Check out our COVID-19 dedicated page for tenders related to medical equipment needs.

The Conference on the Future of Europe is your chance to share your ideas and shape the future of Europe. Make your voice heard!

Services - 537747-2021

22/10/2021    S206

Germany-Siegen: Architectural and related services

2021/S 206-537747

Contract notice

Services

Legal Basis:
Directive 2014/24/EU

Section I: Contracting authority

I.1)Name and addresses
Official name: Universität Siegen
Postal address: Adolf-Reichwein-Str. 2a
Town: Siegen
NUTS code: DEA5A Siegen-Wittgenstein
Postal code: 57076
Country: Germany
Contact person: Vergabestelle
E-mail: ausschreibungen@zv.uni-siegen.de
Internet address(es):
Main address: www.uni-siegen.de
I.3)Communication
The procurement documents are available for unrestricted and full direct access, free of charge, at: https://www.evergabe.nrw.de/VMPSatellite/notice/CXPNY56DC9B/documents
Additional information can be obtained from the abovementioned address
Tenders or requests to participate must be submitted electronically via: https://www.evergabe.nrw.de/VMPSatellite/notice/CXPNY56DC9B
I.4)Type of the contracting authority
Body governed by public law
I.5)Main activity
Education

Section II: Object

II.1)Scope of the procurement
II.1.1)Title:

Projektsteuerung/ techn. Beratung UB (Hettlage)

Reference number: 1.3-01EU2021VV-TNW
II.1.2)Main CPV code
71200000 Architectural and related services
II.1.3)Type of contract
Services
II.1.4)Short description:

Projektsteuerungs- und weitere technische Beratungsleistungen für die Universitätsbibliothek im Rahmen des Projekts "Siegen. Wissen verbindet"

II.1.5)Estimated total value
II.1.6)Information about lots
This contract is divided into lots: no
II.2)Description
II.2.2)Additional CPV code(s)
71541000 Construction project management services
II.2.3)Place of performance
NUTS code: DEA5A Siegen-Wittgenstein
II.2.4)Description of the procurement:

Die Universität Siegen will mit dem Projekt "Siegen. Wissen verbindet" dem Leitbild einer Stadt der kurzen Wege, eine Stadt mit moderner Infrastruktur und einer Stadt, in der alle Bürgerinnen und Bürger ihren Platz finden, folgen. Mit dem Projekt, welches sich unmittelbar an das Projekt "Uni kommt in die Stadt" anschließt, kommen weitere Fakultäten der Universität in die Innenstadt. Darüber hinaus werden Vernetzungen und neue Verbindungen geschaffen.

Die Universität Siegen hat das ehemalige Hettlage-Gebäude erworben, welches die künftige Universitätsbibliothek (UB) aufnehmen soll. Es handelt sich bei dem Vorhaben um die Umnutzung und teilweise Erweiterung einer bestehenden Gebäudesubstanz. Das Gebäude soll möglichst wirtschaftlich realisiert werden. Die Realisierung des Vorhabens soll sich an den Strukturen eines GÜ-/GU-Modell orientieren. Eine weitere Konkretisierung der Aufgaben kann sich in den Bietergesprächen ergeben.

Das Flächenpotential wurde 2018 im Rahmen von Machbarkeitsstudien ergründet. Das Raumprogramm sowie die konzeptionelle Gestaltung der Universitätsbibliothek wurden bereits erstellt und durch das zuständige Ministerium genehmigt. Die Durchführung eines städtebaulichen Wettbewerbs erfolgte bereits mit einem Schwerpunkt im Nahbereich des Baugrundstücks. Die Beauftragung erfolgte in Kooperation mit der Stadt Siegen. Die Überführung der Wettbewerbsergebnisse in einen Masterplan wurde beauftragt. Aus diesem soll im Anschluss der rechtkräftige Bebauungsplan entwickelt werden. Das Büro Machleidt mit Partnern aus Berlin ging als Sieger aus dem Wettbewerb hervor. Derzeitig ist die Weiterbeauftragung in Arbeit. Alle Schritte erfolgen in enger Kooperation mit der Stadt Siegen. Die Schaffung des verbindlichen Baurechts soll bis Ende 2021 erfolgt sein. Das Baugrundstück befindet sich innerhalb des Geltungsbereichs des zukünftigen Bebauungsplans. Das Projekt ist für die Universität und die Stadt Siegen von herausragender Bedeutung in strategischer, politischer und wirtschaftlicher Hinsicht und spielt für die Positionierung und Festigung des Universitätsstandorts Siegen in der Hochschullandschaft Nordrhein-Westfalens als ein attraktiver, moderner Standort für Wissenschaft und Lehre für Studierende und Lehrkräfte sowie Universitätsangehörige eine wichtige Rolle. Daher sucht die Auftraggeberin einen Projektsteuerer und technischen Berater für die Vorbereitung und Begleitung des Vergabeverfahrens sowie für die Erstellung der funktionalen Leistungsbeschreibung. Die projektsteuerungs- und technischen Beratungsleistungen erstrecken sich dabei von den Vorbereitungen der Vergabe über die Begleitung des Vergabeverfahrens (GÜ-/GU-orientiertes Modell) Investorenmodell bis hin zum Zuschlag / Vertragsabschluss mit Investoren.

