Servicios - 450675-2020

25/09/2020    S187

Alemania-Essen: Servicios de ingeniería

2020/S 187-450675

Anuncio de licitación

Servicios

Base jurídica:
Directiva 2014/24/UE

Apartado I: Poder adjudicador

I.1)Nombre y direcciones
Nombre oficial: Emschergenossenschaft
Dirección postal: Kronprinzenstraße 24
Localidad: Essen
Código NUTS: DEA13 Essen, Kreisfreie Stadt
Código postal: 45128
País: Alemania
Persona de contacto: Herr Haberhausen
Correo electrónico: Haberhausen.Joerg@eglv.de
Teléfono: +49 2011042713
Fax: +49 2011043456
Direcciones de internet:
Dirección principal: https://www.eglv.de
Dirección del perfil de comprador: https://www.vergabe.rib.de
I.3)Comunicación
Acceso libre, directo, completo y gratuito a los pliegos de la contratación, en: https://www.vergabe.rib.de
Puede obtenerse más información en la dirección mencionada arriba
Las ofertas o solicitudes de participación deben enviarse por vía electrónica a: https://www.vergabe.rib.de
I.4)Tipo de poder adjudicador
Organismo de Derecho público
I.5)Principal actividad
Otra actividad: Wasserwirtschaft

Apartado II: Objeto

II.1)Ámbito de la contratación
II.1.1)Denominación:

Hochwasserrückhaltebecken HRB Mengede

Número de referencia: 1-226208
II.1.2)Código CPV principal
71300000 Servicios de ingeniería
II.1.3)Tipo de contrato
Servicios
II.1.4)Breve descripción:

Folgende Planungsleistungen sind im Rahmen einer Gesamtplanung ausgeschrieben:

— Herstellung 2. Ausbaustufe des Hochwasserrückhaltebecken Dortmund- Mengede (Maßnahme 1);

— ökologische Verbesserungen Heimanngraben (Maßnahme 2);

— Bau einer Brücke (Maßnahme 3).

II.1.5)Valor total estimado
II.1.6)Información relativa a los lotes
El contrato está dividido en lotes: no
II.2)Descripción
II.2.2)Código(s) CPV adicional(es)
71322500 Servicios de diseño técnico de instalaciones de tráfico
71327000 Servicios de diseño de la estructura
71421000 Servicios de jardinería paisajística
II.2.3)Lugar de ejecución
Código NUTS: DEA52 Dortmund, Kreisfreie Stadt
II.2.4)Descripción del contrato:

Bestandteil der Planungen im Bereich Dortmund Mengede ist die Errichtung eines Hochwasserrückhaltebeckens (HRB Mengede). Die Emscher durchfließt dieses Becken. Von Ende 2010 bis Mitte 2013 wurde die erste Ausbaustufe des HRB Mengede ausgeführt. Hierbei wurde in erster Linie das Sperrbauwerk sowie die Erdbecken hergestellt. Da die Emscher zum Zeitpunkt der ersten Ausbaustufe noch Abwasser führte, wurde sie innerhalb der Becken „eingedeicht“ und entlastet erst bei größerem

Wasserdurchfluss. Mittlerweile ist die Emscher in diesem Bereich abwasserfrei und somit kann das HRB Mengede endgültig ausgebaut werden. In diesem 2. Bauabschnitt werden u. a. die „Dämme/Rehnen“ zurückgebaut, um die erforderliche Hochwasserrückhaltung sicherzustellen und das gesamte Volumen des Beckens zu nutzen.

Ebenso soll der ins HRB einmündende Heimanngraben integriert werden. Die ökologische Verbesserung, die Ausbildung des Mündungsbereiches sowie eine Überfahrt (Brücke) sind zu erstellen.

Im Einzelnen sind folgende Planungsleistungen im Rahmen einer Gesamtplanung ausgeschrieben:

Hochwasserrückhaltebecken Do-Mengede (Maßnahme 1):

— Leistungen gemäß HOAI Teil 3 Abschnitt 2, §§47 ff. – Verkehrsanlagenplanung – Lph 1-7, optional 8-9;

— Leistungen gemäß HOAI Teil 3 Abschnitt 3, §§43 ff. – Ingenieurbauwerke – Lph 5-7, optional 8-9;

— Leistungen gemäß HOAI Teil 2 Abschnitt 2, §§26 ff. – Landschaftspflegerischer Begleitplan – Lph 1-4;

— Artenschutzprüfung;

— Geotechnik.

