Informieren Sie sich auf unserer COVID-19-Seite über Ausschreibungen im Zusammenhang mit dem Bedarf an medizinischer Ausrüstung.

Die Konferenz zur Zukunft Europas ist die Gelegenheit, Ihre Ideen zu teilen und Europas Zukunft mitzugestalten. Verschaffen Sie sich Gehör!

Dienstleistungen - 506368-2019

28/10/2019    S208

Luxemburg-Luxemburg: IT-Infrastrukturarbeiten und Weiterentwicklungsdienste

2019/S 208-506368

Berichtigung

Bekanntmachung über Änderungen oder zusätzliche Angaben

Dienstleistungen

(Supplement zum Amtsblatt der Europäischen Union, 2019/S 151-371412)

Rechtsgrundlage:
Richtlinie 2014/24/EU

Abschnitt I: Öffentlicher Auftraggeber/Auftraggeber

I.1)Name und Adressen
Offizielle Bezeichnung: Europäischer Rechnungshof
Postanschrift: 12, rue Alcide De Gasperi
Ort: Luxembourg
NUTS-Code: LU LUXEMBOURG
Postleitzahl: L-1615
Land: Luxemburg
Kontaktstelle(n): Service des appels d'offres et contrats
E-Mail: eca-procurement.service@eca.europa.eu
Telefon: +352 4398-47611
Fax: +352 4398-46667
Internet-Adresse(n):
Hauptadresse: http://www.eca.europa.eu

Abschnitt II: Gegenstand

II.1)Umfang der Beschaffung
II.1.1)Bezeichnung des Auftrags:

IT-Infrastrukturarbeiten und Weiterentwicklungsdienste

Referenznummer der Bekanntmachung: AO 662
II.1.2)CPV-Code Hauptteil
72000000 IT-Dienste: Beratung, Software-Entwicklung, Internet und Hilfestellung
II.1.3)Art des Auftrags
Dienstleistungen
II.1.4)Kurze Beschreibung:

Der Europäische Rechnungshof plant die Vergabe eines Dienstleistungsvertrag für die Bereitstellung von Dienstleistungen für den operativen Betrieb und die Weiterentwicklungen seiner IT-Infrastrukturen.

Die Dienstleistungen im Rahmen dieses Auftrags sind in direkte und zusätzliche Aufgaben unterteilt:

Direkte Aufgaben sind die folgenden:

A. Operativer Betrieb der IT-Infrastrukturen innerhalb der normalen Arbeitsstunden des Auftragnehmers, die nach einem „Jahresfestpreis“ vergütet werden.

Zusätzliche Aufgaben sind die folgenden:

B. Operativer Betrieb der IT-Infrastrukturen zusätzlich zu den unter A) genannten Diensten für jeden erforderlichen Sonderbedarf, vergütet nach „Zeit- und Mittelaufwand“ und

C. Weiterentwicklungsprojekte der IT-Infrastrukturen, die nach „Festpreis“ vergütet werden.

Abschnitt VI: Weitere Angaben

VI.5)Tag der Absendung dieser Bekanntmachung:
23/10/2019
VI.6)Referenz der ursprünglichen Bekanntmachung
Bekanntmachungsnummer im ABl.: 2019/S 151-371412

Abschnitt VII: Änderungen

VII.1)Zu ändernde oder zusätzliche Angaben
VII.1.2)In der ursprünglichen Bekanntmachung zu berichtigender Text
Abschnitt Nummer: IV.2.7)
Stelle des zu berichtigenden Textes: Bedingungen für die Öffnung der Angebote
Anstatt:

Bieter oder deren Vertreter, die an der Öffnung der Angebote teilnehmen möchten, müssen den Europäischen Rechnungshof schriftlich davon in Kenntnis setzen (Fax: (+352) 4398-46667, E-Mail: ECA-procurement.service@eca.europa.eu), und zwar bis spätestens zum 6.11.2019 (12:00 Uhr), und eine entsprechende Bevollmächtigung des bietenden Unternehmens vorlegen. Es wird nur 1 Vertreter je Bieter zugelassen.

muss es heißen:

Bieter oder deren Vertreter, die an der Öffnung der Angebote teilnehmen möchten, müssen den Europäischen Rechnungshof schriftlich davon in Kenntnis setzen (Fax: (+352) 4398-46667, E-Mail: ECA-procurement.service@eca.europa.eu), und zwar bis spätestens zum 19.11.2019 (12:00 Uhr), und eine entsprechende Bevollmächtigung des bietenden Unternehmens vorlegen. Es wird nur 1 Vertreter je Bieter zugelassen.

Abschnitt Nummer: IV.2.2)
Stelle des zu berichtigenden Textes: Schlusstermin für den Eingang der Angebote oder Teilnahmeanträge
Anstatt:
Tag: 31/10/2019
Ortszeit: 16:00
muss es heißen:
Tag: 14/11/2019
Ortszeit: 16:00
Abschnitt Nummer: IV.2.7)
Stelle des zu berichtigenden Textes: Bedingungen für die Öffnung der Angebote
Anstatt:
Tag: 07/11/2019
Ortszeit: 10:00
muss es heißen:
Tag: 20/11/2019
Ortszeit: 10:00
VII.2)Weitere zusätzliche Informationen: