Servicios - 450472-2020

25/09/2020    S187

Alemania-Freudenstadt: Servicios de limpieza de edificios

2020/S 187-450472

Anuncio de licitación

Servicios

Base jurídica:
Directiva 2014/24/UE

Apartado I: Poder adjudicador

I.1)Nombre y direcciones
Nombre oficial: Landkreis Freudenstadt
Dirección postal: Postfach 620
Localidad: Freudenstadt
Código NUTS: DE12C Freudenstadt
Código postal: 72236
País: Alemania
Persona de contacto: Landratsamt Freudenstadt
Correo electrónico: lohse@kreis-fds.de
Direcciones de internet:
Dirección principal: https://www.kreis-fds.de
I.3)Comunicación
Acceso libre, directo, completo y gratuito a los pliegos de la contratación, en: https://www.vergabe24.de/vergabeunterlagen/54321-Tender-1747ca646cd-790fd41b9f4ff56c
Puede obtenerse más información en la dirección mencionada arriba
Las ofertas o solicitudes de participación deben enviarse por vía electrónica a: https://www.vergabe24.de
Las ofertas o solicitudes de participación deben enviarse a la dirección mencionada arriba
La comunicación electrónica exige que se utilicen herramientas y dispositivos no disponibles de forma general. Es posible acceder de forma libre, directa, completa y gratuita a estas herramientas y dispositivos, en: https://www.vergabe24.de
I.4)Tipo de poder adjudicador
Autoridad regional o local
I.5)Principal actividad
Servicios públicos generales

Apartado II: Objeto

II.1)Ámbito de la contratación
II.1.1)Denominación:

Reinigungsausschreibung zum 1.2.2021 – Landkreis Freudenstadt

Número de referencia: 12.1-043.42/2020
II.1.2)Código CPV principal
90911200 Servicios de limpieza de edificios
II.1.3)Tipo de contrato
Servicios
II.1.4)Breve descripción:

Ausschreibung des Landkreises Freudenstadt über die Beschaffung qualitätsgesicherter und nachhaltiger Reinigungsdienstleistungen.

II.1.5)Valor total estimado
II.1.6)Información relativa a los lotes
El contrato está dividido en lotes: sí
Pueden presentarse ofertas para todos los lotes
II.2)Descripción
II.2.1)Denominación:

Unterhalts- und Grundreinigung

Lote nº: 1
II.2.2)Código(s) CPV adicional(es)
90911200 Servicios de limpieza de edificios
II.2.3)Lugar de ejecución
Código NUTS: DE12C Freudenstadt
Emplazamiento o lugar de ejecución principal:

Landkreis Freudenstadt

II.2.4)Descripción del contrato:

Gegenstand der vom Auftraggeber ausgeschriebenen Leistungen ist die Unterhalts- und Grundreinigung von 16 Objekten mit einer jährlichen Unterhaltsreinigungsfläche von ca. 575 000 Quadratmetern und einer Grundreinigungsfläche von ca. 900 Quadratmetern.

II.2.5)Criterios de adjudicación
El precio no es el único criterio de adjudicación, y todos los criterios figuran únicamente en los pliegos de la contratación
II.2.6)Valor estimado
II.2.7)Duración del contrato, acuerdo marco o sistema dinámico de adquisición
Comienzo: 01/02/2021
Fin: 31/01/2026
Este contrato podrá ser renovado: sí
Descripción de las renovaciones:

3 Verlängerungsoptionen von je 12 Monaten

II.2.10)Información sobre las variantes
Se aceptarán variantes: no
II.2.11)Información sobre las opciones
Opciones: no
II.2.13)Información sobre fondos de la Unión Europea
El contrato se refiere a un proyecto o programa financiado con fondos de la Unión Europea: no
II.2.14)Información adicional
II.2)Descripción
II.2.1)Denominación:

Glas- und Rahmenreinigung

Lote nº: 2
II.2.2)Código(s) CPV adicional(es)
90911300 Servicios de limpieza de ventanas
II.2.3)Lugar de ejecución
Código NUTS: DE12C Freudenstadt
Emplazamiento o lugar de ejecución principal:

Landkreis Freudenstadt

II.2.4)Descripción del contrato:

Gegenstand der vom Auftraggeber ausgeschriebenen Leistungen ist die Glas- und Rahmenreinigung mit einer Reinigungsfläche von ca. 16 000 Quadratmetern.

