Check out our COVID-19 dedicated page for tenders related to medical equipment needs.

The Conference on the Future of Europe is your chance to share your ideas and shape the future of Europe. Make your voice heard!

Works - 504136-2021

06/10/2021    S194

Germany-Neuherberg: Construction work

2021/S 194-504136

Contract notice

Works

Legal Basis:
Directive 2014/24/EU

Section I: Contracting authority

I.1)Name and addresses
Official name: Helmholtz Zentrum München Deutsches Forschungszentrum für Gesundheit und Umwelt (GmbH)
National registration number: DE 129521671
Postal address: Ingolstädter Landstrasse 1
Town: Neuherberg
NUTS code: DE21H München, Landkreis
Postal code: 85764
Country: Germany
Contact person: Abteilung Einkauf und Materialwirtschaft
E-mail: frank.georgi@helmholtz-muenchen.de
Telephone: +49 8931872138
Internet address(es):
Main address: www.helmholtz-muenchen.de
I.3)Communication
The procurement documents are available for unrestricted and full direct access, free of charge, at: https://www.tender24.de/NetServer/TenderingProcedureDetails?function=_Details&TenderOID=54321-Tender-17c3abf4c15-7c34b1c3820332e3
Additional information can be obtained from the abovementioned address
Tenders or requests to participate must be submitted electronically via: www.tender24.de
I.4)Type of the contracting authority
Body governed by public law
I.5)Main activity
Other activity: Forschung für Gesundheit und Umwelt

Section II: Object

II.1)Scope of the procurement
II.1.1)Title:

Geb.3630 Autoklav

Reference number: VOB-157-21
II.1.2)Main CPV code
45000000 Construction work
II.1.3)Type of contract
Works
II.1.4)Short description:

Autoklav

II.1.5)Estimated total value
II.1.6)Information about lots
This contract is divided into lots: no
II.2)Description
II.2.2)Additional CPV code(s)
33191110 Autoclaves
33191000 Sterilisation, disinfection and hygiene devices
II.2.3)Place of performance
NUTS code: DE21H München, Landkreis
Main site or place of performance:

85764 Neuherberg

II.2.4)Description of the procurement:

1x Horizontalautoklav 300l (S2)

1x Horizontalautoklav 480l (S2)

2x Elektrodampferzeuger

4x Beschickungswägen

4x Transportwägen

60x Autoklavierbehälter

II.2.5)Award criteria
Criteria below
Price
II.2.6)Estimated value
II.2.7)Duration of the contract, framework agreement or dynamic purchasing system
Duration in days: 247
This contract is subject to renewal: no
II.2.10)Information about variants
Variants will be accepted: no
II.2.11)Information about options
Options: no
II.2.13)Information about European Union funds
The procurement is related to a project and/or programme financed by European Union funds: no
II.2.14)Additional information

Section III: Legal, economic, financial and technical information

III.1)Conditions for participation
III.1.1)Suitability to pursue the professional activity, including requirements relating to enrolment on professional or trade registers
List and brief description of conditions:

Der Eignungsnachweis kann durch Eintrag in die Präqualifikationsliste geführt werden, ggf. ergänzt durch geforderte auftragsspezifische Einzelnachweise.. Ansonsten ist das ausgefüllte Formblatt 124 "Eigenerklärungen zur Eignung" vorzulegen, alternativ die Einheitliche Europäische Eigenerklärung (EEE).

Hierbei behält sich die Vergabestelle vor, die Bestätigung der Eigenerklärungen durch Vorlage von Bescheinigungen zu verlangen.

- aktueller Auszug aus dem Handelsregister des Sitzes oder Wohnsitzes, soweit die Eintragung in das Register nach den gesetzlichen Bestimmungen des Mitgliedstaates, in dem der Bewerber seinen Sitz hat, vorgeschrieben ist.

- Gewerbeanmeldung, Handelsregisterauszug und Eintragung in der Handwerksrolle (Handwerkskarte) bzw. bei der Industrie- und Handelskammer.

Bieter aus anderen "EU-" oder "Nicht EU-Staaten" haben gleichwertige Bescheinigungen ihres Herkunftlandes vorzulegen.

III.1.2)Economic and financial standing
List and brief description of selection criteria:

Der Eignungsnachweis kann durch Eintrag in die Präqualifikationsliste geführt werden, ggf. ergänzt durch geforderte auftragsspezifische Einzelnachweise. Ansonsten ist das ausgefüllte Formblatt 124 "Eigenerklärungen zur Eignung" vorzulegen, alternativ die Einheitliche Europäische Eigenerklärung (EEE).

