Servicios - 450493-2020

25/09/2020    S187

Alemania-Múnich: Elaboración de proyectos y diseños, presupuestos

2020/S 187-450493

Anuncio de licitación

Servicios

Base jurídica:
Directiva 2014/24/UE

Apartado I: Poder adjudicador

I.1)Nombre y direcciones
Nombre oficial: Fraunhofer Gesellschaft zur Förderung der angewandten Forschung e.V. über Vergabeportal Deutsche eVergabe
Dirección postal: Hansastraße 27c
Localidad: München
Código NUTS: DE212 München, Kreisfreie Stadt
Código postal: 80686
País: Alemania
Correo electrónico: fraunhofer@deutsche-evergabe.de
Direcciones de internet:
Dirección principal: http://www.fraunhofer.de
Dirección del perfil de comprador: http://www.deutsche-evergabe.de/dashboards/dashboard_off/e9830de0-6c20-4e4e-9563-c06c21b86cc2
I.3)Comunicación
Acceso libre, directo, completo y gratuito a los pliegos de la contratación, en: http://www.deutsche-evergabe.de/dashboards/dashboard_off/e9830de0-6c20-4e4e-9563-c06c21b86cc2
Puede obtenerse más información en la dirección mencionada arriba
Las ofertas o solicitudes de participación deben enviarse por vía electrónica a: http://www.deutsche-evergabe.de/dashboards/dashboard_off/e9830de0-6c20-4e4e-9563-c06c21b86cc2
Las ofertas o solicitudes de participación deben enviarse a la dirección mencionada arriba
I.4)Tipo de poder adjudicador
Otro tipo: Forschungsgesellschaft e.V.
I.5)Principal actividad
Otra actividad: Forschung & Entwicklung

Apartado II: Objeto

II.1)Ámbito de la contratación
II.1.1)Denominación:

Rahmenvertrag Bauplanungsleistungen Region 03

Número de referencia: E_080_420509 hos
II.1.2)Código CPV principal
71242000 Elaboración de proyectos y diseños, presupuestos
II.1.3)Tipo de contrato
Servicios
II.1.4)Breve descripción:

Für die in der Region 03 zusammengefassten Fraunhofer-Institute und Einrichtungen sind sogenannte „Kleinbaumaßnahmen“ zu planen und durchzuführen. Die Bestandsgebäude sind in der Regel Sonderbauten und werden als Forschungseinrichtungen, Laborgebäude und Bürogebäude genutzt. Die Gebäude sind unterschiedlichen Alters. An den Gebäuden sind im Zuge der Ausrichtung auf neue Forschungsziele laufend Neubau-, Erweiterungs-, Umbau- und Modernisierungsmaßnahmen erforderlich. Der überwiegende Anteil der sogenannten Kleinbaumaßnahmen, die dem Zuwendungsrecht unterliegen und die Kostenobergrenze (derzeit 1,0 Mio. EUR) nicht überschreiten dürfen, wird im Bestand und im Betrieb durchgeführt werden.

Für die Planung und Durchführung von Kleinbaumaßnahmen in der Region 03 werden fachkundige, mit dem Bauen im Bestand vertraute und im Umgang mit hochtechnisierten Gebäuden mit Reinräumen, Laboren, Prüflaboren, Prüfständen und Mess- und Testräumen erfahrene Architekturbüros gesucht

II.1.5)Valor total estimado
Valor IVA excluido: 0.01 EUR
II.1.6)Información relativa a los lotes
El contrato está dividido en lotes: sí
Pueden presentarse ofertas para todos los lotes
II.2)Descripción
II.2.1)Denominación:

Objektplanung

Lote nº: 1
II.2.2)Código(s) CPV adicional(es)
71242000 Elaboración de proyectos y diseños, presupuestos
II.2.3)Lugar de ejecución
Código NUTS: DE DEUTSCHLAND
Emplazamiento o lugar de ejecución principal:

13355 Berlin, weitere: Potsdam-Golm, Wildau

II.2.4)Descripción del contrato:

