Diensten - 494584-2018

09/11/2018    S216    - - Diensten - Award Aankondiging - Openbare procedure 

Duitsland-Ingolstadt: Diensten voor verplichte sociale verzekering

2018/S 216-494584

Aankondiging van een gegunde opdracht

Resultaten van de aanbestedingsprocedure

Diensten

Legal Basis:

Richtlijn 2014/24/EU

Afdeling I: Aanbestedende dienst

I.1)Naam en adressen
Audi BKK
Ettinger Str. 70
Ingolstadt
85057
Duitsland
Contactpersoon: Audi BKK Vergabestelle
E-mail: vergabestelle@audibkk.de
Fax: +49 5361848222292
NUTS-code: DE211

Internetadres(sen):

Hoofdadres: https://www.audibkk.de/

I.2)Inlichtingen betreffende gezamenlijke aanbesteding
I.4)Soort aanbestedende dienst
Publiekrechtelijke instelling
I.5)Hoofdactiviteit
Gezondheid

Afdeling II: Voorwerp

II.1)Omvang van de aanbesteding
II.1.1)Benaming:

Temporäre Unterstüzung in der Krankenhausrechnungsprüfung

II.1.2)CPV-code hoofdcategorie
75300000
II.1.3)Type opdracht
Diensten
II.1.4)Korte beschrijving:

Temporäre Unterstützung in der Krankenhausrechnungsprüfung durch den Auftragnehmer.

Zielsetzung ist, die Rechnungsprüfung aller Bundesländer mit Ausnahme von Bayern und Niedersachsen, temporär (mindestens 6 Monate) ab dem 1.7.2018 an ein qualifiziertes Unternehmen zuvergeben. Auf Grundlage 2017 entspricht dies einer zu bearbeitenden Fallzahl von etwa 38 000 Fällen.

II.1.6)Inlichtingen over percelen
Verdeling in percelen: neen
II.1.7)Totale waarde van de aanbesteding (exclusief btw)
Waarde zonder btw: 2 508 000.00 EUR
II.2)Beschrijving
II.2.1)Benaming:
II.2.2)Aanvullende CPV-code(s)
75311000
II.2.3)Plaats van uitvoering
NUTS-code: DE211
Voornaamste plaats van uitvoering:

Ingolstadt

II.2.4)Beschrijving van de aanbesteding:

Der Auftragnehmer (AN) prüft die Krankenhausabrechnungen des Auftraggebers (AG) nach medizinischen und materiell-rechtlichen Vorgaben mit dem Ziel, alle formalen und medizinischen Auffälligkeiten zu erkennen, bei denen das Krankenhaus von dem AG eine höhere Summe fordert, als der Klinik nach den geltenden Abrechnungsbestimmungen für die durchgeführten Behandlungen zustehen würde. Die formell falsch in Rechnung gestellten Beträge sind zu reklamieren bzw. zurückzuweisen. Medizinische Auffälligkeiten sind direkt oder mittels dem MDK zu prüfen. Strittige Beträge sind zurückzufordern bzw. bei Verweigerung der Rückzahlungen durch die Klinik zu verrechnen. Die Krankenhausrechnungsprüfung hat mit dem bei dem AN individuell entwickelten Regelwerk zu erfolgen. Gleichzeitig muss aber sichergestellt werden, dass die Dokumentation bzw. Bearbeitung in der vorhandenen Software (KAPS) des AG erfolgt. Ziel ist es, bei der (sukzessiven) Rückführung die Regeln des AG in dessen System entsprechend der Erfahrungen aus der temporären Unterstützung zu ändern bzw. zu ergänzen. Die Rückführung einzelner Bundesländer muss ebenfalls möglich sein. Darüber hinaus werden vom AN nach Beendigung der Vertragsbeziehungen Auffälligkeiten einzelner Krankenhäuser an den AG übergeben. Auch hat der AN den AG in der qualifizierten Fallauswahl zu unterstützen und berät in medizinischen Fragen bei der Vorbereitung einer sozialmedizinischen Vorberatung.

