Check out our COVID-19 dedicated page for tenders related to medical equipment needs.

The Conference on the Future of Europe is your chance to share your ideas and shape the future of Europe. Make your voice heard!

Services - 538876-2021

22/10/2021    S206

Germany-Stuttgart: Engineering services

2021/S 206-538876

Contract award notice

Results of the procurement procedure

Services

Legal Basis:
Directive 2014/24/EU

Section I: Contracting authority

I.1)Name and addresses
Official name: Landeshauptstadt Stuttgart - DLZ
Postal address: Hauptstätter Str. 66
Town: Stuttgart
NUTS code: DE111 Stuttgart, Stadtkreis
Postal code: 70178
Country: Germany
E-mail: DLZ1.HBA@stuttgart.de
Internet address(es):
Main address: https://www.vergabe.stuttgart.de
Address of the buyer profile: https://www.vergabe.stuttgart.de
I.4)Type of the contracting authority
Regional or local authority
I.5)Main activity
General public services

Section II: Object

II.1)Scope of the procurement
II.1.1)Title:

Tragwerksplanung Gebäude und Baugrubenverbau, Ingenieurbauwerk Baugrubenverbau

Reference number: VgV_ELW1_TWP
II.1.2)Main CPV code
71300000 Engineering services
II.1.3)Type of contract
Services
II.1.4)Short description:

Im Rahmen des VgV-Verfahrens soll ein Fachplaner Tragwerksplanung Gebäude und Baugrubenverbau und ein Objektplaner Ingenieurbauwerk Baugrubenverbau für den Neubau Hans-Rehn-Stift in Stuttgart-Rohr ermittelt werden.

Die Baumaßnahme des Eigenbetrieb leben & wohnen (ELW) ist auf dem eigenen Grundstück auf einer BGF von ca. 5.500 m2 beabsichtigt und betrifft folgende Gebäudeteile:

-Pflegeheim

-heimverbundene Seniorenwohnungen

-Begegnungsstätte

Das Projekt wird unter Anwendung des neu beschlossenen Aktionsprogramms Klimaschutz der Stadt Stuttgart durchgeführt. Das Energiekonzept ist eng und regelmäßig mit dem Amt für Umweltschutz abzustimmen.

Bitte melden Sie sich vor Abgabe des Teilnahmeantrags über die Plattform (www.meinauftrag.rib.de -Anmeldung) kostenfrei an und VERKNÜPFEN sich mit der E-Plattform der Landeshauptstadt Stuttgart unter Einstellungen / Firma - Vergabeplattformen / Vergabeplattform Stuttgart - Verknüpfen.

II.1.6)Information about lots
This contract is divided into lots: no
II.1.7)Total value of the procurement (excluding VAT)
Value excluding VAT: 0.10 EUR
II.2)Description
II.2.3)Place of performance
NUTS code: DE111 Stuttgart, Stadtkreis
II.2.4)Description of the procurement:

Im Rahmen des VgV-Verfahrens soll ein Fachplaner Tragwerksplanung Gebäude und Baugrubenverbau und ein Objektplaner Ingenieurbauwerk Baugrubenverbau für den Neubau Hans-Rehn-Stift in Stuttgart-Rohr ermittelt werden.

Die Baumaßnahme des Eigenbetrieb leben & wohnen (ELW) ist auf dem eigenen Grundstück auf einer BGF von ca. 5.500 m2 beabsichtigt und betrifft folgende Gebäudeteile:

-Pflegeheim

-heimverbundene Seniorenwohnungen

-Begegnungsstätte

Das Projekt wird unter Anwendung des neu beschlossenen Aktionsprogramms Klimaschutz der Stadt Stuttgart durchgeführt. Das Energiekonzept ist eng und regelmäßig mit dem Amt für Umweltschutz abzustimmen.

Bitte melden Sie sich vor Abgabe des Teilnahmeantrags über die Plattform (www.meinauftrag.rib.de -Anmeldung) kostenfrei an und VERKNÜPFEN sich mit der E-Plattform der Landeshauptstadt Stuttgart unter Einstellungen / Firma - Vergabeplattformen / Vergabeplattform Stuttgart - Verknüpfen.

II.2.5)Award criteria
Quality criterion - Name: Darstellung der Organisation des Projektteams / Weighting: 10
Quality criterion - Name: Fachliche Eignung Projektleitung, stellvertretende Projektleitung / Weighting: 10
Quality criterion - Name: Darstellung der Verfügbarkeit des Projektteams / Weighting: 10
Quality criterion - Name: Darstellung der Herangehensweise / Weighting: 15
Quality criterion - Name: Darstellung der Maßnahmen zur projektspezifischen Termineinhaltung / Weighting: 10
Quality criterion - Name: Darstellung der Maßnahmen zur projektspezifischen Kosteneinhaltung / Weighting: 10
Quality criterion - Name: Darstellung der Herangehensweise und Erfahrung mit öffentlichen Auftraggebern / Weighting: 5
Price - Weighting: 30
II.2.11)Information about options
Options: no
II.2.13)Information about European Union funds
The procurement is related to a project and/or programme financed by European Union funds: no
II.2.14)Additional information

Section IV: Procedure

IV.1)Description
IV.1.1)Type of procedure
Competitive procedure with negotiation
IV.1.3)Information about a framework agreement or a dynamic purchasing system
IV.1.8)Information about the Government Procurement Agreement (GPA)
The procurement is covered by the Government Procurement Agreement: yes
IV.2)Administrative information
IV.2.1)Previous publication concerning this procedure
Notice number in the OJ S: 2020/S 098-234739
IV.2.8)Information about termination of dynamic purchasing system
IV.2.9)Information about termination of call for competition in the form of a prior information notice

Section V: Award of contract

A contract/lot is awarded: yes
V.2)Award of contract
V.2.1)Date of conclusion of the contract:
13/10/2021
V.2.2)Information about tenders
Number of tenders received: 5
The contract has been awarded to a group of economic operators: no
V.2.3)Name and address of the contractor
Official name: Ingenieurgesellschaft MGH IG Meiss Grauer Holl mbH & Co. KG
Town: Stuttgart
NUTS code: DE111 Stuttgart, Stadtkreis
Country: Germany
The contractor is an SME: yes
V.2.4)Information on value of the contract/lot (excluding VAT)
Total value of the contract/lot: 0.10 EUR
V.2.5)Information about subcontracting

Section VI: Complementary information

VI.3)Additional information:

Erläuterungen zu II 1.7 und V 2.4

Keine Angaben gemäß § 39 Abs. 6. 3. VgV.

VI.4)Procedures for review
VI.4.1)Review body
Official name: Vergabekammer Baden Württemberg Regierungspräsidium Karlsruhe
Postal address: Durlacher Allee 100
Town: Karlsruhe
Postal code: 76137
Country: Germany
Telephone: +49 7219268730
Fax: +49 7219263985
VI.4.4)Service from which information about the review procedure may be obtained
Official name: Vergabekammer Baden Württemberg Regierungspräsidium Karlsruhe
Town: Karlsruhe
Country: Germany
VI.5)Date of dispatch of this notice:
19/10/2021