Für die in der Region 03 zusammengefassten Fraunhofer-Institute und Einrichtungen sind sogenannte „Kleinbaumaßnahmen“ zu planen und durchzuführen. Die Bestandsgebäude sind in der Regel Sonderbauten und werden als Forschungseinrichtungen, Laborgebäude und Bürogebäude genutzt. Die Gebäude sind unterschiedlichen Alters. An den Gebäuden sind im Zuge der Ausrichtung auf neue Forschungsziele laufend Neubau-, Erweiterungs-, Umbau- und Modernisierungsmaßnahmen erforderlich. Der überwiegende Anteil der sogenannten Kleinbaumaßnahmen, die dem Zuwendungsrecht unterliegen und die Kostenobergrenze (derzeit 1,0 Mio. EUR) nicht überschreiten dürfen, wird im Bestand und im Betrieb durchgeführt werden.

Für die Planung und Durchführung von Kleinbaumaßnahmen in der Region 03 werden fachkundige, mit dem Bauen im Bestand vertraute und im Umgang mit hochtechnisierten Gebäuden mit Reinräumen, Laboren, Prüflaboren, Prüfständen und Mess- und Testräumen erfahrene Architekturbüros gesucht:

Los 1: Objektplanung

II.2.5)Criterios de adjudicación
El precio no es el único criterio de adjudicación, y todos los criterios figuran únicamente en los pliegos de la contratación
II.2.6)Valor estimado
Valor IVA excluido: 0.01 EUR
II.2.7)Duración del contrato, acuerdo marco o sistema dinámico de adquisición
Comienzo: 01/03/2021
Fin: 28/02/2023
Este contrato podrá ser renovado: sí
Descripción de las renovaciones:

1x um weitere 24 Monate

II.2.9)Información sobre la limitación del número de candidatos a los que se invitará
Número mínimo previsto: 3
Número máximo: 5
Criterios objetivos aplicables a la selección del número limitado de candidatos:

Kriterium Gewichtung

Technische Fachkräfte gem. § 46 Abs. 3 Nr. 2 VGV (Projektorganisation) 24 %

Maßnahmen zur Qualitätssicherung gem. § 46 Abs. 3 Nr. 3 VGV 16 %

Studien- und Ausbildungsnachweise gem. § 46 Abs. 3 Nr. 6 VGV – Berufliche Befähigung des Bewerbers 16 %

Durchführung von Zuwendungsbau gem. § 75 Abs. 4 VGV 22 %

Referenzen mit vergleichbarer Bauaufgabe und Komplexität gem. § 75 Abs. 5 22 %

100 %

Es werden pro Kriterium maximal 10 Punkte vergeben, sodass unter Berücksichtigung der Gewichtung insgesamt maximal 10 Punkte erreicht werden können.

Der Teilnahmeantrag mit der höchsten Punktzahl ist der führende Teilnahmeantrag. Die Höhe der Punktzahl des Teilnahmeantrags ist maßgeblich für die Rangfolge der weiteren Teilnahmeanträge.

Alle ermittelten Punktzahlen werden nach Multiplikation mit dem Gewichtungsfaktor auf 2 Nachkommastellen kaufmännisch auf- oder abgerundet. Die Gesamtpunktzahl wird ebenfalls auf 2 Kommastellen auf- oder abgerundet. Der führende sowie die danach folgenden weiteren maximal 4 Teilnahmeanträge in absteigender Reihenfolge der Gesamtpunktzahl werden zur Angebotsabgabe aufgefordert.

Sollten 2 Teilnahmeanträge die vollkommen gleiche Gesamtpunktzahl haben, entscheidet das Los.

II.2.10)Información sobre las variantes
Se aceptarán variantes: no
II.2.11)Información sobre las opciones
Opciones: sí
Descripción de las opciones:

Vertragsverlängerung einmal um weitere 24 Monate

II.2.13)Información sobre fondos de la Unión Europea
El contrato se refiere a un proyecto o programa financiado con fondos de la Unión Europea: no
II.2.14)Información adicional

Kleinbaumaßnahmen unterliegen dem Zuwendungsrecht. Für Kleinbaumaßnahmen gilt derzeit eine

Kostenobergrenze von 1,0 Mio. EUR für die Kostengruppen nach DIN 276 KG100-700. Die Abwicklung von

Kleinbaumaßnahmen erfolgt nach Regeln des Zuwendungsbaus und des Bundes.

