Informieren Sie sich auf unserer COVID-19-Seite über Ausschreibungen im Zusammenhang mit dem Bedarf an medizinischer Ausrüstung.

Die Konferenz zur Zukunft Europas ist die Gelegenheit, Ihre Ideen zu teilen und Europas Zukunft mitzugestalten. Verschaffen Sie sich Gehör!

Dienstleistungen - 460318-2019

01/10/2019    S189

Deutschland-Dresden: Öffentlicher Schienentransport/öffentliche Schienenbeförderung

2019/S 189-460318

Bekanntmachung vergebener Aufträge

Ergebnisse des Vergabeverfahrens

Dienstleistungen

Rechtsgrundlage:
Richtlinie 2014/24/EU

Abschnitt I: Öffentlicher Auftraggeber

I.1)Name und Adressen
Offizielle Bezeichnung: Zweckverband Verkehrsverbund Oberelbe (ZVOE)
Postanschrift: Leipziger Straße 120
Ort: Dresden
NUTS-Code: DED2 Dresden
Postleitzahl: 01127
Land: Deutschland
E-Mail: info@vvo-online.de
Telefon: +49 351852650
Fax: +49 3518526513
Internet-Adresse(n):
Hauptadresse: www.vvo-online.de
I.4)Art des öffentlichen Auftraggebers
Regional- oder Kommunalbehörde
I.5)Haupttätigkeit(en)
Andere Tätigkeit: Planung, Organisation und Ausgestaltung des öffentlichen Personennahverkehrs

Abschnitt II: Gegenstand

II.1)Umfang der Beschaffung
II.1.1)Bezeichnung des Auftrags:

Erbringung von fahrplanmäßigen SPNV-Leistungen im VVO-Dieselnetz

II.1.2)CPV-Code Hauptteil
60210000 Öffentlicher Schienentransport/öffentliche Schienenbeförderung
II.1.3)Art des Auftrags
Dienstleistungen
II.1.4)Kurze Beschreibung:

Erbringung von fahrplanmäßigen SPNV-Leistungen im VVO-Dieselnetz auf den Eisenbahnstrecken, RB33 Dresden-Neustadt – Königsbrück, RB34 Dresden Hbf – Kamenz, RB71 Pirna – Neustadt/Sa. – Sebnitz, RB72 Heidenau – Altenberg und RE19 Dresden Hbf – Heidenau – Altenberg ab dem 1.10.2019 im Umfang von jährlich rund 1,81 Mio. Zugkilometern (Zugkm) bis zum 14.12.2019 und 1,86 Mio. Zugkm ab dem 15.12.2019 über alle Strecken bis zum 30.9.2021.

II.1.6)Angaben zu den Losen
Aufteilung des Auftrags in Lose: nein
II.1.7)Gesamtwert der Beschaffung (ohne MwSt.)
Wert ohne MwSt.: 1.00 EUR
II.2)Beschreibung
II.2.3)Erfüllungsort
NUTS-Code: DED2 Dresden
II.2.4)Beschreibung der Beschaffung:

Erbringung von fahrplanmäßigen SPNV-Leistungen im VVO-Dieselnetz auf den Eisenbahnstrecken, RB33 Dresden-Neustadt – Königsbrück, RB34 Dresden Hbf – Kamenz, RB71 Pirna – Neustadt/Sa. – Sebnitz, RB72 Heidenau – Altenberg und RE19 Dresden Hbf – Heidenau – Altenberg ab dem 1.10.2019 im Umfang von jährlich rund 1,81 Mio. Zugkilometern (Zugkm) bis zum 14.12.2019 und 1,86 Mio. Zugkm ab dem 15.12.2019 über alle Strecken bis zum 30.9.2021.

