Servicios - 451143-2020

25/09/2020    S187

Alemania-Ottweiler: Servicios de arquitectura, construcción, ingeniería e inspección

2020/S 187-451143

Anuncio de adjudicación de contrato

Resultados del procedimiento de contratación

Servicios

Base jurídica:
Directiva 2014/24/UE

Apartado I: Poder adjudicador

I.1)Nombre y direcciones
Nombre oficial: Saarländischer Schwesternverband e. V.
Dirección postal: Im Eichenwäldchen 10
Localidad: Ottweiler
Código NUTS: DEC03 Neunkirchen
Código postal: 66564
País: Alemania
Persona de contacto: Verfahrensbegleitung für den Saarländischen Schwesternverband e. V. durch die agstaUmwelt GmbH; Kommunikation, Teilnahmeanträge und Angebote ausschließlich über subreport
Correo electrónico: vergabe@agsta.de
Direcciones de internet:
Dirección principal: www.schwesternverband.de
I.4)Tipo de poder adjudicador
Otro tipo: Gemeinnütziger Träger
I.5)Principal actividad
Otra actividad: Einrichtungen und Dienste für SeniorInnen und Menschen mit Beeinträchtigungen

Apartado II: Objeto

II.1)Ámbito de la contratación
II.1.1)Denominación:

Planungsleistungen der Technischen Ausrüstung HLS (AGr 1-3, 7+8) für den Neubau eines Seniorenpflegeheims und einer Kindertagesstätte in Ottweiler

II.1.2)Código CPV principal
71000000 Servicios de arquitectura, construcción, ingeniería e inspección
II.1.3)Tipo de contrato
Servicios
II.1.4)Breve descripción:

Der Saarländische Schwesternverband e. V. plant den Neubau eines Seniorenpflegeheims und einer 3-gruppigen Kindertagesstätte in einem gemeinsamen II-geschossigen Gebäude in der Stadt Ottweiler. Hierfür werden die Planungsleistungen der Technischen Ausrüstung für die Anlagengruppen 1-3, 7+8 HLS (Abwasser-, Wasser- und Gasanlagen, Wärmeversorgungsanlagen, lufttechnische Anlagen, nutzungsspezifische Anlagen, Gebäudeautomation) gem. § 53 HOAI vergeben. Der Neubau soll benachbart zu dem Bestandsgebäude Haus Bliesaue errichtet werden. Vorgesehen ist im Erdgeschoss ein gemeinsamer Eingangsbereich sowie die Räumlichkeiten der Kindertagesstätte und die Verwaltungs- und Technikräume der Pflegeeinrichtung. Im Obergeschoss sind 3 Wohngruppen des Pflegeheimes mit insgesamt 37 Plätzen und die Gemeinschaftsräume sowie der Pflegestützpunkt der Pflegeeinrichtung angedacht. Die Topographie des vorgesehenen Baufeldes ist geneigt.

Für das Bauvorhaben wurden die Planungsleistungen der Objektplanung, der Tragwerksplanung sowie der Planung der Technischen Ausrüstung bereits teilweise erbracht (s. II.2.4). Die Bauantragsunterlagen wurden zur Genehmigung eingereicht.

Die beiden Einrichtungen sollen in einer gemeinsamen Baumaßnahme umgesetzt werden, die gesamte Abrechnung muss getrennt für beide Maßnahmen erfolgen, dies u. a. da die Teilmaßnahme „Kindertagesstätte“ über Fördermittel finanziert wird.

II.1.6)Información relativa a los lotes
El contrato está dividido en lotes: no
II.1.7)Valor total de la contratación (IVA excluido)
Oferta más baja: 84 949.18 EUR / Oferta más elevada: 88 866.78 EUR considerada
II.2)Descripción
II.2.3)Lugar de ejecución
Código NUTS: DEC03 Neunkirchen
Emplazamiento o lugar de ejecución principal:

Stadt Ottweiler

II.2.4)Descripción del contrato:

Benötigt werden Planungsleistungen der Technischen Ausrüstung HLS für die Anlagengruppen 1-3, 7+8 gemäß § 53 HOAI für den Neubau eines Gebäudes mit einer Seniorenpflegeheims und einer 3-gruppigen Kindertagesstätte in Ottweiler. Die Leistungsphasen 1 bis 4 sind bereits erbracht. Die Bauantragsunterlagen wurden bereits eingereicht.

