Servicios - 450755-2020

25/09/2020    S187

Alemania-Mitterteich: Servicios de arquitectura y servicios conexos

2020/S 187-450755

Anuncio de licitación

Servicios

Base jurídica:
Directiva 2014/24/UE

Apartado I: Poder adjudicador

I.1)Nombre y direcciones
Nombre oficial: Lebenshilfe Kreisvereinigung Tirschenreuth e. V.
Dirección postal: Waldsassener Straße 9
Localidad: Mitterteich
Código NUTS: DE23A Tirschenreuth
Código postal: 95666
País: Alemania
Persona de contacto: Berthold Kellner
Correo electrónico: berthold.kellner@lh-tir.de
Teléfono: +49 9633923198121
Fax: +49 9633923198190
Direcciones de internet:
Dirección principal: https://lebenshilfe-tirschenreuth.de
I.3)Comunicación
Acceso libre, directo, completo y gratuito a los pliegos de la contratación, en: https://plattform.aumass.de/Veroeffentlichung/av122784-eu
Puede obtenerse más información en la dirección mencionada arriba
Las ofertas o solicitudes de participación deben enviarse por vía electrónica a: https://plattform.aumass.de/Veroeffentlichung/av122784-eu
I.4)Tipo de poder adjudicador
Otro tipo: e. V.
I.5)Principal actividad
Protección social

Apartado II: Objeto

II.1)Ámbito de la contratación
II.1.1)Denominación:

Errichtung einer Kindertagesstätte, 5 Gruppen

II.1.2)Código CPV principal
71200000 Servicios de arquitectura y servicios conexos
II.1.3)Tipo de contrato
Servicios
II.1.4)Breve descripción:

Objektplanung für die Errichtung einer Kindertagesstätte, 5 Gruppen.

II.1.5)Valor total estimado
Valor IVA excluido: 5 500 000.00 EUR
II.1.6)Información relativa a los lotes
El contrato está dividido en lotes: no
II.2)Descripción
II.2.2)Código(s) CPV adicional(es)
71200000 Servicios de arquitectura y servicios conexos
II.2.3)Lugar de ejecución
Código NUTS: DE23A Tirschenreuth
Emplazamiento o lugar de ejecución principal:

Mitterteich

II.2.4)Descripción del contrato:

Die Lebenshilfe Kreisvereinigung Tirschenreuth e. V. hat im Jahr 2019 einen Architektenwettbewerb für eine 3-gruppige Kindertagesstätte durchgeführt.

Der aus dem Wettbewerb hervorgegangene Entwurf wurde bis zur Eingabeplanung bearbeitet. Inzwischen zeichnet sich ein erhöhter Bedarf an Betreuungsplätzen ab, so dass 2 zusätzliche Gruppe entstehen sollen. Es ist Wunsch des Bauherrn, den vorliegenden Entwurf dabei so weit als möglich bei zu behalten und die zusätzlichen Gruppen in geeigneter Weise in das Gesamtkonzept ein zu binden.

Die Beauftragung erfolgt stufenweise, zunächst für Stufe 2.

Die zu vergebenden Leistungen gem. § 34 HOAI bestehen aus:

— Stufe 2: Entwurfsplanung zu 50 %, Genehmigungsplanung zu 100 %;

— Stufe 3: Ausführungsplanung, Vorbereitung der Vergabe, Mitwirkung bei der Vergabe;

— Stufe 4: Bauüberwachung, Dokumentation sowie Objektbetreuung.

Die Beauftragung mit weiteren Leistungen steht dem Auftraggeber frei.

Ein Rechtsanspruch auf Übertragung weiterer Leistungen besteht nicht. Die Übertragung erfolgt schriftlich.

Mit den Planungsleistungen soll unmittelbar nach Beauftragung begonnen werden.