II.2.5)Zuschlagskriterien
Preis
II.2.11)Angaben zu Optionen
Optionen: nein
II.2.13)Angaben zu Mitteln der Europäischen Union
Der Auftrag steht in Verbindung mit einem Vorhaben und/oder Programm, das aus Mitteln der EU finanziert wird: nein
II.2.14)Zusätzliche Angaben

Abschnitt IV: Verfahren

IV.1)Beschreibung
IV.1.1)Verfahrensart
Auftragsvergabe ohne vorherige Bekanntmachung eines Aufrufs zum Wettbewerb im Amtsblatt der Europäischen Union (für die unten aufgeführten Fälle)
  • Dringende Gründe im Zusammenhang mit für den öffentlichen Auftraggeber unvorhersehbaren Ereignissen, die den strengen Bedingungen der Richtlinie genügen
Erläuterung:

Die vergabegegenständlichen Leistungen sind bis zum 24.7.2019 von der Städtebahn Sachsen GmbH (SBS) im Auftrag des Zweckverbandes Verkehrsverbund Oberelbe (ZVOE) erbracht worden. In der Nacht vom 24.7.2019 zum 25.7.2019 stellte die SBS aus innerbe-trieblichen Gründen den Fahrbetrieb ein und erbrachte die vertraglichen Leistungen nicht mehr. Der ZVOE forderte die SBS am 25.7.2019 auf, die vereinbarten Leistungen sofort wieder zu erbringen. Die SBS erbrachte weiterhin nicht die vereinbarten Leistungen. Aufgrund der Betriebseinstellung über mehr als 72 Stunden kündigte der ZVOE am 28.7.2019 den Vertrag mit der SBS aus wichtigem Grund fristlos. Der ZVOE war aufgrund dieser Umstände gezwungen, zur Aufrechterhaltung bzw. Wiederherstellung der Versorgung der Bevölkerung mit Leistungen des Schienenpersonennahverkehrs schnellstmöglich ein anderes Unternehmen für die Erbringung der vergabegegenständlichen Leistungen zu beauftragen. Die Beauftragung ist im Wege der „Notvergabe“ gemäß Art. 5 Abs. 5 VO 1370/2007 erfolgt.

IV.1.3)Angaben zur Rahmenvereinbarung oder zum dynamischen Beschaffungssystem
IV.1.8)Angaben zum Beschaffungsübereinkommen (GPA)
Der Auftrag fällt unter das Beschaffungsübereinkommen: nein
IV.2)Verwaltungsangaben
IV.2.8)Angaben zur Beendigung des dynamischen Beschaffungssystems
IV.2.9)Angaben zur Beendigung des Aufrufs zum Wettbewerb in Form einer Vorinformation

Abschnitt V: Auftragsvergabe

Ein Auftrag/Los wurde vergeben: ja
V.2)Auftragsvergabe
V.2.1)Tag des Vertragsabschlusses:
27/09/2019
V.2.2)Angaben zu den Angeboten
Anzahl der eingegangenen Angebote: 3
Der Auftrag wurde an einen Zusammenschluss aus Wirtschaftsteilnehmern vergeben: nein
V.2.3)Name und Anschrift des Wirtschaftsteilnehmers, zu dessen Gunsten der Zuschlag erteilt wurde
Offizielle Bezeichnung: Transdev Regio Ost GmbH
Ort: Leipzig
NUTS-Code: DED5 Leipzig
Land: Deutschland
Der Auftragnehmer ist ein KMU: nein
V.2.4)Angaben zum Wert des Auftrags/Loses (ohne MwSt.)
Gesamtwert des Auftrags/Loses: 1.00 EUR
V.2.5)Angaben zur Vergabe von Unteraufträgen

Abschnitt VI: Weitere Angaben

VI.3)Zusätzliche Angaben:
VI.4)Rechtsbehelfsverfahren/Nachprüfungsverfahren
VI.4.1)Zuständige Stelle für Rechtsbehelfs-/Nachprüfungsverfahren
Offizielle Bezeichnung: 1. Vergabekammer des Freistaates Sachsen bei der Landesdirektion Sachsen
Postanschrift: Braustraße 2
Ort: Leipzig
Postleitzahl: 04107
Land: Deutschland
VI.5)Tag der Absendung dieser Bekanntmachung:
27/09/2019