II.2.5)Gunningscriteria
Kwaliteitscriterium - Naam: Qualität / Weging: 50 %
Prijs - Weging: 50 %
II.2.11)Inlichtingen over opties
Opties: neen
II.2.13)Inlichtingen over middelen van de Europese Unie
De aanbesteding houdt verband met een project en/of een programma dat met middelen van de EU wordt gefinancierd: neen
II.2.14)Nadere inlichtingen

Afdeling IV: Procedure

IV.1)Beschrijving
IV.1.1)Type procedure
Openbare procedure
IV.1.3)Inlichtingen over een raamovereenkomst of dynamisch aankoopsysteem
IV.1.6)Inlichtingen over elektronische veiling
IV.1.8)Inlichtingen over de Overeenkomst inzake overheidsopdrachten (GPA)
De opdracht valt onder de GPA: ja
IV.2)Administratieve inlichtingen
IV.2.1)Eerdere bekendmaking betreffende deze procedure
Nummer van de aankondiging in het PB S: 2018/S 079-176714
IV.2.8)Inlichtingen over de stopzetting van een dynamisch aankoopsysteem
IV.2.9)Inlichtingen over de stopzetting van een oproep tot mededinging in de vorm van een vooraankondiging

Afdeling V: Gunning van een opdracht

Opdracht nr.: 18-0238
Benaming:

Temporäre Unterstüzung in der Krankenhausrechnungsprüfung

Een opdracht/perceel wordt gegund: ja
V.2)Gunning van een opdracht
V.2.1)Datum van de sluiting van de overeenkomst:
04/06/2018
V.2.2)Inlichtingen over inschrijvingen
Aantal inschrijvingen: 1
De opdracht is gegund aan een groep ondernemers: neen
V.2.3)Naam en adres van de contractant
Convema Versorgungsmanagement GmbH
Karl-Marx-Allee 90A
Belin
10243
Duitsland
NUTS-code: DE300
De contractant is een mkb-bedrijf: ja
V.2.4)Inlichtingen over de waarde van de opdracht/het perceel (exclusief btw)
Totale waarde van de opdracht/het perceel: 2 508 000.00 EUR
V.2.5)Inlichtingen over uitbesteding

Afdeling VI: Aanvullende inlichtingen

VI.3)Nadere inlichtingen:
VI.4)Beroepsprocedures
VI.4.1)Beroepsinstantie
Vergabekammern des Bundes
Villemombler Straße 76
Bonn
53123
Duitsland
Telefoon: +49 228-94990
E-mail: vk@bundeskartellamt.bund.de
Fax: +49 228-9499163
VI.4.2)Voor bemiddelingsprocedures bevoegde instantie
VI.4.3)Beroepsprocedure
Precieze aanduiding van de termijn(en) voor beroepsprocedures:

— etwaige Vergabeverstöße muss der Bewerber/Bieter gemäß § 160 Abs. 3 Nr. 1 GWB innerhalb von 10 Tagen nach Kenntnisnahme rügen,

— Verstöße gegen Vergabevorschriften, die aufgrund der Bekanntmachung erkennbar sind, sind nach § 160 Abs. 3 Nr. 2 GWB spätestens bis zum Ablauf der in der Bekanntmachung benannten Frist zur Abgabe der Bewerbung oder der Angebote gegenüber dem Auftraggeber zu rügen,

— Verstöße gegen Vergabevorschriften, die erst in den Vergabeunterlagen erkennbar sind, sind nach § 160 Abs. 3 Nr. 3 GWB spätestens bis zum Ablauf der Frist zur Bewerbungs- oder Angebotsabgabe gegenüber dem Auftraggeber zu rügen,

— ein Vergabenachprüfungsantrag ist nach § 160 Abs. 3 Nr. 4 GWB innerhalb von 15 Kalendertagen nach der Mitteilung des Auftraggebers, einer Rüge nicht abhelfen zu wollen, bei der Vergabekammer einzureichen.

VI.4.4)Dienst waar inlichtingen over de beroepsprocedures kunnen worden verkregen
Vergabekammern des Bundes
Villemombler Straße 76
Bonn
53123
Duitsland
Telefoon: +49 228-94990
E-mail: vk@bundeskartellamt.bund.de
Fax: +49 228-9499163
VI.5)Datum van verzending van deze aankondiging:
07/11/2018