Check out our COVID-19 dedicated page for tenders related to medical equipment needs.

The Conference on the Future of Europe is your chance to share your ideas and shape the future of Europe. Make your voice heard!

Works - 535485-2021

22/10/2021    S206

Germany-Lutherstadt Wittenberg: Masonry and bricklaying work

2021/S 206-535485

Modification notice

Modification of a contract/concession during its term

Legal Basis:
Directive 2014/24/EU

Section I: Contracting authority/entity

I.1)Name and addresses
Official name: Landkreis Wittenberg
Postal address: Breitscheidstraße 3
Town: Lutherstadt Wittenberg
NUTS code: DEE0E Wittenberg
Postal code: 06886
Country: Germany
Contact person: Zentrale Vergabestelle
E-mail: vergabestelle@landkreis-wittenberg.de
Telephone: +49 3491479-687
Fax: +49 3491479995-687
Internet address(es):
Main address: www.landkreis-wittenberg.de

Section II: Object

II.1)Scope of the procurement
II.1.1)Title:

Luther-Melanchthon Gymn., Haus Melanchthon, Schulgebäude - Maurer- u. Betonarbeiten (Los 6)

Reference number: O 154/19 B
II.1.2)Main CPV code
45262500 Masonry and bricklaying work
II.1.3)Type of contract
Works
II.2)Description
II.2.1)Title:

Maurer- und Betonarbeiten (Los 6)

II.2.2)Additional CPV code(s)
45262300 Concrete work
II.2.3)Place of performance
NUTS code: DEE0E Wittenberg
Main site or place of performance:

Luther-Melanchthon-Gymnasium, Haus Melanchthon

Neustraße 10b

06886 Lutherstadt Wittenberg

II.2.4)Description of the procurement at the time of conclusion of the contract:

Im Rahmen der Komplettsanierung Haus Melanchthon – Schulgebäude:

Grobmengen:

Erdarbeiten:

- ca. 74,772 m³ Boden des Fußbodens im Gebäude 1 HO ST,

- ca. 37,8 m³ Boden für Gräben/Kanäle 1 HO ST bis 1 m,

- ca. 498,44 m² Bodenbewehrung Geogitter,

- ca. 74,772 m³ Einbau von Füllmaterial Bettung Schotter 0/32 100 % D-15 cm.

Betonarbeiten:

- ca. 34,02 m² Schalung des Ringbalkens H 2-3 m ohne Anforderung,

- ca. 74,772 m³ Ortbeton der Bodenplatte Stahlbeton C25/30 XC2 XA1 D 10-20 cm,

- ca. 54,565 m³ Ortbeton der Auffüllung Gewölbe LC12/13,

- ca. 8,165 m³ Ortbeton des Ringbalkens Stahlbeton C25/30 XC1,

- ca. 1 121,485 kg Stahlfasern liefern incl. stat. Nachweis,

- ca. 1 068,207 kg Betonstabstahl BSt500S DIN 488.

Maurerarbeiten:

- ca. 24,368 m³ Abbrechen Mauerwerk mit Putz Innenwand bis 15 cm,

- ca. 52,92 m³ Abbrechen Mauerwerk Schornstein 120 x 120 cm,

- ca. 15,12 m³ Abbrechen Mauerwerk Schornsteinkopf 120 x 120 cm,

- ca. 38,808 m³ Abbrechen Mauerwerk Türöffnung 15 bis 25 cm,

- ca. 16,934 m³ Mauerwerk Innenwand 24,0 cm HLZ 12/1,2 MGIIa,

- ca. 32,256 m³ Mauerwerk Ausmauerung Öffnungen 24-50 cm Mz 20/2,0 MGIIa,

- ca. 124,49 m² Ziegeldecke 18 cm + 6 cm 6,5 m,

- ca. 28 St Überdecken Öffnung nachträglich Stahlbetonsturz B 1,01-1,51 m 40 cm,

- ca. 60 St Überdecken Öffnung nachträglich Stahlbetonsturz B -0,51 m Durchbrüche,

- ca. 40 St Durchbruch Wand nachträglich 500-1500 cm2,

- ca. 80 St Instandsetzen Mauerwerksstellen,

- ca. 258,72 m Verzahnung in Mauerwerk 24-50 cm,

- ca. 15,12 m³ Schornstein verfüllen Bähtonschüttung gebunden.

Abdichtungsarbeiten:

- ca. 490,28 m² Voranstrich Bitumenlösung Betonsohle,

- ca. 504,96 m Hohlkehle Reaktionsharzmörtel,

- ca. 504,96 m Aufkantung Wand Bodenfeuchtigkeit,

- ca. 490,28 m² Abdichtung Bodenfeuchtigkeit Bodenfläche G200 S4.

