Paslaugos - 547301-2019

19/11/2019    S223    Paslaugos - Skelbimas apie sutartį (pirkimą) - Atviras konkursas 

Vokietija, VFR-Eschborn: Paslaugos, susijusios su užsienio ekonomine pagalba

2019/S 223-547301

Skelbimas apie pirkimą

Paslaugos

Teisinis pagrindas:

Direktyva 2014/24/ES

I dalis: Perkančioji organizacija

I.1)Pavadinimas ir adresai
Oficialus pavadinimas: Deutsche Gesellschaft für Internationale Zusammenarbeit (GIZ) GmbH
Adresas: Dag-Hammarskjöld-Weg 1-5
Miestas: Eschborn
NUTS kodas: DE71A
Pašto kodas: 65760
Šalis: Vokietija
El. paštas: sandra.mckeever@giz.de
Telefonas: +49 6196792171
Faksas: +49 619679802171

Interneto adresas (-ai):

Pagrindinis adresas: https://www.giz.de

I.2)Informacija apie pirkimą
I.3)Komunikavimas
Neribota, visapusiška tiesioginė ir nemokama prieiga prie pirkimo dokumentų suteikiama: https://ausschreibungen.giz.de/Satellite/notice/CXTRYY6YREV/documents
Daugiau informacijos galima gauti pirmiau nurodytu adresu
Pasiūlymai arba prašymai dalyvauti turi būti siunčiami elektroniniu būdu per: https://ausschreibungen.giz.de/Satellite/notice/CXTRYY6YREV
I.4)Perkančiosios organizacijos tipas
Viešosios teisės reglamentuojama įstaiga
I.5)Pagrindinė veikla
Kita veikla: Internationale Zusammenarbeit

II dalis: Objektas

II.1)Pirkimo apimtis
II.1.1)Pavadinimas:

81247451-Stärkung der ländlichen Entwicklung in Norduganda – Handlungseld 5 – Wasser für landwirtschaftliche Produktion

Nuorodos numeris: 81247451
II.1.2)Pagrindinis BVPŽ kodas
75211200
II.1.3)Sutarties tipas
Paslaugos
II.1.4)Trumpas aprašymas:

Die TZ-Maßnahme „Förderung der Ländlichen Entwicklung“ zielt darauf ab, die agrarbasierte Entwicklung der ländlichen Wirtschaft in ausgewählten Regionen Nordugandas zu verbessern. Das soll durch Maßnahmen in 5 Outputs erreicht werden. Die Maßnahmen in Output 5 „Wasser für landwirtschaftliche Produktion“ sind zu vergeben. Dabei sollen Kapazitäten von landwirtschaftlichen Produzenten/innen und der Distriktverwaltungen im Bereich Wasserressourcenmanagement aufgebaut werden. Die Maßnahmen beinhalten die fachliche Beratung zu Kleinbewässerungstechnologien, effizienten Bewässerungsmethoden sowie Direktleistungen im begrenzten Umfang.

II.1.5)Numatoma bendra vertė
II.1.6)Informacija apie pirkimo dalis
Ši sutartis suskaidyta į pirkimo dalis: ne
II.2)Aprašymas
II.2.1)Pavadinimas:
II.2.2)Kitas (-i) šio pirkimo BVPŽ kodas (-ai)
II.2.3)Įgyvendinimo vieta
NUTS kodas: 00
Pagrindinė įgyvendinimo vieta:

00000 Uganda

II.2.4)Pirkimo aprašymas:

Die TZ-Maßnahme „Förderung der Ländlichen Entwicklung“ zielt darauf ab, die agrarbasierte Entwicklung der ländlichen Wirtschaft in ausgewählten Regionen Nordugandas zu verbessern. Das soll in einem Mehrebenen- und Multiakteurs-Ansatz in 5 komplementären Outputs) erreicht werden. Output 1 „Kapazitäten für lokale agrarbasierte Wirtschaftsentwicklung“ zielt auf die Stärkung der Kapazitäten öffentlicher Institutionen, der Zivilgesellschaft und des Privatsektors für die Förderung einer agrarbasierten lokalen Wirtschaftsentwicklung (LED) ab. Im Output 2 „Verbesserte Marktintegration“ wird eine intensivere markt- und unternehmerische sowie klimaintelligente Orientierung von Landwirten/-innen sowie der der Landwirtschaft vor- und nachgelagerten Kleinst-, kleinen und mittleren Unternehmen (KKMU) angestrebt. Output 3 „Zugang zu Finanzdienstleistungen“ richtet sich darauf, den Zugang zu nachfrageorientierten Finanzdienstleistungen für landwirtschaftliche Betriebe bzw. der Landwirtschaft vor- und nachgelagerte KKMU zu verbessern. Im Output 4 wird der Aufbau eines Monitoringsystems zur Messung des Treibhausgas-Minderungspotenzials in der Landwirtschaft unterstützt. In Output 5 „Wasser für landwirtschaftliche Produktion“ werden Kapazitäten aufgebaut, um die Voraussetzungen für Wasserressourcenmanagement in landwirtschaftlichen Kleinst- und Kleinbewässerungssystemen zu verbessern. Die Maßnahmen in diesem Output sind Gegenstand der Ausschreibung. Sie beinhalten die fachliche Beratung von landwirtschaftlichen Produzenten/innen und der Distriktverwaltungen zu Kleinbewässerungstechnologien, effizienten Bewässerungsmethoden sowie Direktleistungen im begrenzten Umfang. Eine enge Zusammenarbeit und Abstimmung zu den Maßnahmen in allen Outputs muss gewährleistet sein.

