Suministros - 495892-2018

10/11/2018    S217    - - Suministros - Anuncio de licitación - Procedimiento abierto 

Alemania-Mömbris: Vehículos de extinción de incendios

2018/S 217-495892

Anuncio de licitación

Suministros

Legal Basis:

Directiva 2014/24/UE

Apartado I: Poder adjudicador

I.1)Nombre y direcciones
Markt Mömbris
Schimborner Straße 6
Mömbris
63776
Alemania
Persona de contacto: AI-ILV GmbH
Correo electrónico: info@ai-ilv.de
Código NUTS: DE264

Direcciones de internet:

Dirección principal: https://www.moembris.de/

I.2)Información sobre contratación conjunta
I.3)Comunicación
Puede obtenerse más información en otra dirección:
AI-ILV GmbH
Steinbachtal 2b
Würzburg
97082
Alemania
Persona de contacto: Martin Seifert
Correo electrónico: info@ai-ilv.de
Código NUTS: DE263

Direcciones de internet:

Dirección principal: https://www.ai-ilv.de/

I.4)Tipo de poder adjudicador
Autoridad regional o local
I.5)Principal actividad
Servicios públicos generales

Apartado II: Objeto

II.1)Ámbito de la contratación
II.1.1)Denominación:

Beschaffung eines LF 20 KatS für den Markt Mömbris

Número de referencia: MM-2018-LF-20-K
II.1.2)Código CPV principal
34144210
II.1.3)Tipo de contrato
Suministros
II.1.4)Breve descripción:

Ein Löschgruppenfahrzeug für den Katastrophenschutz LF 20 KatS

II.1.5)Valor total estimado
II.1.6)Información relativa a los lotes
El contrato está dividido en lotes: sí
Pueden presentarse ofertas para todos los lotes
II.2)Descripción
II.2.1)Denominación:

Fahrgestell für ein LF 20 KatS

Lote nº: 1
II.2.2)Código(s) CPV adicional(es)
34139000
34139100
II.2.3)Lugar de ejecución
Código NUTS: DE
Emplazamiento o lugar de ejecución principal:

Anlieferung bzw. Überführung erfolgt in das Herstellerwerk des feuerwehrtechnischen Aufbaus (Auftragnehmer Los 2) durch den Auftragnehmer.

II.2.4)Descripción del contrato:

Ein Fahrgestell für den Aufbau eines Löschgruppenfahrzeuges für den Katastrophenschutz LF 20 KatS gemäß DIN EN 1846-2 und DIN 14530-8 sowie allen mitgeltenden Normen und bauartbedingten Zusatzfunktionen mit Allradantrieb für die Freiwillige Feuerwehr Schimborn.

II.2.5)Criterios de adjudicación
El precio no es el único criterio de adjudicación, y todos los criterios figuran únicamente en los pliegos de la contratación
II.2.6)Valor estimado
II.2.7)Duración del contrato, acuerdo marco o sistema dinámico de adquisición
Duración en meses: 5
Este contrato podrá ser renovado: no
II.2.10)Información sobre las variantes
Se aceptarán variantes: no
II.2.11)Información sobre las opciones
Opciones: no
II.2.12)Información sobre catálogos electrónicos
II.2.13)Información sobre fondos de la Unión Europea
El contrato se refiere a un proyecto o programa financiado con fondos de la Unión Europea: no
II.2.14)Información adicional

Die Ausführungsfrist von 5 Monaten beschreibt die maximale Ausführungsfrist. In Punkt 4 der Zuschlagskriterien gibt es die Möglichkeit, die Lieferzeit festzulegen, wobei eine kürzere Lieferzeit mehr Gewichtungspunkte erhält. Es werden 3 Monate nach Auftragsvergabe angestrebt und als optimal angesehen. Die angegebene Lieferzeit wird somit Bestandteil der besonderen Vertragsbedingungen.

II.2)Descripción
II.2.1)Denominación:

Feuerwehrtechnischer Aufbau für ein LF 20 KatS

Lote nº: 2
II.2.2)Código(s) CPV adicional(es)
34144213
II.2.3)Lugar de ejecución
Código NUTS: DE
Emplazamiento o lugar de ejecución principal:

Fahrzeugabholung im Herstellerwerk durch den Auftraggeber.