II.2.5)Criterios de adjudicación
los criterios enumerados a continuación
Precio
II.2.6)Valor estimado
II.2.7)Duración del contrato, acuerdo marco o sistema dinámico de adquisición
Comienzo: 01/02/2021
Fin: 31/01/2026
Este contrato podrá ser renovado: sí
Descripción de las renovaciones:

3 Verlängerungsoptionen von je 12 Monaten

II.2.10)Información sobre las variantes
Se aceptarán variantes: no
II.2.11)Información sobre las opciones
Opciones: no
II.2.13)Información sobre fondos de la Unión Europea
El contrato se refiere a un proyecto o programa financiado con fondos de la Unión Europea: no
II.2.14)Información adicional

Apartado III: Información de carácter jurídico, económico, financiero y técnico

III.1)Condiciones de participación
III.1.1)Habilitación para ejercer la actividad profesional, incluidos los requisitos relativos a la inscripción en un registro profesional o mercantil
Lista y breve descripción de las condiciones:

Der Bieter hat in Form einer Eigenerklärung zur Eignung (siehe Excel-Tabelle „Eignung“) zu erklären, dass die Befähigung / Erlaubnis zur Berufsausübung besteht, keine zwingenden oder fakultativen Ausschlussgründe vorliegen, der Verpflichtung zur Zahlung von Steuern und Abgaben nachgekommen wird sowie eine Mitgliedschaft bei einer Berufsgenossenschaft und Versicherungen in entsprechender Höhe (siehe Anlage BVB – Besondere Vertragsbedingungen) bestehen.

III.1.3)Capacidad técnica y profesional
Lista y breve descripción de los criterios de selección:

Es werden 3 vergleichbare Referenzen gefordert. Vergleichbar ist eine Referenz, wenn sie in Bezug auf die Jahresreinigungsfläche mindestens der 80 % der Jahresreinigungsfläche des größten Loses, für das ein Angebot abgegeben wird, entspricht. Die Referenzen müssen von der Niederlassung sein, die den Auftrag erfüllt.

Apartado IV: Procedimiento

IV.1)Descripción
IV.1.1)Tipo de procedimiento
Procedimiento abierto
Procedimiento acelerado
Justificación:

Akzeptanz elektronischer Angebote

IV.1.3)Información sobre un acuerdo marco o un sistema dinámico de adquisición
IV.1.8)Información acerca del Acuerdo sobre Contratación Pública
El contrato está cubierto por el Acuerdo sobre Contratación Pública: no
IV.2)Información administrativa
IV.2.2)Plazo para la recepción de ofertas o solicitudes de participación
Fecha: 22/10/2020
Hora local: 10:00
IV.2.3)Fecha estimada de envío a los candidatos seleccionados de las invitaciones a licitar o a participar
IV.2.4)Lenguas en que pueden presentarse las ofertas o las solicitudes de participación:
Alemán
IV.2.6)Plazo mínimo durante el cual el licitador estará obligado a mantener su oferta
La oferta debe ser válida hasta: 31/12/2020
IV.2.7)Condiciones para la apertura de las plicas
Fecha: 22/10/2020
Hora local: 10:00
Información sobre las personas autorizadas y el procedimiento de apertura:

Entfällt

Apartado VI: Información complementaria

VI.1)Información sobre la periodicidad
Se trata de contratos periódicos: no
VI.3)Información adicional:

Keine Loslimitierung:

Angebote sind möglich für beide gebildeten Fachlose.

Keine Objektbegehung:

Eine institutionalisierte, ergo vom Auftraggeber (AG) organisierte Objektbegehung ist nicht vorgesehen. Die Leistung und der Leistungsumfang sind in den Vergabeunterlagen erschöpfend beschrieben.

Bieterfragen:

Bieterfragen müssen in Textform und ausschließlich über die Vergabeplattform gestellt werden. Rechtzeitig eingegangene Bieterfragen werden bis spätestens 6 Tage vor Ablauf der Angebotsfrist beantwortet. Die Frist, innerhalb der Bieterfragen gestellt werden dürfen, endet am 12. Oktober 2020, 14.00 Uhr (MESZ).

Nachforderung:

Der AG wird die fristgerecht eingegangenen Angebote auf Vollständigkeit, fachliche und rechnerische Richtigkeit prüfen, § 56 Abs. 1 VgV. Soweit sich daraus ergibt, dass Angebote unvollständig sind, behält sich der AG das Recht vor, die betroffenen Bieter nach pflichtgemäßem Ermessen aufzufordern, die entsprechenden Unterlagen innerhalb einer kurzen, für alle Bieter einheitlichen Frist (Nachforderungsfrist) nachzureichen (§ 56 Abs. 4 VgV).

