Servicios - 450869-2020

25/09/2020    S187

Alemania-Siegen: Servicios de limpieza de escuelas

2020/S 187-450869

Anuncio de licitación

Servicios

Base jurídica:
Directiva 2014/24/UE

Apartado I: Poder adjudicador

I.1)Nombre y direcciones
Nombre oficial: Universitätsstadt Siegen
Dirección postal: Lindenplatz 7
Localidad: Siegen
Código NUTS: DEA5A Siegen-Wittgenstein
Código postal: 57078
País: Alemania
Persona de contacto: Zentrale Vergabestelle
Correo electrónico: vergabestelle@siegen.de
Teléfono: +49 271 / 404-3267
Fax: +49 271 / 404-3323
Direcciones de internet:
Dirección principal: https://my.vergabe.rib.de
Dirección del perfil de comprador: https://my.vergabe.rib.de
I.3)Comunicación
Acceso libre, directo, completo y gratuito a los pliegos de la contratación, en: https://www.meinauftrag.rib.de/public/DetailsByPlatformIdAndTenderId/platformId/3/tenderId/97067
Puede obtenerse más información en la dirección mencionada arriba
Las ofertas o solicitudes de participación deben enviarse por vía electrónica a: https://my.vergabe.rib.de
I.4)Tipo de poder adjudicador
Autoridad regional o local
I.5)Principal actividad
Servicios públicos generales

Apartado II: Objeto

II.1)Ámbito de la contratación
II.1.1)Denominación:

Gebäudereinigung – Unterhalts- und Grundreinigung

Número de referencia: 215_20
II.1.2)Código CPV principal
90919300 Servicios de limpieza de escuelas
II.1.3)Tipo de contrato
Servicios
II.1.4)Breve descripción:

Durchführung der Gebäudereinigung (Unterhalts- und Grundreinigung) im Objekt „Fürst-Johann-Moritz-Gymnasium inkl. Turnhallen“, Ferndorfstr. 10, 57076 Siegen.

II.1.5)Valor total estimado
II.1.6)Información relativa a los lotes
El contrato está dividido en lotes: no
II.2)Descripción
II.2.2)Código(s) CPV adicional(es)
90911200 Servicios de limpieza de edificios
II.2.3)Lugar de ejecución
Código NUTS: DEA5A Siegen-Wittgenstein
Emplazamiento o lugar de ejecución principal:

Siegen

II.2.4)Descripción del contrato:

Durchführung der Gebäudereinigung (Unterhalts- und Grundreinigung) im Objekt „Fürst-Johann-Moritz-Gymnasium inkl. Turnhallen“, Ferndorfstr. 10, 57076 Siegen:

Gesamtfläche: 11 462,58 m2

Tägliche Reinigungsfläche: 6 869,01 m2.

Die Unterhaltsreinigung ist in dem Schulgebäude an den Reinigungstagen jeweils ab 14.00 Uhr und in den Turnhallen ab 21.30 Uhr durchzuführen. Eine Reinigung morgens vor Schulbeginn ist nicht möglich.

Grundsätzlich erfolgt die Grundreinigung 1 x jährlich (i. d. R. Sommer). Die Grundreinigung umfasst eine komplette intensive Reinigung des Inventars sowie die Behandlung der Böden des Objekts.

II.2.5)Criterios de adjudicación
los criterios enumerados a continuación
Precio
II.2.6)Valor estimado
II.2.7)Duración del contrato, acuerdo marco o sistema dinámico de adquisición
Comienzo: 01/01/2021
Fin: 31/12/2025
Este contrato podrá ser renovado: no
II.2.10)Información sobre las variantes
Se aceptarán variantes: no
II.2.11)Información sobre las opciones
Opciones: no
II.2.13)Información sobre fondos de la Unión Europea
El contrato se refiere a un proyecto o programa financiado con fondos de la Unión Europea: no
II.2.14)Información adicional

Der Vertrag hat eine Laufzeit von 6 Monaten auf Probe. Nach Ablauf der Probezeit verlängert sich der Vertrag auf eine Gesamtlaufzeit von 5 Jahren (einschließlich der Probezeit).