II.2.4)Descripción del contrato:

Ein feuerwehrtechnischer Aufbau auf ein angeliefertes Allradfahrgestell mit einem Radstand von ca. 3 900 mm +/- 150 mm für ein Löschgruppenfahrzeug für den Katastrophenschutz LF 20 KatS gemäß DIN 14530-8 und allen mitgeltenden Normen und bauartbedingten Zusatzfunktionen für die Freiwillige Feuerwehr Schimborn.

II.2.5)Criterios de adjudicación
El precio no es el único criterio de adjudicación, y todos los criterios figuran únicamente en los pliegos de la contratación
II.2.6)Valor estimado
II.2.7)Duración del contrato, acuerdo marco o sistema dinámico de adquisición
Duración en meses: 15
Este contrato podrá ser renovado: no
II.2.10)Información sobre las variantes
Se aceptarán variantes: no
II.2.11)Información sobre las opciones
Opciones: no
II.2.12)Información sobre catálogos electrónicos
II.2.13)Información sobre fondos de la Unión Europea
El contrato se refiere a un proyecto o programa financiado con fondos de la Unión Europea: no
II.2.14)Información adicional

Die angegebene Ausführungsfrist von 15 Monaten beschreibt die maximale Ausführungsfrist. In Punkt 5 der Zuschlagskriterien gibt es die Möglichkeit, die Lieferzeit festzulegen, wobei eine kürzere Lieferzeit mehr Gewichtungspunkte erhält. Es werden 10 Monate nach Fahrgestell-Lieferung angestrebt und als optimal angesehen. Die angegebene Lieferzeit wird Bestandteil der Besonderen Vertragsbedingungen.

II.2)Descripción
II.2.1)Denominación:

Feuerwehrtechnische Beladung für ein LF 20 KatS

Lote nº: 3
II.2.2)Código(s) CPV adicional(es)
35110000
II.2.3)Lugar de ejecución
Código NUTS: DE
Emplazamiento o lugar de ejecución principal:

Anlieferung der feuerwehrtechnischen Beladung in das Herstellerwerk des feuerwehrtechnischen Aufbaus (Auftragnehmer Los 2) durch den Auftragnehmer.

II.2.4)Descripción del contrato:

Feuerwehrtechnische Beladung gemäß definierter Mindestausrüstung der Staatlichen Feuerwehrschule Regensburg und zusätzliche Ausrüstungsgegenstände jedoch ohne (elektro)hydraulische Rettungsgeräte für ein Löschgruppenfahrzeug für den Katastrophenschutz LF 20 KatS gemäß DIN 14530-8 für die Freiwillige Feuerwehr Schimborn.

II.2.5)Criterios de adjudicación
El precio no es el único criterio de adjudicación, y todos los criterios figuran únicamente en los pliegos de la contratación
II.2.6)Valor estimado
II.2.7)Duración del contrato, acuerdo marco o sistema dinámico de adquisición
Duración en meses: 6
Este contrato podrá ser renovado: no
II.2.10)Información sobre las variantes
Se aceptarán variantes: no
II.2.11)Información sobre las opciones
Opciones: no
II.2.12)Información sobre catálogos electrónicos
II.2.13)Información sobre fondos de la Unión Europea
El contrato se refiere a un proyecto o programa financiado con fondos de la Unión Europea: no
II.2.14)Información adicional

Die angegebene Ausführungsfrist von 6 Monaten beschreibt die maximale Ausführungsfrist nach expliziter Aufforderung, jedoch nicht nach Auftragsvergabe.

II.2)Descripción
II.2.1)Denominación:

Elektrohydraulische Rettungsgeräte für ein LF 20 KatS

Lote nº: 4
II.2.2)Código(s) CPV adicional(es)
35112000
II.2.3)Lugar de ejecución
Código NUTS: DE
Emplazamiento o lugar de ejecución principal:

Anlieferung der elektrohydraulischen Rettungsgeräte in das Herstellerwerk des feuerwehrtechnischen Aufbaus (Auftragnehmer Los 2) durch den Auftragnehmer.

II.2.4)Descripción del contrato:

Elektrohydraulische Rettungsgeräte und Zubehör für ein Löschgruppenfahrzeug für den Katastrophenschutz LF 20 KatS gemäß DIN 14530-8 für die Freiwillige Feuerwehr Schimborn.

