Check out our COVID-19 dedicated page for tenders related to medical equipment needs.

The Conference on the Future of Europe is your chance to share your ideas and shape the future of Europe. Make your voice heard!

Supplies - 468897-2021

17/09/2021    S181

Germany-Senftenberg: Electricity

2021/S 181-468897

Contract award notice

Results of the procurement procedure

Supplies

Legal Basis:
Directive 2014/24/EU

Section I: Contracting authority

I.1)Name and addresses
Official name: LMBV Lausitzer und Mitteldeutsche Bergbau-Verwaltungsgesellschaft mbH
Postal address: Knappenstraße 1
Town: Senftenberg
NUTS code: DE40B Oberspreewald-Lausitz
Postal code: 01968
Country: Germany
E-mail: Ingmar.Hoffmann@lmbv.de
Telephone: +49 3573-84-4478
Fax: +49 3573-84-4643
Internet address(es):
Main address: www.lmbv.de
Address of the buyer profile: www.lmbv-einkauf.de
I.4)Type of the contracting authority
Other type: Unternehmen des Bundes
I.5)Main activity
Other activity: Bergbausanierung

Section II: Object

II.1)Scope of the procurement
II.1.1)Title:

Rahmenvereinbarung Lieferung von Strom entsprechend Lieferstellen laut Anlage 1 (02)

II.1.2)Main CPV code
09310000 Electricity
II.1.3)Type of contract
Supplies
II.1.4)Short description:

Gegenstand der Ausschreibung ist der Abschluss einer Rahmenvereinbarung über die Lieferung von Strom. Ausgeschrieben wird nur der Stromlieferpreis (Arbeitseinheitspreis), vergeben wird die Lieferung von Strom einschließlich Netznutzung und gesetzlicher Umlagen (All-Inclusive-Vertrag).

Der Gesamtbedarf beträgt für den Zeitraum: 01.01.2022 bis 31.12.2022 ca. 401 MWh. Ab dem Jahr 2023 liegt der Bedarf bei ca. 400 MWh/Lieferjahr.

Der Bedarf teilt sich auf 4 Lieferstellen auf, davon 3 mit registrierender Leistungsmessung (RLM).

II.1.6)Information about lots
This contract is divided into lots: no
II.1.7)Total value of the procurement (excluding VAT)
Value excluding VAT: 96 580.85 EUR
II.2)Description
II.2.3)Place of performance
NUTS code: DED Sachsen
Main site or place of performance:

Deutschland,

Bundesland Sachsen

II.2.4)Description of the procurement:

Die Beschaffung, entsprechend Leistungsverzeichnis (Anlage 1), erfolgt für die Netzgebiete.

Die Lastgänge für die RLM-Lieferstellen sind beigefügt – Anlage 2 der Leistungsbeschreibung. Die Angaben sind in kW.

Weitere Einzelheiten entnehmen Sie bitte der Leistungsbeschreibung.

II.2.5)Award criteria
Price
II.2.11)Information about options
Options: yes
Description of options:

Die Jahresscheibe 2023 wird für den Zeitraum vom 01.01.2023 bis zum 31.12.2023 als Option ausgeschrieben.

Die eventuelle Beauftragung der Option Jahresscheibe 2023 ist bis spätestens 30.09.2022 vorgesehen.

Die Jahresscheibe 2024 wird für den Zeitraum vom 01.01.2024 bis zum 31.12.2024 als Option ausgeschrieben.

Die eventuelle Beauftragung der Option Jahresscheibe 2024 ist bis spätestens 30.09.2023 vorgesehen.

Die Jahresscheibe 2025 wird für den Zeitraum vom 01.01.2025 bis zum 31.12.2025 als Option ausgeschrieben.

Die eventuelle Beauftragung der Option Jahresscheibe 2025 ist bis spätestens 30.09.2024 vorgesehen.

