Die TED-Website arbeitet ab heute (2.11.2022) mit eForms. Bei der Suche hat sich einiges geändert. Bitte passen Sie Ihre vorab festgelegten Expertenfragen an. Erfahren Sie mehr über die Änderungen auf der Seite „Aktuelles“ und den aktualisierten Hilfe-Seiten

Lieferungen - 536300-2019

Unrevidierte maschinelle Übersetzung

12/11/2019    S218

Rumänien-Cluj-Napoca: Globale Navigations- und Ortungssysteme (GPS oder gleichwertiges System)

2019/S 218-536300

Auftragsbekanntmachung – Sektoren

Lieferauftrag

Rechtsgrundlage:

Richtlinie 2014/25/EU

Abschnitt I: Auftraggeber

I.1)Name und Adressen
Offizielle Bezeichnung: Societatea de Distribuție a Energiei Electrice Transilvania Nord S.A.
Nationale Identifikationsnummer: RO14476722
Postanschrift: Str. Ilie Măcelaru nr. 28A, județ Cluj
Ort: Cluj-Napoca
NUTS-Code: RO113
Postleitzahl: 400380
Land: Rumänien
Kontaktstelle(n): Ioana Mihaiela Oltean
E-Mail: mihaiela.oltean@distributie-energie.ro
Telefon: +40 264205435
Fax: +40 264205425

Internet-Adresse(n):

Hauptadresse: www.edtn.ro

Adresse des Beschafferprofils: www.e-licitatie.ro

I.1)Name und Adressen
Offizielle Bezeichnung: Societatea de Distribuție a Energiei Electrice Muntenia Nord S.A.
Nationale Identifikationsnummer: RO 14506181
Postanschrift: Str. Mărăşeşti nr. 44, județ Prahova
Ort: Ploiești
NUTS-Code: RO316
Postleitzahl: 100024
Land: Rumänien
Kontaktstelle(n): Mariana Corneanu
E-Mail: Mariana.Corneanu@distributie-energie.ro
Telefon: +40 244405350

Internet-Adresse(n):

Hauptadresse: www.mnd.distributie-energie.ro

Adresse des Beschafferprofils: www.e-licitatie.ro

I.1)Name und Adressen
Offizielle Bezeichnung: Societatea de Distribuție a Energiei Electrice Transilvania Sud S.A.
Nationale Identifikationsnummer: RO14493260
Postanschrift: Str. Pictor Luchian Ştefan nr. 25
Ort: Brașov
NUTS-Code: RO122
Postleitzahl: 500193
Land: Rumänien
Kontaktstelle(n): Manica Vochin
E-Mail: manica.vochin@distributie-energie.ro; petru.nastase@distributie-energie.ro; magdalena.lungu@distributie-energie.ro; cristina.sin@distributie-energie.ro; corina.pomirle... detalii pe www.e-licitatie.ro
Telefon: +40 268305320

Internet-Adresse(n):

Hauptadresse: www.sdeets.ro

Adresse des Beschafferprofils: www.e-licitatie.ro

I.2)Informationen zur gemeinsamen Beschaffung
Der Auftrag betrifft eine gemeinsame Beschaffung
I.3)Kommunikation
Die Auftragsunterlagen stehen für einen uneingeschränkten und vollständigen direkten Zugang gebührenfrei zur Verfügung unter: https://sicap-prod.e-licitatie.ro/pub/notices/c-notice/v2/view/100266884
Weitere Auskünfte erteilen/erteilt die oben genannten Kontaktstellen
Angebote oder Teilnahmeanträge sind einzureichen an die oben genannten Kontaktstellen
I.6)Haupttätigkeit(en)
Strom

Abschnitt II: Gegenstand

II.1)Umfang der Beschaffung
II.1.1)Bezeichnung des Auftrags:

Ausrüstung zur Verfolgung von Fahrzeugflotten und damit verbundene Dienstleistungen

Referenznummer der Bekanntmachung: 14476722/2019/1/DSC/DMF
II.1.2)CPV-Code Hauptteil
38112100
II.1.3)Art des Auftrags
Lieferauftrag
II.1.4)Kurze Beschreibung:

Der Zweck der Beschaffung besteht darin, die Produktion der Fahrzeugflotte mit Hilfe der Marikultur -Ausrüstung, der entsprechenden Anwendung und der damit verbundenen Dienstleistungen sicherzustellen. Das Angebot an GPS-Modulen, GSM-Modulen und ihren jeweiligen Antennen, CAN, Fahrer-Identifizierungsgerät (mit 2 Karten), Wartungsdiensten, SIM-Karten für die Übertragung und Wartung, eine Lizenz mit einer Lizenz für jede S.D.E.E. (Tochtergesellschaft), ein solches mit SAP sowie technische Unterstützung und Wartung.