Der vorliegende Auftrag umfasst ausschließlich die Grundleistungen der Anlagengruppen 1. Abwasser-, Wasser- oder Gasanlagen, 2. Wärmeversorgungsanlagen, 3. lufttechnische Anlagen, 7. nutzungsspezifische Anlagen und 8. Gebäudeautomation. Der Leistungsumfang in den einzelnen Anlagengruppen ergibt sich im Rahmen des Projekts.

Der vorliegende Auftrag umfasst die Grundleistungen der vorgenannten Planungsleistungen der Technischen Ausrüstung der folgenden Leistungsphasen gem. § 55 HOAI:

— Lph 5: Ausführungsplanung,

— Lph 6: Vorbereitung der Vergabe,

— Lph 7: Mitwirkung bei der Vergabe,

— Lph 8: Objektüberwachung – Bauüberwachung und Dokumentation.

Seitens des Auftragnehmers besteht kein Rechtsanspruch auf die Beauftragung weiterer Leistungsphasen. Für das Bauvorhaben wurden bereits Planungsleistungen der Objektplanung bis Leistungsphase 4, der Tragwerksplanung bis Leistungsphase 4 und der Technischen Ausrüstung bis Leistungsphase 3 erbracht. Darüber hinaus liegen bereits ein Baugrundgutachten und ein Wärmeschutznachweis vor. Die vollständigen Unterlagen (Lageplan, Grundrisse der Technischen Ausrüstung HLS, Wärmeschutznachweis EnEV und Rahmenterminplan) werden den Bewerbern auf Anfrage übersandt. Im Rahmen der Bewerbungsphase stehen neben den anzufordernden Unterlagen die vorliegende Bekanntmachung sowie die auf subreport bereitgestellten Formblätter zur Verfügung. Sonstige zu vergebende Leistungen sind nicht Bestandteil der vorliegenden Ausschreibung.

Doppelbewerbungen im Rahmen der vorliegenden Ausschreibung für den zu vergebenden Auftrag der Planungsleistungen der Technischen Ausrüstung HLS für die Anlagengruppen 1-3, 7+8 sind nicht zulässig. Mehrfachbewerbungen im Rahmen der vorliegenden Ausschreibung einzelner Bewerber oder einzelner Mitglieder einer Bewerbergemeinschaft können zum Ausschluss aller betroffenen Angebote führen, wenn dem Bewerber, der Bietergemeinschaft oder den betroffenen konkurrierenden Mitgliedsunternehmen oder Bietergemeinschaften der Nachweis, dass die fraglichen Angebote völlig unabhängig voneinander erstellt wurden, nicht gelingt.

Bei dem unter II.1.5) genannten Wert handelt es sich um die geschätzten Gesamtinvestitionskosten (KG 200 -600 gem. DIN 276) netto ohne Planungs-/Baunebenkosten.

Parallel zur vorliegenden Ausschreibung werden folgende Leistungen EU-weit ausgeschrieben:

— Leistungen der Objektplanung: Lph 5-8 gem. § 34 HOAI,

— Leistungen der Tragwerksplanung: Lph 5-6 gem. § 51 HOAI,

— Leistungen der Planung der Technischen Ausrüstung: ELT Lph 5-8 gem. § 55 HOAI.

II.2.5)Criterios de adjudicación
Criterio de calidad - Nombre: Herangehensw. an d. Proj. und d. Aufgabenstellung, Vorstellungen z. Umgang mit der spez. Planungsaufg. und zum Ablauf, int./ext. Org. / Ponderación: 35
Criterio de calidad - Nombre: Aussagen und Erläuterungen zur Herangehensweise und Umsetzung der Barrierefreiheit / Ponderación: 10
Criterio de calidad - Nombre: Personelle Besetzung: Projektleiter, Stellvertreter, Bauleiter und deren Eindruck in der persönlichen Präsentation, Personaleinsatzplan / Ponderación: 15
Criterio de calidad - Nombre: Qualität der Präsentation im Bietergespräch / Ponderación: 15
Criterio de calidad - Nombre: Maßnahmen zur Kosten- und Termineinhaltung unter Berücksichtigung des Rahmenterminplans / Ponderación: 5
Precio - Ponderación: 20
II.2.11)Información sobre las opciones
Opciones: no
II.2.13)Información sobre fondos de la Unión Europea
El contrato se refiere a un proyecto o programa financiado con fondos de la Unión Europea: no
II.2.14)Información adicional

