Works - 493289-2021

01/10/2021    S191

Germany-Wörthsee: Plastering work

2021/S 191-493289

Contract notice

Works

Legal Basis:
Directive 2014/24/EU

Section I: Contracting authority

I.1)Name and addresses
Official name: Gemeindewerke Wörthsee
Postal address: Seestr. 20
Town: Wörthsee
NUTS code: DE21L Starnberg
Postal code: 82237
Country: Germany
Contact person: Vergabestelle Kirchenwirt
E-mail: gemeindewerk@woerthsee.de
Internet address(es):
Main address: www.gemeinde-woerthsee.de
I.3)Communication
The procurement documents are available for unrestricted and full direct access, free of charge, at: https://www.staatsanzeiger-eservices.de/aJs/EuBekVuUrl?z_param=229653
Additional information can be obtained from the abovementioned address
Tenders or requests to participate must be submitted electronically via: www.staatsanzeiger-eservices.de
I.4)Type of the contracting authority
Regional or local authority
I.5)Main activity
General public services

Section II: Object

II.1)Scope of the procurement
II.1.1)Title:

313 Putzarbeiten

II.1.2)Main CPV code
45410000 Plastering work
II.1.3)Type of contract
Works
II.1.4)Short description:

Auf dem Areal des sog. Kirchenwirts in der Gemeinde Wörthsee befinden sich derzeit mehrere Bestandsgebäude. Das Gebäude des ehemaligen Kirchenwirts soll als ortsprägendes Gebäude erhalten und saniert werden. Die übrigen Bestandsgebäude werden abgerissen und durch 2 Neubauten mit mehreren Wohneinheiten ersetzt. Außerdem entstehen auf dem Areal ein Veranstaltungssaal und kleine Gewerbeeinheiten.

Im Zuge der Baumaßnahme sind Putzarbeiten auszuführen.

II.1.5)Estimated total value
II.1.6)Information about lots
This contract is divided into lots: no
II.2)Description
II.2.3)Place of performance
NUTS code: DE21L Starnberg
Main site or place of performance:

Weßlinger Straße 1, 82237 Wörthsee

II.2.4)Description of the procurement:

- ca. 200m2 besondere Schutzmaßnahmen

- ca. 53m Fensterbänke schützen

- ca. 215m Schlitze unterschiedlicher Größe schließen.

- ca. 175m2 WTA Funktionsputz im UG Bestand mit allen vorbereitenden Arbeiten.

- ca. 39m2 mehrschichtiges Sanierputzsystem im Innenraum EG als Streifen mit h=1m herstellen.

- ca. 39m Armierungsgewebe einarbeiten

- ca. 39m Putz abschlagen, h= bis 1,1m

- ca. 39m2 WTA Sanierputzsystem im Außenbereich mit allen vor- und nachbereitenden Arbeiten herstellen, h= 1,1m.

- ca. 8,25m2 Sockelputz als Kleinflächen ergänzen, Sockelputz sanieren.

- ca. 135m2 2-lagigen Kalkzement Fassadenputz im Außenbereich EG-DG herstellen, Flächen >2,5m2.

- ca. 193m Fensterleibungen mit Putzfaschen im Außenbereich herstellen einschl. aller vorbereitender und begleitender Arbeiten.

- ca. 188 Stk. einzelne Schadstellen im Fassadenputz ausbessern, Außenbereich, bis 600cm2.

- ca. 982m2 kreuzförmiger Spritzbewurf für Kalkzementputz im Innenbereich mit allen notwendigen Vorbereitungen.

- ca. 817m2, 2-lagiger Kalkzementputz im Innenbereich.

- ca. 167m2, Fliesen Unterputz aus 2-lagigem Kalkzementputz.

- 864m2 Zulage für Innenputz in Q3.

- ca. 215m Fensterleibungen mit Q3 Kalkzementputz herstellen, einschl. aller Profile u. vorbereitenden Arbeiten.

- ca. 107m2 Gipsputz 1-lagig auf Schaumglasdämmung einschl. aller notwendigen Vorbereitungen.

- ca. 23m Leibungen mit Gipsputz.

- ca. 22,5m2 Gipsputz in Kleinflächen auf Stahlbeton.