Anmerkung: Anzahl der Tage, bis zu denen Klarstellungen vor Ablauf der Frist für die Einreichung der Angebote eingeholt werden können: 20

Der Auftraggeber beantwortet alle Ersuchen um Erläuterung/zusätzliche Informationen am 12. Tag vor Ablauf der Frist für die Einreichung der Angebote klar und vollständig. DRINGLICHKEITSANORDNUNG NR. 107/2017 DER REGIERUNG.

II.1.5)Geschätzter Gesamtwert
Wert ohne MwSt.: 611 064.00 EUR
II.1.6)Angaben zu den Losen
Aufteilung des Auftrags in Lose: nein
II.2)Beschreibung
II.2.1)Bezeichnung des Auftrags:
II.2.2)Weitere(r) CPV-Code(s)
71700000
II.2.3)Erfüllungsort
NUTS-Code: RO113
Hauptort der Ausführung:

Firmengelände und Betriebspunkte des Unternehmens mit Stromverteilung, Transilvania Nord S.A., Power Distribution Company, South Transilvania [...] Angaben zu www.e-licitatie.ro

II.2.4)Beschreibung der Beschaffung:

Geschätzte Mindestmittelausstattung: GPS-Modul, GSM-Modul und zugehörige Antenne: 1 209 Stück INTERAN-CAN: 1 209; Fahrerortungsanlage: 1 209; Wartung der Garantieeinrichtung: 518 Interventionen; Übermittlung und Pflege von SIM-Karten: 9 672 (1 209 x 8), ein Lizenzantrag mit einer Lizenz für eine Tochtergesellschaft: 1 Lizenz; Notruf 1 – SAP: 1; technische Unterstützung und Wartung: 96 Monate/Lizenz. Geschätzte Höchstmenge: GPS-Modul, GSM-Modul und zugehörige Antenne: 1 599 Stück INTERAN-CAN: 1 599; Fahrerortungsanlage: 1 599; Wartung der Garantieeinrichtung: 680 Interventionen; Übermittlung und Pflege von SIM-Karten: 1 2792 (1 599 x 8), ein Lizenzantrag mit Lizenz für jedes Tochterunternehmen: 3 Lizenzen. SAP-Interturm: 3; technische Unterstützung und Wartung: 288 Monate/Lizenz. Geschätzte Mindestmenge: GPS-Modul, GSM-Modul und zugehörige Antenne: 1 Stück INTERAN-CAN: 1; Kennzeichen des Fahrers: 1; Wartung der Garantieeinrichtung: 1 Interventionen; Übermittlung und Pflege von SIM-Karten: 1, ein Lizenzantrag mit Lizenz für jedes Tochterunternehmen: 1 Lizenz; Notruf 1 – SAP: 1; technische Unterstützung und Wartung: 12 Monate/Lizenz. Geschätzte Höchstmenge: GPS-Modul, GSM-Modul und zugehörige Antenne: 167 Stück INTERAN-CAN: 167; Fahrerortungsanlage: 167; Wartung der Garantieeinrichtung: 14 Interventionen im Rahmen der Intervention; Übermittlung und Pflege von SIM-Karten: 167, 1 Applicatie mit Lizenz für jedes Tochterunternehmen: 2 Lizenzen. Notruf 1 – SAP: 2; technische Unterstützung und Wartung: 24 Monate/Lizenz. Wir gehen davon aus, dass nicht mehr als 1 nachfolgende Verträge/Jahr geschlossen werden. Der Wert des höchsten Folgevertrags wird auf 150 431,50 EUR geschätzt. 378 279 EUR, geschätzter Höchstwert der Rahmenvereinbarung: 611 064 EUR. die Rahmenvereinbarung wird mit 1 Wirtschaftsteilnehmern geschlossen, die nachfolgenden Verträge werden auf der Ebene jedes einzelnen Unternehmens, S.D.E.E., geschlossen.