Apartado III: Información de carácter jurídico, económico, financiero y técnico

III.1)Condiciones de participación
III.1.1)Habilitación para ejercer la actividad profesional, incluidos los requisitos relativos a la inscripción en un registro profesional o mercantil
Lista y breve descripción de las condiciones:

Die Eignung ist durch Eintragung in das Amtliche Verzeichnis präqualifizierter Unternehmen für den Liefer- und Dienstleistungsbereich bzw. durch Eintragung in die Liste einer anderen anerkannten Präqualifizierungsstelle oder Eigenerklärungen gemäß Formblatt 124 LD (Eigenerklärung zur Eignung) bzw. Einheitliche Europäische Eigenerklärung (EEE) nachzuweisen. Gelangt das Angebot eines nicht präqualifizierten Bieters in die engere Wahl, sind die im Formblatt 124 LD bzw. der EEE angegebenen Bescheinigungen nach Aufforderung vorzulegen. Beruft sich der Bieter zur Erfüllung des Auftrages auf die Fähigkeiten anderer Unternehmen, ist die jeweilige Nummer im Präqualifikationsverzeichnis oder sind die Eigenerklärungen sowie ggf. die Nachweise und Bescheinigungen zu den Eigenerklärungen auch für diese anderen Unternehmen auf Verlangen vorzulegen.

Gefordert sind in der Eigenerklärung gem. Formblatt 124 LD:

1. Angaben zur Eintragung in das Berufsregister.

2. Angabe, dass nachweislich keine schwere Verfehlung begangen wurde, die die Zuverlässigkeit als Bieter in Frage stellt.

3. Angaben, dass die Verpflichtung zur Zahlung von Steuern, Abgaben und Beiträgen zur gesetzlichen Sozialversicherung ordnungsgemäß erfüllt ist.

4. Angabe, dass das Unternehmen Mitglied der Berufsgenossenschaft ist.

Das Formblatt 124 LD Eigenerklärung zur Eignung befindet sich in den Vergabeunterlagen. Ebenfalls gefordert sind Angaben zu Nachunternehmerleistungen (Formblatt 235 der Vergabeunterlagen). Bei beabsichtigtem Nachunternehmereinsatz ist auf gesondertes Verlangen die Verpflichtungserklärung anderer Unternehmen (Formblatt 236 der Vergabeunterlagen) von den Nachunternehmern vorzulegen.

III.1.2)Situación económica y financiera
Lista y breve descripción de los criterios de selección:

Die Eignung ist durch Eintragung in das Amtliche Verzeichnis präqualifizierter Unternehmen für den Liefer- und Dienstleistungsbereich bzw. durch Eintragung in die Liste einer anderen anerkannten Präqualifizierungsstelle oder Eigenerklärungen gemäß Formblatt 124 LD (Eigenerklärung zur Eignung) bzw. Einheitliche Europäische Eigenerklärung (EEE) nachzuweisen. Gelangt das Angebot eines nicht präqualifizierten Bieters in die engere Wahl, sind die im Formblatt 124 LD bzw. der EEE angegebenen Bescheinigungen nach Aufforderung vorzulegen. Beruft sich der Bieter zur Erfüllung des Auftrages auf die Fähigkeiten anderer Unternehmen, ist die jeweilige Nummer im Präqualifikationsverzeichnis oder sind die Eigenerklärungen sowie ggf. die Nachweise und Bescheinigungen zu den Eigenerklärungen auch für diese anderen Unternehmen auf Verlangen vorzulegen.

Gefordert sind in der Eigenerklärung gem. Formblatt 124 LD:

1. Angabe zum Umsatz in den letzten 3 abgeschlossenen Geschäftsjahren, soweit er Leistungen betrifft, die mit der zu vergebenden Leistung vergleichbar sind.

2. Angabe, ob ein Insolvenzverfahren oder ein vergleichbares gesetzlich geregeltes Verfahren beantragt oder eröffnet wurde, ein Antrag auf Eröffnung nicht mangels Masse abgelehnt wurde und sich das Unternehmen nicht in Liquidation befindet bzw. ob ein Insolvenzplan rechtskräftig bestätigt wurde.

Das Formblatt 124 LD Eigenerklärung zur Eignung befindet sich in den Vergabeunterlagen.

Ebenfalls gefordert ist eine Bescheinigung einer aktuellen Betriebs-/Berufshaftpflichtversicherungsdeckung für Personenschäden, Sach- und Umweltschäden, Allmählichkeitsschäden, Bearbeitungsschäden und Schlüsselverlustschäden.

Ebenfalls gefordert sind Angaben zu Nachunternehmerleistungen (Formblatt 235 der Vergabeunterlagen). Bei beabsichtigtem Nachunternehmereinsatz ist auf gesondertes Verlangen die Verpflichtungserklärung anderer Unternehmen (Formblatt 236 der Vergabeunterlagen) von den Nachunternehmern vorzulegen.

