Byggentreprenader - 526634-2019

07/11/2019    S215    Byggentreprenader - Meddelande om upphandling - Öppet förfarande 

Tyskland-Rösrath: Golvavjämning

2019/S 215-526634

Meddelande om upphandling

Byggentreprenader

Rättslig grund:

direktiv 2014/24/EU

Avsnitt I: Upphandlande myndighet

I.1)Namn och adresser
Officiellt namn: Stadt Rösrath
Postadress: Hauptstraße 229
Ort: Rösrath
Nuts-kod: DEA2B
Postnummer: 51503
Land: Tyskland
E-post: infostadt@roesrath.de
Telefon: +49 22058020

Internetadress(er):

Allmän adress: www.roesrath.de

I.2)Information om gemensam upphandling
I.3)Kommunikation
Upphandlingsdokumenten finns tillgängliga för obegränsad, fullständig och direkt tillgång kostnadsfritt på: https://www.subreport.de/E32857851
Ytterligare upplysningar kan erhållas från annan adress:
Officiellt namn: Kommunal Agentur NRW GmbH
Postadress: Cecilienallee 59
Ort: Düsseldorf
Nuts-kod: DEA11
Postnummer: 40474
Land: Tyskland
E-post: info@kommunalagenturnrw.de
Fax: +49 211/4307722

Internetadress(er):

Allmän adress: http://www.kommunalagentur.nrw

Anbud eller anbudsansökningar ska skickas till följande adress:
Officiellt namn: Kommunal Agentur NRW GmbH
Postadress: Cecilienallee 59
Ort: Düsseldorf
Postnummer: 40474
Land: Tyskland
E-post: info@kommunalagenturnrw.de
Fax: +49 211/4307722
Nuts-kod: DEA11

Internetadress(er):

Allmän adress: http://www.kommunalagentur.nrw

I.4)Typ av upphandlande myndighet
Regional eller lokal myndighet
I.5)Huvudsaklig verksamhet
Allmänna offentliga tjänster

Avsnitt II: Föremål

II.1)Upphandlingens omfattning
II.1.1)Benämning på upphandlingen:

Estricharbeiten- 4.304

II.1.2)Huvudsaklig CPV-kod
45262321
II.1.3)Typ av kontrakt
Byggentreprenader
II.1.4)Kort beskrivning:

Erbringung der Estricharbeiten für das Schulzenzentrum Freiherr-vom-Stein in Rösrath.

II.1.5)Uppskattat totalt värde
II.1.6)Information om delar
Kontraktet är uppdelat i flera delar: nej
II.2)Beskrivning
II.2.1)Benämning på upphandlingen:
II.2.2)Ytterligare CPV-kod(er)
II.2.3)Plats för utförande
Nuts-kod: DEA2B
Huvudsaklig plats för byggnation/anläggning eller utförande:

Schulzenzentrum Freiherr-vom-Stein in Rösrath

II.2.4)Beskrivning av upphandlingen:

Die Stadt Rösrath möchte das Schulzenzentrum Freiherr-vom-Stein in Rösrath durch Erweiterung und Sanierung umstrukturieren. Ziel ist es, bestehende Schulgebäude mit rd. 22 000 qm BGF zu sanieren und einen Neubau mit ca. 2 600 qm BGF zu errichten, in dem die Mensa, Räumlichkeiten für den gebundenen Ganztagsbetrieb und Fachräume untergebracht werden.

Die Ausschreibung und Vergabe der Bauleistungen erfolgt gewerkeweise. Vorliegend werden die Estricharbeiten ausgeschrieben.

