Die TED-Website arbeitet seit dem 2.11.2022 mit eForms. Bei der Suche hat sich einiges geändert. Bitte passen Sie Ihre vorab festgelegten Expertenfragen an. Erfahren Sie mehr über die Änderungen auf der Seite „Aktuelles“ und den aktualisierten Hilfe-Seiten

Dienstleistungen - 527375-2022

27/09/2022    S186

Frankreich-La Rochelle: Umfragen

2022/S 186-527375

Bekanntmachung vergebener Aufträge

Ergebnisse des Vergabeverfahrens

Dienstleistungen

Rechtsgrundlage:
Richtlinie 2014/24/EU

Abschnitt I: Öffentlicher Auftraggeber

I.1)Name und Adressen
Offizielle Bezeichnung: DEPARTEMENT DE LA CHARENTE MARITIME
Nationale Identifikationsnummer: 22170001600738
Postanschrift: Direction des Affaires Financières & Juridiques Service des Marchés Publics, 85 Boulevard de la République - CS 60 003
Ort: LA ROCHELLE
NUTS-Code: FRI32 Charente-Maritime
Postleitzahl: 17000
Land: Frankreich
E-Mail: proceduredemat.marches@charente-maritime.fr
Telefon: +33 546317628
Internet-Adresse(n):
Hauptadresse: www.charente.maritime.fr
Adresse des Beschafferprofils: www.achatpublic.com
I.4)Art des öffentlichen Auftraggebers
Regional- oder Kommunalbehörde
I.5)Haupttätigkeit(en)
Allgemeine öffentliche Verwaltung

Abschnitt II: Gegenstand

II.1)Umfang der Beschaffung
II.1.1)Bezeichnung des Auftrags:

Plan gestion hydraulique ENS Port Salines

II.1.2)CPV-Code Hauptteil
79311000 Umfragen
II.1.3)Art des Auftrags
Dienstleistungen
II.1.4)Kurze Beschreibung:

Plan gestion hydraulique ENS Port Salines

Une étude est nécessaire afin d’établir :

1) un diagnostic de l'ouvrage principal de gestion des niveaux d'eau et proposition de travaux d'urgence,

2) une action expérimentale de limitation du développement des algues par dépôt de paille d'orge,

3) un plan de gestion hydraulique de l'ensemble du site.

II.1.6)Angaben zu den Losen
Aufteilung des Auftrags in Lose: nein
II.1.7)Gesamtwert der Beschaffung (ohne MwSt.)
Wert ohne MwSt.: 39 880.00 EUR
II.2)Beschreibung
II.2.3)Erfüllungsort
NUTS-Code: FRI32 Charente-Maritime
II.2.4)Beschreibung der Beschaffung:

Plan gestion hydraulique ENS Port Salines

L’espace naturel sensible du Port des Salines, créer en 1994, est constitué :

- d’une entité ouverte au public comprenant une maison de site gérée par la communauté de commune de l’Ile d’Oléron développant autour d’un écomusée des animations de découverte et de sensibilisation pédagogique autour du sel et des marais, la commune de Le Grand Village Plage étant gestionnaire de l’hydraulique et des espaces extérieurs

- de marais, hors secteurs ouverts au public, propriétés départementales comprenant un lagunage des eaux pluviales de la commune, des prairies pâturées, un marais ostréicole.

Plusieurs problématiques de gestion ont été identifiées :

- Fonctionnement du principal ouvrage de gestion hydraulique du site à revoir (fuite ?), érosion de berges en aval

- Développement d’algues entrainant un impact économique pour les activités du site, un risque sanitaire et éventuel impact en aval du marais pour les activités ostréicoles

- Fonctionnement du marais salant : infiltration d’eau douce, configuration restreignant les vents favorables à la production de sel…

- Gestion et rejet du lagunage des eaux pluviales méconnus, impact sur la qualité de l’eau du site à définir.

Aussi, une étude est nécessaire afin d’établir :

1) un diagnostic de l'ouvrage principal de gestion des niveaux d'eau et proposition de travaux d'urgence,

2) une action expérimentale de limitation du développement des algues par dépôt de paille d'orge,

3) un plan de gestion hydraulique de l'ensemble du site.