II.2.5)Zuschlagskriterien
Die nachstehenden Kriterien
Qualitätskriterium - Name: Durata de garanție a echipamentelor / Gewichtung: 15
Preis - Gewichtung: 85
II.2.6)Geschätzter Wert
II.2.7)Laufzeit des Vertrags, der Rahmenvereinbarung oder des dynamischen Beschaffungssystems
Laufzeit in Monaten: 96
Dieser Auftrag kann verlängert werden: nein
II.2.10)Angaben über Varianten/Alternativangebote
Varianten/Alternativangebote sind zulässig: nein
II.2.11)Angaben zu Optionen
Optionen: nein
II.2.12)Angaben zu elektronischen Katalogen
II.2.13)Angaben zu Mitteln der Europäischen Union
Der Auftrag steht in Verbindung mit einem Vorhaben und/oder Programm, das aus Mitteln der EU finanziert wird: nein
II.2.14)Zusätzliche Angaben

Abschnitt III: Rechtliche, wirtschaftliche, finanzielle und technische Angaben

III.1)Teilnahmebedingungen
III.1.1)Befähigung zur Berufsausübung einschließlich Auflagen hinsichtlich der Eintragung in einem Berufs- oder Handelsregister
Auflistung und kurze Beschreibung der Bedingungen:

1) Erklärung zur Nichteinhaltung von Artikel 177 des Gesetzes Nr. 99/2016. Die entsprechenden Anforderungen im Formblatt DUAE in den Vergabeunterlagen auszufüllen.

Anmerkung: der verbundene Bieter, der Unterauftragnehmer oder die dritte Partei werden aufgefordert, dies zu tun;

2) Die Nichtqualifizierung in den in Artikel 178 des Gesetzes Nr. 99/2016 vorgesehenen Fällen. Die entsprechenden Anforderungen im Formblatt DUAE in den Vergabeunterlagen auszufüllen.

Anmerkung: der verbundene Bieter, der Unterauftragnehmer oder die dritte Partei werden aufgefordert, dies zu tun;

3) Die Nichtqualifizierung in den in Artikel 180 des Gesetzes Nr. 99/2016 vorgesehenen Fällen. Muss in den entsprechenden Anforderungen ausgefüllt werden

Anmerkung: der verbundene Bieter, der Unterauftragnehmer oder der Dritte müssen aufgefordert werden.

Anmerkung 1, 2 und 3: Belege, die belegen, dass kein Nachweis in Ausschlusssituationen nach den Artikeln 177, 178 und 180 des Gesetzes 99/2016 erbracht wurde, werden nur von dem Bieter eingereicht, der in der nach der Bewertung der Angebote erstellten vorläufigen Rangliste der Zwischenrangfolge (d. h. dem Strafregister des Wirtschaftsteilnehmers und der Mitglieder der Verwaltungs-, Leitungs- oder Aufsichtsorgane dieses Wirtschaftsteilnehmers oder derjenigen, die in diesem Wirtschaftsteilnehmer über eine Vertretungs-, Entscheidungs- oder Kontrollbefugnis verfügen) eingestuft wurde; gegebenenfalls Unterlagen, die belegen, dass der Wirtschaftsteilnehmer die gesetzlich vorgesehenen Abweichungen in Anspruch nehmen kann); Bescheinigungen über das Nichtvorliegen offener Schulden bei Entrichtung von Steuern, Abgaben oder Beiträgen zum konsolidierten Gesamthaushalt (örtlicher Haushalt, Staatshaushalt usw.) zum Zeitpunkt der Einreichung, je nachdem, ob es sich um Dokumente handelt, die belegen, dass der Wirtschaftsteilnehmer die Ausnahmeregelungen gemäß Artikel 179 Absatz 2, Artikel 180 Absatz 2 und Artikel 184 des Gesetzes Nr. 99/2016 über die Vergabe von Aufträgen für bestimmte Sektoren in Anspruch nehmen kann; gegebenenfalls weitere Belege;