Risssanierung:

- ca. 204 St Bohrung für Anker Durchmesser 40 mm 30-50 cm,

- ca. 244 St Packer Durchmesser 25 mm,

- ca. 60 St Einbauteil Ankernadel 30-50 cm,

- ca. 367,5 kg Rissinjektion Ziegelmauerwerk Kalkmörtel,

- ca. 71,4 m Rissverfüllung.

Grundleitungen und Hauseinführungen:

- ca. 1 St Hebeanlage für fäkalienfreies Abwasser aus Kunststoff, zur Unterflurinstallation,

- ca. 100 m KG2000 – Abwasserkanal DN 100,

- ca. 18 m KG2000 – Abwasserkanal DN 125,

- ca. 14 m KG2000 – Abwasserkanal DN 150,

- ca. 95 St KG2000 – Bogen DN 100,

- ca. 15 St KG2000 – Abzweig 100/100, 45o.

Rohbauarbeiten Außenbereich:

- ca. 124,425 m³ Boden der Einzelfundamente 1 HO ST,

- ca. 178,211 m³ Boden der Einzelfundamente Bodenaustausch 1 HO ST B -5,0 m,

- ca. 46,75 m² Schalung Einzelfundamente ohne Anforderung,

- ca. 178,211 m³ Ortbeton der Auffüllung im Erdreich C10/15,

- ca. 99,54 m³ Ortbeton des Einzelfundamentes Stahlbeton C25/30 XA1 XC2,

- ca. 17,719 m³ Ortbeton der Fundamentplatte Stahlbeton C20/25 XC1 D 20-40 cm,

- ca. 4479,3 kg Betonstabstahl BSt500S DIN 488 Gründung,

- ca. 10,5 m Blockstufe Granit,

- ca. 80,5 m Blockstufe Granit ohne Material.

Rohbauarbeiten Technikraum:

- ca. 99,75 m² Rasengitterbelag abbrechen 80 × 60 cm,

- ca. 99,75 m³ Boden der Baugruben 1 HO ST,

- ca. 8,925 m³ Boden für Gräben/Kanäle 1 HO GI TL bis 1 m,

- ca. 99,75 m² Bodenbewehrung Geogitter,

- ca. 19,95 m³ Einbau von Füllmaterial Bettung Schotter 0/32 100 % D -20 cm,

- ca. 29,309 m³ Mauerwerk Außenwand 36,0 cm HLzW 8/0,6 LM36,

- ca. 98,7 m² Ortbeton der Sauberkeitsschicht Beton C10/15 D 10 cm,

- ca. 29,61 m³ Ortbeton der Fundamentplatte Stahlbeton C20/25 XC1 D 40-60 cm,

- ca. 644,018 kg Betonstabstahl BSt500S DIN 488 Gründung,

- ca. 644,018 kg Betonstahlmatten BSt500M DIN 488 Gründung,

- ca. 98,7 m² Wärmedämmung unter Bodenplatte XPS PB ds Wasser 120 mm.

II.2.7)Duration of the contract, framework agreement, dynamic purchasing system or concession
Start: 16/12/2019
End: 04/05/2020
II.2.13)Information about European Union funds
The procurement is related to a project and/or programme financed by European Union funds: yes
Identification of the project:

Sachsen-Anhalt Stark III plus EFRE

Section IV: Procedure

IV.2)Administrative information
IV.2.1)Contract award notice concerning this contract
Notice number in the OJ S: 2020/S 014-027517

Section V: Award of contract/concession

Contract No: 19000072-17
V.2)Award of contract/concession
V.2.1)Date of conclusion of the contract/concession award decision:
27/12/2019
V.2.2)Information about tenders
The contract/concession has been awarded to a group of economic operators: no
V.2.3)Name and address of the contractor/concessionaire
Official name: Elster Bau GmbH
Postal address: Wittenberger Allee 30
Town: Zahna-Elster
NUTS code: DEE0E Wittenberg
Postal code: 06895
Country: Germany
E-mail: info@elsterbau.de
Telephone: +49 3538320323
Fax: +49 3538320423
The contractor/concessionaire is an SME: yes
V.2.4)Information on value of the contract/lot/concession (at the time of conclusion of the contract;excluding VAT)
Total value of the procurement: 460 966.82 EUR

Section VI: Complementary information

VI.3)Additional information:
VI.4)Procedures for review
VI.4.1)Review body
Official name: Vergabekammern des Landes Sachsen-Anhalt beim Landesverwaltungsamt Sachsen-Anhalt
Postal address: Ernst-Kamieth-Str. 2
Town: Halle (Saale)
Postal code: 06112
Country: Germany
VI.4.3)Review procedure
Precise information on deadline(s) for review procedures:

Die Geltendmachung der Unwirksamkeit einer Auftragsvergabe in einem Nachprüfungsverfahren ist fristgebunden. Es wird auf die in § 135 Abs. 2 GWB genannten Fristen verwiesen. Nach § 135 Abs. 2 S. 2 GWB endet die Frist zur Geltendmachung der Unwirksamkeit 30 Kalendertage nach Veröffentlichung der Bekanntmachung der Auftragsvergabe im Amtsblatt der Europäischen Union. Nach Ablauf der jeweiligen Frist kann eine Unwirksamkeit nicht mehr festgestellt werden.

