Servicios - 451174-2020

25/09/2020    S187

Alemania-Braunschweig: Servicios de arquitectura, construcción, ingeniería e inspección

2020/S 187-451174

Anuncio de adjudicación de contrato

Resultados del procedimiento de contratación

Servicios

Base jurídica:
Directiva 2014/24/UE

Apartado I: Poder adjudicador

I.1)Nombre y direcciones
Nombre oficial: Technische Universität Braunschweig
Dirección postal: Spielmannstraße 10
Localidad: Braunschweig
Código NUTS: DE911 Braunschweig, Kreisfreie Stadt
Código postal: 38106
País: Alemania
Persona de contacto: GB 34
Correo electrónico: 34.40-EM@tu-braunschweig.de
Teléfono: +49 531391-0
Fax: +49 531391-4450
Direcciones de internet:
Dirección principal: www.tu-braunschweig.de
I.4)Tipo de poder adjudicador
Organismo de Derecho público
I.5)Principal actividad
Educación

Apartado II: Objeto

II.1)Ámbito de la contratación
II.1.1)Denominación:

Sanierung ZET (Angebot)

Número de referencia: 34-PL-2424-2020 (Angebot)
II.1.2)Código CPV principal
71000000 Servicios de arquitectura, construcción, ingeniería e inspección
II.1.3)Tipo de contrato
Servicios
II.1.4)Breve descripción:

Generalplanung bestehend aus den Losen:

1. Fachplanung Technische Ausrüstung für die ALG 1/2/3/7/8 nach Teil 4 HOAI Beauftragung der Leistungsphasen 2-3.

Optionale stufenweise Beauftragung der Leistungsphasen 5-8.

2. Objektplanung nach Teil 3 HOAI

Beauftragung der Leistungsphasen 2-3.

Optionale stufenweise Beauftragung der Leistungsphasen 4 und 5-8.

Die stufenweise Beauftragung erfolgt entsprechend den Musterverträgen der RBBau und RLBau Niederssachsen.

II.1.6)Información relativa a los lotes
El contrato está dividido en lotes: no
II.1.7)Valor total de la contratación (IVA excluido)
Valor IVA excluido: 540 425.00 EUR
II.2)Descripción
II.2.2)Código(s) CPV adicional(es)
71300000 Servicios de ingeniería
71200000 Servicios de arquitectura y servicios conexos
II.2.3)Lugar de ejecución
Código NUTS: DE911 Braunschweig, Kreisfreie Stadt
Emplazamiento o lugar de ejecución principal:

TU Braunschweig Geb. 2424 ZET

Mendelsohnstraße

38106 Braunschweig

II.2.4)Descripción del contrato:

Das Gebäude 2424 „Zentrale Einrichtung Tierhaltung“ (ZET) in der Mendelsohnstraße 1 wurde 1981 zum Zwecke der Tierhaltung errichtet und 1997 um einen Anbau erweitert. In baulicher, technischer und energetischer Hinsicht ist das Gebäude 2424 ZET auch durch die intensive Nutzung stark sanierungsbedürftig. Zu planen ist daher eine Kernsanierung des eingeschossigen Gebäudes mit einer Nettogrundfläche von 718 m2. Dazu zählen die Erneuerung aller Fassadenbereiche und des Daches sowie der Innenwände, des Fußbodens und der Decken.

Technisch ist die Lüftungsanlage aufgrund des Alters und der hohen Betriebszeiten in einem schlechten Zustand und wenig energieeffizient. Insbesondere die Wärmerückgewinnung und die hohen Druckverluste in der Lüftungsanlage weisen großes Optimierungspotential auf. Um den Energieverbrauch signifikant zu senken, beabsichtigt die Universität die Lüftungsanlage und die Kälteerzeugung als Hauptverbraucher zu erneuern.

Das Projekt weist folgende Besonderheiten auf:

— Vor Sanierungsbeginn ist eine Interimsunterbringung der Tiere in anderen TU-Gebäuden zu schaffen. Hierzu ist in einem Nachbargebäude der Umbau eines Kellerbereichs mit Einbau einer Lüftungsanlage vorgesehen. Weitere Nutzungen wie Lager und Büro werden in anderen Bereichen verteilt.

— Um den notwendigen Platz zur Unterbringung der neuen Anlagentechnik zu schaffen, ist eine Erweiterung der Technikzentrale nach Osten um eine Fläche von etwa 50 m2 geplant.

— Von Seiten der forschenden Institute sind zusätzliche Laborräume mit einer Fläche von etwa 50 m2 gewünscht, die an den Westen des Gebäudes anschließen.

— Für die Erneuerung der Lüftungsanlage und der Kälteerzeugung konnten EFRE-Fördermittel eingeworben werden. Entsprechend ist die vorgegebene energetische Zielsetzung planerisch und im Betrieb nachzuweisen. Diese Arbeiten müssen innerhalb des Förderzeitraums bis zum 30.6.2022 beendet sein.

Es wird unterschieden zwischen dem Gesamtprojekt mit der Sanierung des Gebäudes ZET inkl. einer Laborerweiterung sowie der Interimsunterbringung der Tiere und dem Teilprojekt mit Ersatz der Lüftungs- und Kälteanlage inkl. Erweiterung der Technikzentrale, für das Fördermittel bereitstehen.

Folgende Planerleistungen (LP 3 bis 8) für Hochbau und Technische Gebäudeausrüstung werden für das Gesamtprojekt inkl. Förderprojekt ausgeschrieben:

Gesamtprojekt

— Gebäudesanierung ZET,

— Erweiterung Labore,

— Interimsunterbringung Tiere.