II.2)Descripción
II.2.1)Denominación:

Fachplanung Technische Ausrüstung für den Bereich Starkstromanlagen, Fernmelde- und informationstechnische Anlagen und Förderanlagen (ELT)

Lote nº: 2
II.2.2)Código(s) CPV adicional(es)
71242000 Elaboración de proyectos y diseños, presupuestos
II.2.3)Lugar de ejecución
Código NUTS: DE DEUTSCHLAND
Emplazamiento o lugar de ejecución principal:

13555 Berlin, weitere: Potsdam-Golm, Wildau

II.2.4)Descripción del contrato:

Für die in der Region 03 zusammengefassten Fraunhofer-Institute und Einrichtungen sind sogenannte „Kleinbaumaßnahmen“ zu planen und durchzuführen. Die Bestandsgebäude sind in der Regel Sonderbauten und werden als Forschungseinrichtungen, Laborgebäude und Bürogebäude genutzt. Die Gebäude sind unterschiedlichen Alters. An den Gebäuden sind im Zuge der Ausrichtung auf neue Forschungsziele laufend Neubau-, Erweiterungs-, Umbau- und Modernisierungsmaßnahmen erforderlich. Der überwiegende Anteil der sogenannten Kleinbaumaßnahmen, die dem Zuwendungsrecht unterliegen und die Kostenobergrenze (derzeit 1,0 Mio. EUR) nicht überschreiten dürfen, wird im Bestand und im Betrieb durchgeführt werden.

Für die Planung und Durchführung von Kleinbaumaßnahmen in der Region 03 werden fachkundige, mit dem Bauen im Bestand vertraute und im Umgang mit hochtechnisierten Gebäuden mit Reinräumen, Laboren, Prüflaboren, Prüfständen und Mess- und Testräumen erfahrene Architekturbüros gesucht:

Los 2: Fachplanung Technische Ausrüstung für den Bereich Starkstromanlagen, Fernmelde- und informationstechnische Anlagen und Förderanlagen (ELT)

II.2.5)Criterios de adjudicación
El precio no es el único criterio de adjudicación, y todos los criterios figuran únicamente en los pliegos de la contratación
II.2.6)Valor estimado
Valor IVA excluido: 0.01 EUR
II.2.7)Duración del contrato, acuerdo marco o sistema dinámico de adquisición
Comienzo: 01/03/2021
Fin: 28/02/2023
Este contrato podrá ser renovado: sí
Descripción de las renovaciones:

1x um weitere 24 Monate

II.2.9)Información sobre la limitación del número de candidatos a los que se invitará
Número mínimo previsto: 3
Número máximo: 5
Criterios objetivos aplicables a la selección del número limitado de candidatos:

Kriterium Gewichtung

Technische Fachkräfte gem. § 46 Abs. 3 Nr. 2 VGV (Projektorganisation) 24 %

Maßnahmen zur Qualitätssicherung gem. § 46 Abs. 3 Nr. 3 VGV 16 %

Studien- und Ausbildungsnachweise gem. § 46 Abs. 3 Nr. 6 VGV – Berufliche Befähigung des Bewerbers 16 %

Durchführung von Zuwendungsbau gem. § 75 Abs. 4 VGV 22 %

Referenzen mit vergleichbarer Bauaufgabe und Komplexität gem. § 75 Abs. 5 22 %

100 %

Es werden pro Kriterium maximal 10 Punkte vergeben, sodass unter Berücksichtigung der Gewichtung insgesamt maximal 10 Punkte erreicht werden können.

Der Teilnahmeantrag mit der höchsten Punktzahl ist der führende Teilnahmeantrag. Die Höhe der Punktzahl des Teilnahmeantrags ist maßgeblich für die Rangfolge der weiteren Teilnahmeanträge.

Alle ermittelten Punktzahlen werden nach Multiplikation mit dem Gewichtungsfaktor auf 2 Nachkommastellen kaufmännisch auf- oder abgerundet. Die Gesamtpunktzahl wird ebenfalls auf 2 Kommastellen auf- oder abgerundet. Der führende sowie die danach folgenden weiteren maximal 4 Teilnahmeanträge in absteigender Reihenfolge der Gesamtpunktzahl werden zur Angebotsabgabe aufgefordert.

