Lieferungen - 530156-2019

08/11/2019    S216    Lieferungen - Ergänzende Angaben - Offenes Verfahren 

Österreich-Wien: Regalanlagen

2019/S 216-530156

Berichtigung

Bekanntmachung über Änderungen oder zusätzliche Angaben

Lieferauftrag

(Supplement zum Amtsblatt der Europäischen Union, 2019/S 200-485630)

Rechtsgrundlage:

Richtlinie 2014/24/EU

Abschnitt I: Öffentlicher Auftraggeber/Auftraggeber

I.1)Name und Adressen
Offizielle Bezeichnung: Magistrat der Stadt Wien – Magistratsabteilung 54
Nationale Identifikationsnummer: 9110020116078
Postanschrift: Simone-de-Beauvoir-Platz 6
Ort: Wien
NUTS-Code: AT130
Postleitzahl: 1220
Land: Österreich
Kontaktstelle(n): Helene Eberhardt
E-Mail: post@ma54.wien.gv.at
Telefon: +43 1400054004
Fax: +43 140009954100

Internet-Adresse(n):

Hauptadresse: www.wien.at

Abschnitt II: Gegenstand

II.1)Umfang der Beschaffung
II.1.1)Bezeichnung des Auftrags:

Fahrregalanlage

Referenznummer der Bekanntmachung: GM - 581359/19 EU
II.1.2)CPV-Code Hauptteil
39151100
II.1.3)Art des Auftrags
Lieferauftrag
II.1.4)Kurze Beschreibung:

Lieferung, Einbringung und Montage einer Fahrregalanlage für die Stadt Wien – Wiener Stadt- und Landesarchiv, Erfüllungsort: Depot des Wiener Stadt- und Landesarchiv (Port4Art) in Wien 11, Sofie-Lazarsfeld-Strasse 18, 3. Obergeschoß.

Abschnitt VI: Weitere Angaben

VI.5)Tag der Absendung dieser Bekanntmachung:
06/11/2019
VI.6)Referenz der ursprünglichen Bekanntmachung
Bekanntmachungsnummer im ABl.: 2019/S 200-485630

Abschnitt VII: Änderungen

VII.1)Zu ändernde oder zusätzliche Angaben
VII.1.2)In der ursprünglichen Bekanntmachung zu berichtigender Text
Abschnitt Nummer: IV.2.2)
Stelle des zu berichtigenden Textes: Schlusstermin für den Eingang der Angebote oder Teilnahmeanträge
Anstatt:
Tag: 18/11/2019
Ortszeit: 09:00
muss es heißen:
Tag: 21/11/2019
Ortszeit: 09:00
Abschnitt Nummer: IV.2.7)
Stelle des zu berichtigenden Textes: Bedingungen für die Öffnung der Angebote
Anstatt:
Tag: 18/11/2019
Ortszeit: 09:05
muss es heißen:
Tag: 21/11/2019
Ortszeit: 09:05
VII.2)Weitere zusätzliche Informationen:

Die Ausschreibungsunterlagen wurden betreffend Korrosionsschutz berichtigt – die diesbezüglichen Änderungen auf den Seiten 8 und 14 sind gelb hinterlegt. Weiters wurden die Festlegungen in Punkt (11) der Vertragsbestimmungen in den ersten Ausschreibungsunterlagen hinsichtlich Ökokauf-Kriterienkatalog ersatzlos gestrichen.