TED website is eForms-ready since 2.11.2022. Search changed: please adapt your predefined expert queries. Discover the changes in the site news and in the updated Help Pages

Supplies - 537450-2022

03/10/2022    S190

Germany-Hanover: Motor vehicles

2022/S 190-537450

Contract notice

Supplies

Legal Basis:
Directive 2014/24/EU

Section I: Contracting authority

I.1)Name and addresses
Official name: Zweckverband Abfallwirtschaft Region Hannover
Postal address: Karl-Wiechert-Allee 60c
Town: Hannover
NUTS code: DE929 Region Hannover
Postal code: 30625
Country: Germany
Contact person: Fahrzeugbeschaffung
E-mail: fahrzeugbeschaffung@aha-region.de
Internet address(es):
Main address: https://www.aha-region.de
I.3)Communication
The procurement documents are available for unrestricted and full direct access, free of charge, at: https://abruf.bi-medien.de/D448182117
Additional information can be obtained from another address:
Official name: Zweckverband Abfallwirtschaft Region Hannover
Postal address: Karl-Wiechert-Allee 60c
Town: Hannover
NUTS code: DE929 Region Hannover
Postal code: 30625
Country: Germany
Contact person: Fahrzeugbeschaffung
E-mail: fahrzeugbeschaffung@aha-region.de
Internet address(es):
Main address: https://www.aha-region.de
Tenders or requests to participate must be submitted electronically via: http://www.bi-medien.de
I.4)Type of the contracting authority
Body governed by public law
I.5)Main activity
Environment

Section II: Object

II.1)Scope of the procurement
II.1.1)Title:

Fahrzeugbeschaffung

Reference number: 0.4/91-2022
II.1.2)Main CPV code
34100000 Motor vehicles
II.1.3)Type of contract
Supplies
II.1.4)Short description:

Der Zweckverband Abfallwirtschaft Region Hannover, Karl-Wiechert-Allee 60c, 30625 Hannover beabsichtigt, mindestens 9 bis maximal 10 Lkw DoKa CNG mit Heckkipperaufbau, aufgeteilt in zwei Losen, in einer Rahmenvereinbarung über 1 Jahr, zu beschaffen.

II.1.5)Estimated total value
II.1.6)Information about lots
This contract is divided into lots: yes
Tenders may be submitted for all lots
II.2)Description
II.2.1)Title:

Lkw DoKa Fahrgestell (Kurzzeichen: Los 1)

Lot No: 1
II.2.2)Additional CPV code(s)
34100000 Motor vehicles
II.2.3)Place of performance
NUTS code: DE929 Region Hannover
Main site or place of performance:

30625 Hannover

II.2.4)Description of the procurement:

zul. Gesamtgewicht min. 5.000 kg max. 5.500 kg; Winter-Bereifung, Alpine-Symbol muss auf der Reifenflanke vorhanden sein (Winterreifenzulassung!); Motor EURO VI D; Kraftstoffart: CNG; Leistung: min. 90 kW - 120 kW,; schaltautomatisiertes Schaltgetriebe oder vergleichbar; Radstand max. 4.150 mm; maximale Fahrzeugbreite (ohne Aussenspiegel) 2.100 mm; Mindestgesamtmasse CNG-Gas 30 kg; Einfüllstutzen nach CEE-Norm rechts an der B-Säule; Bremsanlage mit automatisch lastabhängiger Regelung; automatischer Blockierverhinderer; elektronisches Stabilitätsprogramm; Notbremsassistent;

Fahrspurüberwachungsassistent; Lenkunterstützung; Fahrerhauslackierung in kommunalorange, angelehnt an RAL 2011; elektrische Fensterheber für Fahrer- und Beifahrertür; Zentralverriegelung;

