Check out our COVID-19 dedicated page for tenders related to medical equipment needs.

The Conference on the Future of Europe is your chance to share your ideas and shape the future of Europe. Make your voice heard!

Works - 535299-2021

22/10/2021    S206

Germany-Jülich: Structures construction work

2021/S 206-535299

Contract award notice

Results of the procurement procedure

Works

Legal Basis:
Directive 2014/24/EU

Section I: Contracting authority

I.1)Name and addresses
Official name: Forschungszentrum Jülich GmbH -Team Bau-
Postal address: Wilhelm-Johnen-Str.
Town: Jülich
NUTS code: DEA26 Düren
Postal code: 52425
Country: Germany
Contact person: Jeannine Mingers
E-mail: vergabe-bau@fz-juelich.de
Telephone: +49 2461/61-85374
Fax: +49 2461/61-2212
Internet address(es):
Main address: http://www.fz-juelich.de
Address of the buyer profile: www.fz-juelich.de/gm/DE/ausschreibungen
I.2)Information about joint procurement
The contract is awarded by a central purchasing body
I.4)Type of the contracting authority
Other type: Einrichtung des privaten Rechts
I.5)Main activity
Other activity: Forschung und Entwicklung

Section II: Object

II.1)Scope of the procurement
II.1.1)Title:

Neubau Verfügungsgebäude, Geb. 16.17 - Metallbauarbeiten (Pfosten-Riegel Fassade, Außentüren)

Reference number: B70/42276416
II.1.2)Main CPV code
45223000 Structures construction work
II.1.3)Type of contract
Works
II.1.4)Short description:

Gegenstand dieser Ausschreibung ist die Herstellung, Lieferung und Montage von, Pfosten-Riegel-Fassaden in Metall-Bauweise einschließlich Oberflächenendbehandlung, Verglasung, Paneele und soweit gefordert sonstige Zusatzeinrichtungen und Außentüranlagen.

.

Die Ausführung der Leistungsbeschreibung und der Arbeiten erfolgt nach VOB und insbesondere gem. den nachstehenden Hauptnormen und Richtlinien:DIN 18299 Allgemeine Regelungen für Bauarb. jeder Art DIN 18357 Beschlagarbeiten DIN 18360 Metallbauarbeiten DIN 18360 Verglasungsarbeiten DIN 18363 Maler- und Lackierarbeiten Beschichtungen .

Pfosten-Riegel-Fassade - Technische Bearbeitung, Dokumentation 1 St

- Pfosten-Riegel-Fassade 1.030,00 m²

- Pfosten-Riegel-Fassade Fenster 83 St

- Pfosten-Riegel-Fassade Außentüren 10 St

II.1.6)Information about lots
This contract is divided into lots: no
II.1.7)Total value of the procurement (excluding VAT)
Value excluding VAT: 579 645.50 EUR
II.2)Description
II.2.2)Additional CPV code(s)
45000000 Construction work
45223100 Assembly of metal structures
45223110 Installation of metal structures
45400000 Building completion work
45421100 Installation of doors and windows and related components
45421140 Installation of metal joinery except doors and windows
45421110 Installation of door and window frames
II.2.3)Place of performance
NUTS code: DEA26 Düren
Main site or place of performance:

Forschungszentrum Jülich GmbH Wilhelm-Johnen-Straße 52428 Jülich

II.2.4)Description of the procurement:

Gegenstand dieser Ausschreibung ist die Herstellung, Lieferung und Montage von, Pfosten-Riegel-Fassaden in Metall-Bauweise einschließlich Oberflächenendbehandlung, Verglasung, Paneele und soweit gefordert sonstige Zusatzeinrichtungen und Außentüranlagen.

.

Die Ausführung der Leistungsbeschreibung und der Arbeiten erfolgt nach VOB und insbesondere gem. den nachstehenden Hauptnormen und Richtlinien:DIN 18299 Allgemeine Regelungen für Bauarb. jeder Art DIN 18357 Beschlagarbeiten DIN 18360 Metallbauarbeiten DIN 18360 Verglasungsarbeiten DIN 18363 Maler- und Lackierarbeiten Beschichtungen .

Pfosten-Riegel-Fassade - Technische Bearbeitung, Dokumentation 1 St

- Pfosten-Riegel-Fassade 1.030,00 m²

- Pfosten-Riegel-Fassade Fenster 83 St

- Pfosten-Riegel-Fassade Außentüren 10 St

II.2.5)Award criteria
Price
II.2.11)Information about options
Options: no
II.2.13)Information about European Union funds
The procurement is related to a project and/or programme financed by European Union funds: no
II.2.14)Additional information

Section IV: Procedure

IV.1)Description
IV.1.1)Type of procedure
Open procedure
IV.1.3)Information about a framework agreement or a dynamic purchasing system
IV.1.8)Information about the Government Procurement Agreement (GPA)
The procurement is covered by the Government Procurement Agreement: yes
IV.2)Administrative information
IV.2.1)Previous publication concerning this procedure
Notice number in the OJ S: 2021/S 113-295760
IV.2.8)Information about termination of dynamic purchasing system
IV.2.9)Information about termination of call for competition in the form of a prior information notice

