrichtung aller Haltestellen im Rahmen der Modernisierung der Beschallung und

der FGI-Anzeige auf den DFI-Anzeigern

II.2.5)Award criteria
II.2.11)Information about options
Options: no
II.2.13)Information about European Union funds
The procurement is related to a project and/or programme financed by European Union funds: no
II.2.14)Additional information

Section IV: Procedure

IV.1)Description
IV.1.1)Type of procedure
Award of a contract without prior publication of a call for competition in the Official Journal of the European Union in the cases listed below
  • The procurement falls outside the scope of application of the directive
Explanation:

Im Rahmen des Projektes EVT soll die Beschallung und die FGI-Anzeige auf den DFI-Anzeigern an allen Haltestellen modernisiert werden. Dieses Angebot beinhaltete die IVU-seitigen Lizenzen und Einrichtung aller Haltestellen. Die Preise basieren auf der Verhandlung November 2020 und wurden im Bereich Unterstützung Inbetriebnahme erweitert, da die gewünschte Unterstützungsleistung erweitert wurde.

Die Lieferbestandteile bestehen kernmäßig aus der Bereitstellung einer abnahmefähigen Einrichtung sämtlicher Komponenten zur FGI-Anzeige aus dem IVU-System und zur Beschallung, die vom Lieferant Telematix erfolgt.

Die FGI-Anzeige und Beschallung muss technisch und funktional voll integriert werden. Eine kommerziell sinnvolle, terminlich kurzfristige und qualitativ hochwertige Integration in das IVU-System kann daher nur von IVU umgesetzt werden. Bereits aus Lizenz- und Urheberrechtsgründen ist ein Auftrag an Dritte zur Integration in die Systeme IVU und Telematix auszuschließen, da ansonsten für die zusätzlichen Geräte ein für die Bediener der ÜSTRA komplett neues, je Haltestelle abweichendes Parallel-System implementiert werden müsste.

Aufgrund der oben genannten Kriterien ist eine Lieferung der einheitlichen Systemlandschaft abweichender Produkte technisch, organisatorisch und wirtschaftlich sowie bezüglich der Sub-Komponenten auch im Hinblick auf die Wartung und Lagerhaltung für einen öffentlichen Nahverkehrsbetrieb nicht tragbar.

Es wird daher seitens der ÜSTRA eine Direktvergabe an die Firma IVU empfohlen.

IV.1.3)Information about framework agreement
IV.1.8)Information about the Government Procurement Agreement (GPA)
The procurement is covered by the Government Procurement Agreement: no
IV.2)Administrative information

Section V: Award of contract/concession

V.2)Award of contract/concession
V.2.1)Date of contract award decision:
08/08/2022
V.2.2)Information about tenders
V.2.4)Information on value of the contract/lot/concession (excluding VAT)
V.2.5)Information about subcontracting

Section VI: Complementary information

VI.3)Additional information:
VI.4)Procedures for review
VI.4.1)Review body
Official name: Vergabekammer Niedersachsen beim Nds. Ministerium für Wirtschaft, Arbeit und Verkehr
Postal address: Auf der Hude 2
Town: Lüneburg
Postal code: 21339
Country: Germany
E-mail: vergabekammer@mw.niedersachsen.de
Telephone: +49 4131151334
Fax: +49 4131152943
VI.4.2)Body responsible for mediation procedures
Official name: Vergabekammer Niedersachsen beim Nds. Ministerium für Wirtschaft, Arbeit und Verkehr
Postal address: Auf der Hude 2
Town: Lüneburg
Postal code: 21339
Country: Germany
E-mail: vergabekammer@mw.niedersachsen.de
Telephone: +49 4131151334
Fax: +49 4131152943
VI.4.3)Review procedure
Precise information on deadline(s) for review procedures:

Genaue Angaben zu den Fristen für die Einlegung von Rechtsbehelfen:

Siehe § 160 Absatz 3 GWB:

— innerhalb einer Frist von 10 Kalendertagen gegenüber dem Auftraggeber nach Erkennen des Verstoßes gegen Vergabevorschriften im Vergabeverfahren spätestens bis Ablauf der Angebots-/Bewerbungsfrist bei Verstößen gegen Vergabevorschriften in der Bekanntmachung,

— spätestens bis Ablauf der Angebots-/Bewerbungsfrist bei Verstößen gegen Vergabevorschriften, die aufgrund der Bekanntmachung erkennbar sind,

— spätestens bis Ablauf der Angebots-/Bewerbungsfrist bei Verstößen gegen Vergabevorschriften, die in den Vergabeunterlagen erkennbar sind,

— innerhalb einer Frist von 15 Tagen nach Eingang der Mitteilung des Auftraggebers, der Rüge nicht abhelfen zu wollen, siehe § 135 Absatz 2 GWB,

— 30 Kalendertage nach der Information der betroffenen Bieter und Bewerber durch den Auftraggeber über den Abschluss des Vertrages, spätestens jedoch 6 Monate nach Vertragsschluss.

Im Fall der Bekanntmachung der Auftragsvergabe im Amtsblatt der EU 30 Kalendertage nach Veröffentlichung der Auftragsvergabe im Amtsblatt der EU.

VI.4.4)Service from which information about the review procedure may be obtained
Official name: Niedersächsisches Ministerium für Wirtschaft, Arbeit und Verkehr
Postal address: Friedrichswall 1
Town: Hannover
Postal code: 30159
Country: Germany
Telephone: +49 5111208428
Fax: +49 511120998428
VI.5)Date of dispatch of this notice:
08/08/2022