Die wichtigsten Qualifikationen und Kompetenzen des AN sind die regionale Erfahrung in Uganda und/oder in der Region (Afrika), umfangreiches Fachwissen in den Bereichen: Landwirtschaft, landwirtschaftliche Bewässerung, Wasserressourcenmanagement sowie Vorerfahrungen mit und Kenntnisse der deutschen Entwicklungszusammenarbeit.

II.2.5)Sutarties skyrimo kriterijai
Kaina nėra vienintelis sutarties sudarymo kriterijus, visi kriterijai nurodyti tik pirkimo dokumentuose
II.2.6)Numatoma vertė
II.2.7)Sutarties, preliminariosios sutarties ar dinaminės pirkimo sistemos taikymo trukmė
Pradžia: 01/03/2020
Pabaiga: 30/09/2022
Ši sutartis gali būti pratęsta: taip
Pratęsimų aprašymas:

Die Auftraggeberin behält sich optional vor, Vertragsverlängerungen und/oder -aufstockungen auf Basis der in den Vergabeunterlagen genannten Kriterien an das in diesem Verfahren erfolgreiche Unternehmen zu vergeben; i. Ü. siehe ausführliche Leistungsbeschreibung.

II.2.10)Informacija apie alternatyvius pasiūlymus
Leidžiama pateikti alternatyvius pasiūlymus: ne
II.2.11)Informacija apie pasirinkimo galimybes
Pasirinkimo galimybės: taip
Pasirinkimo galimybių aprašymas:

Die Auftraggeberin behält sich optional vor, Vertragsverlängerungen und/oder -aufstockungen auf Basis der in den Vergabeunterlagen genannten Kriterien an das in diesem Verfahren erfolgreiche Unternehmen zu vergeben; i. Ü. siehe ausführliche Leistungsbeschreibung.

II.2.12)Informacija apie elektroninius katalogus
II.2.13)Informacija apie Europos Sąjungos fondus
Pirkimas yra susijęs su projektu ir (arba) programa, finansuojama Europos Sąjungos lėšomis: ne
II.2.14)Papildoma informacija

III dalis: Teisinė, ekonominė, finansinė ir techninė informacija

III.1)Dalyvavimo sąlygos
III.1.1)Tinkamumas vykdyti profesinę veiklą, įskaitant reikalavimus, susijusius su įtraukimu į profesinius ar prekybos registrus
Sąlygų sąrašas ir trumpas aprašymas:

1) Eigenerklärung zur Eintragung ins Handelsregister oder gleichwertigem Register nach den Rechtsvorschriften des Herkunftslands;

2) Eigenerklärung, dass keine Ausschlussgründe nach § 123, § 124 GWB vorliegen;

3) Eigenerklärung Nachunternehmer/ Bewerbergemeinschaften (falls zutreffend);

4) Erklärung der Bewerbergemeinschaft (falls zutreffend).

III.1.2)Ekonominė ir finansinė padėtis
Atrankos kriterijų sąrašas ir trumpas aprašymas:

1) Durchschnittlicher Jahresumsatz in den letzten 3 Geschäftsjahren mindestens 2 000 000,00 EUR,

2) Beschäftigtenzahl zum 31.12. des letzten Kalenderjahres: mindestens 15 Personen.

