Servicios - 450889-2020

25/09/2020    S187

Alemania-Gelsenkirchen: Servicios de arquitectura y servicios conexos

2020/S 187-450889

Anuncio de licitación

Servicios

Base jurídica:
Directiva 2014/24/UE

Apartado I: Poder adjudicador

I.1)Nombre y direcciones
Nombre oficial: Bauverein Falkenjugend Gelsenkirchen e. V.
Dirección postal: Düppelstraße 51
Localidad: Gelsenkirchen
Código NUTS: DEA32 Gelsenkirchen, Kreisfreie Stadt
Código postal: 45897
País: Alemania
Persona de contacto: Kapellmann und Partner Rechtsanwälte mbB, Stadttor 1, 40219 Düsseldorf
Correo electrónico: vergabemanagement@kapellmann.de
Direcciones de internet:
Dirección principal: http://www.falken-bauverein.de
I.3)Comunicación
Acceso libre, directo, completo y gratuito a los pliegos de la contratación, en: https://www.dtvp.de/Satellite/notice/CXP4YYVDJ5B/documents
Puede obtenerse más información en otra dirección:
Nombre oficial: Kapellmann und Partner Rechtsanwälte mbB
Dirección postal: Stadttor 1
Localidad: Düsseldorf
Código NUTS: DEA11 Düsseldorf, Kreisfreie Stadt
Código postal: 40219
País: Alemania
Correo electrónico: vergabemanagement@kapellmann.de
Direcciones de internet:
Dirección principal: www.kapellmann.de
Las ofertas o solicitudes de participación deben enviarse por vía electrónica a: https://www.dtvp.de/Satellite/notice/CXP4YYVDJ5B
I.4)Tipo de poder adjudicador
Otro tipo: Eingetragener Verein
I.5)Principal actividad
Protección social

Apartado II: Objeto

II.1)Ámbito de la contratación
II.1.1)Denominación:

An- und Umbau sowie Sanierung des Fritz-Erler-Hauses in Gelsenkirchen (Bauverein Falkenjugend Gelsenkirchen e. V.) – Objektplanungsleistungen

Número de referencia: FEH - Objektplanungsleistungen
II.1.2)Código CPV principal
71200000 Servicios de arquitectura y servicios conexos
II.1.3)Tipo de contrato
Servicios
II.1.4)Breve descripción:

Der Bauverein Falkenjugend Gelsenkirchen e. V. beabsichtigt die Sanierung, den An- und Umbau des 1971 errichteten Kinder- und Jugendzentrums Fritz-Erler-Haus in Gelsenkirchen.

Ausgeschrieben sind ein zweigeschossiger Anbau an der Südseite des Bestandsgebäudes sowie die energetische Sanierung der Gebäudeaußenhülle an den noch nicht sanierten Gebäudeseiten.

Im Erdgeschoss des Fritz-Erler-Hauses soll ein multifunktional nutzbarer Bewegungsraum entstehen sowie ein Café-Lounge-Bereich mit offener Küche. Des Weiteren soll das Büro im Eingangsbereich platziert werden.

Für das Obergeschoss sind ein Veranstaltungssaal sowie 2 Seminarräume vorgesehen.

Im gesamten Fritz-Erler-Haus sind die WC-Anlagen neu zu gestalten.

Der vorgenannte An- und Umbau ist unter Beteiligung der relevanten Nutzergruppen, hier v.a. Kinder und Jugendlicher sowie der nutzenden Vereine, zu erreichen. Träger sowie Repräsentant/innen der Nutzergruppen sind am Planungs- und Bauprozess zu beteiligen, um auf Bedarfe der sozialen Einrichtung hinweisen zu können. Die Beteiligung der Öffentlichkeit stellt sicher, dass das Projekt auch den vor Ort festgestellten Bedarfen genügt.

Die Planung und Umsetzung des Bauvorhabens sollen eine nachhaltige Entwicklung auf ökonomischer, sozialer sowie ökologischer Ebene verfolgen.