Heimanngraben (Maßnahme 2):

— Leistungen gemäß HOAI Teil 3 Abschnitt 3, §§43 ff. – Ingenieurbauwerke – Lph 1-7, optional 8-9;

— Leistungen gemäß HOAI Teil 2 Abschnitt 2, §§26 ff. – Landschaftspflegerischer Begleitplan – Lph 1-4;

— Umweltverträglichkeitsvorprüfung;

— Geotechnik.

Brücke (Maßnahme 3):

— Leistungen gemäß HOAI Teil 3 Abschnitt 3, §§43 ff. – Ingenieurbauwerke – Lph 1-7, optional 8-9;

— Leistungen gemäß HOAI Teil 4 Abschnitt 1, §§51 ff. – Tragwerksplanung – Lph -6.

Geotechnik.

Die Vergabe von Besonderen Leistungen behält sich der Auftraggeber vor.

Die derzeitige Kostenschätzung Hochwasserrückhaltebecken Do-Mengede inkl. der zu erwartenden Baupreissteigerungen bis 2024 ergibt ein Budget von ca. 10 000 000,00 EUR (brutto). Die Kostenschätzung Heimanngraben ergibt ein Budget von 1 200 000,00 EUR (brutto) und für die Brücke: 800 000,00 EUR (brutto).

Für die Bearbeitung der einzelnen Abschnitte sind derzeit folgende Termine vorgesehen:

Ausbaustufe HRB-Mengede:

— Beginn Ausführungsplanung, Erarbeitung Vergabeunterlagen: 02/2021-12/2021;

— BVergabe Bauleistungen: 01/2022 -06/2022;

— BBaubeginn: 07/2022;

— BGesamtfertigstellung: ca. 06/2024.

Ökologische Verbesserung Heimanngraben:

— BEntwurfs- und Genehmigungsplanung: 02/2021-08/2021;

— BGenehmigungsphase: 09/2021-08/2022;

— BBeginn Ausführungsplanung, Erarbeitung Vergabeunterlagen: 09/2021-12/2022;

— BVergabe Bauleistungen: 01/2023-06/2023;

— BBauzeit: 07/2023-06/2024.

II.2.5)Criterios de adjudicación
los criterios enumerados a continuación
Criterio de calidad - Nombre: Qualität, Kompetenzen und Erfahrung des Projektteams / Ponderación: 30
Criterio de calidad - Nombre: Vorgesehene Herangehensweise an das Projekt durch das Projektteam / Ponderación: 30
Criterio de calidad - Nombre: Gesamteindruck Präsentation / Ponderación: 10
Precio - Ponderación: 30
II.2.6)Valor estimado
II.2.7)Duración del contrato, acuerdo marco o sistema dinámico de adquisición
Duración en meses: 48
Este contrato podrá ser renovado: no
II.2.9)Información sobre la limitación del número de candidatos a los que se invitará
Número mínimo previsto: 3
Número máximo: 5
Criterios objetivos aplicables a la selección del número limitado de candidatos:

Die eingegangenen Teilnahmeanträge werden nach Überprüfung der formalen Kriterien aus Abschnitt III.1) einer Punktebewertung unterzogen (siehe auch Bewerberbogen) und wie folgt gewichtet: Referenzen des Bewerbers zu vergleichbaren Projekten, die in den letzten 5 Jahren (seit 2015) abgeschlossen oder bearbeitet wurden.

Die bestplatzierten 3 bis 5 Bewerber werden zum Angebot/zur Verhandlung eingeladen. Wird die Anzahl von 3 Bewerbern, die mind. zur Verhandlung aufgefordert werden sollen, nicht erreicht, behält sich der Auftraggeber vor, das Verhandlungsverfahren aufzuheben oder mit einer niedrigeren Bewerberzahl als 3 Bewerber fortzuführen.