III.1.3)Techniniai ir profesiniai pajėgumai
Atrankos kriterijų sąrašas ir trumpas aprašymas:

1) Mindestens 3 Referenzprojekte im Fachgebiet Landwirtschaft und mindestens 3 Referenzprojekte in der Region Afrika in den letzten 3 Jahren;

2) Mindestauftragsvolumen der Referenzprojekte: je 750 000,00 EUR

III.1.5)Informacija apie rezervuotas sutartis
III.2)Su sutartimi susijusios sąlygos
III.2.1)Informacija apie tam tikrą profesiją
III.2.2)Sutarties vykdymo sąlygos:
III.2.3)Informacija apie už sutarties vykdymą atsakingus darbuotojus

IV dalis: Procedūra

IV.1)Aprašymas
IV.1.1)Procedūros tipas
Atviras konkursas
IV.1.3)Informacija apie preliminariąją sutartį arba dinaminę pirkimo sistemą
IV.1.4)Informacija apie sprendimų ar pasiūlymų skaičiaus mažinimą derybų ar dialogo metu
IV.1.6)Informacija apie elektroninį aukcioną
IV.1.8)Informacija apie Sutartį dėl viešųjų pirkimų (SVP)
Ar pirkimui taikoma Sutartis dėl viešųjų pirkimų?: taip
IV.2)Administracinė informacija
IV.2.1)Ankstesnis skelbimas apie šią procedūrą
IV.2.2)Pasiūlymų ar prašymų dalyvauti priėmimo terminas
Data: 17/12/2019
Vietos laikas: 10:00
IV.2.3)Kvietimų pateikti pasiūlymus ar dalyvauti pirkimo procedūroje išsiuntimo atrinktiems kandidatams numatyta data
IV.2.4)Kalbos, kuriomis gali būti teikiami pasiūlymai ar prašymai dalyvauti:
Vokiečių kalba
IV.2.6)Minimalus laikotarpis, per kurį dalyvis privalo užtikrinti pasiūlymo galiojimą
Pasiūlymas turi galioti iki: 31/03/2020
IV.2.7)Vokų su pasiūlymais atplėšimo sąlygos
Data: 17/12/2019
Vietos laikas: 10:00

VI dalis: Papildoma informacija

VI.1)Informacija apie periodiškumą
Tai pasikartojantis pirkimas: ne
VI.2)Informacija apie elektroninius darbo srautus
Bus naudojami elektroniniai užsakymai
VI.3)Papildoma informacija:

Die Kommunikation findet ausschließlich über den Projektbereich des Portals statt.

Bekanntmachungs-ID: CXTRYY6YREV

VI.4)Peržiūros procedūros
VI.4.1)Peržiūros institucija
Oficialus pavadinimas: Die Vergabekammern des Bundes
Adresas: Villemombler Straße 76
Miestas: Bonn
Pašto kodas: 53123
Šalis: Vokietija
El. paštas: vk@bundeskartellamt.bund.de
Telefonas: +49 2289499-0
Faksas: +49 2289499-163

Interneto adresas: https://www.bundeskartellamt.de

VI.4.2)Už tarpininkavimą atsakinga įstaiga
VI.4.3)Peržiūros procedūra
Tiksli informacija apie peržiūros procedūrų terminą (-us):

Ein Nachprüfungsantrag ist gemäß § 160 Abs. 3 GWB unzulässig, soweit:

1) Der Antragsteller den geltend gemachten Verstoß gegen Vergabevorschriften vor Einreichen des Nachprüfungsantrags erkannt und gegenüber dem Auftraggeber nicht innerhalb einer Frist von 10 Kalendertagen gerügt hat; der Ablauf der Frist nach § 134 Absatz 2 bleibt unberührt,

2) Verstöße gegen Vergabevorschriften, die aufgrund der Bekanntmachung erkennbar sind, nicht spätestens bis zum Ablauf der in der Bekanntmachung benannten Frist zur Bewerbung oder zur Angebotsabgabe gegenüber dem Auftraggeber gerügt werden,

3) Verstöße gegen Vergabevorschriften, die erst in den Vergabeunterlagen erkennbar sind, nicht spätestens bis zum Ablauf der Frist zur Bewerbung oder zur Angebotsabgabe gegenüber dem Auftraggeber gerügt werden,

4) Mehr als 15 Kalendertage nach Eingang der Mitteilung des Auftraggebers, einer Rüge nicht abhelfen zu wollen, vergangen sind.

Satz 1 gilt nicht bei einem Antrag auf Feststellung der Unwirksamkeit des Vertrags nach § 135 Absatz 1 Nummer 2. § 134 Absatz 1 Satz 2 bleibt unberührt.

VI.4.4)Tarnyba, kuri gali suteikti informacijos apie peržiūros procedūrą
VI.5)Šio skelbimo išsiuntimo data:
15/11/2019