Der zu vergebende Auftrag umfasst folgende Planungsleistungen:

1. Objektplanung für Gebäude und Innenräume u. a. zur Umsetzung des Raumbedarfes um den pädagogischen Zielen der Sozialistischen Jugend Deutschlands – Die Falken gerecht zu werden.

Leistungsphase 3-8 gemäß Leistungsbild für Gebäude und Innenräume (§§ 33 ff. HOAI), wobei Leistungsphase 3 bereits in weiten Teilen im Rahmen von Grundlagenermittlungen und Vorplanungen erbracht worden ist.

2. Weitere Angaben zum Bauvorhaben sind einer Maßnahmenbeschreibung zu entnehmen, die in dem unter Ziff. I.3) benannten Projektraum zum Download bereitsteht.

II.1.5)Valor total estimado
II.1.6)Información relativa a los lotes
El contrato está dividido en lotes: no
II.2)Descripción
II.2.2)Código(s) CPV adicional(es)
71210000 Servicios de asesoramiento en arquitectura
71000000 Servicios de arquitectura, construcción, ingeniería e inspección
71240000 Servicios de arquitectura, ingeniería y planificación
71221000 Servicios de arquitectura para edificios
II.2.3)Lugar de ejecución
Código NUTS: DEA32 Gelsenkirchen, Kreisfreie Stadt
Emplazamiento o lugar de ejecución principal:

Fritz-Erler-Haus

Am Freistuhl 4

45896 Gelsenkirchen

II.2.4)Descripción del contrato:

Der zu vergebende Auftrag umfasst folgende Planungsleistungen:

1. Objektplanung für Gebäude und Innenräume u. a. zur Umsetzung des Raumbedarfes um den pädagogischen Zielen der Sozialistischen Jugend Deutschlands - Die Falken gerecht zu werden.

Leistungsphase 3-8 gemäß Leistungsbild für Gebäude und Innenräume (§§ 33 ff. HOAI), wobei Leistungsphase 3 bereits in weiten Teilen im Rahmen von Grundlagenermittlungen und Vorplanungen erbracht worden ist.

2. Weitere Angaben zum Bauvorhaben sind einer Maßnahmenbeschreibung zu entnehmen, die in dem unter Ziff. I.3) benannten Projektraum zum Download bereitsteht.

3. Das Vorhaben wird mit öffentlichen Mitteln (Landes- und Bundesmittel – Förderrichtlinie Stadterneuerung 2008 – FRL) gefördert.

4. Die hier angegebene Laufzeit (30 Monate) dient nur einer groben Einschätzung. Nähere Angaben erhalten die Vergabeunterlagen.

II.2.5)Criterios de adjudicación
El precio no es el único criterio de adjudicación, y todos los criterios figuran únicamente en los pliegos de la contratación
II.2.6)Valor estimado
II.2.7)Duración del contrato, acuerdo marco o sistema dinámico de adquisición
Duración en meses: 30
Este contrato podrá ser renovado: no
II.2.9)Información sobre la limitación del número de candidatos a los que se invitará
Número mínimo previsto: 3
Número máximo: 5
Criterios objetivos aplicables a la selección del número limitado de candidatos:

Bei ausreichender Anzahl geeigneter Bewerber werden mindestens 3, höchstens 5 Bewerber/Bewerbergemeinschaften zur Abgabe eines Angebots aufgefordert. Die Bewerberauswahl erfolgt im folgenden Verfahren:

Die Auswahl der Bewerber, die zur Angebotsabgabe aufgefordert werden, erfolgt allein nach der mit dem Teilnahmeantrag nachgewiesenen Referenzlage. Ein Austausch der mit dem Teilnahmeantrag benannten Referenzen ist nicht möglich:

Bewertet werden die eingereichten Referenzen aus den letzten elf Jahren (seit 01 / 2010) über vergleichbare Objektplanungsleistungen, wobei mindestens

a) der Bewerber dort die Leistungsphasen 4 bis 8 im Sinne der Anlage 10 der HOAI erbracht haben muss,

b) das Referenzprojekt die Sanierung, den Umbau, die Erweiterung oder den Neubau von Kinder-, Jugend- oder Stadtteilzentren oder vergleichbarer Einrichtungen betroffen haben muss,

c) Leistungsphase 8 beim Referenzprojekt abgeschlossen sein muss (Übergabe Nutzer).