4) Erklärungen zur Konformität mit Artikel 73/Lega 99/2016, die von allen Teilnehmern des Vergabeverfahrens (Bieter, Unterauftragnehmer und Substinenz tert.) eingereicht werden, mit dem Datum der Einführung der DUAE. Personen, die mit Entscheidungsfunktionen in Bezug auf die Organisation, den Betrieb und den Abschluss des Vergabeverfahrens betraut sind:

1) vom Geschäftsbereich Power Distribution, Transilvania Nord S.A.:

— aufgenommen. Emil Merdan, Generaldirektor,

Europäische Kommission. DORA Fataceu, Abteilung Gemeinsame Dienste,

— aufgenommen. Adrian Gabriel Margin, Direktor Development Division Retea,

Abkommen. jr. Luminita Abrindan, Direktorin Dep. Die allgemeine Rechts- und Finanzkontrolle,

— ec. Alina Ursu, Leiterin des Referats Disziplinarordnung,

— aufgenommen. Mihaiela Oltean, Direktor Dep. Beschaffung und Logistica,

— ec. Daniela Elena Quai, Dienststelle Bauleistungen,

— aufgenommen. Lucian Popa, Service of Goods and Services Ordinance,

— aufgenommen. Alexandru Macarie, dir. PAC Gag. Die Flotte von S.D.E.T.N.

— aufgenommen. Radu Mihai trägt das Risiko. Management von Flotei S.E.E. T.N.;

Aus den Anteilen des Unternehmens an der Elektrizität Electric Power Distribution, South SA SA:

— aufgenommen. Mustafa Sinan, Generaldirektor,

— aufgenommen. Dragos Eduard Staicu, Generaldirektor adj

— ec. Monica Mariana Radullescu, Direktorin der Abteilung Gemeinsame Dienste,

— aufgenommen. Alexandru Nine, Direktor, Abteilung Retea Development Division,

— aufgenommen. Elena Pastorescu, Direktorin Dep. Beschaffung und Logistica,

Mihaela Carmen HOBU, Dep. General Control of S.D.E.T.S.,

Live Teodor Bulea, Leiter der Verwaltung Flota S.D.E.T.S.;

3) für den Teil des Unternehmens im Netzteil von Muntenia Nord:

— aufgenommen. Herr Branescu Valentin, Generaldirektor,

— ec. Vlad Ionut Bogdan, Direktor der Gemeinsamen Dienstleistungsabteilung S.D.E.M.N.,

— aufgenommen. Ilie Marin, Direktorin, Abteilung Retea Development Division,

Abkommen. jr. Monica Borlovan, Direktorin. PAC Die allgemeine Rechts- und Finanzkontrolle,

— aufgenommen. Valentin Stefan Lixider, Direktor Dep. Beschaffungs- und Logistica S.D.E.M.N.,

— aufgenommen. Cornel BNE, Leiter der Verwaltung von Flotei S.D.E.M.N.

Anmerkung * *: die Bieter werden in [...] Einzelheiten dargelegt. www.e-licitatie.ro

III.1.2)Wirtschaftliche und finanzielle Leistungsfähigkeit
Eignungskriterien gemäß Auftragsunterlagen
III.1.3)Technische und berufliche Leistungsfähigkeit
Auflistung und kurze Beschreibung der Eignungskriterien:

Bei Beschaffungsverträgen für Waren: Ausführung der Leistungen des vorgesehenen Typs. Die am Verfahren beteiligten Wirtschaftsteilnehmer müssen eine Liste der wichtigsten Lieferungen von Erzeugnissen in den letzten 3 Jahren, Lieferzeiten, Lieferzeiten, Begünstigten unabhängig davon vorlegen, ob es sich um Auftraggeber oder private Kunden handelt, von denen sie ähnliche Produkte im Rahmen des Erwerbs/der Erbringung von Dienstleistungen geliefert haben, die dem Auftragsgegenstand ähnlich sind, wovon der Gesamtwert mindestens 93 600 EUR ohne MwSt. beträgt. Eine ähnliche Erfahrung muss die Lieferung von Überwachungsausrüstung/Systemen für den Fahrzeugpark mit der Bereitstellung von Überwachungsdiensten und/oder Überwachungsdiensten für die Motorflotte mit der Bereitstellung geeigneter Ausrüstung sein. Die entsprechende Erfahrung wird durch die Vorlage von guten Leistungszertifikaten/Dokumenten bestätigt, die vom Begünstigten unterzeichnet wurden, unabhängig davon, ob es sich dabei um öffentliche Auftraggeber oder private Kunden handelt. Die Anforderung gilt als erfüllt, wenn ein gesonderter Vertrag oder Vertrag vorgelegt wird.