II.2.10)Información sobre las variantes
Se aceptarán variantes: no
II.2.11)Información sobre las opciones
Opciones: no
II.2.13)Información sobre fondos de la Unión Europea
El contrato se refiere a un proyecto o programa financiado con fondos de la Unión Europea: no
II.2.14)Información adicional

Apartado III: Información de carácter jurídico, económico, financiero y técnico

III.1)Condiciones de participación
III.1.1)Habilitación para ejercer la actividad profesional, incluidos los requisitos relativos a la inscripción en un registro profesional o mercantil
Lista y breve descripción de las condiciones:

Eine Bewerbergemeinschaft hat mit ihrem Teilnahmeantrag eine von allen Mitgliedern der Bewerbergemeinschaft unterschriebene Erklärung abzugeben:

— in der die Bildung einer Arbeitsgemeinschaft im Auftragsfall erklärt wird;

— in der alle Mitglieder mit postalischer Anschrift aufgeführt werden;

— in der ein von allen für die Durchführung des Vertrages gegenüber dem Auftraggeber bevollmächtigter Vertreter benannt und erklärt wird, dass dieser Vertreter gegenüber dem Auftraggeber alle Mitglieder rechtsverbindlich vertreten wird;

— in der die postalische Anschrift des Vertreters angegeben wird, über den der gesamte Schriftverkehr abgewickelt wird.

Es ist grundsätzlich unzulässig, als Mitglied einer Bewerbergemeinschaft und gleichzeitig als einzelner Bewerber am Vergabeverfahren teilzunehmen. Ein solches Verhalten ist regelmäßig als unzulässige wettbewerbsbeschränkende Abrede zu werten und führt zum Ausschluss vom weiteren Verfahren. Dies gilt nur dann nicht, wenn der Bewerber mit seinem Teilnahmeantrag nachweist, dass die Angebote völlig unabhängig voneinander erstellt werden. Gleiches gilt für den Fall, dass sich ein Bewerber an verschiedenen Bewerbergemeinschaften beteiligt. Gibt eine Bewerbergemeinschaft einen Teilnahmeantrag ab, ist es erforderlich, dass jedes einzelne Mitglied der Bewerbergemeinschaft die nachbenannten Eigenerklärungen zur Zuverlässigkeit abgibt. Zum Nachweis der wirtschaftlichen und finanziellen Leistungsfähigkeit sowie zur Fachkunde sind die Ausführungen in Ziffer III.1.2) und III.1.3) zu beachten.

Ein Bewerber kann sich zum Nachweis seiner wirtschaftlichen und finanziellen Leistungsfähigkeit oder Fachkunde (technische Leistungsfähigkeit) der Fähigkeiten von Nachunternehmern (hierzu zählen auch freie Mitarbeiter, Konzernunternehmen sowie sonstige Dritte) bedienen, ungeachtet des rechtlichen Charakters der zwischen ihm/ihr und diesem Unternehmen bestehenden Verbindungen. Für diesen Fall ist eine Verpflichtungserklärung des entsprechenden Nachunternehmers dem Teilnahmeantrag beizufügen. Weiter hat der Nachunternehmer seine Zuverlässigkeit anhand der nachbenannten Erklärungen mit dem Teilnahmeantrag nachzuweisen. Zudem sind Erklärungen zur finanziellen Leistungsfähigkeit und zur Fachkunde gemäß dem in III.1.2) und III.1.3) genannten Anforderungen einzureichen.

III.1.2)Situación económica y financiera
Lista y breve descripción de los criterios de selección:

Hierzu ist der Bewerberbogen mit dem Projekttitel: „Herstellung 2. Ausbaustufe des Hochwasserrückhaltebecken Mengede und ökologische Verbesserung Heimanngraben“ zu verwenden. Alle geforderten Erklärungen und Nachweise sind mit dem Teilnahmeantrag vorzulegen. Nachforderungen bleiben vorbehalten.

