Bauleistung - 555771-2020

20/11/2020    S227

Deutschland-Lindau [Bodensee]: Bauarbeiten

2020/S 227-555771

Bekanntmachung vergebener Aufträge

Ergebnisse des Vergabeverfahrens

Bauauftrag

Rechtsgrundlage:
Richtlinie 2014/24/EU

Abschnitt I: Öffentlicher Auftraggeber

I.1)Name und Adressen
Offizielle Bezeichnung: Stadt Lindau
Postanschrift: Bregenzer Straße 8
Ort: Lindau [Bodensee]
NUTS-Code: DE27A Lindau (Bodensee)
Postleitzahl: 88131
Land: Deutschland
E-Mail: projekt.cavazzen@lindau.de
Telefon: +49 8382918642
Fax: +49 8382918674
Internet-Adresse(n):
Hauptadresse: www.lindau.de
I.4)Art des öffentlichen Auftraggebers
Regional- oder Kommunalbehörde
I.5)Haupttätigkeit(en)
Allgemeine öffentliche Verwaltung

Abschnitt II: Gegenstand

II.1)Umfang der Beschaffung
II.1.1)Bezeichnung des Auftrags:

VE11 Trockenbauarbeiten

II.1.2)CPV-Code Hauptteil
45000000 Bauarbeiten
II.1.3)Art des Auftrags
Bauauftrag
II.1.4)Kurze Beschreibung:

„Projekt Cavazzen“ | Sanierung und Neugestaltung Stadtmuseum Lindau.

II.1.6)Angaben zu den Losen
Aufteilung des Auftrags in Lose: nein
II.1.7)Gesamtwert der Beschaffung (ohne MwSt.)
Wert ohne MwSt.: 159 668.00 EUR
II.2)Beschreibung
II.2.2)Weitere(r) CPV-Code(s)
45210000 Bauleistungen im Hochbau
45453000 Überholungs- und Sanierungsarbeiten
45212300 Bauarbeiten für Kunst- und Kulturgebäude
45262700 Umbau von Gebäuden
45324000 Gipskartonarbeiten
45421146 Einbau von abgehängten Decken
45421141 Einbau von Trennwänden
II.2.3)Erfüllungsort
NUTS-Code: DE27A Lindau (Bodensee)
Hauptort der Ausführung:

Marktplatz 6

88131 Lindau [Bodensee]

II.2.4)Beschreibung der Beschaffung:

— 335 m2 Montagewände WD 100-350 mm,

— 29 m2 Bekleidung DK Dach,

— 290 m2 Verkofferungen GK (Teilweise in F 90),

— 285 m2 Vorsatzschalen CB / GKI Raumhoch,

— 150 m2 GK Platten Holzständerwand,

— 110 m2 GK Feuchtraumplatten Zulage,

— 30 m2 Feuerschutzplatten,

— 45 Stück Türöffnungen herstellen,

— 19 Stück Revisionsöffnungen,

— 130 Stück Öffnungen Quellauslas,

— 210 m2 Unterhangdecken Zwischen Holzbalken,

— 141 m2 GK abgehängt,

— 160 m2 GK direkt befestigt,

— 275 m2 Dachgeschossverkleidung 100-140 mm MIWO,

— 20 m2 Verkofferung Aufzugsentrauchung,

— 19 m2 Brandschutzverkleidungen HEB 110-220 UPE 160,

— 30 m2 Brandschutzverkleidung auf Holz,

— 70 m2 Akustikdecke fugenlos incl. allen Anschlüsse Aussparungen und incl. Schlussbeschichtung,

— 130 m Quertraversen,

— 10 Stück Unterkonstruktion Einbauelemente,

— 6 Stück Deckenhalterung Beamer,

— 70 m2 Schaumglas 100+ 80 mm,

— 95 m2 Trockenestrich,

— 11 m2 WC Trennwände d= 30 mm + Drücker.