Sollten 2 Teilnahmeanträge die vollkommen gleiche Gesamtpunktzahl haben, entscheidet das Los.

II.2.10)Información sobre las variantes
Se aceptarán variantes: no
II.2.11)Información sobre las opciones
Opciones: sí
Descripción de las opciones:

Vertragsverlängerung einmal um weitere 24 Monate

II.2.13)Información sobre fondos de la Unión Europea
El contrato se refiere a un proyecto o programa financiado con fondos de la Unión Europea: no
II.2.14)Información adicional

Kleinbaumaßnahmen unterliegen dem Zuwendungsrecht. Für Kleinbaumaßnahmen gilt derzeit eine

Kostenobergrenze von 1,0 Mio. EUR für die Kostengruppen nach DIN 276 KG100-700. Die Abwicklung von

Kleinbaumaßnahmen erfolgt nach Regeln des Zuwendungsbaus und des Bundes.

II.2)Descripción
II.2.1)Denominación:

Fachplanung Technische Ausrüstung für den Bereich Wärmeversorgungsanlagen (Heizung), Abwasser- Wasser- und Gasanlagen (Sanitär), Lufttechnische Anlagen, Nutzungsspezifische Anlagen, Verfahrenstechnisc

Lote nº: 3
II.2.2)Código(s) CPV adicional(es)
71242000 Elaboración de proyectos y diseños, presupuestos
II.2.3)Lugar de ejecución
Código NUTS: DE DEUTSCHLAND
Emplazamiento o lugar de ejecución principal:

13555 Berlin, weitere: Potsdam-Golm, Wildau

II.2.4)Descripción del contrato:

Für die in der Region 03 zusammengefassten Fraunhofer-Institute und Einrichtungen sind sogenannte „Kleinbaumaßnahmen“ zu planen und durchzuführen. Die Bestandsgebäude sind in der Regel Sonderbauten und werden als Forschungseinrichtungen, Laborgebäude und Bürogebäude genutzt. Die Gebäude sind unterschiedlichen Alters. An den Gebäuden sind im Zuge der Ausrichtung auf neue Forschungsziele laufend Neubau-, Erweiterungs-, Umbau- und Modernisierungsmaßnahmen erforderlich. Der überwiegende Anteil der sogenannten Kleinbaumaßnahmen, die dem Zuwendungsrecht unterliegen und die Kostenobergrenze (derzeit 1,0 Mio. EUR) nicht überschreiten dürfen, wird im Bestand und im Betrieb durchgeführt werden.

Für die Planung und Durchführung von Kleinbaumaßnahmen in der Region 03 werden fachkundige, mit dem Bauen im Bestand vertraute und im Umgang mit hochtechnisierten Gebäuden mit Reinräumen, Laboren, Prüflaboren, Prüfständen und Mess- und Testräumen erfahrene Architekturbüros gesucht:

Los 3: Fachplanung Technische Ausrüstung für den Bereich Wärmeversorgungsanlagen (Heizung), Abwasser- Wasser- und Gasanlagen (Sanitär), Lufttechnische Anlagen, Nutzungsspezifische Anlagen, Verfahrenstechnische Anlagen und Gebäudeautomation und Automation von Ingenieurbauwerken (HSLK)

II.2.5)Criterios de adjudicación
El precio no es el único criterio de adjudicación, y todos los criterios figuran únicamente en los pliegos de la contratación
II.2.6)Valor estimado
II.2.7)Duración del contrato, acuerdo marco o sistema dinámico de adquisición
Comienzo: 01/03/2021
Fin: 28/02/2023
Este contrato podrá ser renovado: sí
Descripción de las renovaciones:

1x um weitere 24 Monate

II.2.9)Información sobre la limitación del número de candidatos a los que se invitará
Número mínimo previsto: 3
Número máximo: 5
Criterios objetivos aplicables a la selección del número limitado de candidatos:

Kriterium Gewichtung

Technische Fachkräfte gem. § 46 Abs. 3 Nr. 2 VGV (Projektorganisation) 24 %

Maßnahmen zur Qualitätssicherung gem. § 46 Abs. 3 Nr. 3 VGV 16 %

Studien- und Ausbildungsnachweise gem. § 46 Abs. 3 Nr. 6 VGV – Berufliche Befähigung des Bewerbers 16 %

Durchführung von Zuwendungsbau gem. § 75 Abs. 4 VGV 22 %

Referenzen mit vergleichbarer Bauaufgabe und Komplexität gem. § 75 Abs. 5 22 %

100 %

Es werden pro Kriterium maximal 10 Punkte vergeben, sodass unter Berücksichtigung der Gewichtung insgesamt maximal 10 Punkte erreicht werden können.

