Check out our COVID-19 dedicated page for tenders related to medical equipment needs.

The Conference on the Future of Europe is your chance to share your ideas and shape the future of Europe. Make your voice heard!

Services - 547628-2020

16/11/2020    S223

Luxemburg-Luxemburg: Abschluss von Rahmenverträgen für die Übersetzung juristischer Texte aus bestimmten Amtssprachen der Europäischen Union ins Deutsche

2020/S 223-547628

Berichtigung

Bekanntmachung über Änderungen oder zusätzliche Angaben

Dienstleistungen

(Supplement zum Amtsblatt der Europäischen Union, 2017/S 002-001556)

Rechtsgrundlage:
Richtlinie 2014/24/EU

Abschnitt I: Öffentlicher Auftraggeber/Auftraggeber

I.1)Name und Adressen
Offizielle Bezeichnung: Gerichtshof der Europäischen Union
Postanschrift: Plateau de Kirchberg (Büro T/2188)
Ort: Luxemburg
NUTS-Code: LU000 Luxembourg
Postleitzahl: 2925
Land: Luxemburg
Kontaktstelle(n): Referat Deutsche Übersetzung
E-Mail: freelanceDE@curia.europa.eu
Internet-Adresse(n):
Hauptadresse: www.curia.europa.eu

Abschnitt II: Gegenstand

II.1)Umfang der Beschaffung
II.1.1)Bezeichnung des Auftrags:

Abschluss von Rahmenverträgen für die Übersetzung juristischer Texte aus bestimmten Amtssprachen der Europäischen Union ins Deutsche

II.1.2)CPV-Code Hauptteil
79530000 Übersetzungsdienste
II.1.3)Art des Auftrags
Dienstleistungen
II.1.4)Kurze Beschreibung:

Der Auftrag umfasst 19 Lose (siehe Abschnitt II.2). Bei den Losen handelt es sich um Dauerausschreibungen. Neue Anträge können während der Durchführung des Auftrags jederzeit entgegengenommen werden. Die Rahmenverträge werden pro Los vergeben. Sie werden für die Dauer eines Jahres geschlossen und können viermal stillschweigend um ein weiteres Jahr verlängert werden. Die Höchstzahl der zu schließenden Rahmenverträge ist angegeben. Auf der Grundlage der Zuschlagskriterien wird eine Rangliste erstellt. Diese Liste legt die anfängliche Reihenfolge fest, in der die Auftragnehmer unter Berücksichtigung ihres Leistungsvermögens und ihres eventuellen Fachgebiets kontaktiert werden, um ihnen konkrete Aufträge anzubieten. Die Rangliste wird in regelmäßigen Abständen überprüft, um zu gewährleisten, dass sie die tatsächliche Qualität der erbrachten Leistungen widerspiegelt. Die Reihenfolge kann sich auch ändern, wenn neue Rahmenverträge geschlossen oder bestehende Rahmenverträge aufgelöst werden.

Abschnitt VI: Weitere Angaben

VI.5)Tag der Absendung dieser Bekanntmachung:
11/11/2020
VI.6)Referenz der ursprünglichen Bekanntmachung
Bekanntmachungsnummer im ABl.: 2017/S 002-001556

Abschnitt VII: Änderungen

VII.1)Zu ändernde oder zusätzliche Angaben
VII.1.2)In der ursprünglichen Bekanntmachung zu berichtigender Text
Abschnitt Nummer: II.1.4)
Stelle des zu berichtigenden Textes: Kurze Beschreibung
Anstatt:

Der Auftrag umfasst 19 Lose (siehe Abschnitt II.2). Bei den Losen handelt es sich um Dauerausschreibungen. Neue Anträge können während der Durchführung des Auftrags jederzeit entgegengenommen werden. Die Rahmenverträge werden pro Los vergeben. Sie werden für die Dauer eines Jahres geschlossen und können dreimal stillschweigend um ein weiteres Jahr verlängert werden. Die Höchstzahl der zu schließenden Rahmenverträge ist angegeben. Auf der Grundlage der Zuschlagskriterien wird eine Rangliste erstellt. Diese Liste legt die anfängliche Reihenfolge fest, in der die Auftragnehmer unter Berücksichtigung ihres Leistungsvermögens und ihres eventuellen Fachgebiets kontaktiert werden, um ihnen konkrete Aufträge anzubieten. Die Rangliste wird in regelmäßigen Abständen überprüft, um zu gewährleisten, dass sie die tatsächliche Qualität der erbrachten Leistungen widerspiegelt. Die Reihenfolge kann sich auch ändern, wenn neue Rahmenverträge geschlossen oder bestehende Rahmenverträge aufgelöst werden.

muss es heißen:

Der Auftrag umfasst 19 Lose (siehe Abschnitt II.2). Bei den Losen handelt es sich um Dauerausschreibungen. Neue Anträge können während der Durchführung des Auftrags jederzeit entgegengenommen werden. Die Rahmenverträge werden pro Los vergeben. Sie werden für die Dauer eines Jahres geschlossen und können viermal stillschweigend um ein weiteres Jahr verlängert werden. Die Höchstzahl der zu schließenden Rahmenverträge ist angegeben. Auf der Grundlage der Zuschlagskriterien wird eine Rangliste erstellt. Diese Liste legt die anfängliche Reihenfolge fest, in der die Auftragnehmer unter Berücksichtigung ihres Leistungsvermögens und ihres eventuellen Fachgebiets kontaktiert werden, um ihnen konkrete Aufträge anzubieten. Die Rangliste wird in regelmäßigen Abständen überprüft, um zu gewährleisten, dass sie die tatsächliche Qualität der erbrachten Leistungen widerspiegelt. Die Reihenfolge kann sich auch ändern, wenn neue Rahmenverträge geschlossen oder bestehende Rahmenverträge aufgelöst werden.

Abschnitt Nummer: II.2.7)
Stelle des zu berichtigenden Textes: Laufzeit in Monaten
Anstatt:

48

muss es heißen:

60

Abschnitt Nummer: VI.1)
Stelle des zu berichtigenden Textes: Voraussichtlicher Zeitpunkt weiterer Bekanntmachungen
Anstatt:

Bei der Ausschreibung handelt es sich um eine Dauerausschreibung. Eine neue Auftragsbekanntmachung soll spätestens 42 Monate nach dem Inkrafttreten der ersten Rahmenverträge veröffentlicht werden.

muss es heißen:

Bei der Ausschreibung handelt es sich um eine Dauerausschreibung. Eine neue Auftragsbekanntmachung soll spätestens 54 Monate nach dem Inkrafttreten der ersten Rahmenverträge veröffentlicht werden.

VII.2)Weitere zusätzliche Informationen:

Nach Verlängerung des Ausschreibungszeitraums werden folgende Dokumente geändert:

— Rahmenvertrag,

— Spezifikationen der Ausschreibung.