II.2.5)Tilldelningskriterier
Kriterier nedan
Pris
II.2.6)Uppskattat värde
II.2.7)Kontraktets, ramavtalets eller det dynamiska inköpssystemets löptid
Start: 03/02/2020
Slut: 22/01/2021
Detta kontrakt kan förlängas: nej
II.2.10)Information om alternativa anbud
Alternativa anbud accepteras: nej
II.2.11)Information om optioner
Option: nej
II.2.12)Information om elektroniska kataloger
II.2.13)Information om EU-medel
Kontraktet är knutet till projekt och/eller program som finansieras med EU-medel: nej
II.2.14)Kompletterande upplysningar

Avsnitt III: Juridisk, ekonomisk, finansiell och teknisk information

III.1)Villkor för deltagande
III.1.1)Behörighet att utöva yrkesverksamheten i fråga, inklusive krav på registrering i yrkes- eller handelsregister
En förteckning över och kortfattad beskrivning av kraven:

a) Aktueller Handelsregisterauszug oder Eintragung in die Handwerksrolle oder bei der Industrie-und Handwerkskammer;

b) Aktuelle Unbedenklichkeitsbescheinigung der tariflichen Sozialkasse/Krankenkasse;

c) Aktuelle Unbedenklichkeitsbescheinigung des Finanzamts;

d) Gültige Freistellungsbescheinigung nach §48b EStG;

e) Qualifizierte, aktuelle Unbedenklichkeitserklärung der Berufsgenossenschaft des für den Bieter zuständigen Versicherungsträgers mit Angabe der Lohnsummen,

Ausländische Bieter haben zu a)-e) gleichwertige Bescheinigungen ihres Herkunftslandes in amtlich beglaubigter Übersetzung vorzulegen.

III.1.2)Ekonomisk och finansiell ställning
En förteckning över och kortfattad beskrivning av urvalskriterierna:

a) Erklärung über den Umsatz des Unternehmens jeweils bezogen auf die letzten 3 abgeschlossenen Geschäftsjahre, soweit er Bauleistungen und andere Leistungen betrifft, die mit der zu vergebenden Leistung vergleichbar sind, unter Einschluss des Anteils der gemeinsam mit anderen Unternehmen ausgeführten Aufträgen;

b) Nachweis einer Betriebshaftpflichtversicherung Möglicherweise geforderte Mindeststandards:

a) Mindestsumme 100 000 EUR netto pro Jahr. Der jährliche Mindestumsatz kann bei einer Bietergemeinschaft von allen Mitgliedern gemeinsam erbracht werden;

b) Mindestanforderung: Nachweis einer Betriebshaftpflichtversicherung mit einer Deckungssumme für Personenschäden von mindestens 5 Millionen EUR und für Vermögens- und Sachschäden von je mindestens 1 Million EUR jährlich zweifach maximiert oder alternativ eine verbindliche Erklärung des Haftpflichtversicherers,

Dass eine bereits bestehende Haftpflichtversicherung im Auftragsfall entsprechend erhöht oder eine Projektversicherung in der geforderten Höhe abgeschlossen wird.

Nimmt der Bieter oder die Bietergemeinschaft im Wege der Eignungsleihe die Kapazitäten eines anderen Unternehmens im Hinblick auf die erforderliche wirtschaftliche und finanzielle Leistungsfähigkeit in Anspruch, so ist die gemeinsame Haftung des Bieters beziehungsweise der Bietergemeinschaft und des anderen Unternehmens für die Auftragsausführung entsprechend dem Umfang der Eignungsleihe verbindlich zu erklären(§ 6d EU Absatz 2 VOB/A).

III.1.3)Teknisk kunskap och yrkeskunskap
En förteckning över och kortfattad beskrivning av urvalskriterierna:

a) Angabe über Anzahl der jahresdurchschnittlich beschäftigten Arbeitskräfte der vergangenen 3 abgeschlossenen Geschäftsjahre, gegliedert nach Lohngruppen mit gesondert ausgewiesenem Leitungspersonal;

b) Angaben über die Ausführung von mindestens 3 Leistungen in den letzten 5 abgeschlossenen Kalenderjahren, die mit der zu vergebenden Leistung vergleichbar sind und ein Mindestvolumen von 100 000 EUR netto aufweisen. Zur Einreichung der Referenzen ist das Formblatt „Vordruck VOB Referenzen“ zu verwenden.

