Paslaugos - 530946-2019

08/11/2019    S216    Dienstleistungen - Bekanntmachung über vergebene Aufträge - Offenes Verfahren 

Deutschland-Niederorschel: Schlammentsorgung

2019/S 216-530946

Bekanntmachung vergebener Aufträge

Ergebnisse des Vergabeverfahrens

Dienstleistungen

Rechtsgrundlage:

Richtlinie 2014/24/EU

Abschnitt I: Öffentlicher Auftraggeber

I.1)Name und Adressen
Offizielle Bezeichnung: Wasser- und Abwasserverband „Eichsfelder Kessel“
Postanschrift: Postfach 9
Ort: Niederorschel
NUTS-Code: DEG06
Postleitzahl: 37352
Land: Deutschland
E-Mail: david.meitzner@waz-ek.de

Internet-Adresse(n):

Hauptadresse: www.waz-ek.de

I.2)Informationen zur gemeinsamen Beschaffung
I.4)Art des öffentlichen Auftraggebers
Andere: Zweckverband
I.5)Haupttätigkeit(en)
Andere Tätigkeit: Wasserversorgung, Abwasserentsorgung

Abschnitt II: Gegenstand

II.1)Umfang der Beschaffung
II.1.1)Bezeichnung des Auftrags:

Klärschlammentsorgung aus den Kläranlagen des WAZ Eichsfelder Kessel

Referenznummer der Bekanntmachung: P19-044-2
II.1.2)CPV-Code Hauptteil
90513900
II.1.3)Art des Auftrags
Dienstleistungen
II.1.4)Kurze Beschreibung:

Übernahme, Transport und Entsorgung von Klärschlämmen aus der kommunalen Abwasserbehandlung des Wasser- und Abwasserverbands „Eichsfelder Kessel“.

II.1.6)Angaben zu den Losen
Aufteilung des Auftrags in Lose: ja
II.2)Beschreibung
II.2.1)Bezeichnung des Auftrags:

Klärschlammentsorgung der Kläranlagen Leinefelde, Großbodungen und Weißenborn

Los-Nr.: 2
II.2.2)Weitere(r) CPV-Code(s)
90513900
II.2.3)Erfüllungsort
NUTS-Code: DEG02
Hauptort der Ausführung:

Großbodungen

DEUTSCHLAND

II.2.4)Beschreibung der Beschaffung:

Übernahme, Transport und Entsorgung von Klärschlamm der Kläranlagen Leinefelde, Großbodungen und Weißenborn. Die Wahl des Entsorgungsweges obliegt dem Auftragnehmer. Der Klärschlammanfall beträgt im einzelnen:

— KA Großbodungen: 450 t OS/a,

— KA Leinefelde: 900 t OS/a,

— KA Weißenborn: voraussichtlich 50 t OS/a ab IBN Mitte 2020, später 150 t OS/a.

II.2.5)Zuschlagskriterien
Preis
II.2.11)Angaben zu Optionen
Optionen: nein
II.2.13)Angaben zu Mitteln der Europäischen Union
Der Auftrag steht in Verbindung mit einem Vorhaben und/oder Programm, das aus Mitteln der EU finanziert wird: nein
II.2.14)Zusätzliche Angaben

Abschnitt IV: Verfahren

IV.1)Beschreibung
IV.1.1)Verfahrensart
Offenes Verfahren
IV.1.3)Angaben zur Rahmenvereinbarung oder zum dynamischen Beschaffungssystem
IV.1.6)Angaben zur elektronischen Auktion
IV.1.8)Angaben zum Beschaffungsübereinkommen (GPA)
Der Auftrag fällt unter das Beschaffungsübereinkommen: ja
IV.2)Verwaltungsangaben
IV.2.1)Frühere Bekanntmachung zu diesem Verfahren
Bekanntmachungsnummer im ABl.: 2019/S 167-408896
IV.2.8)Angaben zur Beendigung des dynamischen Beschaffungssystems
IV.2.9)Angaben zur Beendigung des Aufrufs zum Wettbewerb in Form einer Vorinformation

Abschnitt V: Auftragsvergabe

Los-Nr.: 2
Bezeichnung des Auftrags:

Klärschlammentsorgung der Kläranlagen Leinefelde, Großbodungen und Weißenborn

Ein Auftrag/Los wurde vergeben: nein
V.1)Information über die Nichtvergabe
Der Auftrag/Das Los wird nicht vergeben
Sonstige Gründe (Einstellung des Verfahrens)

Abschnitt VI: Weitere Angaben

VI.3)Zusätzliche Angaben:
VI.4)Rechtsbehelfsverfahren/Nachprüfungsverfahren
VI.4.1)Zuständige Stelle für Rechtsbehelfs-/Nachprüfungsverfahren
Offizielle Bezeichnung: Vergabekammer des Freistaats Thüringen beim Thüringer Landesverwaltungsamt
Ort: Weimar
Land: Deutschland
E-Mail: vergabekammer@tlvwa.thueringen.de
VI.4.2)Zuständige Stelle für Schlichtungsverfahren
VI.4.3)Einlegung von Rechtsbehelfen
VI.4.4)Stelle, die Auskünfte über die Einlegung von Rechtsbehelfen erteilt
VI.5)Tag der Absendung dieser Bekanntmachung:
06/11/2019