II.2.5)Award criteria
Criteria below
Price
II.2.6)Estimated value
II.2.7)Duration of the contract, framework agreement or dynamic purchasing system
Start: 21/02/2022
This contract is subject to renewal: no
II.2.10)Information about variants
Variants will be accepted: no
II.2.11)Information about options
Options: no
II.2.13)Information about European Union funds
The procurement is related to a project and/or programme financed by European Union funds: no
II.2.14)Additional information

Section III: Legal, economic, financial and technical information

III.1)Conditions for participation
III.1.1)Suitability to pursue the professional activity, including requirements relating to enrolment on professional or trade registers
List and brief description of conditions:

Direkter Link zur Eigenerklärung -- siehe Link https://www.staatsanzeiger-eservices.de/aJs/EuBekEigenUrl?z_param=229653

Und siehe Formblatt 216 der Vergabeunterlagen

III.1.2)Economic and financial standing
List and brief description of selection criteria:

Direkter Link zur Eigenerklärung -- siehe Link https://www.staatsanzeiger-eservices.de/aJs/EuBekEigenUrl?z_param=229653

Und siehe Formblatt 216 der Vergabeunterlagen

III.1.3)Technical and professional ability
List and brief description of selection criteria:

Direkter Link zur Eigenerklärung -- siehe Link https://www.staatsanzeiger-eservices.de/aJs/EuBekEigenUrl?z_param=229653

Und siehe Formblatt 216 der Vergabeunterlagen

III.2)Conditions related to the contract
III.2.2)Contract performance conditions:

Direkter Link zur Eigenerklärung -- siehe Link https://www.staatsanzeiger-eservices.de/aJs/EuBekEigenUrl?z_param=229653

Und siehe Formblatt 216 der Vergabeunterlagen

Section IV: Procedure

IV.1)Description
IV.1.1)Type of procedure
Open procedure
IV.1.3)Information about a framework agreement or a dynamic purchasing system
IV.1.8)Information about the Government Procurement Agreement (GPA)
The procurement is covered by the Government Procurement Agreement: yes
IV.2)Administrative information
IV.2.1)Previous publication concerning this procedure
Notice number in the OJ S: 2020/S 177-424169
IV.2.2)Time limit for receipt of tenders or requests to participate
Date: 28/10/2021
Local time: 09:30
IV.2.3)Estimated date of dispatch of invitations to tender or to participate to selected candidates
IV.2.4)Languages in which tenders or requests to participate may be submitted:
German
IV.2.6)Minimum time frame during which the tenderer must maintain the tender
Tender must be valid until: 27/12/2021
IV.2.7)Conditions for opening of tenders
Date: 28/10/2021
Local time: 09:35
Information about authorised persons and opening procedure:

Gemäß §55 VgV (2) wird die Öffnung der Angebote von mindestens 2 Vertretern des öffentlichen Auftraggebers gemeinsam an einem Termin unverzüglich nach Ablauf der Angebotsfrist durchgeführt. Bieter sind nicht zugelassen.

Section VI: Complementary information

VI.1)Information about recurrence
This is a recurrent procurement: no
VI.3)Additional information:
VI.4)Procedures for review
VI.4.1)Review body
Official name: Vergabekammer Südbayern
Town: München
Postal code: 80534
Country: Germany
VI.4.3)Review procedure
Precise information on deadline(s) for review procedures:

Der Nachprüfungsantrag ist nach § 160 Abs. 3 GWB unzulässig, soweit der Antragsteller den geltend gemachten Verstoß gegen Vergabevorschriften vor Einreichen des Nachprüfungsantrags erkannt und gegenüber dem Auftraggeber nicht innerhalb einer Frist von 10 Kalendertagen gerügt hat; Verstöße gegen

Vergabevorschriften, die aufgrund der Bekanntmachung erkennbar sind, müssen spätestens bis zum Ablauf der in der Bekanntmachung benannten Frist zur Bewerbung oder zur Angebotsabgabe gegenüber dem Auftraggeber gerügt werden; Verstöße gegen Vergabevorschriften, die erst in den Vergabeunterlagen erkennbar sind, spätestens bis zum Ablauf der Frist zur Bewerbung oder zur Angebotsabgabe. Der Nachprüfungsantrag ist ebenfalls unzulässig, wenn mehr als 15 Kalendertage nach Eingang der Mitteilung des Auftraggebers, einer Rüge nicht abhelfen zu wollen, vergangen sind.

VI.5)Date of dispatch of this notice:
27/09/2021