Check out our COVID-19 dedicated page for tenders related to medical equipment needs.

The Conference on the Future of Europe is your chance to share your ideas and shape the future of Europe. Make your voice heard!

Works - 534891-2021

22/10/2021    S206

Germany-Düsseldorf: Construction work

2021/S 206-534891

Contract notice

Works

Legal Basis:
Directive 2014/24/EU

Section I: Contracting authority

I.1)Name and addresses
Official name: Landeshauptstadt Düsseldorf, Der Oberbürgermeister, Stadtentwässerungsbetrieb
Postal address: Auf'm Hennekamp 47
Town: Düsseldorf
NUTS code: DEA11 Düsseldorf, Kreisfreie Stadt
Postal code: 40225
Country: Germany
E-mail: peter.degraaf@duesseldorf.de
Telephone: +49 2118922714
Fax: +49 2118929056
Internet address(es):
Main address: https://vergabe.duesseldorf.de
I.3)Communication
The procurement documents are available for unrestricted and full direct access, free of charge, at: https://vergabe.duesseldorf.de/NetServer/TenderingProcedureDetails?function=_Details&TenderOID=54321-Tender-17b3ee1b7f9-405e21511694fc5e
Additional information can be obtained from the abovementioned address
Tenders or requests to participate must be submitted electronically via: https://vergabe.duesseldorf.de
Tenders or requests to participate must be submitted to the abovementioned address
I.4)Type of the contracting authority
Regional or local authority
I.5)Main activity
General public services

Section II: Object

II.1)Scope of the procurement
II.1.1)Title:

Erneuerung Belüftungssystem + Rührwerkseinrichtungen Belebungsbecken Klärwerk Nord

Reference number: 67-2021-0035
II.1.2)Main CPV code
45000000 Construction work
II.1.3)Type of contract
Works
II.1.4)Short description:

Bauleistung: Die Leistungen umfassen im Wesentlichen die Projektierung, Konstruktion, Fertigung, Lieferung und betriebsfertige Montage einschließlich Inbetriebnahme und Probebetrieb von neuen Belüftungs- und Umwälzeinrichtungen in den neuen Belebungsbecken und in den Bestandsbecken der Belebung 2 sowie im Bestandsbecken der Belebung 1 sowie von Umwälzei-richtungen im neuen Bio-P-Becken auf dem Klärwerk Düsseldorf-Nord. Weiterhin sind die vorhande-nen Belüftungseinrichtungen in der Belebung 1 und die vorhandenen Umwälz- und Belüftungsein richtungen in den Bestandsbecken der Belebung 2 vor dem Einbau der neuen Umwälz- und Belüftungseinrichtungen fachgerecht zu demontieren, abzutransportieren und abfallrechtlich zulässig zu entsorgen.

II.1.5)Estimated total value
II.1.6)Information about lots
This contract is divided into lots: no
II.2)Description
II.2.3)Place of performance
NUTS code: DEA11 Düsseldorf, Kreisfreie Stadt
II.2.4)Description of the procurement:

Bauleistung: Die Leistungen umfassen im Wesentlichen die Projektierung, Konstruktion, Fertigung, Lieferung und betriebsfertige Montage einschließlich Inbetriebnahme und Probebetrieb von neuen Belüftungs- und Umwälzeinrichtungen in den neuen Belebungsbecken und in den Bestandsbecken der Belebung 2 sowie im Bestandsbecken der Belebung 1 sowie von Umwälzei-richtungen im neuen Bio-P-Becken auf dem Klärwerk Düsseldorf-Nord. Weiterhin sind die vorhande-nen Belüftungseinrichtungen in der Belebung 1 und die vorhandenen Umwälz- und Belüftungsein richtungen in den Bestandsbecken der Belebung 2 vor dem Einbau der neuen Umwälz- und Belüftungseinrichtungen fachgerecht zu demontieren, abzutransportieren und abfallrechtlich zulässig zu entsorgen.