Section V: Award of contract

Contract No: B70/42276416
Title:

Neubau Verfügungsgebäude, Geb. 16.17 - Metallbauarbeiten (Pfosten-Riegel Fassade, Außentüren)

A contract/lot is awarded: yes
V.2)Award of contract
V.2.1)Date of conclusion of the contract:
17/09/2021
V.2.2)Information about tenders
Number of tenders received: 6
Number of tenders received by electronic means: 6
The contract has been awarded to a group of economic operators: no
V.2.3)Name and address of the contractor
Official name: Seufert Niklaus GmbH
Postal address: Lindenweg 2
Town: Bastheim
NUTS code: DE266 Rhön-Grabfeld
Postal code: 97654
Country: Germany
The contractor is an SME: no
V.2.4)Information on value of the contract/lot (excluding VAT)
Total value of the contract/lot: 579 645.50 EUR
V.2.5)Information about subcontracting

Section VI: Complementary information

VI.3)Additional information:

Ab dem 27.11.2020 gelten auch für die Forschungszentrum Jülich GmbH die Änderungen zur elektronischen Rechnungsstellung, die nach der E-Rech-VO (E-Rechnungs-Verordnung) wirksam werden (https://www.bmi.bund.de/SiteGlobals/Forms/suche/expertensuche-formular.html?resourceId=9389478&input_=9389000&pageLocale=de&templateQueryString=E-Rech-VO&submit.x=0&submit.y=0).

Daraus ergibt sich, dass ab diesem Datum Rechnungen nur noch in gültigen E-Rechnungs-Formaten gemäß der o.g. Verordnung an das Forschungszentrum Jülich GmbH gestellt werden dürfen. Hierzu ist ausschließlich die E-Mail-Adresse „re-online@fz-juelich.de “ zu nutzen.

VI.4)Procedures for review
VI.4.1)Review body
Official name: Vergabekammer des Bundes
Postal address: Villemombler Str. 76
Town: Bonn
Postal code: 53123
Country: Germany
E-mail: vk@bundeskartellamt.bund.de
Telephone: +49 228/9499-0
Fax: +49 228/9499-163
VI.4.3)Review procedure
Precise information on deadline(s) for review procedures:

Genaue Angaben zu den Fristen für die Einlegung von Rechtsbehelfen:

Wir verweisen diesbezüglich auf § 160 Gesetz gegen Wettbewerbsbeschränkungen (GWB) (1) Die Vergabekammer leitet ein Nachprüfungsverfahren nur auf Antrag ein.

(2) Antragsbefugt ist jedes Unternehmen, das ein Interesse an dem öffentlichen Auftrag oder der Konzession hat und eine Verletzung in seinen Rechten nach § 97 Absatz 6 durch Nichtbeachtung von Vergabevorschriften geltend macht. Dabei ist darzulegen, dass dem Unternehmen durch die behauptete Verletzung der Vergabevorschriften ein Schaden entstanden ist oder zu entstehen droht.

(3) Der Antrag ist unzulässig, soweit 1. der Antragsteller den geltend gemachten Verstoß gegen Vergabevorschriften vor Einreichen des Nachprüfungsantrags erkannt und gegenüber dem Auftraggeber nicht innerhalb einer Frist von zehn Kalendertagen gerügt hat; der Ablauf der Frist nach § 134 Absatz 2 bleibt unberührt,

2. Verstöße gegen Vergabevorschriften, die aufgrund der Bekanntmachung erkennbar sind, nicht spätestens bis zum Ablauf der in der Bekanntmachung benannten Frist zur Bewerbung oder zur Angebotsabgabe gegenüber dem Auftraggeber gerügt werden,

3. Verstöße gegen Vergabevorschriften, die erst in den Vergabeunterlagen erkennbar sind, nicht spätestens bis zum Ablauf der Frist zur Bewerbung oder zur Angebotsabgabe gegenüber dem Auftraggeber gerügt werden,

4. mehr als 15 Kalendertage nach Eingang der Mitteilung des Auftraggebers, einer Rüge nicht abhelfen zu wollen, vergangen sind.

Satz 1 gilt nicht bei einem Antrag auf Feststellung der Unwirksamkeit des Vertrags nach § 135 Absatz 1 Nummer 2. § 134 Absatz 1 Satz 2 bleibt unberührt.

VI.4.4)Service from which information about the review procedure may be obtained
Official name: Vergabekammer des Bundes
Postal address: Villemombler Str. 76
Town: Bonn
Postal code: 53123
Country: Germany
E-mail: vk@bundeskartellamt.bund.de
Telephone: +49 228/9499-0
Fax: +49 228/9499-163
VI.5)Date of dispatch of this notice:
19/10/2021