Airbag für Fahrer- und Beifahrer; min. in der Höhe verstellbares Lenkrad; beheizte Rückspiegel, elt. verstellbar; hydraulisch gefederter Fahrersitz, mit 3-Punktsicherheitsgurt, heizbar, höhen-, neigungs- und längs verstellbar; hydraulisch gefederter Beifahrersitz, mit 3-Punktsicherheitsgurten, heizbar, höhen-, neigungs- und längs verstellbar; 4er-Sitzbank in Sitzreihe 2 mit 3-Punkt-Sicherheitsgurte; Heizungs-und Belüftungssystem mit Luftaustritten an Frontscheibe, Fahrer- und Beifahrerfußraum sowie Seitenscheiben; mehrstufiges Gebläse für Warm- und Frischluftzufuhr; min. manuelle Klimatisierung des Fahrerhauses mit Pollenfilter; Radioanlage mit Lautsprechern; Haltegriffe im Bereich der A-Säulen für Fahrer- und Beifahrer; Diesel - Standheizung, dieselbetrieben, mit am Fahrgestell zu montierenden Dieselvorratstank; Warmluftführung zur Sitzreihe 2 oder vergleichbare technische Lösung, um auch Sitzreihe 2 mit Warmluft zu versorgen. Möglichkeit des Durchganges von Sitzreihe 1 zu Sitzreihe 2; Dachablage oberhalb der Windschutzscheibe; 12 V-Steckdose im Fahrerhaus.

GSM-Telefon-Festeinbau, inkl. Sprachsteuerung, Radiostummschaltung bei ein- und ausgehenden Gesprächen. Weitbereichsspannung von ca. 10 V bis ca. 30 V. Das Bedienteil darf nicht abnehmbar sein und muss im direkten Zugriff des Fahrers montiert sein. Rückfahrwarneinrichtung, in "rauschender Ausführung"; elektrische Vorbereitung zum Anschluß eines elektrohydraulischen Heckkippers; 2. Fahrzeugbatterie mit entsprechenden Trennrelais; Fahrzeug ohne EG-Kontrollgerät (Fahrzeuge werden nicht gewerblich genutzt); Anhängerkupplung in Kugelkopfausführung, Anhängelasrt min. 3.300 kg. Es ist sicherzustellen, das das Fahrgestell für den Aufbau des im Los 2 beschriebenen Aufbau geeignet ist. Der AN hat das Fahrgestell zum im Los 2 beschriebenen Aufbauhersteller kostenfrei anzuliefern.

Mitzulieferne Diagnosesoftware für eines der bei aha im Betrieb befindlichen Mehrmarkendiagnosesysteme inkl. Diagnoseschnittstellenkabel. Bei aha befinden sich folgende Mehrmarkendiagnosesysteme im Einsatz: Hella Gutmann Mega Macs 66, Bosch KTS 350, Bosch FSA 740 (Esi Tronic).

Gefordert ist eine Kundendienstwerkstatt oder ein Stützpunkt mit mobilem Service der gewährleistet, das ein Instandsetzungsbeginn des LKW's innerhalb von 24h ermöglicht. Es ist anzugeben, ob ein Ersatzteilbringdienst täglich zur Verfügung steht und wie oft er ggfs. täglich in Anspruch genommen werden kann.

II.2.5)Award criteria
Price is not the only award criterion and all criteria are stated only in the procurement documents
II.2.6)Estimated value
II.2.7)Duration of the contract, framework agreement or dynamic purchasing system
Duration in months: 12
This contract is subject to renewal: no
II.2.10)Information about variants
Variants will be accepted: no
II.2.11)Information about options
Options: no
II.2.13)Information about European Union funds
The procurement is related to a project and/or programme financed by European Union funds: no
II.2.14)Additional information

Ablauf der Angebotsfrist: 07.11.2022,11:00:00 Uhr

Bindefrist des Angebots: 31.12.2022

II.2)Description
II.2.1)Title:

Heckkipper-Aufbau (Kurzzeichen: Los 2)

