Services - 472927-2020

07/10/2020    S195

Germany-Hamburg: Air-charter services

2020/S 195-472927

Contract notice – utilities

Services

Legal Basis:
Directive 2014/25/EU

Section I: Contracting entity

I.1)Name and addresses
Official name: Global Tech I Offshore Wind GmbH
Postal address: Am Sandtorkai 62
Town: Hamburg
NUTS code: DE600 Hamburg
Postal code: 20457
Country: Germany
Contact person: Kapellmann und Partner Rechtsanwälte, Hauke Schüler
E-mail: hauke.schueler@kapellmann.de
Internet address(es):
Main address: www.globaltechone.de
I.3)Communication
The procurement documents are available for unrestricted and full direct access, free of charge, at: https://www.dtvp.de/Satellite/notice/CXP4YYVDX3E/documents
Additional information can be obtained from the abovementioned address
Tenders or requests to participate must be submitted electronically via: https://www.dtvp.de/Satellite/notice/CXP4YYVDX3E
I.6)Main activity
Other activity: Betrieb eines Offshore Windparks und Erzeugung von Strom aus erneuerbarer Energie

Section II: Object

II.1)Scope of the procurement
II.1.1)Title:

Helikopterdienstleistungen

Reference number: 4163/2020
II.1.2)Main CPV code
60423000 Air-charter services
II.1.3)Type of contract
Services
II.1.4)Short description:

Der Offshore-Windpark Global Tech I (GT I) in der deutschen ausschließlichen Wirtschaftszone der Nordsee befindet sich seit dem Jahr 2015 im Betrieb.

Der Auftraggeber beabsichtigt, für den regelmäßigen Transport von Personen und Fracht inklusive Gefahrgut von Emden zum Windpark und zurück einen Dienstleister mit der Durchführung von Helikopterflügen zu beauftragen. Es sollen mindestens ein Flug (Hin- und Rückflug) alle 2 Wochen an einem festen Wochentag sowie ein weiterer Flug zusätzlich alle 3 Wochen an einem festen Wochentag durchgeführt werden (voraussichtlich in Summe 44 Flüge per Anno). Des Weiteren soll die Möglichkeit für optionale Flüge nach Bedarf seitens des AG bestehen (voraussichtlich in Summe 10 Flüge per anno).Der Transportbedarf des Auftraggebers umfasst jeweils ca. 6 bis 12 Personen zuzüglich Gepäck und anderer Fracht und damit insgesamt eine Zuladung von ca. 800 bis 1 100 kg. Wünschenswert ist die Verfügbarkeit mindestens eines Helikopters mit Sitzplätzen für 6 Passagiere und eines Helikopters mit Sitzplätzen für 12 Passagiere.

Des Weiteren soll der AN die erforderliche PSA für den Offshore-Transport zur optionalen Leihe anbieten.

Die Vertragslaufzeit wird 24 Monate betragen. Der Auftraggeber kann die Laufzeit einseitig dreimalig um jeweils 12 Monate verlängern.

Die Koordinaten (WGS 84) der Umspannstation sind N 54o 30,80" E 006o 22,12".

Den Betreibern benachbarter Windparks soll die Möglichkeit geboten werden, optional ebenfalls Personen mit Gepäck mittels dieser Flüge zu transportieren.

II.1.5)Estimated total value
II.1.6)Information about lots
This contract is divided into lots: no
II.2)Description
II.2.3)Place of performance
NUTS code: DE600 Hamburg
Main site or place of performance:

Offshore Windpark Global Tech I Koordinaten (WGS 84) der Umspannstation (OSS):

N 54o 30,80" E 006o 22,12"

II.2.4)Description of the procurement:

Siehe oben sowie Vergabeunterlagen

II.2.5)Award criteria
Criteria below
Price
II.2.6)Estimated value
II.2.7)Duration of the contract, framework agreement or dynamic purchasing system
Duration in months: 24
This contract is subject to renewal: yes
Description of renewals:

Der Auftraggeber kann die Laufzeit einseitig dreimalig um jeweils 12 Monate verlängern.

II.2.10)Information about variants
Variants will be accepted: no
II.2.11)Information about options
Options: yes
Description of options:

Siehe Vergabeunterlagen

II.2.13)Information about European Union funds
The procurement is related to a project and/or programme financed by European Union funds: no
II.2.14)Additional information

Section III: Legal, economic, financial and technical information

III.1)Conditions for participation
III.1.1)Suitability to pursue the professional activity, including requirements relating to enrolment on professional or trade registers
List and brief description of conditions:

Siehe Formblatt Teilnahmeantrag:

1. Auszug Handelsregister,

2. Eigenerklärung §§ 123, 124 GWB.

III.1.2)Economic and financial standing
List and brief description of selection criteria:

Siehe Formblatt Teilnahmeantrag:

1. G+V der letzten 3 abgeschlossenen Geschäftsjahre,

2. Nachweis Betriebshaftpflichtversicherung,

3. Nachweis Luftfahrzeughalter- und Luftfrachtführer Haftpflichtversicherung.

Minimum level(s) of standards possibly required:

Siehe Formblatt Teilnahmeantrag:

Zu 2. Deckungssumme für Sach- und Personenschäden in Höhe von 5 000 000 EUR, zweifach maximiert,

Zu 3. Mindestdeckungssumme von 10 000 000 EUR je Luftfahrzeug und Schadensfall.