II.2.5)Criterios de adjudicación
los criterios enumerados a continuación
Criterio de calidad - Nombre: Herangehensweise / Ponderación: 20 %
Criterio de calidad - Nombre: Projektteam / Ponderación: 25 %
Criterio de calidad - Nombre: Projektorganisation / Ponderación: 15 %
Criterio de calidad - Nombre: Qualität, Kosten, Termine / Ponderación: 25 %
Criterio de calidad - Nombre: Gesamteindruck / Ponderación: 5 %
Criterio relativo al coste - Nombre: Honorar / Ponderación: 10 %
II.2.6)Valor estimado
II.2.7)Duración del contrato, acuerdo marco o sistema dinámico de adquisición
Comienzo: 14/12/2020
Fin: 14/10/2022
Este contrato podrá ser renovado: no
II.2.9)Información sobre la limitación del número de candidatos a los que se invitará
Número mínimo previsto: 3
Número máximo: 5
Criterios objetivos aplicables a la selección del número limitado de candidatos:

— Vollständigkeit der vorzulegenden Nachweise und Erklärungen;

— Erfahrung in Planung und Ausführung von Referenzprojekten mit vergleichbaren Planungsanforderungen, Qualitäten, Ausführungsarten und beauftragten Leistungsphasen.

Erfüllen mehrere Bewerber gleichermaßen die Anforderungen und ist die Bewerberzahl nach objektiver Auswahl der zugrunde gelegten Kriterien zu hoch, wird unter diesen Bewerbern die Auswahl per Los getroffen (§75 Abs. 6 VgV).

II.2.10)Información sobre las variantes
Se aceptarán variantes: no
II.2.11)Información sobre las opciones
Opciones: no
II.2.13)Información sobre fondos de la Unión Europea
El contrato se refiere a un proyecto o programa financiado con fondos de la Unión Europea: no
II.2.14)Información adicional

Für die 1. Stufe (Bewerbungsverfahren) ist der vom Auslober zur Verfügung gestellte Bewerbungsbogen mit den geforderten Anlagen einzureichen. Nach Erreichen der 2. Stufe (Zuschlagsverfahren) ist die Abgabe eines Honorarformblatts und ein Angebot auf Basis der Zuschlagskriterien erforderlich.

Apartado III: Información de carácter jurídico, económico, financiero y técnico

III.1)Condiciones de participación
III.1.1)Habilitación para ejercer la actividad profesional, incluidos los requisitos relativos a la inscripción en un registro profesional o mercantil
Lista y breve descripción de las condiciones:

Teilnahmeberechtigt sind in den EWR-/WTO-/GPA-Staaten ansässige natürliche Personen, juristische Personen und Bewerbergemeinschaften, deren Projektverantwortlicher zur Führung der Berufsbezeichnung Architekt befugt ist. Ist die Berufsbezeichnung im jeweiligen Heimatstaat gesetzlich nicht geregelt, so erfüllt die fachlichen Anforderungen als Architekt, wer über ein Diplom, Prüfungszeugnis oder einen sonstigen Befähigungsnachweis verfügt, dessen Anerkennung der Richtlinie 2013/55/EU entspricht.

Ein Nachweis des Bewerbers – bei juristischen Personen und Bewerbergemeinschaften der für die Dienstleistung verantwortlichen Person(en) – der beruflichen Befähigung durch Vorlage der Berechtigung zur Führung der Berufsbezeichnung „Architekt“ gemäß Baukammergesetz (BauKG) vom 9.5.2007 ist den Bewerbungsunterlagen bei zu fügen.