Lot No: 2
II.2.2)Additional CPV code(s)
34131000 Pick-ups
34134000 Flatbed and Tipper trucks
II.2.3)Place of performance
NUTS code: DE929 Region Hannover
Main site or place of performance:

30625 Hannover

II.2.4)Description of the procurement:

maximale Aufbaulänge 4.200 mm (Materialschrank und Heckkipperaufbau); maximale Höhe Aufbau bis Höhe Fahrerhaus; Montageort Materialschrank zwischen Fahrerhausrückwand und Heckkipperaufbau

Länge ca. 850 mm, Breite ca. 2.100 mm, Höhe bis Oberkante Fahrerhaus; Wände und Dach aus Leichtbau-Sandwichplatten; komplette Einfassung des Materialkastens mit Aluprofilen; Boden aus ca. 18 mm wasserfester Siebdruckplatte; Materialunterkastenrahmen aus Winkelprofil; links und rechts jeweils ein Aluminiumrollo montiert, abschließbar; Lackierung Materialkasten in RAL 2010 kommunalorange; Innenbeleuchtung im Materialkasten über Kontaktschalter Rollo; Unterbau mit Vierkantlängsträgern mit Stempelaufnahme und Heckkipplager, komplette Stahlkonstruktion voll verschweißt und feuerverzinkt; Oberbau als stabile Stahlkonstruktion mit kurzen Trägerabständen für hohe Punktbelastung, voll verschweißt und feuerverzinkt; Boden in 3 mm Stahlblech-Ausführung, feuerverzinkt, mit Außenrahmen verbolzt; Elektrohydraulikaggregat mit Öltank im Unterbau montiert. Anschluss an die Fahrgestellbatterie, Hydraulikstempel mit Ansteuerung über Armaturenbrettschalter und automatischer Endabstellung

je ein Kotflügel montiert mit Schmutzfänger hinten; Stirnwand in Alukipperprofil, eloxiert, ca. 400 mm hoch

Seitenwände in Alukipperprofil, eloxiert, mit Krampensicke. Bordwände abklappbar mit versenkten Stahlverschlüssen verriegelt, Höhe ca. 400 mm; Heckwand in Alukipperprofil, eloxiert, mit Krampensicke. Rückwand abklappbar und seitlichem Zentralverschluß, zus. pendelnd gelagert, Höhe ca. 400 mm, Bordwandabweiser, Heckaufstieg klappbar nach entsprechender DIN; 4 Stück feste Eckrungen; Planengestell mit Plane.

Aufbaugutachten einer amtlichen Überwachungsorganisation, um das Gesamtfahrzeug zulassen zu können. 3 Stück Rundumkennleuchten in flacher Ausführung und akustische und optische Warnung im Fahrerhaus, wenn die Rolläden des Materialschrankes noch geöffnet sind bzw. der Heckkipper noch nicht abgesenkt ist. Montage und Verkabelung seitliche Markierungsleuchten; seitlicher Unterfahrschutz links und rechts mit feuerverzinkten Stahlhalterungen am Aufbau; Abbiegeassistent gem. der Empfehlung des Bundesministerium für Verkehr und digitale Infrastruktur, veröffentlicht im Verkehrsblatt Heft 19-2018, Nr. 149; Rückfahrkamera mit LCD-Bildschirm(Farbmonitor) im Fahrerhaus (automatisch einschaltend beim Einlegen der Rückfahrstufe).

Gefordert ist eine Kundendienstwerkstatt oder ein Stützpunkt mit mobilem Service der gewährleistet, das ein Instandsetzungsbeginn des Aufbau's innerhalb von 24h ermöglicht. Es ist anzugeben, ob ein Ersatzteilbringdienst täglich zur Verfügung steht und wie oft er ggfs. täglich in Anspruch genommen werden kann.