III.1.3)Technical and professional ability
List and brief description of selection criteria:

Siehe Formblatt Teilnahmeantrag:

1. AOC,

2. Angaben zu Offshore-Flügen mit Landungen auf Landedecks,

3. Angaben zu Mitarbeitern mit CPL(H) und ATPL(H) und Flugerfahrung,

4. Angaben zur Helikopterflotte.

Minimum level(s) of standards possibly required:

Siehe Formblatt Teilnahmeantrag:

Zu 1: Berechtigungen und Genehmigungen mind. für: Gefährliche Güter, Helikopterbetrieb auf offener See, Allwetterflugbetrieb,

Zu 4. Mind. ein Helikopter muss erfüllen:

Ausgerüstet und zugelassen für Flüge nach Instrumentenflugregeln (IFR) gem. Verordnung (EU) Nr. 965/2012 CAT.IDE.H.130,

Ausgerüstet und zugelassen für den Betrieb über der offenen See gem. Verordnung (EU) Nr. 965/2012 CAT.IDE.H.310,

Zulassung nach CAT A und Betrieb in FLK1 während des gesamten Fluges zu einem Helideck / erhöhten Hubschrauberlandeplatz (Nachweis anhand der Performance Charts erforderlich),

Ausgerüstet mit einem geeigneten Kollisionswarnsystem (ACAS),

Ausstattung mit einem ADS-B Transponder (mindestens ADS-B out),

Ausstattung mit einem Wetterradar,

Ausgerüstet mit einem Notschwimmersystem für eine Notwasserung gem. Verordnung (EU) Nr. 965/2012 CAT.IDE.H.320. (Die Möglichkeit der Notwasserung bis mindestens Sea State 6 ist nachzuweisen).

III.1.4)Objective rules and criteria for participation
List and brief description of rules and criteria:

Siehe Vergabeunterlagen

III.1.6)Deposits and guarantees required:

Siehe Vergabeunterlagen

III.1.7)Main financing conditions and payment arrangements and/or reference to the relevant provisions governing them:

Siehe Vergabeunterlagen

Section IV: Procedure

IV.1)Description
IV.1.1)Type of procedure
Negotiated procedure with prior call for competition
IV.1.3)Information about a framework agreement or a dynamic purchasing system
IV.1.4)Information about reduction of the number of solutions or tenders during negotiation or dialogue
Recourse to staged procedure to gradually reduce the number of solutions to be discussed or tenders to be negotiated
IV.1.8)Information about the Government Procurement Agreement (GPA)
The procurement is covered by the Government Procurement Agreement: yes
IV.2)Administrative information
IV.2.2)Time limit for receipt of tenders or requests to participate
Date: 02/11/2020
Local time: 11:00
IV.2.3)Estimated date of dispatch of invitations to tender or to participate to selected candidates
Date: 16/11/2020
IV.2.4)Languages in which tenders or requests to participate may be submitted:
German, English
IV.2.6)Minimum time frame during which the tenderer must maintain the tender
Duration in months: 2 (from the date stated for receipt of tender)

Section VI: Complementary information

VI.1)Information about recurrence
This is a recurrent procurement: yes
Estimated timing for further notices to be published:

September 2025

VI.2)Information about electronic workflows
Electronic ordering will be used
VI.3)Additional information:

Der Auftraggeber ist kein öffentlicher Auftraggeber gemäß § 98 GWB. Die Bekanntmachung und die Durchführung des Vergabeverfahrens erfolgt daher nur freiwillig und zur Herstellung von Wettbewerb und Transparenz. Die nachstehend benannte Vergabekammer ist nur unter der Voraussetzung für Nachprüfungsverfahren zuständig, dass sie die Eigenschaft des Auftraggebers als öffentlicher Auftraggeber gleichwohl bejaht.

Bekanntmachungs-ID: CXP4YYVDX3E

VI.4)Procedures for review
VI.4.1)Review body
Official name: Vergabekammer bei der Finanzbehörde Hamburg
Postal address: Große Bleichen 27
Town: Hamburg
Postal code: 20354
Country: Germany
Telephone: +49 40428231491
Fax: +49 40428232020
VI.4.3)Review procedure
Precise information on deadline(s) for review procedures:

§ 160 Abs. 3 GWB enthält Präklusionstatbestände für Nachprüfungsverfahren:

„Der Antrag ist unzulässig, soweit:

1) der Antragsteller den geltend gemachten Verstoß gegen Vergabevorschriften vor Einreichen des Nachprüfungsantrags erkannt und gegenüber dem Auftraggeber nicht innerhalb einer Frist von 10 Kalendertagen gerügt hat; der Ablauf der Frist nach § 134 Absatz 2 bleibt unberührt,

2) Verstöße gegen Vergabevorschriften, die aufgrund der Bekanntmachung erkennbar sind, nicht spätestens bis zum Ablauf der in der Bekanntmachung benannten Frist zur Bewerbung oder zur Angebotsabgabe gegenüber dem Auftraggeber gerügt werden,

3) Verstöße gegen Vergabevorschriften, die erst in den Vergabeunterlagen erkennbar sind, nicht spätestens bis zum Ablauf der Frist zur Bewerbung oder zur Angebotsabgabe gegenüber dem Auftraggeber gerügt werden,

4) mehr als 15 Kalendertage nach Eingang der Mitteilung des Auftraggebers, einer Rüge nicht abhelfen zu wollen, vergangen sind.

Satz 1 gilt nicht bei einem Antrag auf Feststellung der Unwirksamkeit des Vertrags nach § 135 Absatz 1 Nummer 2. § 134 Absatz 1 Satz 2 bleibt unberührt."

VI.4.4)Service from which information about the review procedure may be obtained
Official name: Kapellmann und Partner Rechtsanwälte mbB
Town: Hamburg
Postal code: 20457
Country: Germany
E-mail: hauke.schueler@kapellmann.de
VI.5)Date of dispatch of this notice:
02/10/2020