III.1.2)Situación económica y financiera
Lista y breve descripción de los criterios de selección:

Nachweis einer Berufshaftpflichtversicherung mit Mindestdeckungssummen von 3 000 000 EUR für Personenschäden und 1 500 000 EUR für Sachschäden bei einem in einem Mitgliedsstaat der EU oder eines Vertragsstaates des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum zugelassenen Versicherungsunternehmers. Der Nachweis gilt auch erbracht durch Vorlage einer Bestätigung der Versicherung, dass im Auftragsfall eine Versicherung mit o. g. Deckungssummen abgeschlossen werden kann. Die Ersatzleistung des Versicherers muss mindestens das 3-fache der genannten Deckungssummen pro Jahr betragen. Die Deckung für das Objekt muss über die Vertragslaufzeit uneingeschränkt erhalten bleiben. Bei Versicherungsverträgen mit Pauschaldeckungen (ohne Unterscheidung nach Sach- und Personenschäden) ist eine Erklärung des Versicherungsunternehmens erforderlich, dass beide Schadenskategorien im Auftragsfall zueinander mit den geforderten Deckungssummen abgesichert sind. Die Nachweise dürfen nicht älter als 12 Monate sein.

III.1.3)Capacidad técnica y profesional
Lista y breve descripción de los criterios de selección:

a) 2 Referenzprojekte des Bewerbers/der Bewerbergemeinschaft (Referenzliste), die mit der gestellten Aufgabe hinsichtlich Komplexität und Schwierigkeitsgrad vergleichbar sind. Es werden nur Referenzprojekte gewertet, deren Projektbearbeitung im Jahr 2010 oder später erfolgt ist. Für die Auflistung der Referenzprojekte ist das den Bewerbungsunterlagen beiliegende Formblatt zu verwenden.

b) Darstellung von 1 Referenzprojekt aus der Referenzliste in Zeichnung, Text und Bild auf max. 2 Blättern DINA3 oder DINA4 zur Bewertung der Fachkunde und Erfahrung.

c) Eigenerklärung zur beabsichtigten Weiterbeauftragung von Teilleistungen: Will sich der Bewerber beider Erfüllung des Auftrags der Leistungen anderer Unternehmen bedienen, so hat er diese Unternehmen und die Leistungsteile, die weiter beauftragt werden sollen, zu benennen (siehe Anlage zum Bewerbungsbogen).

d) Eigenerklärung zur Eignungsleihe: Will der Bewerber für den Nachweis der erforderlichen wirtschaftlichen und finanziellen sowie der technischen und beruflichen Leistungsfähigkeit Kapazitäten anderer Unternehmen in Anspruch nehmen, so hat er diese Unternehmen und die Leistungsteile, welche in Anspruch genommen werden sollen, zu benennen (siehe Anlage zum Bewerbungsbogen). Bei der Prüfung der Eignung des Bewerbers werden Leistungen der Eignungsleihe nur indem Umfang und für die Bereiche der beabsichtigten Leistungsübertragung bewertet. Eine entsprechende Verpflichtungserklärung dieser Unternehmen ist auf Anforderung nachzureichen.

Nivel o niveles mínimos que pueden exigirse:

Siehe Pkt. II.2.9).

III.2)Condiciones relativas al contrato
III.2.1)Información sobre una profesión concreta
La prestación del servicio se reserva a una profesión concreta
Referencia de la disposición legal, reglamentaria o administrativa correspondiente:

Teilnahmeberechtigt sind in den EWR-/WTO-/GPA-Staaten ansässige natürliche Personen, juristische Personen und Bewerbergemeinschaften, deren Projektverantwortlicher zur Führung der Berufsbezeichnung Architekt befugt ist. Ist die Berufsbezeichnung im jeweiligen Heimatstaat gesetzlich nicht geregelt, so erfüllt die fachlichen Anforderungen als Architekt, wer über ein Diplom, Prüfungszeugnis oder einen sonstigen Befähigungsnachweis verfügt, dessen Anerkennung der Richtlinie 2013/55/EU entspricht.