Hierbei behält sich die Vergabestelle vor, die Bestätigung der Eigenerklärungen durch Vorlage von Bescheinigungen zu verlangen.

- Erklärung zur Zahl der in den letzten 3 Kalenderjahren durchschnittlich beschäftigten Arbeitskräfte, gegliedert nach Lohngruppen, mit extra ausgewiesenem Leitungspersonal.

- Erklärung zur Zahl der in den letzten 3 Kalenderjahren durchschnittlich erzielten Umsätze

- Nachweis über die ordnungsgemäße Abführung der Sozialversicherungsbeiträge und Steuern

- Unbedenklichkeitsbescheinigung der tariflichen Sozialkasse soweit zutreffend und eine Unbedenklichkeitsbescheinigung des Finanzamtes soweit das Finanzamt derartige Bescheinigungen ausstellt

- Unbedenklichkeitsbescheinigung der Berufsgenossenschaft

- Nachweis einer Berufshaftpflichtversicherung mit einer Deckungssumme in Höhe von mindestens 5 Mio. € für Personenschäden je Versicherungsfall und mindestens 3 Mio. € Sachschäden je Versicherungsfall bzw. eine schriftliche Erklärung des Versicherers zur Erhöhung der Berufshaftpflichtversicherung.

- rechtskräftig bestätigter Insolvenzplan (falls eine Erklärung über das Vorliegen eines solchen Insolvenzplanes angegeben wurde)

Der Auftraggeber behält sich vor Unternehmen die sich in Insolvenz befinden vom weiteren Verfahren auszuschließen.

Bieter, die nicht ihren Sitz in der Bundesrepublik Deutschland haben, haben eine Bescheinigung des für sie zuständigen Versicherungsträgers vorzulegen.

Bieter aus anderen "EU-" oder "Nicht EU-Staaten" haben gleichwertige Bescheinigungen ihres Herkunftlandes vorzulegen.

III.1.3)Technical and professional ability
List and brief description of selection criteria:

Der Eignungsnachweis kann durch Eintrag in die Präqualifikationsliste geführt, werden, ggf. ergänzt durch geforderte auftragsspezifische Einzelnachweise. Ansonsten ist das ausgefüllte Formblatt 124 "Eigenerklärungen zur Eignung" gemäß den Verdingungsunterlagen vorzulegen. Hierbei behält sich die Vergabestelle vor, die Bestätigung der Eigenerklärungen durch Vorlage von Bescheinigungen zu verlangen.

- Angaben über die Ausführung von Leistungen in den letzten bis zu fünf abgeschlossenen Kalenderjahren, die mit der zu vergebenden Leistung vergleichbar sind, unter Benennung von Kontaktpersonen zur evtl. Prüfung der Referenz. Als Kalenderjahr wird der Zeitraum vom 01.01.-31.12.angesehen. Bei Einzelreferenzen die einen mehrjährige Leistungszeitraum betreffen, muss die Abnahme der Leistung im Jahr der Angebotseröffnung erfolgen, wobei die Hauptleistung bereits erbracht sein muss

- Mindestanforderung: 3 Referenzen.

Angaben über die Zahl der in den letzten drei abgeschlossenen Kalenderjahren jahresdurchschnittlich beschäftigten Arbeitskräfte.

- Angabe der Anzahl und Qualifikation der technischen Fachkräfte, die voraussichtlich zur Leistungserbringung eingesetzt werden. ggf

Angabe, welche Teile des Auftrags der Unternehmer unter Umständen als Unteraufträge zu vergeben beabsichtigt.

Werden für die Durchführung des Auftrags Nachunternehmer eingesetzt, sind auf Anforderung der Vergabestelle zumindest Erklärungen über das Nichtvorliegen von Ausschlussgründen gemäß VOB/A § 6e EU vorzulegen.

- Erklärung des Bewerbers über die Bildung von Bewerber-/ Bietergemeinschaften. Bei Bewerber-/Bietergemeinschaften ist von jedem Mitglied die Eignung bezogen auf die jeweils vorgesehene Aufgabe in der Gemeinschaft separat nachzuweisen.

Beabsichtigt ein Bewerber/eine Bewerbergemeinschaft Kapazitäten anderer Unternehmen als Eignungsleihe gemäß zu nutzen, muss er für jedes einzelne in Anspruch genommene Unternehmen eine Verpflichtungserklärung vorlegen, wonach die zur Verfügung gestellten Kapazitäten dem Bewerber/Bieter für die Ausführung des konkreten Auftrags auch tatsächlich zur Verfügung gestellt werden.

Für jedes in Anspruch genommene Unternehmen muss die Eignung separat nachgewiesen werden.