Anteilmäßige Vergabe von Unteraufträgen. Falls der Wirtschaftsteilnehmer beabsichtigt, eine Reihe von Vertragsparteien an Unterauftragnehmer zu vergeben, wird die Vereinbarung über die Vergabe von Unteraufträgen zur Teilnahme am Vergabeverfahren vorgelegt. Der Bieter hat folgende Angaben zu machen: Name des Unterauftragnehmers (falls zutreffend), der Teil des Vertrags, auf den sich die Unterauftragnehmer einigen. Die DUAE enthält auch die angeforderten Informationen über die Vergabe von Unteraufträgen.

Möglicherweise geforderte Mindeststandards:

Wirtschaftsteilnehmer, die an dem Verfahren teilnehmen, füllen die DUAE mit den Informationen über ihre Situation aus. Belege, die belegen, dass die mit dem Ausfüllen der DUAE unternommenen Schritte nur von dem Bieter eingereicht werden, der in der vorläufigen Rangfolge bei der Bewertung der Angebote an erster Stelle liegt, werden auf Antrag des Auftraggebers eingereicht. Für den gleichwertigen Wert wird der durchschnittliche jährliche Kurs berücksichtigt.

Wirtschaftsteilnehmer, die an dem Verfahren teilnehmen, füllen die DUAE mit den Informationen über ihre Situation aus. Die DUAE enthielt auch die angeforderten Informationen über die Untervergabe, die Vereinigung und Dritte. Die Belege, die die eingegangenen Verpflichtungen/Vereinbarungen belegen, werden nur an den Bieter gerichtet, der in der vorläufigen Rangfolge der Bewertung der Angebote an erster Stelle steht.

III.1.4)Objektive Teilnahmeregeln und -kriterien
III.1.5)Angaben zu vorbehaltenen Aufträgen
III.1.6)Geforderte Kautionen oder Sicherheiten:

1) Der Bieter muss eine Bürgschaft in Höhe von 6 110 EUR stellen. die Garantie wird durch Banküberweisung oder durch ein Garantieinstrument zur Verfügung gestellt, das von einem Kreditinstitut in Rumänien oder einem anderen Staat oder von einer Versicherungsgesellschaft ausgestellt wurde, und zwar unter den gesetzlich festgelegten Bedingungen und gilt für die gesamte Dauer des Angebots von 4 Monaten nach Ablauf der Frist für den Eingang der Angebote. Das Konto „Building Guarantee Account“ ist RO07 BTRL 0130 1202 8915 30XX, eröffnet bei der Banca Transilvania Branch;

2) Garantia wird vor Ablauf der Frist für die Einreichung der Angebote in SEAP eingereicht, wobei zu berücksichtigen ist, dass das Verfahren online ist;

3) Gemäß Artikel 43 Absatz 1 Buchstabe a, b und c des Regierungsbeschlusses Nr. 394/2016 ist der Auftraggeber verpflichtet, eine Bietungsgarantie zu leisten, wenn der Bieter sich in einer der folgenden Situationen befindet:

Sein Angebot während der Laufzeit seines Angebots zurückzuziehen;

Wenn ihr Angebot nicht innerhalb der in Artikel 45 Absatz 3 genannten Frist ordnungsgemäß ausgeführt werden kann;

Es wurde ein Angebot abgegeben, mit dem es abgelehnt wird, den Sektorvertrag während der Bindefrist zu unterzeichnen.

4) Die Rückzahlung der Betriebsgarantie erfolgt gemäß Artikel 44 des Regierungsbeschlusses Nr. 394/2016.