II.2.5)Award criteria
Criteria below
Quality criterion - Name: Qualität / Weighting: 20,00
Price - Weighting: 80,00
II.2.6)Estimated value
II.2.7)Duration of the contract, framework agreement or dynamic purchasing system
Start: 15/08/2022
End: 19/11/2026
This contract is subject to renewal: no
II.2.10)Information about variants
Variants will be accepted: no
II.2.11)Information about options
Options: no
II.2.13)Information about European Union funds
The procurement is related to a project and/or programme financed by European Union funds: no
II.2.14)Additional information

Zur Überprüfung der für die Belüftung vom Bieter abgefragten Garantiewerte wird ein Reinwasserversuch in Anlehnung an das Merkblatt DWA-M 209 (2007) durch einen vom Auftraggeber beauftragten, unabhängigen Sachverständigen vor Auftragsvergabe durchgeführt.

Eine Auftragserteilung kann erst nach dem Nachweis der Garantiewerte aus den Eintragsversuchen erfolgen. Aus diesem Grund ist vom Bieter eine verlängerte

Bindefrist zu berücksichtigen!

Section III: Legal, economic, financial and technical information

III.1)Conditions for participation
III.1.1)Suitability to pursue the professional activity, including requirements relating to enrolment on professional or trade registers
List and brief description of conditions:

- Angaben zu Erfahrungen im Bereich von Umbaumaßnahmen und Erweiterungsmaßnahmen im Bereich von Belüftungseinrichtungen auf Kläranlagen mit Angaben zum Projektleiter und Obermonteur, Angaben zur Anzahl der durchgeführten Projekte (Referenznachweise).

.

III.1.2)Economic and financial standing
List and brief description of selection criteria:

Nachweis der Haftpflichtversicherung in Höhe von

5 Mio EUR für Personenschäden und 1 Mio EUR für Sach- und Vermögensschäden

Folgende Unterlagen sind auf gesondertes Verlangen der Vergabestelle vorzulegen:

Umsatz der letzten drei abgeschlossenen Geschäftsjahre, Referenzen, Jahresdurchschnittliche Arbeitskräfte der letzten drei abgeschlossenen Geschäftsjahre, Eintragung ins das Berufsregister, Insolvenzplan, Unbedenklichkeitsbescheinigung vom Finanzamt, Steuerfreistellungbescheinigung, Nachweis zur Zahlung von Steuern, Abgaben und Beiträgen zur gesetzlichen Sozialversicherung, Unbedenklichkeitsbescheinigung der Berufsgenossenschaft, 236 Verpflichtungserklärung anderer Unternehmen.

III.1.3)Technical and professional ability
List and brief description of selection criteria:

- Herstellerqualifikation mindestens Ausführungsklasse EXC2 nach DIN EN 1090

- Schweißnachweise, Schweißerzeugnisse und Schweißerprüfbescheinigungen

- Nachweis der Schweißaufsicht

Anlage 63: Garantiewerterklärung (ausgefüllt und unterschrieben)

Anlage 64: Weitere Bieterangaben (ausgefüllt)

Anlage 58: Verzeichnis gleichwertiger Produkte" (ausgefüllt - sofern erforderlich)

- Betriebskennlinien der Luftregelventile

- Angaben zu den angebotenen Belüftermaterialien und Angabe zur Länge der Einsatzzeit

- Angaben zur möglichen Erhöhung der Luftbeaufschlagung der Membranen im Revisionsfall

- Angaben zur Befestigungsart der Belüfter auf der Beckensohle

Die geforderten Bieterangaben im Leistungsverzeichnis sind vom Bieter komplett mit dem Angebot auszufüllen. Die Tabellen 1 "Jahreskosten" und 2 "Projektkostenbarwert" in Ziffer 25.1.14 der Leistungsbeschreibung sind vom Bieter mit dem Angebot auszufüllen (blau hinterlegte Felder) und einzureichen.

