Services - 490335-2020

16/10/2020    S202

Deutschland-Ansbach: Dienstleistungen in der Tragwerksplanung

2020/S 202-490335

Bekanntmachung vergebener Aufträge

Ergebnisse des Vergabeverfahrens

Dienstleistungen

Rechtsgrundlage:
Richtlinie 2014/24/EU

Abschnitt I: Öffentlicher Auftraggeber

I.1)Name und Adressen
Offizielle Bezeichnung: Staatliches Bauamt Ansbach
Postanschrift: Würzburger Landstraße 22
Ort: Ansbach
NUTS-Code: DE251 Ansbach, Kreisfreie Stadt
Postleitzahl: 91522
Land: Deutschland
E-Mail: vergabestelle@stbaan.bayern.de
Telefon: +49 981 / 8905-0
Fax: +49 981 / 8905-1004
Internet-Adresse(n):
Hauptadresse: https://my.vergabe.bayern.de
Adresse des Beschafferprofils: https://my.vergabe.bayern.de
I.4)Art des öffentlichen Auftraggebers
Regional- oder Kommunalbehörde
I.5)Haupttätigkeit(en)
Andere Tätigkeit: Hochbau

Abschnitt II: Gegenstand

II.1)Umfang der Beschaffung
II.1.1)Bezeichnung des Auftrags:

Tragwerksplanung

Referenznummer der Bekanntmachung: 20 D 0003
II.1.2)CPV-Code Hauptteil
71327000 Dienstleistungen in der Tragwerksplanung
II.1.3)Art des Auftrags
Dienstleistungen
II.1.4)Kurze Beschreibung:

Neuplanung eines Dienstgebäudes für das Landesamt für Schule und das Prüfungsamt des Staatsministeriums für Unterricht und Kultus in Gunzenhausen auf einem Baufeld mit einer Gesamtfläche von 2 877 m2.

Das Raumprogramm umfasst insgesamt:

— eine Nutzfläche (NUF) 1-6 von 3 395 m2;

— eine eingeschossige Tiefgarage mit ca. 55 Stellplätzen.

Es ist vorgesehen das Dienstgebäude im Passivhausstandard auszuführen.

Kostenobergrenze für Kostengruppen (KGR) 200-600 (DIN 276): ca. 14,6 Mio. EUR netto/17,4 Mio. EUR brutto.

Weitere Angaben sind der Projektbeschreibung und den weiteren Vergabeunterlagen zu entnehmen.

II.1.6)Angaben zu den Losen
Aufteilung des Auftrags in Lose: nein
II.1.7)Gesamtwert der Beschaffung (ohne MwSt.)
Wert ohne MwSt.: 245 894.60 EUR
II.2)Beschreibung
II.2.3)Erfüllungsort
NUTS-Code: DE251 Ansbach, Kreisfreie Stadt
NUTS-Code: DE25C Weißenburg-Gunzenhausen
Hauptort der Ausführung:

Nürnberger Straße 1

91710 Gunzenhausen

II.2.4)Beschreibung der Beschaffung:

Es werden Planungsleistungen (Grundleistungen und Besondere Leistungen) des Leistungsbildes Fachplanung Tragwerksplanung gem. §§ 49-52 HOAI in den Leistungsphasen 1-6, und als Besondere Leistung in Leistungsphase 8 die Ingenieurtechnische Kontroll vergeben. Honorarzone III. Vorläufige anrechenbare Kosten netto ca. 5 Mio. EUR.

Es ist eine stufenweise Beauftragung vorgesehen.

Weitere Angabens in der Projektbeschreibung und den weiteren Vergabeunterlagen zu entnehmen.

