Informieren Sie sich auf unserer COVID-19-Seite über Ausschreibungen im Zusammenhang mit dem Bedarf an medizinischer Ausrüstung.

Die Konferenz zur Zukunft Europas ist die Gelegenheit, Ihre Ideen zu teilen und Europas Zukunft mitzugestalten. Verschaffen Sie sich Gehör!

Bauleistung - 534943-2021

22/10/2021    S206

Österreich-Wien: Bodenbelags- und Wandverkleidungsarbeiten

2021/S 206-534943

Auftragsbekanntmachung

Bauauftrag

Rechtsgrundlage:
Richtlinie 2014/24/EU

Abschnitt I: Öffentlicher Auftraggeber

I.1)Name und Adressen
Offizielle Bezeichnung: Bundesimmobiliengesellschaft m.b.H.
Postanschrift: Trabrennstraße 2c
Ort: Wien
NUTS-Code: AT13 Wien
Postleitzahl: 1020
Land: Österreich
E-Mail: herbert.hofer@big.at
Telefon: +43 502440
Internet-Adresse(n):
Hauptadresse: www.big.at
I.2)Informationen zur gemeinsamen Beschaffung
Der Auftrag wird von einer zentralen Beschaffungsstelle vergeben
I.3)Kommunikation
Die Auftragsunterlagen stehen für einen uneingeschränkten und vollständigen direkten Zugang gebührenfrei zur Verfügung unter: https://big.vergabeportal.at/Detail/113149
Weitere Auskünfte erteilen/erteilt folgende Kontaktstelle:
Offizielle Bezeichnung: ARGE Architekten Kratochwil-Waldbauer-Zeinitzer
Nationale Identifikationsnummer: 9110009408958
Postanschrift: Eroicagasse 30
Ort: Wien
NUTS-Code: AT130 Wien
Postleitzahl: 1190
Land: Österreich
E-Mail: sekretariat@ae30.at
Telefon: +43 13180500
Fax: +43 13705013
Internet-Adresse(n):
Hauptadresse: www.ae30.at
Angebote oder Teilnahmeanträge sind einzureichen elektronisch via: https://big.vergabeportal.at/Detail/113149
Angebote oder Teilnahmeanträge sind einzureichen an die oben genannten Kontaktstellen
I.4)Art des öffentlichen Auftraggebers
Andere: Bundesimmobiliengesellschaft mbH.
I.5)Haupttätigkeit(en)
Andere Tätigkeit: Immobilienbewirtschaftung

Abschnitt II: Gegenstand

II.1)Umfang der Beschaffung
II.1.1)Bezeichnung des Auftrags:

1060 Wien, Lehargasse 6, Obj. 11 - : Abbruch und Neubau BT BF (ehem. BT BD Tonne) / Bodenleger

II.1.2)CPV-Code Hauptteil
45430000 Bodenbelags- und Wandverkleidungsarbeiten
II.1.3)Art des Auftrags
Bauauftrag
II.1.4)Kurze Beschreibung:

Gegenstand dieses Leistungsverzeichnisses sind sämtliche Bodenlegerarbeiten zur Errichtung des Institutsgebäudes BF für die Fakultät Maschinenwesen und Betriebswissenschaften an der TU Wien auf dem Areal Getreidemarkt, in der Lehargasse 6, 1060 Wien.

II.1.5)Geschätzter Gesamtwert
II.1.6)Angaben zu den Losen
Aufteilung des Auftrags in Lose: nein
II.2)Beschreibung
II.2.2)Weitere(r) CPV-Code(s)
45432100 Bodenverlege- und Bodenbelagsarbeiten
45432130 Bodenbelagsarbeiten
II.2.3)Erfüllungsort
NUTS-Code: AT130 Wien
Hauptort der Ausführung:

1060 Wien, Lehargasse 6, Obj. 11

II.2.4)Beschreibung der Beschaffung:

Gegenstand dieses Leistungsverzeichnisses sind sämtliche Bodenbelagsverlegearbeiten (Kunststoff) zur Errichtung eines Institutsgebäudes für die Fakultät Maschinenwesen und Betriebswissenschaften an der TU Wien auf dem Areal Getreidemarkt, in der Lehargasse 6, 1060 Wien. Zur Ausführung kommt ein 23m breiter und 55m langes Stahlbetongebäude mit vorgehängter Alu/Glas-Fassadenkonstruktion mit insgesamt 8 Geschossen, mit einer max. Gebäudehöhe von 21m+5m (Staffelgeschoß). Im 1.UG wird die zur Verfügung stehende Bauplatzfläche zwischen den angrenzenden Bestandsgebäuden und der Grundgrenze Richtung Anrainer Obj. Gumpendorferstraße 3 und 5 voll ausgenützt. Das 2.UG springt gegenüber dem 1.UG an beiden Längsseiten wieder zurück und orientiert sich in der Größe von ca. 23m Breite und 55m Länge am EG und an den OGs. Ein parallel zur Längserstreckung geführter Installationsgang erweitert das 2.UG Richtung Grundgrenze Gumpendorferstraße.