Folgende Erklärungen sind mit der Bewerbung einzureichen:

1. Eigenerklärung gemäß Anhang 1a/1b zum Bewerbungsbogen, zum Nichtvorliegen von zwingenden Ausschlussgründen gemäß § 123 Abs. 1 und 4 GWB,

2. Eigenerklärung gemäß Anhang 1c zum Bewerbungsbogen, dass keine fakultativen Ausschlussgründe gemäß § 124 GWB vorliegen,

3. Eine Erklärung über den Gesamtumsatz des Dienstleistungserbringers und seinen Umsatz für vergleichbare Dienstleistungen in den letzten 3 abgeschlossenen Geschäftsjahren (Bezogen auf alle Niederlassungen sowie der bearbeitenden Niederlassung).

Möglicherweise geforderte Mindeststandards:

Berufshaftpflichtversicherung mit einer Deckungssumme in Höhe von mindestens:

— Personenschäden: 3 000 000 EUR;

— Sach- und Vermögensschäden: 2 000 000 EUR.

III.1.3)Capacidad técnica y profesional
Lista y breve descripción de los criterios de selección:

Hierzu ist der Bewerberbogen mit dem Projekttitel: „Herstellung 2. Ausbaustufe des Hochwasserrückhaltebecken Mengede und ökologische Verbesserung Heimanngraben“ zu verwenden. Alle geforderten Erklärungen und Nachweise sind mit dem Teilnahmeantrag vorzulegen. Nachforderungen bleiben vorbehalten.

Folgende Erklärungen sind mit der Bewerbung einzureichen:

1. Eine Erklärung, aus der das jährliche Mittel der von dem Dienstleistungserbringer in den letzten 3 Jahren Beschäftigten und die Anzahl seiner Führungskräfte ersichtlich ist (bezogen auf alle Niederlassungen sowie der bearbeitenden Niederlassung),

2. Eine Erklärung, aus der hervorgeht, über welche Ausstattung, welche Geräte und welche technische Ausrüstung (Standardsoftware, fachspezifische Software, etc.) der Dienstleistungserbringer für die Dienstleistung verfügen wird,

3. Beschreibung der Maßnahmen des Bewerbers zur Gewährleistung der Qualität,

4. Angabe des Auftragsanteils für den der Dienstleistungserbringer möglicherweise einen Unterauftrag zu erteilen beabsichtigt. Soweit sich der Bewerber auf die Eignung seiner Nachunternehmer berufen möchte, gelten die vorstehenden Hinweise,

5. Angabe, aus der die technische Leitung für die anzubietenden Leistungen hervor geht (Projektbezogenes Organigramm),

6. Lebensläufe der Personen aus dem Organigramm unter Punkt 5; Nachweis der Berufszulassung bzw. der beruflichen Befähigung des Bewerbers und/oder der Führungskräfte des Unternehmens, insbesondere der für die Dienstleistungen verantwortlichen Person oder Personen,

7. Referenzen des Bewerbers zu vergleichbaren Projekten, die in den letzten 5 Jahren (seit 2015) abgeschlossen oder bearbeitet wurden; (Gewichtung: Freianlagenplanung jeweils 3 Referenzen Ingenieurbauwerke, jeweils 15 % und 2 Referenzen Verkehrsanlagen jeweils 15 %, mögliche Gesamtpunktzahl 75),

8. Anzahl der Mitarbeiter in den letzten 3 Jahren, Durchschnittliche jährliche Gesamt-Beschäftigtenzahl (Ingenieurbauwerke max. 3,75 %, Verkehrsanlagen 3,75 %, mögliche Gesamtpunktzahl 7,5),

9. Anzahl der Beschäftigten in den Tätigkeitsbereichen des Auftrags gemäß der Auftragsbekanntmachung angeben (vergleichbare Leistungen) (Ingenieurbauwerke max. 3,75 %, Verkehrsanlagen 3,75 %, mögliche Gesamtpunktzahl 7,5),

10. Der allgemeine Jahresumsatz des Unternehmens der letzten 3 Jahren (Ingenieurbauwerke max. 5,0 %, Verkehrsanlagen 5,0 %, mögliche Gesamtpunktzahl 10).

