Check out our COVID-19 dedicated page for tenders related to medical equipment needs.

The Conference on the Future of Europe is your chance to share your ideas and shape the future of Europe. Make your voice heard!

Supplies - 536964-2021

22/10/2021    S206

Germany-Erfurt: Networks

2021/S 206-536964

Contract award notice

Results of the procurement procedure

Supplies

Legal Basis:
Directive 2014/24/EU

Section I: Contracting authority

I.1)Name and addresses
Official name: Freistaat Thüringen vertreten durch das Thüringer Landesrechenzentrum
Postal address: Ludwig-Erhard-Ring 8
Town: Erfurt
NUTS code: DEG01 Erfurt, Kreisfreie Stadt
Postal code: 99099
Country: Germany
E-mail: vergabe@tlrz.thueringen.de
Internet address(es):
Main address: http://www.thueringen.de
Address of the buyer profile: https://verwaltung.thueringen.de/evergabe
I.4)Type of the contracting authority
Regional or local authority
I.5)Main activity
General public services

Section II: Object

II.1)Scope of the procurement
II.1.1)Title:

DWDM-System

Reference number: TLRZ-V-20-058
II.1.2)Main CPV code
32400000 Networks
II.1.3)Type of contract
Supplies
II.1.4)Short description:

Gegenstand der Ausschreibung ist die Kopplung von 2 Standorten der Thüringer Landesverwaltung.

Auftragsgegenstand der hier im Los 2 ausgeschriebenen Leistungen sind Lieferung, Herbeiführung der Betriebsbereitschaft, Systemservice und Weiterentwicklung eines DWDM-Systems.

Die bereits vergebenen Leistungen in Los 1 beinhalteten die Anmietung einer unbeschaltenen, redundanten Glasfaserverbindung (Dark Fiber).

II.1.6)Information about lots
This contract is divided into lots: no
II.1.7)Total value of the procurement (excluding VAT)
Value excluding VAT: 1.00 EUR
II.2)Description
II.2.2)Additional CPV code(s)
32420000 Network equipment
32422000 Network components
32570000 Communications equipment
50300000 Repair, maintenance and associated services related to personal computers, office equipment, telecommunications and audio-visual equipment
72000000 IT services: consulting, software development, Internet and support
32260000 Data-transmission equipment
32561000 Fibre-optic connections
38621000 Fibre-optic apparatus
II.2.3)Place of performance
NUTS code: DEG0 Thüringen
II.2.4)Description of the procurement:

Gegenstand der Ausschreibung ist die Kopplung von 2 Standorten der Thüringer Landesverwaltung.

Auftragsgegenstand der hier im Los 2 ausgeschriebenen Leistungen sind Lieferung, Herbeiführung der Betriebsbereitschaft, Systemservice und Weiterentwicklung eines DWDM-Systems.

Die bereits vergebenen Leistungen in Los 1 beinhalteten die Anmietung einer unbeschaltenen, redundanten Glasfaserverbindung (Dark Fiber).

II.2.5)Award criteria
Quality criterion - Name: Bewertungskriterien / Weighting: 50
Price - Weighting: 50
II.2.11)Information about options
Options: yes
Description of options:

Neben dem Grundsystem werden optionale Erweiterungskomponenten ausgeschrieben, um das Grundsystem über die gesamte Vertragslaufzeit weiterentwickeln, optimieren und an die sich ändernden Bedürfnisse des Auftraggebers anzupassen.

II.2.13)Information about European Union funds
The procurement is related to a project and/or programme financed by European Union funds: no
II.2.14)Additional information

Section IV: Procedure

IV.1)Description
IV.1.1)Type of procedure
Open procedure
IV.1.3)Information about a framework agreement or a dynamic purchasing system
IV.1.8)Information about the Government Procurement Agreement (GPA)
The procurement is covered by the Government Procurement Agreement: yes
IV.2)Administrative information
IV.2.1)Previous publication concerning this procedure
Notice number in the OJ S: 2021/S 122-322922
IV.2.8)Information about termination of dynamic purchasing system
IV.2.9)Information about termination of call for competition in the form of a prior information notice

Section V: Award of contract

Contract No: TLRZ-V-20-058
Title:

DWDM-System

A contract/lot is awarded: yes
V.2)Award of contract
V.2.1)Date of conclusion of the contract:
11/10/2021
V.2.2)Information about tenders
Number of tenders received: 3
Number of tenders received from SMEs: 1
Number of tenders received from tenderers from other EU Member States: 1
Number of tenders received from tenderers from non-EU Member States: 0
Number of tenders received by electronic means: 3
The contract has been awarded to a group of economic operators: no
V.2.3)Name and address of the contractor
Official name: Corning Services GmbH
Postal address: Ahrensburger Straße 8
Town: Hannover
NUTS code: DE929 Region Hannover
Postal code: 30659
Country: Germany
The contractor is an SME: no
V.2.4)Information on value of the contract/lot (excluding VAT)
Initial estimated total value of the contract/lot: 1.00 EUR
Total value of the contract/lot: 1.00 EUR
V.2.5)Information about subcontracting

Section VI: Complementary information

VI.3)Additional information:
VI.4)Procedures for review
VI.4.1)Review body
Official name: Thüringer Landesverwaltungsamt / Geschäftsstelle der Vergabekammer
Postal address: Jorge-Semprún-Platz 4
Town: Weimar
Postal code: 99423
Country: Germany
VI.4.3)Review procedure
Precise information on deadline(s) for review procedures:

§135 Abs. 1 u. 2 GWB:

1) Ein öffentlicher Auftrag ist von Anfang an unwirksam, wenn der öffentliche Auftraggeber.

a) gegen § 134 verstoßen hat oder

b) den Auftrag ohne vorherige Veröffentlichung einer Bekanntmachung im Amtsblatt der Europäischen Union vergeben hat, ohne dass dies aufgrund Gesetzes gestattet ist, und dieser Verstoß in einem Nachprüfungsverfahren festgestellt worden ist.

2) Die Unwirksamkeit nach Absatz 1 kann nur festgestellt werden, wenn sie im Nachprüfungsverfahren innerhalb von 30 Kalendertagen nach der Information der betroffenen Bieter und Bewerber durch den öffentlichen Auftraggeber über den Abschluss des Vertrags, jedoch nicht später als 6 Monate nach Vertragsschluss geltend gemacht worden ist. Hat der Auftraggeber die Auftragsvergabe im Amtsblatt der Europäischen Union. Bekannt gemacht, endet die Frist zur Geltendmachung der Unwirksamkeit 30 Kalendertage nach Veröffentlichung der Bekanntmachung der Auftragsvergabe im Amtsblatt der Europäischen Union.

§ 160 Abs. 1-3 GWB:

(1) Die Vergabekammer leitet ein Nachprüfungsverfahren nur auf Antrag ein;

(2) Antragsbefugt ist jedes Unternehmen, das ein Interesse an dem öffentlichen Auftrag oder der Konzession hat und eine Verletzung in seinen Rechten nach §97 Absatz 6 durch Nichtbeachtung von Vergabevorschriften geltend macht. Dabei ist darzulegen, dass dem Unternehmen durch die behauptete Verletzung der Vergabevorschriften ein Schaden entstanden ist oder zu entstehen droht.

(3) Der Antrag ist unzulässig, soweit

1. der Antragsteller den geltend gemachten Verstoß gegen Vergabevorschriften vor Einreichen des Nachprüfungsantrags erkannt und gegenüber dem Auftraggeber nicht innerhalb einer Frist von 10 Kalendertagen gerügt hat; der Ablauf der Frist nach § 134 Absatz 2 bleibt unberührt,

2. Verstöße gegen Vergabevorschriften, die aufgrund der Bekanntmachung erkennbar sind, nicht spätestens bis zum Ablauf der in der Bekanntmachung benannten Frist zur Bewerbung oder zur Angebotsabgabe gegenüber dem Auftraggeber gerügt werden,

3. Verstöße gegen Vergabevorschriften, die erst in den Vergabeunterlagen erkennbar sind, nicht spätestens bis zum Ablauf der Frist zur Bewerbung oder zur Angebotsabgabe gegenüber dem Auftraggeber gerügt werden,

4. mehr als 15 Kalendertage nach Eingang der Mitteilung des Auftraggebers, einer Rüge nicht abhelfen zu wollen, vergangen sind.

Satz 1 gilt nicht bei einem Antrag auf Feststellung der Unwirksamkeit des Vertrags nach § 135 Absatz 1 Nummer 2. § 134 Absatz 1 Satz 2 bleibt unberührt.

VI.5)Date of dispatch of this notice:
19/10/2021