II.2.5)Zuschlagskriterien
Preis
II.2.11)Angaben zu Optionen
Optionen: nein
II.2.13)Angaben zu Mitteln der Europäischen Union
Der Auftrag steht in Verbindung mit einem Vorhaben und/oder Programm, das aus Mitteln der EU finanziert wird: ja
Projektnummer oder -referenz:

2014-2020 EFRE

II.2.14)Zusätzliche Angaben

Abschnitt IV: Verfahren

IV.1)Beschreibung
IV.1.1)Verfahrensart
Offenes Verfahren
IV.1.3)Angaben zur Rahmenvereinbarung oder zum dynamischen Beschaffungssystem
IV.1.8)Angaben zum Beschaffungsübereinkommen (GPA)
Der Auftrag fällt unter das Beschaffungsübereinkommen: ja
IV.2)Verwaltungsangaben
IV.2.1)Frühere Bekanntmachung zu diesem Verfahren
Bekanntmachungsnummer im ABl.: 2020/S 158-384820
IV.2.8)Angaben zur Beendigung des dynamischen Beschaffungssystems
IV.2.9)Angaben zur Beendigung des Aufrufs zum Wettbewerb in Form einer Vorinformation

Abschnitt V: Auftragsvergabe

Auftrags-Nr.: VE11
Bezeichnung des Auftrags:

VE11 Trockenbauarbeiten

Ein Auftrag/Los wurde vergeben: ja
V.2)Auftragsvergabe
V.2.1)Tag des Vertragsabschlusses:
09/11/2020
V.2.2)Angaben zu den Angeboten
Anzahl der eingegangenen Angebote: 3
Anzahl der eingegangenen Angebote von KMU: 3
Anzahl der eingegangenen Angebote von Bietern aus anderen EU-Mitgliedstaaten: 0
Anzahl der eingegangenen Angebote von Bietern aus Nicht-EU-Mitgliedstaaten: 0
Anzahl der elektronisch eingegangenen Angebote: 3
Der Auftrag wurde an einen Zusammenschluss aus Wirtschaftsteilnehmern vergeben: nein
V.2.3)Name und Anschrift des Wirtschaftsteilnehmers, zu dessen Gunsten der Zuschlag erteilt wurde
Offizielle Bezeichnung: Helmut Baum GmbH
Postanschrift: Am Taubenried 8
Ort: Blitzenreute
NUTS-Code: DE148 Ravensburg
Postleitzahl: 88273
Land: Deutschland
Der Auftragnehmer ist ein KMU: ja
V.2.4)Angaben zum Wert des Auftrags/Loses (ohne MwSt.)
Gesamtwert des Auftrags/Loses: 159 668.00 EUR
V.2.5)Angaben zur Vergabe von Unteraufträgen

Abschnitt VI: Weitere Angaben

VI.3)Zusätzliche Angaben:
VI.4)Rechtsbehelfsverfahren/Nachprüfungsverfahren
VI.4.1)Zuständige Stelle für Rechtsbehelfs-/Nachprüfungsverfahren
Offizielle Bezeichnung: Regierung von Oberbayern | Vergabekammer Südbayern
Postanschrift: Maximilianstraße 39
Ort: München
Postleitzahl: 80538
Land: Deutschland
E-Mail: vergabekammer.suedbayern@reg-ob.bayern.de
Telefon: +49 892176-2411
Fax: +49 892176-2847
Internet-Adresse: https://www.regierung.oberbayern.bayern.de/
VI.4.4)Stelle, die Auskünfte über die Einlegung von Rechtsbehelfen erteilt
Offizielle Bezeichnung: Stadtbauamt Lindau (Hochbauamt)
Postanschrift: Bregenzer Straße 8
Ort: Lindau [Bodensee]
Postleitzahl: 88131
Land: Deutschland
E-Mail: hochbau@lindau.de
Fax: +49 8382918-641
Internet-Adresse: www.lindau.de
VI.5)Tag der Absendung dieser Bekanntmachung:
17/11/2020