II.2.5)Zuschlagskriterien
Die nachstehenden Kriterien
Kostenkriterium - Name: Angebotspreis / Gewichtung: 90
Kostenkriterium - Name: Gewährleistungsverlängerung / Gewichtung: 3
Kostenkriterium - Name: Beweislastumkehr / Gewichtung: 3
Kostenkriterium - Name: Personalreferenz Projektleiter / Gewichtung: 2
Kostenkriterium - Name: Personalreferenz Bauleiter / Gewichtung: 2
II.2.6)Geschätzter Wert
II.2.7)Laufzeit des Vertrags, der Rahmenvereinbarung oder des dynamischen Beschaffungssystems
Laufzeit in Monaten: 12
Dieser Auftrag kann verlängert werden: nein
II.2.10)Angaben über Varianten/Alternativangebote
Varianten/Alternativangebote sind zulässig: nein
II.2.11)Angaben zu Optionen
Optionen: nein
II.2.13)Angaben zu Mitteln der Europäischen Union
Der Auftrag steht in Verbindung mit einem Vorhaben und/oder Programm, das aus Mitteln der EU finanziert wird: nein
II.2.14)Zusätzliche Angaben

Nationale Erkennungsnummer d. ersten Vorinformation: L-5909546-6223, der zweiten Vorinformation: L-614083-7110 (Lieferanzeiger), der dritten Vorinformation: 63134-00 ANKÖ, und der vierten Vorinformation: 99429-00. Beginn der Bauarbeiten: 01.04.2020, Abschluss der Bauarbeiten: 30.09.2022

Abschnitt III: Rechtliche, wirtschaftliche, finanzielle und technische Angaben

III.1)Teilnahmebedingungen
III.1.1)Befähigung zur Berufsausübung einschließlich Auflagen hinsichtlich der Eintragung in einem Berufs- oder Handelsregister
Auflistung und kurze Beschreibung der Bedingungen:

Auf das allfällige Erfordernis einer behördlichen Entscheidung für die Zulässigkeit der Ausübung einer Tätigkeit in Österreich sowie auf die Verpflichtung gemäß §§ 21 bzw. 194 des Bundesvergabegesetzes 2018 wird ausdrücklich hingewiesen. §§ 21 bzw. 194 des Bundesvergabegesetzes 2018 verpflichtet Bewerber oder Bieter, die im Gebiet einer anderen Vertragspartei des EWR-Abkommens oder in der Schweiz ansässig sind und die für die Ausübung einer Tätigkeit in Österreich eine behördliche Entscheidung betreffend ihre Berufsqualifikation einholen müssen, ein darauf gerichtetes Verfahren möglichst umgehend, jedenfalls aber vor Ablauf der Angebotsfrist einzuleiten. Für reglementierte Gewerbe (§ 94 der Gewerbeordnung 1994) wird diesbezüglich auf die §§ 373a bis 373e der Gewerbeordnung 1994 hingewiesen.

III.1.2)Wirtschaftliche und finanzielle Leistungsfähigkeit
Eignungskriterien gemäß Auftragsunterlagen
III.1.3)Technische und berufliche Leistungsfähigkeit
Eignungskriterien gemäß Auftragsunterlagen
III.2)Bedingungen für den Auftrag
III.2.2)Bedingungen für die Ausführung des Auftrags:

III.2.3)Für die Ausführung des Auftrags verantwortliches Personal
Verpflichtung zur Angabe der Namen und beruflichen Qualifikationen der Personen, die für die Ausführung des Auftrags verantwortlich sind

Abschnitt IV: Verfahren

IV.1)Beschreibung
IV.1.1)Verfahrensart
Offenes Verfahren
IV.1.3)Angaben zur Rahmenvereinbarung oder zum dynamischen Beschaffungssystem
IV.1.8)Angaben zum Beschaffungsübereinkommen (GPA)
Der Auftrag fällt unter das Beschaffungsübereinkommen: nein
IV.2)Verwaltungsangaben
IV.2.2)Schlusstermin für den Eingang der Angebote oder Teilnahmeanträge
Tag: 25/11/2021
Ortszeit: 14:00
IV.2.3)Voraussichtlicher Tag der Absendung der Aufforderungen zur Angebotsabgabe bzw. zur Teilnahme an ausgewählte Bewerber
IV.2.4)Sprache(n), in der (denen) Angebote oder Teilnahmeanträge eingereicht werden können:
Deutsch
IV.2.6)Bindefrist des Angebots
Laufzeit in Monaten: 5 (ab dem Schlusstermin für den Eingang der Angebote)
IV.2.7)Bedingungen für die Öffnung der Angebote
Tag: 25/11/2021
Ortszeit: 14:00
Ort:

Ankö Portal

Angaben über befugte Personen und das Öffnungsverfahren:

Abschnitt VI: Weitere Angaben

VI.1)Angaben zur Wiederkehr des Auftrags
Dies ist ein wiederkehrender Auftrag: nein
VI.2)Angaben zu elektronischen Arbeitsabläufen
Aufträge werden elektronisch erteilt
Die elektronische Rechnungsstellung wird akzeptiert
Die Zahlung erfolgt elektronisch
VI.3)Zusätzliche Angaben:

VI.4)Rechtsbehelfsverfahren/Nachprüfungsverfahren
VI.4.1)Zuständige Stelle für Rechtsbehelfs-/Nachprüfungsverfahren
Offizielle Bezeichnung: Bundesverwaltungsgericht
Postanschrift: Erdbergstraße 192-196
Ort: Wien
Postleitzahl: 1030
Land: Österreich
E-Mail: einlaufstelle@bvwg.gv.at
Telefon: +43 1/60149/0
Fax: +43 71123/8891541
Internet-Adresse: https://www.bvwg.gv.at
VI.4.3)Einlegung von Rechtsbehelfen
Genaue Angaben zu den Fristen für die Einlegung von Rechtsbehelfen:

VI.5)Tag der Absendung dieser Bekanntmachung:
19/10/2021