Dienstleistungen - 492154-2020

16/10/2020    S202

das Vereinigte Königreich-London: Dienstleistungen von Gütertransportagenturen

2020/S 202-492154

Bekanntmachung vergebener Aufträge

Ergebnisse des Vergabeverfahrens

Dienstleistungen

Rechtsgrundlage:
Richtlinie 2014/24/EU

Abschnitt I: Öffentlicher Auftraggeber

I.1)Name und Adressen
Offizielle Bezeichnung: Department of Health and Social Care
Postanschrift: 39 Victoria Street
Ort: London
NUTS-Code: UKI32 Westminster
Postleitzahl: SW1H 0EU
Land: Vereinigtes Königreich
E-Mail: FreightContractNotices@dhsc.gov.uk
Internet-Adresse(n):
Hauptadresse: https://www.gov.uk/government/organisations/department-of-health-and-social-care
Adresse des Beschafferprofils: https://www.gov.uk/government/organisations/department-of-health-and-social-care
I.4)Art des öffentlichen Auftraggebers
Ministerium oder sonstige zentral- oder bundesstaatliche Behörde einschließlich regionaler oder lokaler Unterabteilungen
I.5)Haupttätigkeit(en)
Gesundheit

Abschnitt II: Gegenstand

II.1)Umfang der Beschaffung
II.1.1)Bezeichnung des Auftrags:

The Provision of Freight Services for the Supply of Personal Protective Equipment and Medical Equipment

Referenznummer der Bekanntmachung: SCA/SIN/DHSC/001
II.1.2)CPV-Code Hauptteil
63521000 Dienstleistungen von Gütertransportagenturen
II.1.3)Art des Auftrags
Dienstleistungen
II.1.4)Kurze Beschreibung:

The provision of freight services for the supply of personal protective equipment and medical equipment.

II.1.6)Angaben zu den Losen
Aufteilung des Auftrags in Lose: nein
II.1.7)Gesamtwert der Beschaffung (ohne MwSt.)
Wert ohne MwSt.: 945 000.00 EUR
II.2)Beschreibung
II.2.3)Erfüllungsort
NUTS-Code: UK UNITED KINGDOM
II.2.4)Beschreibung der Beschaffung:

Direct Award under Reg 32 of the Public Contracts Regulation 2015 for Covid-19 response.

II.2.5)Zuschlagskriterien
Preis
II.2.11)Angaben zu Optionen
Optionen: nein
II.2.13)Angaben zu Mitteln der Europäischen Union
Der Auftrag steht in Verbindung mit einem Vorhaben und/oder Programm, das aus Mitteln der EU finanziert wird: nein
II.2.14)Zusätzliche Angaben

Abschnitt IV: Verfahren

IV.1)Beschreibung
IV.1.1)Verfahrensart
Auftragsvergabe ohne vorherige Bekanntmachung eines Aufrufs zum Wettbewerb im Amtsblatt der Europäischen Union (für die unten aufgeführten Fälle)
  • Dringende Gründe im Zusammenhang mit für den öffentlichen Auftraggeber unvorhersehbaren Ereignissen, die den strengen Bedingungen der Richtlinie genügen
Erläuterung:

1) The consequences of not responding rapidly to the pandemic to meet the exceptional increases in demand for PPE to protect care providers and key workers, and medical products to treat patients, would be a significant excess illness and deaths in the UK.

2) Huge increases in global demand, export restrictions from various nation states all contributed to a shortage of product availability. Where product could be sourced it was imperative that this product was moved at the earliest opportunity to prevent it being sold to higher bidders.

3) The urgent need for PPE and medical products in the UK created a requirement for the fastest mode of transport. Air freight transit times were in the region of 4-5 days whereas sea freight was between 56-84 days.

4) The disruption to freight and exports from China following their lockdown and export restrictions led to the severely restricted availability of freight capacity.

5) The market for air freight was particularly disrupted by the cancellation of many scheduled passenger airline flights (removing significant air freight capacity from the market). This created a situation where there was severe lack of physical air freight capacity and dramatic cost inflation in this market.

6) No pre-existing government commercial agreements were identified which covered the nature and scale of the services required.

7) This contract was awarded to British Airways PLC to meet a specific urgent need to transport PPE to the UK, utilising flights from Singapore to London during April 2020.

IV.1.3)Angaben zur Rahmenvereinbarung oder zum dynamischen Beschaffungssystem
IV.1.8)Angaben zum Beschaffungsübereinkommen (GPA)
Der Auftrag fällt unter das Beschaffungsübereinkommen: ja
IV.2)Verwaltungsangaben
IV.2.8)Angaben zur Beendigung des dynamischen Beschaffungssystems
IV.2.9)Angaben zur Beendigung des Aufrufs zum Wettbewerb in Form einer Vorinformation

Abschnitt V: Auftragsvergabe

Ein Auftrag/Los wurde vergeben: ja
V.2)Auftragsvergabe
V.2.1)Tag des Vertragsabschlusses:
10/04/2020
V.2.2)Angaben zu den Angeboten
Anzahl der eingegangenen Angebote: 1
Der Auftrag wurde an einen Zusammenschluss aus Wirtschaftsteilnehmern vergeben: nein
V.2.3)Name und Anschrift des Wirtschaftsteilnehmers, zu dessen Gunsten der Zuschlag erteilt wurde
Offizielle Bezeichnung: British Airways PLC
Nationale Identifikationsnummer: British Airways PLC
Postanschrift: IAG Cargo S122, PO Box 99
Ort: Hounslow
NUTS-Code: UK UNITED KINGDOM
Postleitzahl: TW6 2JS
Land: Vereinigtes Königreich
Der Auftragnehmer ist ein KMU: nein
V.2.4)Angaben zum Wert des Auftrags/Loses (ohne MwSt.)
Ursprünglich veranschlagter Gesamtwert des Auftrags/des Loses: 945 000.00 EUR
Gesamtwert des Auftrags/Loses: 945 000.00 EUR
V.2.5)Angaben zur Vergabe von Unteraufträgen

Abschnitt VI: Weitere Angaben

VI.3)Zusätzliche Angaben:
VI.4)Rechtsbehelfsverfahren/Nachprüfungsverfahren
VI.4.1)Zuständige Stelle für Rechtsbehelfs-/Nachprüfungsverfahren
Offizielle Bezeichnung: High Court
Postanschrift: 39 Victoria Street
Ort: London
Postleitzahl: SW1H 0EU
Land: Vereinigtes Königreich
Internet-Adresse: https://www.gov.uk/government/organisations/department-of-health-and-social-care
VI.5)Tag der Absendung dieser Bekanntmachung:
12/10/2020