Darüber hinaus ist durch den Bieter ein Architekturwettbewerb als Realisierungswettbewerb zu betreuen. Die abschließende Strukturierung des Vergabeverfahrens befindet sich noch in Klärung. Es muss auch ein sich anschließendes planungs- und baubegleitendes Controlling angeboten werden.

II.2.5)Award criteria
Price is not the only award criterion and all criteria are stated only in the procurement documents
II.2.6)Estimated value
II.2.7)Duration of the contract, framework agreement or dynamic purchasing system
Start: 01/01/2022
End: 31/12/2027
This contract is subject to renewal: no
II.2.9)Information about the limits on the number of candidates to be invited
Envisaged minimum number: 5
Objective criteria for choosing the limited number of candidates:

Der Auftraggeberin ist vorbehalten, aus den Teilnahmeanträgen nur eine reduzierte Anzahl von Bewerbern

zur Einreichung von Erstangeboten aufzufordern (s. o. Ziffer 3.2). Eine Auswahl wird nach der erreichten Gesamtpunktzahl vorgenommen. Die Punkte werden zu je 20 % anhand des Umsatzes und der Anzahl der qualifizierten Mitarbeiter der Bewerber sowie zu 80 % anhand der Anzahl und Qualität der Referenzen vergeben. Einzelheiten der Bewertung sind aus dem Dokument "Wertungsmatrix Teilnahmewettbewerb" ersichtlich.

II.2.10)Information about variants
Variants will be accepted: no
II.2.11)Information about options
Options: no
II.2.13)Information about European Union funds
The procurement is related to a project and/or programme financed by European Union funds: no
II.2.14)Additional information

Section III: Legal, economic, financial and technical information

III.1)Conditions for participation
III.1.1)Suitability to pursue the professional activity, including requirements relating to enrolment on professional or trade registers
List and brief description of conditions:

Auflistung und kurze Beschreibung der Bedingungen:

Angaben zum Unternehmen

Aktueller Handelsregisterauszug in Kopie (nicht älter als sechs Monate)

Vertraulichkeitserklärung

Angaben zu einer Bewerber / Bietergemeinschaft (falls relevant)

Angaben zu einer Eignungsleihe (falls relevant)

Nachweis Berufshaftpflichtversicherung, die eine Deckungssumme für Personenschäden in Höhe von EUR 3 Mio. und für Sach-, Vermögens- und sonstige Schäden in Höhe von EUR 5 Mio. aufweist, bzw. Erklärung der Versicherung, für den Auftragsfall eine solche Versicherung abzuschließen

Erklärungen über das Nichtbestehen von Ausschlussgründen gemäß §§ 123, 124 GWB

III.1.2)Economic and financial standing
List and brief description of selection criteria:

Erklärung zum Gesamtjahresumsatz von mindestens EUR 500.000,00 in jedem der letzten drei abgeschlossenen Geschäftsjahre (im Durchschnitt)

Erklärung zur Mindestmitarbeiterzahl von 6 Mitarbeitern (jahresdurchschnittlich beschäftigte technische qualifizierte Mitarbeiter; Aushilfskräfte, Praktikanten, Werkstudenten sind nicht mitzuzählen) in den letzten drei abgeschlossenen Geschäftsjahren

III.1.3)Technical and professional ability
List and brief description of selection criteria:

Angabe der beruflichen Qualifikation des Projektleiters, des Stellvertretenden Projektleiters, und der für das planungs- und baubegleitende Controlling führend verantwortlichen Person und der für das Inbetriebnahmemanagement führend verantwortlichen Person.

Nachweis der beruflichen Qualifikation des Projektleiters, des Stellvertretenden Projektleiters und der für das planungs- und baubegleitende Controlling und das Inbetriebnahmemanagement führend verantwortlichen Personen.

Die berufliche Qualifikation des Projektleiters, des Stellvertretenden Projektleiters und der für das planungs- und baubegleitende Controlling und das Inbetriebnahmemanagement führend verantwortlichen Personen sind durch persönliche Referenzen und einschlägige Berufserfahrung nachzuweisen.

- Die Projektsteuerungsleistungen sind durch persönliche Referenzen des Projektleiters und des Stellvertretenden Projektleiters nachzuweisen.

- Die Leistungen im Bereich "planungs- und baubegleitendes Controlling" sind durch persönliche Referenzen der für das planungs- und baubegleitende Controlling führend verantwortlichen Person nachzuweisen.