II.2.13)Information about European Union funds
The procurement is related to a project and/or programme financed by European Union funds: no
II.2.14)Additional information

Vergabenummer: 22ELT00VBH

Section IV: Procedure

IV.1)Description
IV.1.1)Type of procedure
Open procedure
IV.1.3)Information about a framework agreement or a dynamic purchasing system
The procurement involves the establishment of a framework agreement
IV.1.8)Information about the Government Procurement Agreement (GPA)
The procurement is covered by the Government Procurement Agreement: yes
IV.2)Administrative information
IV.2.1)Previous publication concerning this procedure
Notice number in the OJ S: 2021/S 117-305131
IV.2.8)Information about termination of dynamic purchasing system
IV.2.9)Information about termination of call for competition in the form of a prior information notice

Section V: Award of contract

Title:

Rahmenvereinbarung Lieferung von Strom entsprechend Lieferstellen laut Anlage 1 (02)

A contract/lot is awarded: yes
V.2)Award of contract
V.2.1)Date of conclusion of the contract:
16/08/2021
V.2.2)Information about tenders
Number of tenders received: 1
The contract has been awarded to a group of economic operators: no
V.2.3)Name and address of the contractor
Official name: Stadtwerke Senftenberg GmbH
Town: Senftenberg
NUTS code: DE40B Oberspreewald-Lausitz
Postal code: 01968
Country: Germany
The contractor is an SME: yes
V.2.4)Information on value of the contract/lot (excluding VAT)
Initial estimated total value of the contract/lot: 96 580.85 EUR
Total value of the contract/lot: 96 580.85 EUR
V.2.5)Information about subcontracting

Section VI: Complementary information

VI.3)Additional information:

Die Flächen, auf denen die Leistungen erbracht werden, stehen unter Bergaufsicht.

.

Ausschreibungsanlagen, die ausgefüllt mit dem Angebot vom Bieter einzureichen sind:

- Formblatt 633 - Angebotsschreiben

- Anlage 2 - Preisbildung

- Formblatt 234 - Erklärung Bieter-/Arbeitsgemeinschaft (wenn zutreffend)

- Bieterinformation(en) während der Angebotsfrist (soweit zutreffend)

- Formblatt 124-LD - Eigenerklärung zur Eignung (wenn zutreffend)

Rahmenvereinbarung:

Der Höchstwert beträgt: 115.897,02 €

VI.4)Procedures for review
VI.4.1)Review body
Official name: Vergabekammer des Bundes beim Bundeskartellamt
Postal address: Villemombler Straße 76
Town: Bonn
Postal code: 53123
Country: Germany
Fax: +49 228-9499163
VI.4.3)Review procedure
Precise information on deadline(s) for review procedures:

§ 160 Abs. 3 GWB schreibt vor:

Ein Nachprüfungsantrag ist unzulässig, soweit

1. der Antragsteller den geltend gemachten Verstoß gegen Vergabevorschriften vor Einreichen des Nachprüfungsantrags erkannt und

gegenüber dem Auftraggeber nicht gerügt hat,

2. Verstöße gegen Vergabevorschriften, die aufgrund der Bekanntmachung erkennbar sind, nicht spätestens bis Ablauf der in der

Bekanntmachung benannten Frist zur Angebotsabgabe oder zur Bewerbung gegenüber dem Auftraggeber gerügt werden,

3. Verstöße gegen Vergabevorschriften, die erst in den Vergabeunterlagen erkennbar sind, nicht spätestens bis zum Ablauf der Frist zur

Angebotsabgabe oder zur Bewerbung gegenüber dem Auftraggeber gerügt werden,

4. mehr als 15 Kalendertage nach Eingang der Mitteilung des Auftraggebers, einer Rüge nicht abhelfen zu wollen, vergangen sind.

VI.4.4)Service from which information about the review procedure may be obtained
Official name: LMBV mbH, Einkauf Lausitz
Postal address: Knappenstraße 1
Town: Senftenberg
Postal code: 01968
Country: Germany
Fax: +49 3573-84-4643
VI.5)Date of dispatch of this notice:
13/09/2021