Auf Anforderung der Vergabestelle können u.a. folgende Unterlagen angefordert werden

- produktspezifische Unterlagen. Datenblätter, Muster, spezielle Nachweise-

- auf Anforderung der Vergabestelle die Urkalkulation

III.2)Conditions related to the contract
III.2.2)Contract performance conditions:

Sicherheitsleistung: Sicherheit für die Vertragserfüllung in Höhe von fünf Prozent der Auftragssumme (inkl. Umsatzsteuer, ohne Nachträge) zu leisten.

Sicherheit für Mängelansprüche: 3 Prozent der Summe der Abschlagszahlungen zum Zeitpunkt der Abnahme (vorläufige Abrechnungssumme).

Section IV: Procedure

IV.1)Description
IV.1.1)Type of procedure
Open procedure
IV.1.3)Information about a framework agreement or a dynamic purchasing system
IV.1.8)Information about the Government Procurement Agreement (GPA)
The procurement is covered by the Government Procurement Agreement: yes
IV.2)Administrative information
IV.2.2)Time limit for receipt of tenders or requests to participate
Date: 03/11/2021
Local time: 10:30
IV.2.3)Estimated date of dispatch of invitations to tender or to participate to selected candidates
IV.2.4)Languages in which tenders or requests to participate may be submitted:
German
IV.2.6)Minimum time frame during which the tenderer must maintain the tender
Tender must be valid until: 31/12/2021
IV.2.7)Conditions for opening of tenders
Date: 03/11/2021
Local time: 10:30
Place:

Helmholtz Zentrum München Deutsches Forschungszentrum für Gesundheit und Umwelt (GmbH)Ingolstädter Landstrasse 185764 NeuherbergDeutschland

Information about authorised persons and opening procedure:

Entsprechend aktuellen Vergaberecht findet kein öffentlicher Eröffnungstermin statt. Das ungeprüfte Ergebnis der Angebotseröffnung erhalten die Bieter unmittelbar nach Angebotseröffnung auf elektronischen Weg.

Section VI: Complementary information

VI.1)Information about recurrence
This is a recurrent procurement: no
VI.2)Information about electronic workflows
Electronic ordering will be used
Electronic invoicing will be accepted
Electronic payment will be used
VI.3)Additional information:

zu VI.2) Die Auftragserteilung erfolgt über die Vergabeplattform www.tender24.de.

VI.4)Procedures for review
VI.4.1)Review body
Official name: Vergabekammer des Bundes
Postal address: Villemombler Straße 76
Town: Bonn
Postal code: 53123
Country: Germany
Telephone: +49 22894990
Fax: +49 2289499163
Internet address: www.bundeskartellamt.de
VI.4.2)Body responsible for mediation procedures
Official name: Offizielle Bezeichnung: Bundesministerium für Bildung und Forschung, Referat Z3
Town: Bonn
Postal code: 53175
Country: Germany
E-mail: Z24.vergabe@bmf.bund.de
Internet address: www.bmbf.de
VI.4.3)Review procedure
Precise information on deadline(s) for review procedures:

Das deutsche Vergaberecht regelt die Frist für die Einlegung von Rechtsbehelfen in §160 Absatz 3 GWB wie folgt:

3) Der Antrag ist unzulässig, soweit:

1) der Antragsteller den geltend gemachten Verstoß gegen Vergabevorschriften vor einreichen des Nachprüfungsantrags erkannt und gegenüber dem Auftraggeber nicht innerhalb einer Frist von 10 Kalendertagen gerügt hat; der Ablauf der Frist nach §134 Absatz 2 bleibt unberührt,

2) Verstöße gegen Vergabevorschriften, die aufgrund der Bekanntmachung erkennbar sind, nicht spätestens bis zum Ablauf der in der Bekanntmachung benannten Frist zur Bewerbung oder zur Angebotsabgabe gegenüber

dem Auftraggeber gerügt werden,

3) Verstöße gegen Vergabevorschriften, die erst in den Vergabeunterlagen erkennbar sind, nicht spätestens bis zum Ablauf der Frist zur Bewerbung oder zur Angebotsabgabe gegenüber dem Auftraggeber gerügt werden,

4) mehr als 15 Kalendertage nach Eingang der Mitteilung des Auftraggebers, einer Rüge nicht abhelfen zu wollen, vergangen sind.

VI.4.4)Service from which information about the review procedure may be obtained
Official name: Helmholtz Zentrum München (GmbH)
Postal address: Ingolstädter Landstraße 1
Town: Neuherberg/Oberschleißheim
Postal code: 85764
Country: Germany
Telephone: +49 8931870
Internet address: www.helmholtz-muenchen.de
VI.5)Date of dispatch of this notice:
01/10/2021