Entscheidend ist die Vergleichbarkeit im Hinblick auf die ausgeschriebene Leistung. Auf die Anzahl der Referenzen kommt es nicht an.

II.2.10)Información sobre las variantes
Se aceptarán variantes: no
II.2.11)Información sobre las opciones
Opciones: no
II.2.13)Información sobre fondos de la Unión Europea
El contrato se refiere a un proyecto o programa financiado con fondos de la Unión Europea: no
II.2.14)Información adicional

Apartado III: Información de carácter jurídico, económico, financiero y técnico

III.1)Condiciones de participación
III.1.1)Habilitación para ejercer la actividad profesional, incluidos los requisitos relativos a la inscripción en un registro profesional o mercantil
Lista y breve descripción de las condiciones:

Der Bewerber jedes Mitglied einer Bewerbergemeinschaft hat zur Beurteilung der beruflichen Befähigung mit dem Teilnahmeantrag im Rahmen eines vom Auftraggeber vorgegebenen Bewerbungsbogens (siehe hierzu unter Ziff. VI.3)) folgende Angaben/Unterlagen einzureichen:

1) Schriftliche Unternehmensdarstellung/Firmenprofil.

III.1.2)Situación económica y financiera
Lista y breve descripción de los criterios de selección:

Der Bewerber/jedes Mitglied einer Bewerbergemeinschaft hat zur Beurteilung der wirtschaftlichen und finanziellen Leistungsfähigkeit mit dem Teilnahmeantrag im Rahmen eines vom Auftraggeber vorgegebenen Bewerbungsbogens (siehe hierzu unter Ziff. VI.3) folgende Angaben vorzulegen:

1) Angaben zum Netto-Umsatz in den letzten 3 Jahren (2017, 2018, 2019 bzw. 2016/2017, 2017/2018, 2018/2019), getrennt nach Jahren.

2) Eigenerklärung zur Berufshaftpflichtversicherung mit Deckungssummen i. H. v. mindestens 500.000 EUR für Sachschäden sowie sonstige Schäden und 1 000 000 EUR für Personenschäden, oder Bereitschaftserklärung, im Auftragsfall eine entsprechende Versicherung abzuschließen.

III.1.3)Capacidad técnica y profesional
Lista y breve descripción de los criterios de selección:

Der Bewerber/jedes Mitglied einer Bewerbergemeinschaft hat zur Beurteilung der technischen und beruflichen Leistungsfähigkeit mit dem Teilnahmeantrag im Rahmen eines vom Auftraggeber vorgegebenen Bewerbungsbogens (s. hierzu unter Ziff. VI.3)) folgende Angaben vorzulegen:

1) Angaben zur beruflichen Leistungsfähigkeit durch Nachweis der Anzahl der Beschäftigten inkl. Führungskräfte/Büroinhaber in den letzten 3 Jahren (2017, 2018, 2019 sowie aktuell), unterteilt in Architekten, Ingenieure und sonstige Mitarbeiter

2) Angaben zu den seit 01 / 2010 erbrachten Leistungen vergleichbarer Art (Planungsleistungen der unter Ziff. II.2.4 der Bekanntmachung bezeichneten Art) mit konkreter Beschreibung der beauftragten Planungsleistungen (Leistungsbilder und Leistungsphasen nach HOAI und Angabe, inwieweit die jeweiligen Leistungen selbst/in einer Arbeitsgemeinschaft oder als/durch Nachunternehmer ausgeführt wurden), zum Leistungszeitraum und dem Auftraggeber nebst Ansprechpartner und Kontaktdaten sowie zu den Brutto-Baukosten nach DIN 276 (KG 300 und 400)

Nivel o niveles mínimos que pueden exigirse:

Zu 2): Der Bewerber muss über mindestens eine Referenz seit 01 / 2010 über die Erbringung von vergleichbaren Leistungen der Objektplanung für Kinder-, Jugend- und Stadtteilzentren oder vergleichbare Einrichtung (Mindestanforderung) verfügen. Er verfügt über eine solche Referenz, wenn

a) der Bewerber dort zumindest die Leistungsphasen 4 bis 8 im Sinne der Anlage 10 der HOAI erbracht hat,

b) das Referenzprojekt die Sanierung, den Umbau, die Erweiterung oder den Neubau von Kinder-, Jugend- oder Stadtteilzentren oder vergleichbarer Einrichtungen betraf,

c) zumindest Leistungsphase 8 beim Referenzprojekt abgeschlossen ist (Übergabe Nutzer).

Im Falle eines Teilnahmeantrags einer Bewerbergemeinschaft ist es ausreichend, dass eines der Mitglieder über das geforderte Referenzprojekt oder die Mitglieder in der Summe über das geforderte Referenzprojekt verfügen.

III.2)Condiciones relativas al contrato
III.2.1)Información sobre una profesión concreta
La prestación del servicio se reserva a una profesión concreta
Referencia de la disposición legal, reglamentaria o administrativa correspondiente:

Zugelassen sind alle Bewerber, die nach § 75 VgV berechtigt sind, die Berufsbezeichnung „Architekt“ oder „Ingenieur“ zu tragen und über die erforderlichen Nachweise verfügen. Für juristische Personen gilt § 75 Abs. 3 VgV. Auswärtige Bewerber mit der Staatsangehörigkeit eines Mitgliedstaates der Europäischen Union oder eines Vertragsstaates des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum erfüllen die fachliche Voraussetzung für ihre Bewerbung, wenn ihre Berechtigung zur Führung der oben genannten Berufsbezeichnung nach der Richtlinie 2005/36/EG des Europäischen Parlaments und des Rates über die Anerkennung von Berufsqualifikationen gewährleistet ist. Juristische Personen erfüllen diese Voraussetzungen, sofern deren satzungsgemäßer Geschäftszweck auf Planungs- bzw. Ingenieurleistungen gerichtet ist und sie einen verantwortlichen Berufsangehörigen im vorstehenden Sinne benennen.

III.2.2)Condiciones de ejecución del contrato:

Künftige Bietergemeinschaften müssen den Teilnahmeantrag als Bewerbergemeinschaft einreichen. Zum Nachweis des Vorliegens einer Bewerbergemeinschaft muss eine ausdrückliche Erklärung der Bewerbergemeinschaft mit dem Teilnahmeantrag eingereicht werden, in welcher die Mitglieder der Bewerbergemeinschaft benannt werden sowie dasjenige Mitglied der Bewerbergemeinschaft, welches die Bewerbergemeinschaft im vorliegenden Vergabeverfahren gegenüber dem Auftraggeber rechtsverbindlich vertritt. Die vorbeschriebene Bewerbergemeinschaftserklärung muss von sämtlichen Mitgliedern der Bewerbergemeinschaft unterzeichnet sein.

III.2.3)Información sobre el personal encargado de la ejecución del contrato
Obligación de indicar los nombres y cualificaciones profesionales del personal asignado a la ejecución del contrato

Apartado IV: Procedimiento

IV.1)Descripción
IV.1.1)Tipo de procedimiento
Procedimiento de licitación con negociación
IV.1.3)Información sobre un acuerdo marco o un sistema dinámico de adquisición
IV.1.5)Información sobre la negociación
El poder adjudicador se reserva el derecho de adjudicar el contrato sobre la base de las ofertas iniciales sin negociación
IV.1.8)Información acerca del Acuerdo sobre Contratación Pública
El contrato está cubierto por el Acuerdo sobre Contratación Pública: sí
IV.2)Información administrativa
IV.2.2)Plazo para la recepción de ofertas o solicitudes de participación
Fecha: 23/10/2020
Hora local: 14:00
IV.2.3)Fecha estimada de envío a los candidatos seleccionados de las invitaciones a licitar o a participar
Fecha: 03/11/2020
IV.2.4)Lenguas en que pueden presentarse las ofertas o las solicitudes de participación:
Alemán