- Die Leistungen im Bereich "Inbetriebnahmemanagement" sind durch persönliche Referenzen der für das planungs- und baubegleitende Controlling und das Inbetriebnahmemanagement führend verantwortlichen Person nachzuweisen.

Es ist erforderlich, dass die Tätigkeit des Projektleiters, des stellvertretenden Projektleiters, und der für das planungs- und baubegleitende Controlling und der für das Inbetriebnahmemanagement führend verantwortlichen Person in jedem der genannten Bereiche durch je zwei persönliche Referenzen nachgewiesen wird. Die durch persönliche Referenzen nachzuweisenden Tätigkeiten müssen nicht jeweils nur in einer einzelnen Referenz nachgewiesen werden. Vielmehr ist auch möglich, dass die Tätigkeiten durch mehr als jeweils zwei Referenzen abgedeckt werden, solange in Summe die nachzuweisenden Tätigkeiten belegt sind.

- Die technischen Beratungsleistungen im Bereich "Erstellung funktionaler Leistungsbeschreibungen / Vergabebegleitung" sind durch persönliche Referenzen des Projektleiters, des Stellvertretenden Projektleiters, und / oder der für das planungs- und baubegleitende Controlling und / oder der für das Inbetriebnahmemanagement führend verantwortlichen Person nachzuweisen. Jeder der genannten Bereiche ist durch eine persönliche Referenz nachzuweisen.

Die persönlichen Referenzen dürfen nicht älter als vier Jahre alt sein, gerechnet ab dem Zeitpunkt des Ablaufs der Teilnahmefrist.

Hinsichtlich der Mindestanforderungen zum Nachweis der technischen und beruflichen Leistungsfähigkeit durch die Einreichung von Referenzen, beachten Sie bitte die Anforderungen aus Ziffer 4.1 der Teilnahmebedingungen. Auf Grund der limitierten Zeichenanzahl, die im Rahmen der EU-Bekanntmachung zur Verfügung steht, war ein vollständiger Abdruck der Anforderungen hier nicht möglich.

III.2)Conditions related to the contract
III.2.3)Information about staff responsible for the performance of the contract
Obligation to indicate the names and professional qualifications of the staff assigned to performing the contract

Section IV: Procedure

IV.1)Description
IV.1.1)Type of procedure
Competitive procedure with negotiation
IV.1.3)Information about a framework agreement or a dynamic purchasing system
IV.1.5)Information about negotiation
The contracting authority reserves the right to award the contract on the basis of the initial tenders without conducting negotiations
IV.1.8)Information about the Government Procurement Agreement (GPA)
The procurement is covered by the Government Procurement Agreement: no
IV.2)Administrative information
IV.2.2)Time limit for receipt of tenders or requests to participate
Date: 18/11/2021
Local time: 11:00
IV.2.3)Estimated date of dispatch of invitations to tender or to participate to selected candidates
Date: 03/12/2021
IV.2.4)Languages in which tenders or requests to participate may be submitted:
German
IV.2.6)Minimum time frame during which the tenderer must maintain the tender
Tender must be valid until: 30/04/2022

Section VI: Complementary information

VI.1)Information about recurrence
This is a recurrent procurement: no
VI.2)Information about electronic workflows
Electronic ordering will be used
Electronic invoicing will be accepted
VI.3)Additional information:

Bekanntmachungs-ID: CXPNY56DC9B

VI.4)Procedures for review
VI.4.1)Review body
Official name: Vergabekammer Westfalen bei der Bezirksregierung Münster
Postal address: Albrecht-Thaer-Str. 9
Town: Münster
Postal code: 48128
Country: Germany
E-mail: vergabekammer@brms.nrw.de
Internet address: https://www.bezreg-muenster.de/de/wirtschaft_finanzen_kommunalaufsicht/vergabekammer_westfalen/index.html
VI.4.3)Review procedure
Precise information on deadline(s) for review procedures:

§160 GWB

Gemäß § 160 GWB müssen erkannte Verstöße gegen Vergabevorschriften innerhalb von 10 Tagen gerügt werden.

Verstöße gegen Vergabevorschriften, die aufgrund der Bekanntmachung erkennbar sind, müssen spätestens bis Ablauf der in der Bekanntmachung benannten Frist zur Angebotsabgabe oder zur Bewerbung gegenüber der Auftraggeberin gerügt werden.

Verstöße gegen Vergabevorschriften, die erst in den Vergabeunterlagen erkennbar sind, müssen spätestens bis zum Ablauf der in der Bekanntmachung benannten Frist zur Angebotsabgabe oder zur Bewerbung gegenüber der Auftraggeberin gerügt werden.

VI.5)Date of dispatch of this notice:
18/10/2021