Nivel o niveles mínimos que pueden exigirse:

Die Betriebs-/Berufshaftpflichtversicherungsdeckung ist nachzuweisen über eine Mindestdeckungssumme in Höhe von 3 Mio. EUR für Personen-, Sach- und Vermögensschäden (vorzulegen auf gesondertes Verlangen der Vergabestelle).

III.1.3)Capacidad técnica y profesional
Lista y breve descripción de los criterios de selección:

Die Eignung ist durch Eintragung in das Amtliche Verzeichnis präqualifizierter Unternehmen für den Liefer- und Dienstleistungsbereich bzw. durch Eintragung in die Liste einer anderen anerkannten Präqualifizierungsstelle oder Eigenerklärungen gemäß Formblatt 124 LD (Eigenerklärung zur Eignung) bzw. Einheitliche Europäische Eigenerklärung (EEE) nachzuweisen. Gelangt das Angebot eines nicht präqualifizierten Bieters in die engere Wahl, sind die im Formblatt 124 LD bzw. der EEE angegebenen Bescheinigungen nach Aufforderung vorzulegen. Beruft sich der Bieter zur Erfüllung des Auftrages auf die Fähigkeiten anderer Unternehmen, ist die jeweilige Nummer im Präqualifikationsverzeichnis oder sind die Eigenerklärungen sowie ggf. die Nachweise und Bescheinigungen zu den Eigenerklärungen auch für diese anderen Unternehmen auf Verlangen vorzulegen.

Gefordert sind in der Eigenerklärung gem. Formblatt 124 LD:

1. Referenzen zu Leistungen in den letzten 3 Jahren, die mit der zu vergebenden Leistung vergleichbar sind.

2. Angaben zur Zahl der in den letzten 3 Jahren jahresdurchschnittlich Beschäftigten.

Das Formblatt 124 LD Eigenerklärung zur Eignung befindet sich in den Vergabeunterlagen. Ebenfalls gefordert sind Angaben zu Nachunternehmerleistungen (Formblatt 235 der Vergabeunterlagen). Bei beabsichtigtem Nachunternehmereinsatz ist auf gesondertes Verlangen die Verpflichtungserklärung anderer Unternehmen (Formblatt 236 der Vergabeunterlagen) von den Nachunternehmern vorzulegen.

Nivel o niveles mínimos que pueden exigirse:

Referenzen: 3 Referenzen über die Gebäudereinigung von Schulen, von denen mindestens 1 Referenz eine tägliche Reinigungsfläche von mindestens 5 000 m2 besitzt (vorzulegen auf gesondertes Verlangen der Vergabestelle).

III.2)Condiciones relativas al contrato
III.2.2)Condiciones de ejecución del contrato:

1. Es kommen nur Gebäudereinigungsunternehmen in Betracht, die zur Ausführung dieser Arbeiten sozialversicherungspflichtige Arbeitnehmer/innen beschäftigen oder geringfügig Beschäftigte – entsprechend den Hinweisen der Deutschen Rentenversicherung Knappschaft-Bahn-See (Minijob-Zentrale) gemeldete – Arbeitnehmer/innen beschäftigen und sich verpflichten, die Arbeiten entsprechend der gütegesicherten Reinigung nach RAL-GZ 902 auszuführen.

2. Es ist zwingend erforderlich, dass in dem Objekt eine Objektbesichtigung durchgeführt wird. Angebote, die ohne den objektseitig unterzeichneten Nachweis (siehe Vergabeunterlagen) eingereicht werden, können nicht berücksichtigt werden. Der Ansprechpartner ergibt sich aus der „Information über die zu vergebende Leistung“ (siehe Vergabeunterlagen).

Apartado IV: Procedimiento

IV.1)Descripción
IV.1.1)Tipo de procedimiento
Procedimiento abierto
IV.1.3)Información sobre un acuerdo marco o un sistema dinámico de adquisición
IV.1.8)Información acerca del Acuerdo sobre Contratación Pública
El contrato está cubierto por el Acuerdo sobre Contratación Pública: sí
IV.2)Información administrativa
IV.2.2)Plazo para la recepción de ofertas o solicitudes de participación
Fecha: 23/10/2020
Hora local: 10:30
IV.2.3)Fecha estimada de envío a los candidatos seleccionados de las invitaciones a licitar o a participar
IV.2.4)Lenguas en que pueden presentarse las ofertas o las solicitudes de participación:
Alemán
IV.2.6)Plazo mínimo durante el cual el licitador estará obligado a mantener su oferta
La oferta debe ser válida hasta: 11/12/2020
IV.2.7)Condiciones para la apertura de las plicas
Fecha: 23/10/2020
Hora local: 10:30
Lugar:

Universitätsstadt Siegen

Zentrale Vergabestelle

Raum 216

Lindenplatz 7

57078 Siegen

Información sobre las personas autorizadas y el procedimiento de apertura:

Bieter sind im Öffnungstermin nicht zugelassen (§ 55 VgV).