II.2.5)Criterios de adjudicación
El precio no es el único criterio de adjudicación, y todos los criterios figuran únicamente en los pliegos de la contratación
II.2.6)Valor estimado
II.2.7)Duración del contrato, acuerdo marco o sistema dinámico de adquisición
Duración en meses: 6
Este contrato podrá ser renovado: no
II.2.10)Información sobre las variantes
Se aceptarán variantes: no
II.2.11)Información sobre las opciones
Opciones: no
II.2.12)Información sobre catálogos electrónicos
II.2.13)Información sobre fondos de la Unión Europea
El contrato se refiere a un proyecto o programa financiado con fondos de la Unión Europea: no
II.2.14)Información adicional

Die angegebene Ausführungsfrist von 6 Monaten beschreibt die maximale Ausführungsfrist nach expliziter Aufforderung, jedoch nicht nach Auftragsvergabe.

Apartado III: Información de carácter jurídico, económico, financiero y técnico

III.1)Condiciones de participación
III.1.1)Habilitación para ejercer la actividad profesional, incluidos los requisitos relativos a la inscripción en un registro profesional o mercantil
Lista y breve descripción de las condiciones:

Folgende Unterlagen sind jeweils ausgefüllt und – wo vorgesehen – unterschrieben dem Angebot beizulegen:

1) Angebotsschreiben (elektronisches Formular „.aiform“);

2) Leistungsbeschreibung mit Leistungsverzeichnis und Wertungsschema (elektronisches Formular „.aidf“);

3) Eigenerklärungen zur Eignung (vom Bewerber/Bieter bzw. Mitglied der Bewerber-/Bietergemeinschaft auszufüllen sofern nicht eine EEE eingereicht wird)

— Angabe der Unternehmensbezeichnung inkl. Rechtsform und Anschrift,

— Erklärung über Nichtvorliegen von Ausschlussgründen gemäß § 42 VgV i. V. m. §§ 123, 124 GWB,

— Erklärung über Zahlung von Steuern, Abgaben und Beiträgen zur gesetzlichen Sozialversicherung,

— Angabe zu Insolvenzverfahren und Liquidation,

— Angabe über Eintragung in das Berufsregister des Sitzes oder Wohnsitzes.

Folgende Formulare sind einzureichen, falls Bietergemeinschaften gebildet oder Nachunternehmen eingesetzt werden sollen:

F1_Erklärung der Bietergemeinschaft

F2_Verzeichnis der Leistungen/Kapazitäten anderer Unternehmen

F3_Verpflichtungserklärung anderer Unternehmen

Bietergemeinschaften müssen gesamtschuldnerisch haften und einen Bevollmächtigten benennen.

Auf den § 47 VgV bezüglich der Eignungsleihe wird ausdrücklich hingewiesen.

Fehlende und/oder unvollständige Unterlagen können zum Ausschluss aus dem Vergabeverfahren führen. Der Auftraggeber behält sich vor, fehlende Nachweise bzw. Erklärungen nachzufordern.

Es besteht hierzu jedoch keine Verpflichtung des Auftraggebers.

III.1.2)Situación económica y financiera
Lista y breve descripción de los criterios de selección:

1) Eigenerklärungen zur Eignung

— Erklärung über den Jahresumsatz der letzten 3 abgeschlossenen Geschäftsjahre (2015, 2016, 2017),

— Erklärung über den Jahresumsatz, in dem Tätigkeitsbereich des ausgeschreibenen Tätigkeitsbereiches der letzten 3 abgeschlossenen Geschäftsjahre (2015, 2016, 2017),

— Erklärung über Bestehen oder den Abschluss im Auftragsfall einer Berufs- oder Betriebshaftpflichtversicherung.

Nivel o niveles mínimos que pueden exigirse:

i) Berufs- oder Betriebshaftpflichtversicherung:

Folgende Summen müssen mindestens abgedeckt werden:

2 500 000,00 EUR für Personenschäden

1 000 000,00 EUR für Sach- und Vermögensschäden

III.1.3)Capacidad técnica y profesional
Lista y breve descripción de los criterios de selección:

1) Eigenerklärungen zur Eignung

— Angabe von mindestens 3 vergleichbaren Referenzen aus den letzten 3 Jahren (2015, 2016, 2017),

— Erklärung, aus der die durchschnittliche jährliche Beschäftigtenzahl des Unternehmens und die Zahl seiner Führungskräfte in den letzten 3 Jahren (2015, 2016, 2017) ersichtlich wird,

— Angabe, welche Teile des Auftrags als Unteraufträge zu vergeben beabsichtigt sind, falls erforderlich (Falls keine Unteraufträge vergeben werden, ist entsprechend "entfällt" anzugeben).