Die Erfüllungsgarantie beläuft sich auf 10 % des Auftragspreises ohne MwSt. Um die ordnungsgemäße Erfüllung des Vertrags zu gewährleisten,

1) durch Banküberweisung oder durch ein Garantieinstrument, das von einem Kreditinstitut in Rumänien oder einem anderen Staat oder von einer Versicherungsgesellschaft gemäß den gesetzlich festgelegten Bedingungen ausgestellt wurde und zur Anlage des Vertrags wird; ihre Gültigkeit wird sich auf die gesamte Vertragslaufzeit erstrecken.

2) durch aufeinanderfolgende Neuzugänge von Beträgen, die für Teilrechnungen geschuldet werden. In diesem Fall muss der Auftragnehmer dem öffentlichen Auftraggeber, einer von beiden Parteien erfassten Bank, ein Konto eröffnen. der Bieter hat in seinem Angebot die Leistung der Erfüllungsgarantie anzugeben.

III.1.7)Wesentliche Finanzierungs- und Zahlungsbedingungen und/oder Hinweise auf Vorschriften, in denen sie enthalten sind:
III.1.8)Rechtsform, die die Unternehmensgruppe, der der Auftrag erteilt wird, haben muss:

Vereinigung gemäß Artikel 66 des Gesetzes über die Vergabe öffentlicher Aufträge Nr. 99/2016.

III.2)Bedingungen für den Auftrag
III.2.2)Bedingungen für die Ausführung des Auftrags:
III.2.3)Für die Ausführung des Auftrags verantwortliches Personal

Abschnitt IV: Verfahren

IV.1)Beschreibung
IV.1.1)Verfahrensart
Offenes Verfahren
IV.1.3)Angaben zur Rahmenvereinbarung oder zum dynamischen Beschaffungssystem
Die Bekanntmachung betrifft den Abschluss einer Rahmenvereinbarung
Rahmenvereinbarung mit einem einzigen Wirtschaftsteilnehmer
Bei Rahmenvereinbarungen – Begründung, falls die Laufzeit der Rahmenvereinbarung acht Jahre übersteigt:

Da an der Gesamtmenge, die gekauft werden kann, keine Zweifel bestehen und dass auf einer Ad-hoc-Grundlage, die nicht mit der erforderlichen Größe bestimmt werden kann, gebildet werden muss, wird eine Nadel für 8 Jahre erreicht, deren Häufigkeit nicht mehr als ein Vertrag pro Jahr beträgt. Die 8-jährige Nadellänge ist auch dadurch gerechtfertigt, dass 1) eine erhebliche Menge an Geräten anzugeben ist... www.e-licitatie.ro

IV.1.4)Angaben zur Verringerung der Zahl der Wirtschaftsteilnehmer oder Lösungen im Laufe der Verhandlung bzw. des Dialogs
IV.1.6)Angaben zur elektronischen Auktion
IV.1.8)Angaben zum Beschaffungsübereinkommen (GPA)
Der Auftrag fällt unter das Beschaffungsübereinkommen: nein
IV.2)Verwaltungsangaben
IV.2.1)Frühere Bekanntmachung zu diesem Verfahren
IV.2.2)Schlusstermin für den Eingang der Angebote oder Teilnahmeanträge
Tag: 16/12/2019
Ortszeit: 15:00
IV.2.3)Voraussichtlicher Tag der Absendung der Aufforderungen zur Angebotsabgabe bzw. zur Teilnahme an ausgewählte Bewerber
IV.2.4)Sprache(n), in der (denen) Angebote oder Teilnahmeanträge eingereicht werden können:
Rumänisch
IV.2.6)Bindefrist des Angebots
Das Angebot muss gültig bleiben bis: 16/04/2020
IV.2.7)Bedingungen für die Öffnung der Angebote
Tag: 16/12/2019
Ortszeit: 15:00
Ort:

Im SEAP.

Abschnitt VI: Weitere Angaben

VI.1)Angaben zur Wiederkehr des Auftrags
Dies ist ein wiederkehrender Auftrag: nein
VI.2)Angaben zu elektronischen Arbeitsabläufen
VI.3)Zusätzliche Angaben:

1) die Dauer der Lieferung und der Erbringung der damit verbundenen Dienstleistungen wird vom Auftraggeber anhand des Vergabedokuments aus Gründen der effizienten Verwendung der Mittel auferlegt.

