Check out our COVID-19 dedicated page for tenders related to medical equipment needs.

The Conference on the Future of Europe is your chance to share your ideas and shape the future of Europe. Make your voice heard!

Services - 538053-2021

22/10/2021    S206

Germany-Meerbusch: Horticultural services

2021/S 206-538053

Contract notice

Services

Legal Basis:
Directive 2014/24/EU

Section I: Contracting authority

I.1)Name and addresses
Official name: Stadt Meerbusch -Die Bürgermeisterin -Baubetriebshof, Friedhöfe, Grünflächen
National registration number: M ST 21056
Postal address: Berta-Benz-Straße 8
Town: Meerbusch
NUTS code: DEA1D Rhein-Kreis Neuss
Postal code: 40670
Country: Germany
Contact person: Julia Meisel
E-mail: Submissionsstelle@rhein-kreis-neuss.de
Telephone: +49 2181/601-1423
Fax: +49 2181/601-81423
Internet address(es):
Main address: www.rhein-kreis-neuss.de
I.2)Information about joint procurement
The contract is awarded by a central purchasing body
I.3)Communication
The procurement documents are available for unrestricted and full direct access, free of charge, at: https://www.subreport.de/E14815328
Additional information can be obtained from the abovementioned address
Tenders or requests to participate must be submitted electronically via: https://www.subreport.de/E14815328
Tenders or requests to participate must be submitted to the abovementioned address
I.4)Type of the contracting authority
Regional or local authority
I.5)Main activity
General public services

Section II: Object

II.1)Scope of the procurement
II.1.1)Title:

M ST 21056 Baumkontrollen im Stadtgebiet Meerbusch für die Jahre 2022 bis 2025

Reference number: M ST 21056
II.1.2)Main CPV code
77300000 Horticultural services
II.1.3)Type of contract
Services
II.1.4)Short description:

Vergabe der Baumkontrollen im Stadtgebiet Meerbusch für die Jahre 2022 bis 2025 Durchführung von Baumkontrollen als Einzelbaumkontrollen und Negativkontrollen von Gehölzgruppen, in den Jahren 2022 bis 2025. An Straßen, Grünanlagen, Spielplätze, Kindertagesstätten, öffentlichen Grundstücken sowie Baumkontrollen im Grenzbereich Forst.

Massenansätze: ca. 20.000 Einzelbaumkontrollen und ca. 146.400 qm Negativkontrollen von Gehölzgruppen je Kalenderjahr

II.1.5)Estimated total value
II.1.6)Information about lots
This contract is divided into lots: no
II.2)Description
II.2.3)Place of performance
NUTS code: DEA Nordrhein-Westfalen
NUTS code: DEA1 Düsseldorf
NUTS code: DEA1D Rhein-Kreis Neuss
Main site or place of performance:

Stadtgebiet Meerbusch

II.2.4)Description of the procurement:

Siehe Punkt II.1.4) Kurze Beschreibung

II.2.5)Award criteria
Criteria below
Price
II.2.6)Estimated value
II.2.7)Duration of the contract, framework agreement or dynamic purchasing system
Start: 01/01/2022
End: 31/12/2025
This contract is subject to renewal: no
II.2.10)Information about variants
Variants will be accepted: no
II.2.11)Information about options
Options: no
II.2.13)Information about European Union funds
The procurement is related to a project and/or programme financed by European Union funds: no
II.2.14)Additional information

keine

Section III: Legal, economic, financial and technical information

III.1)Conditions for participation
III.1.1)Suitability to pursue the professional activity, including requirements relating to enrolment on professional or trade registers
List and brief description of conditions:

Auflistung und kurze Beschreibung der Bedingungen:

Erklärung zur Befähigung und Erlaubnis zur Berufsausübung-Europäische Eigenerklärung, der AN ist verpflichtet, zur Kontrolle nur zertifizierte Baumkontrolleure mit der ihm übertragenen Aufgabe zu betrauen. Die entsprechenden Qualifikationsnachweise sind dem Angebot beizufügen.

III.1.2)Economic and financial standing
List and brief description of selection criteria:

Erklärung zur wirtschaftlichen und finanziellen Leistungsfähigkeit-Europäische Eigenerklärung gemäß Vergabeunterlagen

III.1.3)Technical and professional ability
List and brief description of selection criteria:

Erklärung zur technischen und beruflichen Leistungsfähigkeit i.V.m. Erklärung und Nachweis zur Eignung mittels Referenz-Europäische Eigenerklärung gemäß Vergabeunterlagen

Section IV: Procedure

IV.1)Description
IV.1.1)Type of procedure
Open procedure
IV.1.3)Information about a framework agreement or a dynamic purchasing system
IV.1.8)Information about the Government Procurement Agreement (GPA)
The procurement is covered by the Government Procurement Agreement: yes
IV.2)Administrative information
IV.2.2)Time limit for receipt of tenders or requests to participate
Date: 22/11/2021
Local time: 10:00
IV.2.3)Estimated date of dispatch of invitations to tender or to participate to selected candidates
IV.2.4)Languages in which tenders or requests to participate may be submitted:
German
IV.2.6)Minimum time frame during which the tenderer must maintain the tender
Tender must be valid until: 21/01/2022
IV.2.7)Conditions for opening of tenders
Date: 22/11/2021
Local time: 10:00
Place:

Submissionsstelle Rhein-Kreis Neuss

Information about authorised persons and opening procedure:

Zum Eröffnungstermin sind keine Bieter und Bevollmächtigten zugelassen.