VI.5)Date of dispatch of this notice:
18/10/2021

Section VII: Modifications to the contract/concession

VII.1)Description of the procurement after the modifications
VII.1.1)Main CPV code
45262500 Masonry and bricklaying work
VII.1.2)Additional CPV code(s)
45262300 Concrete work
VII.1.3)Place of performance
NUTS code: DEE0E Wittenberg
Main site or place of performance:

Luther-Melanchthon-Gymnasium, Haus Melanchthon

Neustraße 10b

06886 Lutherstadt Wittenberg

VII.1.4)Description of the procurement:

Im Rahmen der Komplettsanierung Haus Melanchthon – Schulgebäude:

Grobmengen:

Erdarbeiten:

- ca. 74,772 m³ Boden des Fußbodens im Gebäude 1 HO ST,

- ca. 37,8 m³ Boden für Gräben/Kanäle 1 HO ST bis 1 m,

- ca. 498,44 m² Bodenbewehrung Geogitter,

- ca. 74,772 m³ Einbau von Füllmaterial Bettung Schotter 0/32 100 % D-15 cm.

Betonarbeiten:

- ca. 34,02 m² Schalung des Ringbalkens H 2-3 m ohne Anforderung,

- ca. 74,772 m³ Ortbeton der Bodenplatte Stahlbeton C25/30 XC2 XA1 D 10-20 cm,

- ca. 54,565 m³ Ortbeton der Auffüllung Gewölbe LC12/13,

- ca. 8,165 m³ Ortbeton des Ringbalkens Stahlbeton C25/30 XC1,

- ca. 1 121,485 kg Stahlfasern liefern incl. stat. Nachweis,

- ca. 1 068,207 kg Betonstabstahl BSt500S DIN 488.

Maurerarbeiten:

- ca. 24,368 m³ Abbrechen Mauerwerk mit Putz Innenwand bis 15 cm,

- ca. 52,92 m³ Abbrechen Mauerwerk Schornstein 120 x 120 cm,

- ca. 15,12 m³ Abbrechen Mauerwerk Schornsteinkopf 120 x 120 cm,

- ca. 38,808 m³ Abbrechen Mauerwerk Türöffnung 15 bis 25 cm,

- ca. 16,934 m³ Mauerwerk Innenwand 24,0 cm HLZ 12/1,2 MGIIa,

- ca. 32,256 m³ Mauerwerk Ausmauerung Öffnungen 24-50 cm Mz 20/2,0 MGIIa,

- ca. 124,49 m² Ziegeldecke 18 cm + 6 cm 6,5 m,

- ca. 28 St Überdecken Öffnung nachträglich Stahlbetonsturz B 1,01-1,51 m 40 cm,

- ca. 60 St Überdecken Öffnung nachträglich Stahlbetonsturz B -0,51 m Durchbrüche,

- ca. 40 St Durchbruch Wand nachträglich 500-1500 cm2,

- ca. 80 St Instandsetzen Mauerwerksstellen,

- ca. 258,72 m Verzahnung in Mauerwerk 24-50 cm,

- ca. 15,12 m³ Schornstein verfüllen Bähtonschüttung gebunden.

Abdichtungsarbeiten:

- ca. 490,28 m² Voranstrich Bitumenlösung Betonsohle,

- ca. 504,96 m Hohlkehle Reaktionsharzmörtel,

- ca. 504,96 m Aufkantung Wand Bodenfeuchtigkeit,

- ca. 490,28 m² Abdichtung Bodenfeuchtigkeit Bodenfläche G200 S4.

Risssanierung:

- ca. 204 St Bohrung für Anker Durchmesser 40 mm 30-50 cm,

- ca. 244 St Packer Durchmesser 25 mm,

- ca. 60 St Einbauteil Ankernadel 30-50 cm,

- ca. 367,5 kg Rissinjektion Ziegelmauerwerk Kalkmörtel,

- ca. 71,4 m Rissverfüllung.