2) Die obligatorischen Vertragsklauseln müssen die Bedingung der Annahme des Angebots sein. Änderungsanträge zu den Sonderklauseln des Mustervertrags können innerhalb der Frist für den Klarstellungsersuchen eingereicht werden. Nach Ablauf dieser Frist eingereichte Änderungsanträge werden nicht mehr berücksichtigt.

3) Der Bieter hat während seiner Geltungsdauer nicht das Recht, das Angebot oder/oder die Belege während seiner Geltungsdauer unter der Sanktion des Verlusts des garantierten Angebots zurückzuziehen.

4) Die Antworten der am Verfahren teilnehmenden Wirtschaftsteilnehmer auf die DUAE werden im Rahmen des SEAP unmittelbar nach der Authentifizierung von jedem Teilnehmer ausgefüllt.

5) Die von den potenziellen Bietern erbetenen Klarstellungen werden ausschließlich im SEAP in dem auf elektronischem Wege erstellten Abschnitt „Fragen“ des Vergabeverfahrens behandelt, und die Antworten werden im SEAP, im Abschnitt „Dokumentation und Erläuterung“ der Ausschreibung veröffentlicht. der Auftraggeber gilt nicht für Antragsteller, die auf andere als die gemäß Artikel 78 Absatz 1 des Gesetzes Nr. nr.99/2016 für die Mitteilungen nach Einreichung der Angebote gemäß des Gesetzes Nr. festgesetzten Übermittlungsarten gerichtet sind. Der Bewertungsausschuss wird Ersuchen um Klarstellung bezüglich der eingereichten Angebote, im Rahmen des SEAP, im Abschnitt „Fragen“ versenden. Die Wirtschaftsteilnehmer werden ihre Antworten auf die Klarstellungen und alle Unterlagen, die bei der Bewertung der Angebote über die SEAP angefordert wurden („Fragen“), vollständig in dem dieser Anfrage entsprechenden Abschnitt in Form eines oder mehrerer getrennter Dokumente/Dossiers, die mit einer elektronischen Signatur unterzeichnet wurden, übermitteln;

6) Bei Angeboten, die gleich dem ersten Platz sind, erfolgt die Aufschlüsselung nach dem Preisfaktor.Im Falle der gleichen Preise verlangt der Auftraggeber (über das SEAP, die „Frage“) die Neuausschreibung durch Vorlage eines neuen Finanzvorschlags. Der neue Finanzvorschlag wird nur den Auftraggebern vorgelegt;

7) Bei einer benannten Vereinigung von Kastanien wird dies durch die Unterzeichnung des Vertrags bestätigt.

VI.4)Rechtsbehelfsverfahren/Nachprüfungsverfahren
VI.4.1)Zuständige Stelle für Rechtsbehelfs-/Nachprüfungsverfahren
Offizielle Bezeichnung: Consiliul Național de Soluționare a Contestațiilor
Postanschrift: Str. Stavropoleos nr. 6, sector 3
Ort: București
Postleitzahl: 030084
Land: Rumänien
E-Mail: office@cnsc.ro
Telefon: +40 213104641
Fax: +40 213104642 / +40 218900745

Internet-Adresse: www.cnsc.ro

VI.4.2)Zuständige Stelle für Schlichtungsverfahren
VI.4.3)Einlegung von Rechtsbehelfen
Genaue Angaben zu den Fristen für die Einlegung von Rechtsbehelfen:

Artikel 8 des Gesetzes Nr. 101/2016-10 Tage, beginnend mit dem Tag nach Kenntnis einer Handlung des öffentlichen Auftraggebers als rechtswidrig. Das Datum der Kenntnis der Informationen ist das Datum der Veröffentlichung des Vergabedokuments in der SEAP.

VI.4.4)Stelle, die Auskünfte über die Einlegung von Rechtsbehelfen erteilt
Offizielle Bezeichnung: Departamentul Achiziții și Logistică
Postanschrift: Str. Ilie Măcelaru nr. 28A
Ort: Cluj-Napoca
Postleitzahl: 400380
Land: Rumänien
E-Mail: mihaiela.oltean@distributie-energie.ro
Telefon: +40 264205435
Fax: +40 264205425

Internet-Adresse: www.edtn.ro

VI.5)Tag der Absendung dieser Bekanntmachung:
08/11/2019