Der Teilnahmeantrag mit der höchsten Punktzahl ist der führende Teilnahmeantrag. Die Höhe der Punktzahl des Teilnahmeantrags ist maßgeblich für die Rangfolge der weiteren Teilnahmeanträge.

Alle ermittelten Punktzahlen werden nach Multiplikation mit dem Gewichtungsfaktor auf 2 Nachkommastellen kaufmännisch auf- oder abgerundet. Die Gesamtpunktzahl wird ebenfalls auf 2 Kommastellen auf- oder abgerundet. Der führende sowie die danach folgenden weiteren maximal 4 Teilnahmeanträge in absteigender Reihenfolge der Gesamtpunktzahl werden zur Angebotsabgabe aufgefordert.

Sollten 2 Teilnahmeanträge die vollkommen gleiche Gesamtpunktzahl haben, entscheidet das Los.

II.2.10)Información sobre las variantes
Se aceptarán variantes: no
II.2.11)Información sobre las opciones
Opciones: sí
Descripción de las opciones:

Vertragsverlängerung einmal um weitere 24 Monate

II.2.13)Información sobre fondos de la Unión Europea
El contrato se refiere a un proyecto o programa financiado con fondos de la Unión Europea: no
II.2.14)Información adicional

Kleinbaumaßnahmen unterliegen dem Zuwendungsrecht. Für Kleinbaumaßnahmen gilt derzeit eine

Kostenobergrenze von 1,0 Mio. EUR für die Kostengruppen nach DIN 276 KG100-700. Die Abwicklung von

Kleinbaumaßnahmen erfolgt nach Regeln des Zuwendungsbaus und des Bundes.

Apartado III: Información de carácter jurídico, económico, financiero y técnico

III.1)Condiciones de participación
III.1.1)Habilitación para ejercer la actividad profesional, incluidos los requisitos relativos a la inscripción en un registro profesional o mercantil
Lista y breve descripción de las condiciones:

— Erklärung zum Nichtvorliegen von Ausschlussgründen gemäß § 123 und § 124 GWB;

— Beim Vorliegen eines Ausschlussgrundes gemäß § 123 und §124 GWB Nachweis der Selbstreinigung;

— Erklärung, dass es sich nicht um ein vorbefasstes Unternehmen gemäß § 124 Abs. 1 Nr. 6 GWB (so-wie § 7 VgV) handelt;

— Angaben zur Berechtigung zur Erbringung der Leistung gem. § 43 Abs. 1 VgV;

— Erklärung, dass gemäß § 73 Abs. 3 VgV die Leistungen zu o.g. Bauvorhaben unabhängig von Aus-führungs- und Lieferinteressen erbracht werden;

— Erklärung, dass kein Interessenskonflikt gemäß § 124 Abs. 1 Nr. 5 GWB besteht;

— Erklärung zu Unterauftragnehmern gemäß § 36 Abs. 1 VgV und Bewerber- / Bietergemeinschaften gemäß § 43 Abs. 2 VgV;

— Angabe der Rechtsform gem. § 43 Abs. 1 VgV;

— Angabe der Berufsqualifikation gemäß § 75 Abs. 1 oder 2 VGV.

III.1.2)Situación económica y financiera
Lista y breve descripción de los criterios de selección:

— Angabe des Mindestjahresumsatzes gemäß § 45 Abs. 1 Nr. 1 VgV in den letzten 3 Geschäftsjahren

Mindeststandard: Der jährliche Umsatz für entsprechende Dienstleistungen muss mindestens dem geschätzten Auftragswert der Rahmenvereinbarung im Jahresmittel betragen (Los 1 Objektplanung 327.250 Euro; Los 2 ELT 255.750 Euro; Los 3 HSLK 302 500 Euro). Plant ein Bewerber die Teilnah-me an mehreren Losen (2 oder drei), so ist der geforderte jährliche Mindestumsatz in Höhe der Summe der (beiden oder drei) Lose nachzuweisen.