III.2)Conditions related to the contract
III.2.2)Contract performance conditions:

Eignungsnachweise/Referenzen sind dem Angebot gemäß den Vergabeunterlagen beizufügen. Siehe III.1.1, III.1.2 und III.1.3:

Section IV: Procedure

IV.1)Description
IV.1.1)Type of procedure
Open procedure
IV.1.3)Information about a framework agreement or a dynamic purchasing system
IV.1.8)Information about the Government Procurement Agreement (GPA)
The procurement is covered by the Government Procurement Agreement: yes
IV.2)Administrative information
IV.2.2)Time limit for receipt of tenders or requests to participate
Date: 23/11/2021
Local time: 10:00
IV.2.3)Estimated date of dispatch of invitations to tender or to participate to selected candidates
IV.2.4)Languages in which tenders or requests to participate may be submitted:
German
IV.2.6)Minimum time frame during which the tenderer must maintain the tender
Tender must be valid until: 12/08/2022
IV.2.7)Conditions for opening of tenders
Date: 23/11/2021
Local time: 10:00
Information about authorised persons and opening procedure:

Bieterinnen und Bieter sind bei der Angebotseröffnung nicht zugelassen.

Section VI: Complementary information

VI.1)Information about recurrence
This is a recurrent procurement: no
VI.2)Information about electronic workflows
Electronic ordering will be used
Electronic invoicing will be accepted
Electronic payment will be used
VI.3)Additional information:

Wertungskriterien: 80 % Preis, 20 % Qualität - gemäß Wertungsmatrix in dem Vergabeunterlagen

VI.4)Procedures for review
VI.4.1)Review body
Official name: Vergabekammer Rheinland, Spruchkörper Düsseldorf
Postal address: Am Bonneshof 35
Town: Düsseldorf
Postal code: 40474
Country: Germany
E-mail: vkrhld-d@bezreg-koeln.nrw.de
Telephone: +49 2211473055
Fax: +49 2211472891
Internet address: www.bezreg-duesseldorf.nrw.de
VI.4.3)Review procedure
Precise information on deadline(s) for review procedures:

Nach § 135 Abs. 2 GWB endet die Frist, mit der die Unwirksamkeit eines Vertrages mit einem Nachprüfungsverfahren geltend gemacht werden kann, 30 Kalendertage ab Kenntnis des Verstoßes, der zur Unwirksamkeit des Vertrages führt, jedoch nicht später als sechs Monate nach Vertragsschluss oder im Falle der Veröffentlichung der Bekanntmachung der Auftragsvergabe im Supplement zum Amtsblatt der Europäischen Union 30 Kalendertage nach dieser Veröffentlichung.

Nach § 160 Abs. 3 Nr. 1 bis 4 GWB ist der Antrag auf Einleitung eines Nachprüfungs-verfahrens unzulässig, soweit

- der Antragsteller den gerügten Verstoß gegen Vergabevorschriften im Vergabeverfahren erkannt und gegenüber dem Auftraggeber nicht unverzüglich gerügt hat,

- Verstöße gegen Vergabevorschriften, die aufgrund der Bekanntmachung erkennbar sind, nicht spätestens bis Ablauf der in der Bekanntmachung benannten Frist zur Angebotsabgabe oder zur Bewerbung gegenüber dem Auftraggeber gerügt werden,

- Verstöße gegen Vergabevorschriften, die erst in den Vergabeunterlagen erkennbar sind, nicht spätestens bis zum Ablauf der in der Bekanntmachung benannten Frist zur Angebotsabgabe oder zur Bewerbung gegenüber dem Auftraggeber gerügt werden,

- mehr als 15 Kalendertage nach Eingang der Mitteilung des Auftraggebers, einer Rüge nicht abhelfen zu wollen, vergangen sind.

VI.5)Date of dispatch of this notice:
18/10/2021