Die Aufforderung zur Nachreichung von Unterlagen erfolgt nur für fristgerecht abgegebene Angebote. Erfolgt keine Nachforderung, werden unvollständige Angebote ausgeschlossen, § 57 Abs. 1 Nr. 2 VgV.

Das Recht zur Nachforderung von Unterlagen begründet indes keine Verantwortung des AG für die Vollständigkeit der Angebote. Haftungsansprüche aus einer fahrlässig versäumten Nachforderung von Unterlagen sind ausgeschlossen. Jeder Bieter bleibt für die Vollständigkeit seines Angebots allein verantwortlich.

Liegen dem AG die geforderten Unterlagen und Informationen auch nach Ablauf der Nachforderungsfrist nicht vor, wird der Bieter vom Vergabeverfahren ausgeschlossen, vgl. § 57 Abs. 1 Nr. 2 VgV.

Hinweispflicht bei Unklarheiten oder Widersprüchen:

Die Bieter haben sich von der Vollständigkeit der ihnen überlassenen Unterlagen zu überzeugen. Bei Unvollständigkeit der Unterlagen haben sie den AG unverzüglich darauf hinzuweisen.

Enthalten die EU-Bekanntmachung, die Vergabeunterlagen und/oder die sonstigen Unterlagen nach Auffassung des Bieters Unklarheiten, die das Angebot beeinflussen könnten, so hat der Bieter den AG umgehend darauf hinzuweisen. Gleiches gilt im Hinblick auf eventuell bestehende Widersprüche in den Unterlagen sowie für den Fall, dass der Bieter der Auffassung ist, dass die Unterlagen gegen geltendes Recht verstoßen.

Alle entsprechenden Hinweise hat der Bewerber über die Vergabeplattform dem AG zu übermitteln.

VI.4)Procedimientos de recurso
VI.4.1)Órgano competente para los procedimientos de recurso
Nombre oficial: Vergabekammer Baden-Württemberg beim Regierungspräsidium Karlsruhe
Dirección postal: Durlacher Allee 100
Localidad: Karlsruhe
Código postal: 76137
País: Alemania
Correo electrónico: vergabekammer@rpk.bwl.de
Dirección de internet: https://rp.baden-wuerttemberg.de/rpk/Abt1/Ref15/Seiten/default.aspx
VI.4.3)Procedimiento de recurso
Información precisa sobre el plazo o los plazos de recurso:

Die Zulässigkeit von Nachprüfungsanträgen richtet sich nach § 160 GWB.

Nach § 160 Abs. 3 GWB ist ein Nachprüfungsantrag unzulässig, soweit:

1) der Antragsteller den geltend gemachten Verstoß gegen Vergabevorschriften vor Einreichen des Nachprüfungsantrags erkannt und gegenüber dem Auftraggeber nicht innerhalb einer Frist von 10 Kalendertagen gerügt hat,

2) Verstöße gegen Vergabevorschriften, die aufgrund der Bekanntmachung erkennbar sind, nicht spätestens bis zum Ablauf der in der Bekanntmachung benannten Frist zur Bewerbung oder zur Angebotsabgabe gegenüber dem Auftraggeber gerügt werden,

3) Verstöße gegen Vergabevorschriften, die erst in den Vergabeunterlagen erkennbar sind, nicht spätestens bis zum Ablauf der Frist zur Bewerbung oder zur Angebotsabgabe gegenüber dem Auftraggeber gerügt werden,

4) mehr als 15 Kalendertage nach Eingang der Mitteilung des Auftraggebers, einer Rüge nicht abhelfen zu wollen, vergangen sind.

VI.4.4)Servicio del cual se puede obtener información sobre el procedimiento de recurso
Nombre oficial: Vergabekammer Baden-Württemberg beim Regierungspräsidium Karlsruhe
Dirección postal: Durlacher Allee 100
Localidad: Karlsruhe
Código postal: 76137
País: Alemania
Correo electrónico: vergabekammer@rpk.bwl.de
Dirección de internet: https://rp.baden-wuerttemberg.de/rpk/Abt1/Ref15/Seiten/default.aspx
VI.5)Fecha de envío del presente anuncio:
21/09/2020