Lieu(x) d'exécution :

Port des Salines – commune de Grand Village

II.2.5)Zuschlagskriterien
Preis
II.2.11)Angaben zu Optionen
Optionen: nein
II.2.13)Angaben zu Mitteln der Europäischen Union
Der Auftrag steht in Verbindung mit einem Vorhaben und/oder Programm, das aus Mitteln der EU finanziert wird: nein
II.2.14)Zusätzliche Angaben

Abschnitt IV: Verfahren

IV.1)Beschreibung
IV.1.1)Verfahrensart
Auftragsvergabe ohne vorherige Bekanntmachung eines Aufrufs zum Wettbewerb im Amtsblatt der Europäischen Union (für die unten aufgeführten Fälle)
  • Der Auftrag fällt nicht in den Anwendungsbereich der Richtlinie
Erläuterung:

La procédure de passation est : le marché sans publicité ni mise en concurrence. Elle est soumise aux dispositions des articles L. 2122-1 et R. 2122-8 du Code de la commande publique.

IV.1.3)Angaben zur Rahmenvereinbarung oder zum dynamischen Beschaffungssystem
IV.1.8)Angaben zum Beschaffungsübereinkommen (GPA)
Der Auftrag fällt unter das Beschaffungsübereinkommen: nein
IV.2)Verwaltungsangaben
IV.2.8)Angaben zur Beendigung des dynamischen Beschaffungssystems
IV.2.9)Angaben zur Beendigung des Aufrufs zum Wettbewerb in Form einer Vorinformation

Abschnitt V: Auftragsvergabe

Auftrags-Nr.: 311I22
Bezeichnung des Auftrags:

Plan gestion hydraulique ENS Port Salines

Ein Auftrag/Los wurde vergeben: ja
V.2)Auftragsvergabe
V.2.1)Tag des Vertragsabschlusses:
21/09/2022
V.2.2)Angaben zu den Angeboten
Anzahl der eingegangenen Angebote: 1
Der Auftrag wurde an einen Zusammenschluss aus Wirtschaftsteilnehmern vergeben: nein
V.2.3)Name und Anschrift des Wirtschaftsteilnehmers, zu dessen Gunsten der Zuschlag erteilt wurde
Offizielle Bezeichnung: UNIMA
Ort: PERIGNY
NUTS-Code: FRI32 Charente-Maritime
Land: Frankreich
Der Auftragnehmer ist ein KMU: nein
V.2.4)Angaben zum Wert des Auftrags/Loses (ohne MwSt.)
Gesamtwert des Auftrags/Loses: 39 880.00 EUR
V.2.5)Angaben zur Vergabe von Unteraufträgen

Abschnitt VI: Weitere Angaben

VI.3)Zusätzliche Angaben:
VI.4)Rechtsbehelfsverfahren/Nachprüfungsverfahren
VI.4.1)Zuständige Stelle für Rechtsbehelfs-/Nachprüfungsverfahren
Offizielle Bezeichnung: Tribunal Administratif
Postanschrift: 15 rue Blossac
Ort: Poitiers
Postleitzahl: 86020
Land: Frankreich
VI.4.2)Zuständige Stelle für Schlichtungsverfahren
Offizielle Bezeichnung: Tribunal Administratif
Postanschrift: 15 rue Blossac
Ort: Poitiers
Postleitzahl: 86020
Land: Frankreich
VI.4.3)Einlegung von Rechtsbehelfen
Genaue Angaben zu den Fristen für die Einlegung von Rechtsbehelfen:

- Référé contractuel prévu aux articles L.551-13 à L.551-23 du CJA, et pouvant être exercé dans les délais prévus à l’article R. 551-7 du CJA.

- Recours de pleine juridiction ouvert aux concurrents évincés, et pouvant être exercé dans les deux mois suivant la date à laquelle la conclusion du contrat est rendue publique.

VI.4.4)Stelle, die Auskünfte über die Einlegung von Rechtsbehelfen erteilt
Offizielle Bezeichnung: Département de la Charente Maritime
Postanschrift: 85 Boulevard de La République - CS 60003
Ort: La Rochelle
Postleitzahl: 17076
Land: Frankreich
VI.5)Tag der Absendung dieser Bekanntmachung:
22/09/2022