III.2)Condiciones relativas al contrato
III.2.1)Información sobre una profesión concreta
La prestación del servicio se reserva a una profesión concreta
Referencia de la disposición legal, reglamentaria o administrativa correspondiente:

Architekten und Ingenieure gemäß den ausgeschriebenen Leistungsbildern.

III.2.3)Información sobre el personal encargado de la ejecución del contrato
Obligación de indicar los nombres y cualificaciones profesionales del personal asignado a la ejecución del contrato

Apartado IV: Procedimiento

IV.1)Descripción
IV.1.1)Tipo de procedimiento
Procedimiento de licitación con negociación
IV.1.3)Información sobre un acuerdo marco o un sistema dinámico de adquisición
IV.1.4)Información sobre la reducción del número de soluciones u ofertas durante la negociación o el diálogo
Aplicación del procedimiento en fases sucesivas con el fin de reducir gradualmente el número de soluciones que se examinarán o de ofertas que se negociarán
IV.1.5)Información sobre la negociación
El poder adjudicador se reserva el derecho de adjudicar el contrato sobre la base de las ofertas iniciales sin negociación
IV.1.8)Información acerca del Acuerdo sobre Contratación Pública
El contrato está cubierto por el Acuerdo sobre Contratación Pública: sí
IV.2)Información administrativa
IV.2.2)Plazo para la recepción de ofertas o solicitudes de participación
Fecha: 22/10/2020
Hora local: 10:00
IV.2.3)Fecha estimada de envío a los candidatos seleccionados de las invitaciones a licitar o a participar
Fecha: 30/10/2020
IV.2.4)Lenguas en que pueden presentarse las ofertas o las solicitudes de participación:
Alemán
IV.2.6)Plazo mínimo durante el cual el licitador estará obligado a mantener su oferta
La oferta debe ser válida hasta: 01/02/2021

Apartado VI: Información complementaria

VI.1)Información sobre la periodicidad
Se trata de contratos periódicos: no
VI.3)Información adicional:
VI.4)Procedimientos de recurso
VI.4.1)Órgano competente para los procedimientos de recurso
Nombre oficial: Vergabekammer Rheinland
Dirección postal: Zeughausstraße 2-10
Localidad: Köln
Código postal: 50667
País: Alemania
VI.4.3)Procedimiento de recurso
Información precisa sobre el plazo o los plazos de recurso:

Hinweis zur Geltendmachung von Vergaberechtsverstößen vor der Vergabekammer:

Die Vergabestelle weist darauf hin, dass ein Nachprüfungsantrag nicht zulässig ist, soweit:

— der Antragsteller den geltend gemachten Verstoß gegen Vergabevorschriften vor Einreichen des Nachprüfungsantrags erkannt und gegenüber dem Auftraggeber nicht innerhalb einer Frist von 10 Kalendertagen gerügt hat; der Ablauf der Frist nach § 134 Absatz 2 bleibt unberührt,

— Verstöße gegen Vergabevorschriften, die aufgrund der Bekanntmachung erkennbar sind, nicht spätestens bis zum Ablauf der in der Bekanntmachung benannten Frist zur Bewerbung oder zur Angebotsabgabe gegenüber dem Auftraggeber gerügt werden,

— Verstöße gegen Vergabevorschriften, die erst in den Vergabeunterlagen erkennbar sind, nicht spätestens bis zum Ablauf der Frist zur Bewerbung oder zur Angebotsabgabe gegenüber dem Auftraggeber gerügt werden,

— mehr als 15 Kalendertage nach Eingang der Mitteilung des Auftraggebers, einer Rüge nicht abhelfen zu wollen, vergangen sind. Satz 1 gilt nicht bei einem Antrag auf Feststellung der Unwirksamkeit des Vertrages nach § 135 Absatz 1 Nummer 2. § 134 Absatz 1 Satz 2 bleibt unberührt.

VI.4.4)Servicio del cual se puede obtener información sobre el procedimiento de recurso
Nombre oficial: Emschergenossenschaft
Dirección postal: Kronprinzenstraße 24
Localidad: Essen
Código postal: 45128
País: Alemania
Teléfono: +49 2011040
VI.5)Fecha de envío del presente anuncio:
21/09/2020