II.2.5)Zuschlagskriterien
Qualitätskriterium - Name: 1. Kriterium Auftragsbezogenes Organisationskonzept / Gewichtung: 26
Qualitätskriterium - Name: 2. Kriterium Auftragsbezogene Qualifikation und Erfahrung der Projektmitarbeiter / Gewichtung: 28
Qualitätskriterium - Name: 3. Kirterium Auftragsbezogenes Konzept zum Ablauf der Planungsphase / Gewichtung: 18
Qualitätskriterium - Name: 4. Kriterum Auftragsbezogenes Konzept zum Ablauf der Baudurchführungsphase / Gewichtung: 28
Preis - Gewichtung: Zuschlagsformel
II.2.11)Angaben zu Optionen
Optionen: ja
Beschreibung der Optionen:

Beabsichtigte Stufenweise Weiterbeauftragung der Leistungsphasen 3-8.

II.2.13)Angaben zu Mitteln der Europäischen Union
Der Auftrag steht in Verbindung mit einem Vorhaben und/oder Programm, das aus Mitteln der EU finanziert wird: nein
II.2.14)Zusätzliche Angaben

Abschnitt IV: Verfahren

IV.1)Beschreibung
IV.1.1)Verfahrensart
Verhandlungsverfahren
IV.1.3)Angaben zur Rahmenvereinbarung oder zum dynamischen Beschaffungssystem
IV.1.8)Angaben zum Beschaffungsübereinkommen (GPA)
Der Auftrag fällt unter das Beschaffungsübereinkommen: ja
IV.2)Verwaltungsangaben
IV.2.1)Frühere Bekanntmachung zu diesem Verfahren
Bekanntmachungsnummer im ABl.: 2020/S 090-214767
IV.2.8)Angaben zur Beendigung des dynamischen Beschaffungssystems
IV.2.9)Angaben zur Beendigung des Aufrufs zum Wettbewerb in Form einer Vorinformation

Abschnitt V: Auftragsvergabe

Auftrags-Nr.: 20 D 0003
Ein Auftrag/Los wurde vergeben: ja
V.2)Auftragsvergabe
V.2.1)Tag des Vertragsabschlusses:
09/10/2020
V.2.2)Angaben zu den Angeboten
Anzahl der eingegangenen Angebote: 5
Anzahl der eingegangenen Angebote von KMU: 5
Anzahl der elektronisch eingegangenen Angebote: 5
Der Auftrag wurde an einen Zusammenschluss aus Wirtschaftsteilnehmern vergeben: nein
V.2.3)Name und Anschrift des Wirtschaftsteilnehmers, zu dessen Gunsten der Zuschlag erteilt wurde
Offizielle Bezeichnung: Leonhardt, Andrä und Partner — Beratende Ingenieure VBI AG
Ort: Nürnberg
NUTS-Code: DE254 Nürnberg, Kreisfreie Stadt
Land: Deutschland
Der Auftragnehmer ist ein KMU: ja
V.2.4)Angaben zum Wert des Auftrags/Loses (ohne MwSt.)
Gesamtwert des Auftrags/Loses: 245 894.60 EUR
V.2.5)Angaben zur Vergabe von Unteraufträgen

Abschnitt VI: Weitere Angaben

VI.3)Zusätzliche Angaben:
VI.4)Rechtsbehelfsverfahren/Nachprüfungsverfahren
VI.4.1)Zuständige Stelle für Rechtsbehelfs-/Nachprüfungsverfahren
Offizielle Bezeichnung: Vergabekammer Nordbayern Regierung von Mittelfranken
Ort: Ansbach
Postleitzahl: 91511
Land: Deutschland
Telefon: +49 981 / 53-1277
Fax: +49 981 / 53-1837
VI.4.4)Stelle, die Auskünfte über die Einlegung von Rechtsbehelfen erteilt
Offizielle Bezeichnung: Staatliches Bauamt Ansbach
Postanschrift: Würzburger Landstraße 22
Ort: Ansbach
Postleitzahl: 91522
Land: Deutschland
Telefon: +49 981 / 8905-0
Fax: +49 981 / 8905-1004
VI.5)Tag der Absendung dieser Bekanntmachung:
12/10/2020