Dienstleistungen - 552101-2018

15/12/2018    S242

Griechenland-Thessaloniki: IKT-bezogene Netzwerkunterstützung II (Erneute Ausschreibung)

2018/S 242-552101

Auftragsbekanntmachung

Dienstleistungen

Rechtsgrundlage:
Richtlinie 2014/24/EU

Abschnitt I: Öffentlicher Auftraggeber

I.1)Name und Adressen
Offizielle Bezeichnung: Cedefop — Europäisches Zentrum für die Förderung der Berufsbildung
Postanschrift: 123, Europe St. — PO Box 22427
Ort: Thessaloniki
NUTS-Code: EL522 Θεσσαλονίκη
Postleitzahl: 55102
Land: Griechenland
Kontaktstelle(n): Ms Dimitra Eleftheroudi
E-Mail: c4t-services@cedefop.europa.eu
Telefon: +30 2310490064
Fax: +30 2310490028
Internet-Adresse(n):
Hauptadresse: http://www.cedefop.europa.eu
Adresse des Beschafferprofils: http://www.cedefop.europa.eu
I.3)Kommunikation
Die Auftragsunterlagen stehen für einen uneingeschränkten und vollständigen direkten Zugang gebührenfrei zur Verfügung unter: https://etendering.ted.europa.eu/cft/cft-display.html?cftId=4284
Weitere Auskünfte erteilen/erteilt die oben genannten Kontaktstellen
Angebote oder Teilnahmeanträge sind einzureichen elektronisch via: https://etendering.ted.europa.eu/cft/cft-display.html?cftId=4284
Angebote oder Teilnahmeanträge sind einzureichen an die oben genannten Kontaktstellen
I.4)Art des öffentlichen Auftraggebers
Europäische Institution/Agentur oder internationale Organisation
I.5)Haupttätigkeit(en)
Bildung

Abschnitt II: Gegenstand

II.1)Umfang der Beschaffung
II.1.1)Bezeichnung des Auftrags:

IKT-bezogene Netzwerkunterstützung II (Erneute Ausschreibung)

Referenznummer der Bekanntmachung: AO/DRS/SAN/ICTNetSS-II/009/18
II.1.2)CPV-Code Hauptteil
72700000 Computernetze
II.1.3)Art des Auftrags
Dienstleistungen
II.1.4)Kurze Beschreibung:

Ziel dieser offenen Ausschreibung ist der Abschluss eines Rahmenvertrags mit einem Dienstleister für IKT-bezogene Netzwerkunterstützung. Die Dienstleistungen werden in Form von Personentagen für verschiedene Profile beschafft. Eine ausführliche Beschreibung der Dienstleistungen und der benötigten Profile kann den technische Spezifikationen entnommen werden.

II.1.5)Geschätzter Gesamtwert
II.1.6)Angaben zu den Losen
Aufteilung des Auftrags in Lose: nein
II.2)Beschreibung
II.2.3)Erfüllungsort
NUTS-Code: EL ΕΛΛΑΔΑ
Hauptort der Ausführung:

Die Erbringung der Unterstützungsdienste soll hauptsächlich in den Räumlichkeiten des Cedefop (vor Ort) und teilweise in den Räumlichkeiten des Auftragnehmers (außerhalb) erfolgen.

II.2.4)Beschreibung der Beschaffung:

Der geschätzte Umfang der Dienstleistungen in Personentagen wird folgendermaßen veranschlagt: etwa 450 Tage über 4 Jahre.

Falls der Gesamtwert dieses Auftrags durch unvorhergesehene Umstände schneller aufgebraucht wird als ursprünglich vorgesehen, behält sich das Cedefop das Recht vor, die Durchführung eines „Verhandlungsverfahrens ohne vorherige Veröffentlichung einer Auftragsbekanntmachung“ mit dem/den bestehenden Auftragnehmer(n) in Betracht zu ziehen, um den oben genannten Höchstbetrag um bis zu 50 % zu erhöhen (Artikel 134 Buchstabe e der Anwendungsbestimmungen (Rules of application — RAP) für die EU-Haushaltsordnung (Financial Regulation — FR)).

II.2.5)Zuschlagskriterien
Der Preis ist nicht das einzige Zuschlagskriterium; alle Kriterien sind nur in den Beschaffungsunterlagen aufgeführt
II.2.6)Geschätzter Wert
II.2.7)Laufzeit des Vertrags, der Rahmenvereinbarung oder des dynamischen Beschaffungssystems
Laufzeit in Monaten: 12
Dieser Auftrag kann verlängert werden: ja
Beschreibung der Verlängerungen:

Der Rahmenvertrag hat eine Erstlaufzeit von 1 Jahr und kann bis zu dreimal (3) verlängert, jeweils um einen zusätzlichen Zeitraum von einem (1) Jahr, wodurch der Zeitraum für die Beschaffung von maximal vier (4) Jahren abdeckt wird.

