Suministros - 450319-2020

25/09/2020    S187

Deutschland-Hamburg: Arzneimittel

2020/S 187-450319

Berichtigung

Bekanntmachung über Änderungen oder zusätzliche Angaben

Lieferauftrag

(Supplement zum Amtsblatt der Europäischen Union, 2020/S 015-030179)

Rechtsgrundlage:
Richtlinie 2014/24/EU

Abschnitt I: Öffentlicher Auftraggeber/Auftraggeber

I.1)Name und Adressen
Offizielle Bezeichnung: Techniker Krankenkasse
Postanschrift: Bramfelder Str. 140
Ort: Hamburg
NUTS-Code: DE6 HAMBURG
Postleitzahl: 22305
Land: Deutschland
E-Mail: dzem@tk.de
Internet-Adresse(n):
Hauptadresse: http://www.tk.de/vergabe

Abschnitt II: Gegenstand

II.1)Umfang der Beschaffung
II.1.1)Bezeichnung des Auftrags:

Open House Rabattverträge 2020-01

Referenznummer der Bekanntmachung: OH-2020-01
II.1.2)CPV-Code Hauptteil
33600000 Arzneimittel
II.1.3)Art des Auftrags
Lieferauftrag
II.1.4)Kurze Beschreibung:

Die Krankenkassen (ob HEK/hkk am jeweiligen Los teilnehmen, ergibt sich aus der Bezeichnung des jeweiligen Loses) verfolgen das Ziel, mit allen geeigneten pharmazeutischen Unternehmern Rabattverträge nach § 130a Abs. 8 SGB V über die genannten Wirkstoffe, Wirkstoffkombinationen bzw. Darreichungsformen, Wirkstärken zu schließen. Der Vertragsschluss erfolgt im Rahmen des Open-House-Verfahrens:

Individuelle Verhandlungen über Vertragsinhalte werden nicht geführt, es gelten einheitliche Konditionen. Die Krankenkassen sichern einzelnen Vertragspartnern keine Exklusivität zu. Die Vertragslaufzeit beträgt maximal 24 Monate beginnend frühestens mit dem 1.3.2020. Der Vertrag endet spätestens am 28.2.2022 (bzw. 30.6.2020 bei Bromocritptin (ATC: G02CB01)_TK), unabhängig vom Datum des Vertragsschlusses. Ein Beitritt zu diesem Open-House-Verfahren ist innerhalb der Vertragslaufzeit jederzeit möglich. Alle weiteren Informationen sind den Teilnahme- und Vertragsunterlagen zu entnehmen.

Abschnitt VI: Weitere Angaben

VI.5)Tag der Absendung dieser Bekanntmachung:
21/09/2020
VI.6)Referenz der ursprünglichen Bekanntmachung
Bekanntmachungsnummer im ABl.: 2020/S 015-030179

Abschnitt VII: Änderungen

VII.1)Zu ändernde oder zusätzliche Angaben
VII.1.2)In der ursprünglichen Bekanntmachung zu berichtigender Text
Abschnitt Nummer: II.2.7)
Los-Nr.: 4
Stelle des zu berichtigenden Textes: Laufzeit des Vertrags, der Rahmenvereinbarung oder des dynamischen Beschaffungssystems
Anstatt:

Ende: 28.2.2022

muss es heißen:

Ende: 30.9.2020

Abschnitt Nummer: II.2.7)
Los-Nr.: 8
Stelle des zu berichtigenden Textes: Laufzeit des Vertrags, der Rahmenvereinbarung oder des dynamischen Beschaffungssystems
Anstatt:

Ende: 28.2.2022

muss es heißen:

Ende: 31.10.2020

VII.2)Weitere zusätzliche Informationen:

Das Verfahren „Open-House-Rabattverträge 2020-01“ wird im Hinblick auf das Los 4 „Febuxostat_TK“ zum 30.9.2020 beendet. Alle im Rahmen des Verfahrens über das genannte Los abgeschlossenen Verträge werden zum 30.9.2020 enden. Grund für die Beendigung des genannten Loses ist der Start exklusiver Rabattverträge zum 1.10.2020.

Ebenso wird das Verfahren im Hinblick auf das Los 8 „Oxycodon/Naloxon (Wirkstoffkombination, exkl. Wirkstärken: 60mg/30mg, 80mg/40mg)_TK, HEK“ zum 31.10.2020 beendet. Alle im Rahmen des Verfahrens über das genannte Los abgeschlossenen Verträge werden zum 31.10.2020 enden.

Im Hinblick auf die übrigen Lose wird das Verfahren fortgeführt. Die Teilnahme- und Vertragsunterlagen werden ausschließlich bezogen auf die o. g. Lose entsprechend angepasst.