Section VI: Complementary information

VI.1)Information about recurrence
This is a recurrent procurement: no
VI.2)Information about electronic workflows
Electronic invoicing will be accepted
VI.3)Additional information:

Die Vergabe- und Vertragsunterlagen sind ausschließlich als Download bei der Vergabeplattform Subreport-ELVIS erhältlich unter:

https://www.subreport.de. Hier bitte die angegebene E Nummer unter der Rubrik EVergabe eingeben. Der Download ist kostenfrei ohne Zugangsbeschränkungen und Registrierungszwang möglich. Die Kommunikation zwischen Bietern und ausschreibender Stelle erfolgt ausschließlich über die Vergabeplattform Subreport-ELVIS und umfasst sowohl Fragen der Bieter an die ausschreibende Stelle sowie die Antworten in Form von Bieterrundschreiben. Darüber hinaus stellt die ausschreibende Stelle über die Nachrichtenfunktion von Subreport-ELVIS zusätzliche Informationen und korrigierte Vergabeunterlagen zum Austausch gegen bereits heruntergeladene zur Verfügung, sofern dies erforderlich ist. Ein anderer Kommunikationsweg als über die Nachrichtenfunktion von Subreport-ELVIS wird nicht zugelassen. Es wird ausdrücklich darauf hingewiesen, dass zusätzliche Informationen der ausschreibenden Stelle und Bieterrundschreiben nicht auf anderem Wege bekannt gegeben werden. Die Nachrichtenfunktion der Vergabeplattform Subreport-ELVIS steht nur registrierten Bietern zur Verfügung. Der Auftraggeber verlangt daher von interessierten Unternehmen, die als Bieter ein Angebot abgeben wollen, die eindeutige Registrierung gem. § 9 Abs. 3 VgV bei der Vergabeplattform Subreport-ELVIS. Die Registrierung ist notwendig, um die Kommunikation mit der ausschreibenden Stelle sicher zu stellen. Die Registrierung ist kostenfrei und unverbindlich und dient der ordnungsgemäßen Abwicklung des Vergabeverfahrens. Bietern, die die Vergabeunterlagen bereits ohne Registrierung heruntergeladen haben, wird empfohlen, über den bekanntgegeben Downloadlink die Registrierung nachzuholen und die Vergabeunterlagen erneut herunterzuladen. Angebote von Bietern, die nicht den Ausschreibungsbedingungen entsprechen, z.B. weil wegen einer fehlenden Registrierung wichtige Information oder Austauschdokumente nicht berücksichtigt wurden, können von der Wertung ausgeschlossen werden. Der Bieter kann in diesem Falle nicht rügen, er habe von den Änderungen, deren Nichtberücksichtigung zum Wertungsausschluss geführt haben, keine Kenntnis erlangt. Bei der Registrierung geben die Bieter unter anderem eine E-Mail-Adresse an. Nach Abschluss der Registrierung erhalten die Bieter Zugangsdaten zur Vergabeplattform Subreport-ELVIS. Die E-Mail-Adresse sollte daher eine real existierende Adresse sein, die auch im Vertretungsfall genutzt wird, da die Vergabeplattform über diese E-Mail-Adresse die notwendigen Mitteilungen verschickt, z.B. wenn die ausschreibende Stellezusätzliche Informationen bereit gestellt hat. Es wird ausdrücklich darauf hingewiesen, dass bei der Stadt Meerbusch die im Tariftreue- und Vergabegesetz NRW festgelegten Grundsätze Anwendung finden. Der Bieter übernimmt Gewähr für die Einhaltung dieser Bedingungen auch für alle seine Nachunternehmer und Leiharbeitsunternehmen.

VI.4)Procedures for review
VI.4.1)Review body
Official name: Vergabekammer Rheinland, Spruchkörper Köln
Postal address: Zeughausstraße 2-10
Town: Köln
Postal code: 50667
Country: Germany
E-mail: VKRheinland@bezreg-koeln.nrw.de
Telephone: +49 2211473045
Fax: +49 2211472889
Internet address: https://www.bezreg-koeln.nrw.de/brk_internet/vergabekammer/
VI.4.3)Review procedure
Precise information on deadline(s) for review procedures:

Gemäß § 160 Abs. 3 Gesetz gegen Wettbewerbsbeschränkungen (GWB) ist ein Nachprüfungsantrag bei der unter Ziffer VI.4.1 genannten Vergabekammer unzulässig soweit,

1. der Antragsteller den geltend gemachten Verstoß gegen Vergabevorschriften vor Einreichen des Nachprüfungsantrags erkannt und gegenüber dem Auftraggeber nicht innerhalb einer Frist von zehn Kalendertagen gerügt hat; der Ablauf der Frist nach § 134 Absatz 2 GWB bleibt unberührt,

2. Verstöße gegen Vergabevorschriften, die aufgrund der Bekanntmachung erkennbar sind, nicht spätestens bis zum Ablauf der in der Bekanntmachung benannten Frist zur Bewerbung oder zur Angebotsabgabe gegenüber dem Auftraggeber gerügt werden,

3. Verstöße gegen Vergabevorschriften, die erst in den Vergabeunterlagen erkennbar sind, nicht spätestens bis zum Ablauf der Frist zur Bewerbung oder zur Angebotsabgabe gegenüber dem Auftraggeber gerügt werden,

4. mehr als 15 Kalendertage nach Eingang der Mitteilung des Auftraggebers, einer Rüge nicht abhelfen zu wollen, vergangen sind.

VI.4.4)Service from which information about the review procedure may be obtained
Official name: Rhein-Kreis Neuss - Der Landrat - Zentrales Vergabemanagement
Postal address: Auf der Schanze 4
Town: Grevenbroich
Postal code: 41515
Country: Germany
E-mail: submissionsstelle@rhein-kreis-neuss.de
Telephone: +49 2181/601-1423
Fax: +49 2181/601-81423
Internet address: http://www.rhein-kreis-neuss.de
VI.5)Date of dispatch of this notice:
19/10/2021