II.2.10)Angaben über Varianten/Alternativangebote
Varianten/Alternativangebote sind zulässig: nein
II.2.11)Angaben zu Optionen
Optionen: nein
II.2.13)Angaben zu Mitteln der Europäischen Union
Der Auftrag steht in Verbindung mit einem Vorhaben und/oder Programm, das aus Mitteln der EU finanziert wird: nein
II.2.14)Zusätzliche Angaben

Abschnitt III: Rechtliche, wirtschaftliche, finanzielle und technische Angaben

III.1)Teilnahmebedingungen
III.1.1)Befähigung zur Berufsausübung einschließlich Auflagen hinsichtlich der Eintragung in einem Berufs- oder Handelsregister
Auflistung und kurze Beschreibung der Bedingungen:

Die Teilnahme an diesem Ausschreibungsverfahren steht lediglich Bietern offen, die in der Lage sind, die in Anhang C der Beschaffungsunterlagen verfügbare „Declaration on honour on exclusion criteria and selection criteria“ (Ehrenwörtliche Erklärung zu Ausschluss- und Auswahlkriterien) in allen Punkten zu unterzeichnen.

Bieter können entweder als Konsortium/Zusammenschluss ein gemeinsames Angebot einreichen oder als Einzelbieter bieten. In beiden Fällen besteht die Möglichkeit, 1 oder mehrere Unterauftragnehmer einzusetzen. Weitere Auskünfte sind den Beschaffungsunterlagen zu entnehmen.

III.1.2)Wirtschaftliche und finanzielle Leistungsfähigkeit
Eignungskriterien gemäß Auftragsunterlagen
III.1.3)Technische und berufliche Leistungsfähigkeit
Eignungskriterien gemäß Auftragsunterlagen
III.2)Bedingungen für den Auftrag
III.2.3)Für die Ausführung des Auftrags verantwortliches Personal
Verpflichtung zur Angabe der Namen und beruflichen Qualifikationen der Personen, die für die Ausführung des Auftrags verantwortlich sind

Abschnitt IV: Verfahren

IV.1)Beschreibung
IV.1.1)Verfahrensart
Offenes Verfahren
IV.1.3)Angaben zur Rahmenvereinbarung oder zum dynamischen Beschaffungssystem
Die Bekanntmachung betrifft den Abschluss einer Rahmenvereinbarung
Rahmenvereinbarung mit einem einzigen Wirtschaftsteilnehmer
IV.1.8)Angaben zum Beschaffungsübereinkommen (GPA)
Der Auftrag fällt unter das Beschaffungsübereinkommen: nein
IV.2)Verwaltungsangaben
IV.2.2)Schlusstermin für den Eingang der Angebote oder Teilnahmeanträge
Tag: 28/01/2019
Ortszeit: 17:00
IV.2.3)Voraussichtlicher Tag der Absendung der Aufforderungen zur Angebotsabgabe bzw. zur Teilnahme an ausgewählte Bewerber
IV.2.4)Sprache(n), in der (denen) Angebote oder Teilnahmeanträge eingereicht werden können:
Bulgarisch, Tschechisch, Dänisch, Deutsch, Griechisch, Englisch, Spanisch, Estnisch, Finnisch, Französisch, Irisch, Kroatisch, Ungarisch, Italienisch, Litauisch, Lettisch, Maltesisch, Niederländisch, Polnisch, Portugiesisch, Rumänisch, Slowakisch, Slowenisch, Schwedisch
IV.2.6)Bindefrist des Angebots
Das Angebot muss gültig bleiben bis: 27/07/2019
IV.2.7)Bedingungen für die Öffnung der Angebote
Tag: 30/01/2019
Ortszeit: 11:00
Ort:

Räumlichkeiten des Cedefop in Thessaloniki, Griechenland.

Angaben über befugte Personen und das Öffnungsverfahren:

Jeder Bieter darf bei der Öffnung der Angebote durch maximal 2 Personen vertreten werden. Die Namen der Personen, die an der Öffnung teilnehmen werden, müssen bis spätestens 3 Arbeitstage vor dem Termin der Öffnung schriftlich per E-Mail (C4T-services@cedefop.europa.eu) mitgeteilt werden. Geschieht dies nicht, behält sich das Cedefop das Recht vor, den Zutritt zu seinen Räumlichkeiten zu verweigern.

Abschnitt VI: Weitere Angaben

VI.1)Angaben zur Wiederkehr des Auftrags
Dies ist ein wiederkehrender Auftrag: nein
VI.3)Zusätzliche Angaben:

Die Bieter müssen selbstständig regelmäßig die e-Tendering-Website besuchen, um Neuigkeiten einsehen zu können.

VI.4)Rechtsbehelfsverfahren/Nachprüfungsverfahren
VI.4.1)Zuständige Stelle für Rechtsbehelfs-/Nachprüfungsverfahren
Offizielle Bezeichnung: Gericht
Postanschrift: Rue du Fort Niedergrünewald
Ort: Luxembourg
Postleitzahl: L-2925
Land: Luxemburg
E-Mail: cfi.registry@curia.europa.eu
Telefon: +352 4303-1
Fax: +352 43032100
Internet-Adresse: http://curia.europa.eu
VI.4.4)Stelle, die Auskünfte über die Einlegung von Rechtsbehelfen erteilt
Offizielle Bezeichnung: Gericht
Postanschrift: Rue du Fort Niedergrünewald
Ort: Luxembourg
Postleitzahl: L-2925
Land: Luxemburg
E-Mail: cfi.registry@curia.europa.eu
Telefon: +352 4303-1
Fax: +352 43032100
Internet-Adresse: http://curia.europa.eu
VI.5)Tag der Absendung dieser Bekanntmachung:
10/12/2018