2) Betrifft nur Anbieter für Los 1 und Los 2:

— Nachweis bzw. Eigenerklärung über den Einsatz eines Qualitätsmanagementsystems nach DIN EN ISO 9001 oder gleichwertig

III.1.5)Información sobre contratos reservados
III.2)Condiciones relativas al contrato
III.2.2)Condiciones de ejecución del contrato:
III.2.3)Información sobre el personal encargado de la ejecución del contrato

Apartado IV: Procedimiento

IV.1)Descripción
IV.1.1)Tipo de procedimiento
Procedimiento abierto
IV.1.3)Información sobre un acuerdo marco o un sistema dinámico de adquisición
IV.1.4)Información sobre la reducción del número de soluciones u ofertas durante la negociación o el diálogo
IV.1.6)Información sobre la subasta electrónica
IV.1.8)Información acerca del Acuerdo sobre Contratación Pública
El contrato está cubierto por el Acuerdo sobre Contratación Pública: sí
IV.2)Información administrativa
IV.2.1)Publicación anterior referente al presente procedimiento
IV.2.2)Plazo para la recepción de ofertas o solicitudes de participación
Fecha: 10/12/2018
Hora local: 14:00
IV.2.3)Fecha estimada de envío a los candidatos seleccionados de las invitaciones a licitar o a participar
IV.2.4)Lenguas en que pueden presentarse las ofertas o las solicitudes de participación:
Alemán
IV.2.6)Plazo mínimo durante el cual el licitador estará obligado a mantener su oferta
La oferta debe ser válida hasta: 28/01/2019
IV.2.7)Condiciones para la apertura de las plicas
Fecha: 10/12/2018
Hora local: 14:00
Información sobre las personas autorizadas y el procedimiento de apertura:

Entfällt

Apartado VI: Información complementaria

VI.1)Información sobre la periodicidad
Se trata de contratos periódicos: no
VI.2)Información sobre flujos de trabajo electrónicos
VI.3)Información adicional:

Die Angebotsabgabe erfolgt ausschließlich elektronisch über die Vergabeplattform der AI-ILV GmbH. Dort müssen die Vergabeunterlagen mit dem AI Bietercockpit geöffnet, bearbeitet und abgegeben werden, nachdem sich die Bieter kostenlos auf der Plattform registriert haben.

Fragen zur Bedienung des AI Bietercockpit und zur elektronischen Angebotsabgabe sind entweder über die Nachrichtenfunktion des AI Bietercockpit 8 oder via folgender E-Mail-Adresse einzureichen:

info@ai-ilv.de

Die Frist für die Einreichung von Bieterfragen endet am 2.12.2018 um 15.00 Uhr.

Die Frist für die Auskunftserteilung (Beantwortung von Bieterfragen) endet am 4.12.2018.

VI.4)Procedimientos de recurso
VI.4.1)Órgano competente para los procedimientos de recurso
Regierung von Mittelfranken, Vergabekammer Nordbayern
Postfach 606
Ansbach
91511
Alemania
VI.4.2)Órgano competente para los procedimientos de mediación
VI.4.3)Procedimiento de recurso
Información precisa sobre el plazo o los plazos de recurso:

Auf folgende gesetzliche Regelung wird hingewiesen (§ 160 Absatz 3 GWB):

Ein Nachprüfungsantrag ist unzulässig, soweit:

1) der Antragsteller den gerügten Verstoß gegen Vergabevorschriften im Vergabeverfahren erkannt und gegenüber dem Auftraggeber nicht unverzüglich gerügt hat,

2) Verstöße gegen Vergabevorschriften, die aufgrund der Bekanntmachung erkennbar sind, nicht spätestens bis Ablauf der in der Bekanntmachung benannten Frist zur Angebotsabgabe oder zur Bewerbung gegenüber dem Auftraggeber gerügt werden,

3) Verstöße gegen Vergabevorschriften, die erst in den Vergabeunterlagen erkennbar sind, nicht spätestens bis zum Ablauf der in der Bekanntmachung benannten Frist zur Angebotsabgabe oder zur Bewerbung gegenüber dem Auftraggeber gerügt werden,

4) mehr als 15 Kalendertage nach Eingang der Mitteilung des Auftraggebers, einer Rüge nicht abhelfen zu wollen, vergangen sind.

VI.4.4)Servicio del cual se puede obtener información sobre el procedimiento de recurso
VI.5)Fecha de envío del presente anuncio:
08/11/2018