Grundleitungen und Hauseinführungen:

- ca. 1 St Hebeanlage für fäkalienfreies Abwasser aus Kunststoff, zur Unterflurinstallation,

- ca. 100 m KG2000 – Abwasserkanal DN 100,

- ca. 18 m KG2000 – Abwasserkanal DN 125,

- ca. 14 m KG2000 – Abwasserkanal DN 150,

- ca. 95 St KG2000 – Bogen DN 100,

- ca. 15 St KG2000 – Abzweig 100/100, 45o.

Rohbauarbeiten Außenbereich:

- ca. 124,425 m³ Boden der Einzelfundamente 1 HO ST,

- ca. 178,211 m³ Boden der Einzelfundamente Bodenaustausch 1 HO ST B -5,0 m,

- ca. 46,75 m² Schalung Einzelfundamente ohne Anforderung,

- ca. 178,211 m³ Ortbeton der Auffüllung im Erdreich C10/15,

- ca. 99,54 m³ Ortbeton des Einzelfundamentes Stahlbeton C25/30 XA1 XC2,

- ca. 17,719 m³ Ortbeton der Fundamentplatte Stahlbeton C20/25 XC1 D 20-40 cm,

- ca. 4479,3 kg Betonstabstahl BSt500S DIN 488 Gründung,

- ca. 10,5 m Blockstufe Granit,

- ca. 80,5 m Blockstufe Granit ohne Material.

Rohbauarbeiten Technikraum:

- ca. 99,75 m² Rasengitterbelag abbrechen 80 × 60 cm,

- ca. 99,75 m³ Boden der Baugruben 1 HO ST,

- ca. 8,925 m³ Boden für Gräben/Kanäle 1 HO GI TL bis 1 m,

- ca. 99,75 m² Bodenbewehrung Geogitter,

- ca. 19,95 m³ Einbau von Füllmaterial Bettung Schotter 0/32 100 % D -20 cm,

- ca. 29,309 m³ Mauerwerk Außenwand 36,0 cm HLzW 8/0,6 LM36,

- ca. 98,7 m² Ortbeton der Sauberkeitsschicht Beton C10/15 D 10 cm,

- ca. 29,61 m³ Ortbeton der Fundamentplatte Stahlbeton C20/25 XC1 D 40-60 cm,

- ca. 644,018 kg Betonstabstahl BSt500S DIN 488 Gründung,

- ca. 644,018 kg Betonstahlmatten BSt500M DIN 488 Gründung,

- ca. 98,7 m² Wärmedämmung unter Bodenplatte XPS PB ds Wasser 120 mm.

VII.1.5)Duration of the contract, framework agreement, dynamic purchasing system or concession
Start: 16/12/2019
End: 04/05/2021
VII.1.6)Information on value of the contract/lot/concession (excluding VAT)
Total value of the contract/lot/concession: 163 948.96 EUR
VII.1.7)Name and address of the contractor/concessionaire
Official name: Elster Bau GmbH
Postal address: Wittenberger Allee 30
Town: Zahna-Elster
NUTS code: DEE05 Anhalt-Bitterfeld
Postal code: 06895
Country: Germany
E-mail: info@elsterbau.de
Telephone: +49 3538320323
Fax: +49 3538320423
The contractor/concessionaire is an SME: yes
VII.2)Information about modifications
VII.2.1)Description of the modifications
Nature and extent of the modifications (with indication of possible earlier changes to the contract):

Nachtrag 1: - verschiedene Mehr- oder Mindermengen bzw. zusätzliche Leistungen:

- zusätzliche Leistungen aufgrund der vorgefundenen baulichen Mängel an konstruktiven Bauteilen wie Baugrund, Wänden, Decken und Dachtragwerk, die auf eine veränderte bauliche Situation und der daraus resultierende Erkenntnisse beruhen;

insbesondere sind die vorgefundenen Luftschächte in den inneren Mauerwerkswänden, die Auflager der Holzbalkendecke sowie vorangegengene Sanierungsversuche hierfür maßgebend

VII.2.2)Reasons for modification
Need for additional works, services or supplies by the original contractor/concessionaire (Art. 43(1)(b) of Directive 2014/23/EU, Art. 72(1)(b) of Directive 2014/24/EU, Art. 89(1)(b) of Directive 2014/25/EU)
Description of the economic or technical reasons and the inconvenience or duplication of cost preventing a change of contractor:

- wirtschaftliche Gründe: Störung des Bauablaufes/Gefährdung des Fertigstellungstermins/Verlust von Fördermitteln;- zusätzliche Leistungen stehen im direkten technologischen Zusammenhang mit den sontsigen Rohbauarbeiten

VII.2.3)Increase in price
Updated total contract value before the modifications (taking into account possible earlier contract modifications and price adaptions and, in the case of Directive 2014/23/EU, average inflation in the Member State concerned)
Value excluding VAT: 460 966.82 EUR
Total contract value after the modifications
Value excluding VAT: 624 915.78 EUR