Apartado VI: Información complementaria

VI.1)Información sobre la periodicidad
Se trata de contratos periódicos: no
VI.3)Información adicional:

1. Etwaige Fragen von interessierten Unternehmen müssen bis spätestens zum 14.10.2020 um 10.30 Uhr über das unter Abschnitt I genannte Vergabeportal übersendet werden. Die Beantwortung von Fragen zum Verfahren sowie sämtliche Kommunikation zwischen den Beteiligten und der Vergabestelle erfolgt ausschließlich über das o. g. Vergabeportal. Zur Teilnahme an der Kommunikation ist eine Registrierung erforderlich. Die Registrierung ist kostenlos möglich.

2. Bietergemeinschaften haften gesamtschuldnerisch und müssen eine „Erklärung Bieterarge“ (Formblatt 234 der Vergabeunterlagen) abgeben.

3. Sofern Nachunternehmen eingesetzt werden sollen, sind Art und Umfang der hierfür vorgesehenen Leistungen im „Verzeichnis der Leistungen/Kapazitäten anderer Unternehmen“ (Formblatt 235 der Vergabeunterlagen) anzugeben. Auf gesondertes Verlangen der Vergabestelle sind von den eingesetzten Nachunternehmern die Verpflichtungserklärung anderer Unternehmen (Formblatt 236 der Vergabeunterlagen) und die Eigenerklärung zur Eignung (Formblatt 124 LD der Vergabeunterlagen) vorzulegen. Auch bei den Nachunternehmern dürfen keine schweren Verfehlungen vorliegen, die die Zuverlässigkeit als Bieter in Frage stellen (§§ 122 ff. GWB).

VI.4)Procedimientos de recurso
VI.4.1)Órgano competente para los procedimientos de recurso
Nombre oficial: Vergabekammer Westfalen bei der Bezirksregierung Münster
Dirección postal: Albrecht-Thaer-Straße 9
Localidad: Münster
Código postal: 48147
País: Alemania
Fax: +49 251/4112165
VI.4.3)Procedimiento de recurso
Información precisa sobre el plazo o los plazos de recurso:

Ein zulässiger Nachprüfungsantrag kann bis zur wirksamen Zuschlagsentscheidung gestellt werden, sofern der Auftraggeber die unterlegenen Bieter gem. § 134 GWB über die Gründe der Nichtberücksichtigung und den Namen des Bieters, dessen Angebot angenommen werden soll, informiert hat. Es ist eine gesetzliche Wartefrist von mindestens 10 Kalendertagen (im Falle der Versendung z. B. auf elektronischem Weg) vor einer verbindlichen Zuschlagserteilung einzuhalten. Meint ein Bieter, einen Verstoß gegen Vergabevorschriften erkannt zu haben, ist der geltend gemachte Verstoß innerhalb einer Frist von 10 Kalendertagen zu rügen. Verstöße gegen Vergabevorschriften, die aufgrund der Bekanntmachung erkennbar sind, sind spätestens bis zum Ablauf der Frist zur Bewerbung oder zur Angebotsabgabe zu rügen. Verstöße gegen Vergabevorschriften, die erst in den Vergabeunterlagen erkennbar sind, sind spätestens bis zum Ablauf der Frist zur Bewerbung oder zur Angebotsabgabe zu rügen. Wird der Rüge nicht abgeholfen, so kann der Bewerber/Bieterwegen dieser Rüge nur innerhalb von 15 Kalendertagen nach Eingang der Mitteilung einen zulässigen Nachprüfungsantrag stellen (siehe § 160 GWB).

VI.4.4)Servicio del cual se puede obtener información sobre el procedimiento de recurso
Nombre oficial: Vergabekammer Westfalen bei der Bezirksregierung Münster
Dirección postal: Albrecht-Thaer-Straße 9
Localidad: Münster
Código postal: 48147
País: Alemania
Fax: +49 251/4112165
VI.5)Fecha de envío del presente anuncio:
21/09/2020