Förderprojekt (Teilprojekt)

— Erneuerung der Lüftungsanlage, inkl. Verteilung,

— Erneuerung der Kälteanlage,

— Erweiterung der Technikzentrale.

Die energetische Einsparung durch Sanierung der Lüftungsanlage und Kälteerzeugung ist in der weiteren Planung rechnerisch und im späteren Betrieb messtechnisch zu belegen. Nur die folgenden geförderten Maßnahmen sind für den energetischen Nachweis relevant:

Förderprojekt

— Erneuerung der Lüftungsanlage, inkl. Verteilung,

— Erneuerung der Kälteanlage.

Gefördert wird das Projekt durch das Programm „Energieeinsparung und Energieeffizienz bei öffentlichen Trägern sowie Kultureinrichtungen“ aus dem Europäischen Fonds für regionale Entwicklung (EFRE). Die Investitionssumme für die Maßnahmen aus dem Förderprojekt beträgt rd. 1,0 Mio. EUR brutto. Damit ist laut genehmigten Antrag eine Reduzierung der CO2-Emission von ca. 169 t CO2-Äquivalent je 1 Million EUR Investitionssumme realisierbar und umzusetzen.

II.2.5)Criterios de adjudicación
Criterio de calidad - Nombre: Projektabwicklung / Projektteam / Ponderación: 85 %
Criterio relativo al coste - Nombre: Honorarangebot / Ponderación: 15 %
II.2.11)Información sobre las opciones
Opciones: sí
Descripción de las opciones:

Die weitere Beauftragung der Stufe 2 (Lph. 4-8) steht unter dem Vorbehalt der Einhaltung der Einsparungswerte gemäß Förderbescheid.

II.2.13)Información sobre fondos de la Unión Europea
El contrato se refiere a un proyecto o programa financiado con fondos de la Unión Europea: sí
Identificación del proyecto:

„Energieeinsparung und Energieeffizienz bei öffentlichen Trägern sowie Kultureinrichtungen“ aus dem Europäischen Fonds für regionale Entwicklung (EFRE).

II.2.14)Información adicional

Apartado IV: Procedimiento

IV.1)Descripción
IV.1.1)Tipo de procedimiento
Procedimiento de licitación con negociación
IV.1.3)Información sobre un acuerdo marco o un sistema dinámico de adquisición
IV.1.8)Información acerca del Acuerdo sobre Contratación Pública
El contrato está cubierto por el Acuerdo sobre Contratación Pública: sí
IV.2)Información administrativa
IV.2.1)Publicación anterior referente al presente procedimiento
Número de anuncio en el DO S: 2020/S 152-371743
IV.2.8)Información sobre la terminación del sistema dinámico de adquisición
IV.2.9)Información sobre la anulación de la convocatoria de licitación en forma de anuncio de información previa

Apartado V: Adjudicación de contrato

Contrato nº: 34-PL-2424-2020
Lote nº: 1
Denominación:

Sanierung ZET Generalplanung

Se adjudica un contrato/lote: sí
V.2)Adjudicación de contrato
V.2.1)Fecha de celebración del contrato:
21/09/2020
V.2.2)Información sobre las ofertas
Número de ofertas recibidas: 1
Número de ofertas recibidas de PYME: 1
Número de ofertas recibidas de licitadores procedentes de otros Estados miembros de la Unión Europea: 0
Número de ofertas recibidas de licitadores procedentes de terceros países: 0
Número de ofertas recibidas por medios electrónicos: 1
El contrato ha sido adjudicado a un grupo de operadores económicos: no
V.2.3)Nombre y dirección del contratista
Nombre oficial: Bietergemeinschaft MIG / HSV
Dirección postal: Stöckheimer Amrkt 1
Localidad: Braunschweig
Código NUTS: DE911 Braunschweig, Kreisfreie Stadt
Código postal: 38124
País: Alemania
El contratista es una PYME: sí
V.2.4)Información sobre el valor del contrato/lote (IVA excluido)
Valor total del contrato/lote: 540 425.00 EUR
V.2.5)Información sobre la subcontratación

Apartado VI: Información complementaria

VI.3)Información adicional:

Bekanntmachungs-ID: CXQ6YY4Y23A

VI.4)Procedimientos de recurso
VI.4.1)Órgano competente para los procedimientos de recurso
Nombre oficial: Vergabekammer Niedersachsen beim Nds. Ministerium für Wirtschaft, Arbeit, Verkehr und Digitalisierung
Dirección postal: Auf der Hude 2
Localidad: Lüneburg
Código postal: 21339
País: Alemania
VI.4.3)Procedimiento de recurso
Información precisa sobre el plazo o los plazos de recurso:

Verstöße gegen Vergabevorschriften sind gegenüber dem Auftraggeber unverzüglich zu rügen; es wird auf die Gesetz gegen Wettbewerbsbeschränkungen (GWB) § 160 Einleitung, Antrag Absatz (3) Nr. 1-4 genannten Bedingungen und Fristen verwiesen. Die Zuschlagserteilung erfolgt 10 Tage nach Absendung (per Fax oder elektronischem Weg) der Bekanntgabe der Vergabeentscheidung nach GWB § 134 Informations- und Wartepflicht Absatz (1) und (2).

VI.5)Fecha de envío del presente anuncio:
21/09/2020