Apartado IV: Procedimiento

IV.1)Descripción
IV.1.1)Tipo de procedimiento
Procedimiento de licitación con negociación
IV.1.3)Información sobre un acuerdo marco o un sistema dinámico de adquisición
IV.1.8)Información acerca del Acuerdo sobre Contratación Pública
El contrato está cubierto por el Acuerdo sobre Contratación Pública: sí
IV.2)Información administrativa
IV.2.1)Publicación anterior referente al presente procedimiento
Número de anuncio en el DO S: 2020/S 053-126360
IV.2.8)Información sobre la terminación del sistema dinámico de adquisición
IV.2.9)Información sobre la anulación de la convocatoria de licitación en forma de anuncio de información previa

Apartado V: Adjudicación de contrato

Se adjudica un contrato/lote: sí
V.2)Adjudicación de contrato
V.2.1)Fecha de celebración del contrato:
25/08/2020
V.2.2)Información sobre las ofertas
Número de ofertas recibidas: 3
Número de ofertas recibidas de PYME: 3
Número de ofertas recibidas de licitadores procedentes de otros Estados miembros de la Unión Europea: 0
Número de ofertas recibidas de licitadores procedentes de terceros países: 0
Número de ofertas recibidas por medios electrónicos: 3
El contrato ha sido adjudicado a un grupo de operadores económicos: no
V.2.3)Nombre y dirección del contratista
Nombre oficial: Planungsgesellschaft Denzer + Kiefer bR
Dirección postal: Akazienweg 33
Localidad: Illingen
Código NUTS: DEC03 Neunkirchen
Código postal: 66557
País: Alemania
El contratista es una PYME: sí
V.2.4)Información sobre el valor del contrato/lote (IVA excluido)
Valor total del contrato/lote: 88 866.79 EUR
V.2.5)Información sobre la subcontratación

Apartado VI: Información complementaria

VI.3)Información adicional:
VI.4)Procedimientos de recurso
VI.4.1)Órgano competente para los procedimientos de recurso
Nombre oficial: Vergabekammer des Saarlandes beim Ministerium für Wirtschaft, Arbeit, Energie undVerkehr des Saarlandes
Dirección postal: Franz-Josef-Röder-Straße 17
Localidad: Saarbrücken
Código postal: 66119
País: Alemania
Correo electrónico: vergabekammern@wirtschaft.saarland.de
Teléfono: +49 6815014994
Fax: +49 6815013506
VI.4.3)Procedimiento de recurso
Información precisa sobre el plazo o los plazos de recurso:

Siehe § 160 Abs. 3 GWB. Der Antrag ist unzulässig soweit:

1) der Antragsteller den geltend gemachten Verstoß gegen Vergabevorschriften vor Einreichen des Nachprüfungsantrages erkannt und gegenüber dem Auftraggeber nicht innerhalb einer Frist von 10 Kalendertagen gerügt hat; der Ablauf der Frist nach § 134 Abs. 2 GWB bleibt unberührt,

2) Verstöße gegen Vergabevorschriften, die erst in den Vergabeunterlagen erkennbar sind, nicht spätestens bis zum Ablauf der in der Bekanntmachung genannten Frist zur Bewerbung oder zur Angebotsabgabe gegenüber dem Auftraggeber gerügt werden,

3) Verstöße gegen Vergabevorschriften, die erst in den Vergabeunterlagen erkennbar sind, nicht spätestens bis zum Ablauf der Frist oder zur Angebotsabgabe gegenüber dem Auftraggeber gerügt werden,

4) mehr als 15 Kalendertage nach Eingang der Mitteilung des Auftraggebers, einer Rüge nicht abhelfen zu wollen, vergangen sind. Satz 1 gilt nicht bei einem Antrag auf Feststellung der Unwirksamkeit des Vertrags nach § 135 Abs. 1 Nr. 2. § 134 Abs. 1 Satz 2 bleibt unberührt.

VI.5)Fecha de envío del presente anuncio:
21/09/2020