III.1.5)Information om reserverade kontrakt
III.2)Villkor för kontraktet
III.2.2)Villkor för fullgörande av kontrakt:

Siehe ZVB, BVB, BWB.

III.2.3)Personal som ska ansvara för utförandet av kontraktet

Avsnitt IV: Förfarande

IV.1)Beskrivning
IV.1.1)Typ av förfarande
Öppet förfarande
IV.1.3)Information om ramavtal eller dynamiskt inköpssystem
IV.1.4)Uppgifter om minskning av antalet lösningar eller anbud under förhandlingarna eller dialogen
IV.1.6)Information om elektronisk auktion
IV.1.8)Information om avtalet om offentlig upphandling
Upphandlingen omfattas av avtalet om offentlig upphandling: nej
IV.2)Administrativ information
IV.2.1)Tidigare offentliggörande angående detta förfarande
IV.2.2)Sista datum för mottagande av anbud eller anbudsansökningar
Datum: 06/12/2019
Lokal tid: 12:00
IV.2.3)Uppskattat datum för avsändande av inbjudan till utvalda kandidater att lämna anbud eller delta
IV.2.4)Språk som får användas i anbud eller anbudsansökningar:
Tyska
IV.2.6)Minimiperiod under vilken anbudsgivaren är bunden av sitt anbud
Anbud ska vara giltigt till: 14/01/2020
IV.2.7)Anbudsöppning
Datum: 06/12/2019
Lokal tid: 12:00

Avsnitt VI: Kompletterande upplysningar

VI.1)Är detta en återkommande upphandling
Detta är en återkommande upphandling: nej
VI.2)Information om elektroniska arbetsflöden
Elektronisk beställning tillämpas
Elektronisk fakturering godtas
Elektronisk betalning tillämpas
VI.3)Kompletterande upplysningar:
VI.4)Överprövningsförfaranden
VI.4.1)Behörigt organ vid överprövning
Officiellt namn: Vergabekammer Rheinland
Postadress: Zeughausstraße 2-10
Ort: Köln
Postnummer: 50667
Land: Tyskland
E-post: vergabekammer@bezreg-koeln.nrw.de
Telefon: +49 221147-2120
VI.4.2)Behörigt organ vid medling
VI.4.3)Överprövning
Uppgifter om tidsfrist(er) för överprövning:

Siehe § 160 Absatz 3 GWB:

— innerhalb einer Frist von 10 Kalendertagen gegenüber der Stadt Rösrath nach Erkennen des Verstoßes gegen Vergabevorschriften im Vergabeverfahren spätestens bis Ablauf der Angebots-/Bewerbungsfrist bei Verstößen gegen Vergabevorschriften in der Bekanntmachung,

— spätestens bis Ablauf der Angebots-/Bewerbungsfrist bei Verstößen gegen Vergabevorschriften, die aufgrund der Bekanntmachung erkennbar sind,

— spätestens bis Ablauf der Angebots-/Bewerbungsfrist bei Verstößen gegen Vergabevorschriften, die in den Vergabeunterlagen erkennbar sind,

— innerhalb von 15 Tagen nach Eingang der Mitteilung der Stadt Rösrath, der Rüge nicht abhelfen zu wollen.

Siehe § 135 Absatz 2 GWB

— 30 Kalendertage nach der Information der betroffenen Bieter und Bewerber durch die Stadt Rösrath über den Abschluss des Vertrages, spätestens jedoch 6 Monate nach Vertragsschluss Im Fall der Bekanntmachung der Auftragsvergabe im Amtsblatt der EU 30 Kalendertage nach Veröffentlichung der Auftragsvergabe im Amtsblatt der EU.

VI.4.4)Organ som kan lämna information om överprövning
VI.5)Datum då meddelandet sänts:
04/11/2019