II.2.5)Award criteria
Price is not the only award criterion and all criteria are stated only in the procurement documents
II.2.6)Estimated value
II.2.7)Duration of the contract, framework agreement or dynamic purchasing system
Duration in months: 12
This contract is subject to renewal: no
II.2.10)Information about variants
Variants will be accepted: no
II.2.11)Information about options
Options: yes
Description of options:

Umfeldbeleuchtung am Plane/Spriegel-Aufbau, schaltbar über Schalter im Armaturenbrett, selbsttätig ausschaltend bei einer Fahrgeschwindigkeit von ca. 20 km/h. Montageort ist mit dem AG abzustimmen.

II.2.13)Information about European Union funds
The procurement is related to a project and/or programme financed by European Union funds: no
II.2.14)Additional information

Ablauf der Angebotsfrist: 07.11.2022,11:00:00 Uhr

Bindefrist des Angebots: 31.12.2022

Section III: Legal, economic, financial and technical information

III.1)Conditions for participation
III.1.1)Suitability to pursue the professional activity, including requirements relating to enrolment on professional or trade registers
List and brief description of conditions:

Eigenerklärung für alle Lose:

- Angaben zur Zahlung von Steuern, Abgaben und Beiträgen zur gesetzlichen Sozialversicherung

- Angabe, dass nachweislich keine schwere Verfehlung begangen wurde, die die Zuverlässigkeit als Bewerber in Frage stellt

- Angabe zu Insolvenzverfahren und Liquidation

Section IV: Procedure

IV.1)Description
IV.1.1)Type of procedure
Open procedure
IV.1.3)Information about a framework agreement or a dynamic purchasing system
The procurement involves the establishment of a framework agreement
Framework agreement with a single operator
IV.1.8)Information about the Government Procurement Agreement (GPA)
The procurement is covered by the Government Procurement Agreement: no
IV.2)Administrative information
IV.2.2)Time limit for receipt of tenders or requests to participate
Date: 07/11/2022
Local time: 11:00
IV.2.3)Estimated date of dispatch of invitations to tender or to participate to selected candidates
IV.2.4)Languages in which tenders or requests to participate may be submitted:
German
IV.2.7)Conditions for opening of tenders
Date: 07/11/2022
Local time: 11:00

Section VI: Complementary information

VI.1)Information about recurrence
This is a recurrent procurement: no
VI.3)Additional information:

Vergabeunterlagen in elektronischer Form:

Informationen zum Abruf der Vergabeunterlagen: siehe I.3).

Kommunikation:

Anfragen zum Verfahren können elektronisch über die B_I eVergabe (www.bi-medien.de) oder an die unter I.3) genannte Adresse gestellt werden.

Angebotsabgabe:

Schriftliche Angebote sind nicht zugelassen!

Angebote können nur elektronisch in Textform abgegeben werden.

Bei elektronischer Angebotsübermittlung in Textform ist der Bieter und die zur Vertretung des Bieters berechtigte natürliche Person zu benennen. Das Angebot ist zusammen mit den Anlagen bis zum Ablauf der Angebotsfrist über die B_I eVergabe (www.bi-medien.de) zu übermitteln.

Zugang zur elektronischen Kommunikation bzw. Angebotsabgabe als registrierter Nutzer der B_I eVergabe über den Menüpunkt - Meine Vergaben - unter dem B_I code D448182117 im Bereich - Mitteilungen - bzw. - Angebot -.

Informationen zu den Registrierungsmöglichkeiten sind zu finden unter:

https://bi-medien.de/ausschreibungsdienste.

VI.4)Procedures for review
VI.4.1)Review body
Official name: Vergabekammer Niedersachsen beim Nds. Ministerium für Wirtschaft, Arbeit, Verkehr und Digitalisierung
Postal address: Auf der Hude 2
Town: Lüneburg
Postal code: 21339
Country: Germany
E-mail: vergabekammer@mw.niedersachsen.de
Telephone: +49 4131151334
Fax: +49 4131152943
VI.5)Date of dispatch of this notice:
28/09/2022