— Nachweis der Berufshaftpflichtversicherung gemäß § 45 Abs. 1 Nr. 3 VgV

Mindeststandard: Der Bewerber verfügt über eine Berufshaftpflichtversicherung bei einem in der EU zugelassenen Versicherungsunternehmens mit einer Mindestdeckungssumme für Personenschäden in Höhe von 1 500 000 EUR, sowie Sachschäden in Höhe von 1 000 000 EUR.

III.1.3)Capacidad técnica y profesional
Lista y breve descripción de los criterios de selección:

— Wesentliche Referenzen gemäß § 46 Abs. 3 Nr. 1 VgV der letzten 3 Geschäftsjahre;

— Angaben zu Technischen Fachkräften gemäß § 46 Abs. 3 Nr. 2 VgV;

— Darstellung der Maßnahmen zur Qualitätssicherung gemäß § 46 Abs. 3 Nr. 3 VgV;

— Studien- und Ausbildungsnachweise gemäß § 46 Abs. 3 Nr. 6 VgV in Form eines Lebenslaufes;

— Angaben zur durchschnittlichen jährlichen Beschäftigtenzahl gemäß § 46 Abs. 3 Nr. 8 VgV;

Mindeststandard: Der Bewerber muss durchschnittlich für Los 1 (Objektplanung) über mindestens acht (8) bzw. für Los 2 (ELT) über mindestens acht (8) bzw. für Los 3 (HSLK) über mindestens 9 fest angestellte Mitarbeiter pro Jahr in den vergangenen 3 Jahren verfügt haben. Plant ein Bewerber die Teilnahme an mehreren Losen (2 oder 3), so ist die geforderte durchschnittliche jährliche Beschäftigtenzahl für jedes der Lose nachzuweisen.

— Angaben zu vorgesehenen Vergaben von Unteraufträgen gemäß § 46 Abs. 3 Nr. 10 VgV;

— Nachweis der Durchführung von einem Bauvorhaben im ZBau-Verfahren;

— Einreichung von 3 Referenzen mit vergleichbarer Bauaufgabe und Komplexität gemäß § 75 Abs. 5 VgV der letzten 5 Jahre;

— Auszug aus dem Gewerbezentralregister gemäß § 150a GewO (wird durch den Auftraggeber eingeholt).

III.2)Condiciones relativas al contrato
III.2.2)Condiciones de ejecución del contrato:

Bei evtl. Einsatz von Nachunternehmern sind diese zu benennen, ihre Eignung ist ebenfalls anhand der unter III.1.) aufgeführten Eignungskriterien nachzuweisen Ferner ist zu bestätigen, dass sie im Auftragsfall zur Verfügung stehen, deren Anteil am Umfang des Auftragsgegenstandes ist darzulegen.

Apartado IV: Procedimiento

IV.1)Descripción
IV.1.1)Tipo de procedimiento
Procedimiento de licitación con negociación
IV.1.3)Información sobre un acuerdo marco o un sistema dinámico de adquisición
El anuncio se refiere al establecimiento de un acuerdo marco
Acuerdo marco con varios operadores
Número máximo previsto de participantes en el acuerdo marco: 3
IV.1.5)Información sobre la negociación
El poder adjudicador se reserva el derecho de adjudicar el contrato sobre la base de las ofertas iniciales sin negociación
IV.1.8)Información acerca del Acuerdo sobre Contratación Pública
El contrato está cubierto por el Acuerdo sobre Contratación Pública: sí
IV.2)Información administrativa
IV.2.2)Plazo para la recepción de ofertas o solicitudes de participación
Fecha: 21/10/2020
Hora local: 23:59
IV.2.3)Fecha estimada de envío a los candidatos seleccionados de las invitaciones a licitar o a participar
IV.2.4)Lenguas en que pueden presentarse las ofertas o las solicitudes de participación:
Alemán
IV.2.6)Plazo mínimo durante el cual el licitador estará obligado a mantener su oferta
La oferta debe ser válida hasta: 15/02/2021

Apartado VI: Información complementaria

VI.1)Información sobre la periodicidad
Se trata de contratos periódicos: no
VI.3)Información adicional:

Anforderung Unterlagen – erhältlich bei: Die Vergabeunterlagen können ausschließlich über das Vergabeportal der deutschen e-Vergabe unter www.deutsche-evergabe.de abgerufen werden. – Bewerber unterliegen mit der Angebotsabgabe auch den Bestimmungen über nicht berücksichtigte Angebote (§134 GWB) – Die Fristen sind den Vergabeunterlagen zu entnehmen. Fragen oder Hinweise der Bieter können nur in deutscher Sprache und ausschließlich per E-Mail an die unter Ziffer I.1 genannte Kontaktstelle gerichtet werden. Soweit relevant, werden Antworten auf Fragen oder Hinweise der Bieter auch an alle anderen Bieter versandt. Damit sichergestellt ist, dass erbetene zusätzliche Informationen auch die anderen Bewerber noch rechtzeitig erreichen, müssen die Rückfragen oder Hinweise bis spätestens 12.10.2020 eingehen.

VI.4)Procedimientos de recurso
VI.4.1)Órgano competente para los procedimientos de recurso
Nombre oficial: Vergabekammer des Bundes beim Bundeskartellamt
Dirección postal: Villemombler Straße 76
Localidad: Bonn
Código postal: 53123
País: Alemania
VI.4.2)Órgano competente para los procedimientos de mediación
Nombre oficial: Offizielle Bezeichnung: Vergabeprüfstelle des BMBF Referat Z23
Dirección postal: Heinemannstraße 2
Localidad: Bonn
Código postal: 52175
País: Alemania
VI.4.3)Procedimiento de recurso
Información precisa sobre el plazo o los plazos de recurso:

Ein Nachprüfungsantrag ist unzulässig, soweit mehr als 15 Kalendertage nach Eingang der Mitteilung des Auftraggebers, einer Rüge nicht abhelfen zu wollen, vergangen sind (§ 160 Abs. 3 Satz 1 Nr. 4 GWB). Ein Nachprüfungsantrag ist zudem unzulässig, wenn der Zuschlag erfolgt ist, bevor die Vergabekammer den Auftraggeber über den Antrag auf Nachprüfung informiert hat (§§ 168 Abs. 2 Satz 1, 169 Abs. 1 GWB). Die Zuschlagserteilung ist möglich 15 Kalendertage nach Absendung der der Bieterinformation nach § 134 Abs. 1 GWB. Wird die Information auf elektronischem Weg oder per Fax versendet, verkürzt sich die Frist auf 10 Kalendertage (§ 134 Abs. 2 GWB). Die Frist beginnt am Tag nach der Absendung der Information durch den Auftraggeber; auf den Tag des Zugangs beim betroffenen Bieter und Bewerber kommt es nicht an. Die Zulässigkeit eines Nachprüfungsantrags setzt ferner voraus, dass die geltend gemachten Vergabeverstöße 10 Kalendertage nach Kenntnis gegenüber dem Auftraggeber gerügt wurden (§ 160 Abs. 3 Satz 1 Nr. 1 GWB). Verstöße gegen Vergabevorschriften, die aufgrund der Bekanntmachung erkennbar sind, müssen spätestens bis zum Ablauf der in der Bekanntmachung benannten Frist zur Bewerbung oder zur Angebotsabgabe gegenüber dem Auftraggeber gerügt werden (§ 160 Abs. 3 Satz 1 Nr. 2 GWB). Verstöße gegen Vergabevorschriften, die erst in den Vergabeunterlagen erkennbar sind, müssen spätestens bis zum Ablauf der Frist zur Bewerbung oder zur Angebotsabgabe gegenüber dem Auftraggeber gerügt werden (§ 160 Abs. 3 Satz 1 Nr. 3 GWB).

VI.4.4)Servicio del cual se puede obtener información sobre el procedimiento de recurso
Nombre oficial: Fraunhofer Gesellschaft zur Förderung der angewandten Forschung e. V. über Vergabeportal eVergabe
Dirección postal: Hansastraße 27c
Localidad: München
Código postal: 80686
País: Alemania
Correo electrónico: 2C-DE.Info@zv.fraunhofer.de
Dirección de internet: http://www.fraunhofer.de
VI.5)Fecha de envío del presente anuncio:
21/09/2020