III.2.3)Información sobre el personal encargado de la ejecución del contrato
Obligación de indicar los nombres y cualificaciones profesionales del personal asignado a la ejecución del contrato

Apartado IV: Procedimiento

IV.1)Descripción
IV.1.1)Tipo de procedimiento
Procedimiento de licitación con negociación
IV.1.3)Información sobre un acuerdo marco o un sistema dinámico de adquisición
IV.1.4)Información sobre la reducción del número de soluciones u ofertas durante la negociación o el diálogo
Aplicación del procedimiento en fases sucesivas con el fin de reducir gradualmente el número de soluciones que se examinarán o de ofertas que se negociarán
IV.1.5)Información sobre la negociación
El poder adjudicador se reserva el derecho de adjudicar el contrato sobre la base de las ofertas iniciales sin negociación
IV.1.8)Información acerca del Acuerdo sobre Contratación Pública
El contrato está cubierto por el Acuerdo sobre Contratación Pública: no
IV.2)Información administrativa
IV.2.2)Plazo para la recepción de ofertas o solicitudes de participación
Fecha: 27/10/2020
Hora local: 10:00
IV.2.3)Fecha estimada de envío a los candidatos seleccionados de las invitaciones a licitar o a participar
IV.2.4)Lenguas en que pueden presentarse las ofertas o las solicitudes de participación:
Alemán
IV.2.6)Plazo mínimo durante el cual el licitador estará obligado a mantener su oferta
La oferta debe ser válida hasta: 12/02/2021

Apartado VI: Información complementaria

VI.1)Información sobre la periodicidad
Se trata de contratos periódicos: no
VI.3)Información adicional:

Der Auslober stellt Bewerbungsbögen zur Verfügung, welche unter der unter I.3 genannten Adresse abgerufen werden können und zwingend anzuwenden sind. Formlose Bewerbungen werden nicht berücksichtigt.

Der Teilnahmeantrag besteht aus dem Bewerbungsbogen und Nachweisen, die als Anlage beizufügen sind.Der Bewerbungsbogen ist durch den Bewerber, wo gekennzeichnet auszufüllen und mit den Anlagen online einzureichen (siehe Ziff. I.3).

Kleinere Büroorganisationen und Berufsanfänger werden besonders auf die Möglichkeit der Bildung von Bewerbergemeinschaften hingewiesen. Bewerbergemeinschaften haften gesamtschuldnerisch. Mehrfachbeteiligungen einzelner Mitglieder einer Bewerbergemeinschaft sind unzulässig und führen zur Nichtberücksichtigung sämtlicher betroffener Bewerbergemeinschaften im weiteren Verfahren.

VI.4)Procedimientos de recurso
VI.4.1)Órgano competente para los procedimientos de recurso
Nombre oficial: Regierung von Mittelfranken
Dirección postal: Promenade 27
Localidad: Ansbach
Código postal: 91511
País: Alemania
Correo electrónico: vergabekammer.nordbayern@reg-mfr.bayern.de
Teléfono: +49 98531277
Fax: +49 98531837
VI.4.3)Procedimiento de recurso
Información precisa sobre el plazo o los plazos de recurso:

(1) Etwaige Vergabeverstöße muss der Bewerber/Bieter gemäß § 160 Abs. 3 Nr. 1 GWB innerhalb von 10 Tagen nach Kenntnisnahme rügen,

(2) Verstöße gegen Vergabevorschriften, die aufgrund der Bekanntmachung erkennbar sind, sind nach § 160 Abs. 3 Nr. 2 GWB spätestens bis zum Ablauf der in der Bekanntmachung benannten Frist zur Abgabe der Bewerbung oder der Angebote gegenüber dem Auftraggeber zu rügen,

(3) Verstöße gegen Vergabevorschriften, die erst in den Vergabeunterlagen erkennbar sind, sind nach § 160 Abs. 3 Nr. 3 GWB spätestens bis zum Ablauf der Frist zur Bewerbungs- oder Angebotsabgabe gegenüber dem Auftraggeber zu rügen,

(4) Ein Vergabenachprüfungsantrag ist nach § 160 Abs. 3 Nr. 4 GWB innerhalb von 15 Kalendertagen nach der Mitteilung des Auftraggebers, einer Rüge nicht abhelfen zu wollen, bei der Vergabekammer einzureichen.

VI.5)Fecha de envío del presente anuncio:
22/09/2020