Apartado VI: Información complementaria

VI.1)Información sobre la periodicidad
Se trata de contratos periódicos: no
VI.3)Información adicional:

1) Am Auftrag interessierte Unternehmen haben sich anhand eines vom Auftraggeber vorgegebenen Bewerbungsbogens um Teilnahme am Verhandlungsverfahren zu bewerben. Der Bewerbungsbogen wird ausschließlich auf dem elektronischen Vergabeportal gem. Ziff. I.3) zur Verfügung gestellt. Die Beantwortung von Fragen zum Verfahren sowie sämtliche Kommunikation zwischen den Beteiligten und der Vergabestelle erfolgt ausschließlich über das o. g. Vergabeportal. Beteiligte sind im eigenen Interesse gehalten, die dort für diese eingerichteten Postfächer regelmäßig auf neue Informationen der Vergabestelle zu kontrollieren. Die kostenfreie Registrierung wird empfohlen.

2) Im elektronischen Projektraum steht neben dem Bewerbungsbogen eine Projektbeschreibung mit einer Beschreibung der Aufgabenstellung zur Verfügung. Die vollständigen Vergabeunterlagen werden nur den im Teilnahmewettbewerb ausgewählten Bewerbern zur Verfügung gestellt. Der Bewerbungsbogen enthält neben Erklärungsvordrucken zu den Ziff. III.1) geforderten Angaben Vordrucke einer Eigenerklärung zum Nichtvorliegen von fakultativen und zwingenden Ausschlussgründen i. S. d. §§ 123,124 GWB. Weiter enthält er für den Fall der Bewerbung durch eine Bewerbergemeinschaft den Vordruck einer Bewerbergemeinschaftserklärung.

3) Der Teilnahmeantrag mit den unter Ziff. III.1) geforderten Angaben und Unterlagen zur Beurteilung der Eignung ist ausschließlich elektronisch in Textform bis zu dem unter Ziff. IV.2.2) genannten Termin über den unter Ziff. I.3) genannten Projektraum einzureichen. Bewerbungen, die verspätet oder nicht formgerecht eingehen, können nicht berücksichtigt werden.

Bekanntmachungs-ID: CXP4YYVDJ5B

VI.4)Procedimientos de recurso
VI.4.1)Órgano competente para los procedimientos de recurso
Nombre oficial: Vergabekammer Westfalen bei der Bezirksregierung Münster
Dirección postal: Albrecht-Thaer-Str. 9
Localidad: Münster
Código postal: 48147
País: Alemania
Fax: +49 251411-2165
VI.4.3)Procedimiento de recurso
Información precisa sobre el plazo o los plazos de recurso:

1. Etwaige Vergabeverstöße muss der Bewerber/ Bieter gemäß § 160 Abs. 3 Nr. 1 GWB innerhalb von 10 Tagen nach Kenntnisnahme rügen.

2. Verstöße gegen Vergabevorschriften, die aufgrund der Bekanntmachung erkennbar sind, sind nach § 160 Abs. 3 Nr. 2 GWB spätestens bis zum Ablauf der in der Bekanntmachung benannten Frist zur Abgabe der Bewerbung oder der Angebote gegenüber dem Auftraggeber zu rügen.

3. Verstöße gegen Vergabevorschriften, die erst in den Vergabeunterlagen erkennbar sind, sind nach § 160 Abs. 3 Nr. 3 GWB spätestens bis zum Ablauf der Frist zur Bewerbungs- oder Angebotsabgabe gegenüber dem Auftraggeber zu rügen.

4. Ein Vergabenachprüfungsantrag ist nach § 160 Abs. 3 Nr. 4 GWB innerhalb von 15 Kalendertagen nach der Mitteilung des Auftraggebers, einer Rüge nicht abhelfen zu wollen, bei der Vergabekammer einzureichen.

VI.5)Fecha de envío del presente anuncio:
22/09/2020