Lieferungen - 556715-2020

20/11/2020    S227

Deutschland-Leipzig: Stühle

2020/S 227-556715

Bekanntmachung vergebener Aufträge

Ergebnisse des Vergabeverfahrens

Lieferauftrag

Rechtsgrundlage:
Richtlinie 2014/24/EU

Abschnitt I: Öffentlicher Auftraggeber

I.1)Name und Adressen
Offizielle Bezeichnung: Universität Leipzig
Postanschrift: Ritterstraße 26
Ort: Leipzig
NUTS-Code: DED51 Leipzig, Kreisfreie Stadt
Postleitzahl: 04109
Land: Deutschland
Kontaktstelle(n): Dezernat 5, Sachgebiet 53 – Vergabestelle
E-Mail: sebastian.froemmel@zv.uni-leipzig.de
Telefon: +49 3419731025
Internet-Adresse(n):
Hauptadresse: https://www.uni-leipzig.de/universitaet/struktur/verwaltung-und-stabsstellen/dezernat-5/
I.4)Art des öffentlichen Auftraggebers
Einrichtung des öffentlichen Rechts
I.5)Haupttätigkeit(en)
Andere Tätigkeit: Lehre und Forschung

Abschnitt II: Gegenstand

II.1)Umfang der Beschaffung
II.1.1)Bezeichnung des Auftrags:

Rahmenvereinbarung Bürodrehstühle

Referenznummer der Bekanntmachung: 2683-2020 - Vergabebekanntmachung
II.1.2)CPV-Code Hauptteil
39112000 Stühle
II.1.3)Art des Auftrags
Lieferauftrag
II.1.4)Kurze Beschreibung:

Gegenstand des Verfahrens ist der Abschluss einer Rahmenvereinbarung über die Lieferung von ergonomischen Bürodrehstühlen.

II.1.6)Angaben zu den Losen
Aufteilung des Auftrags in Lose: nein
II.1.7)Gesamtwert der Beschaffung (ohne MwSt.)
Wert ohne MwSt.: 400 000.00 EUR
II.2)Beschreibung
II.2.3)Erfüllungsort
NUTS-Code: DED51 Leipzig, Kreisfreie Stadt
Hauptort der Ausführung:

Universität Leipzig Leipzig. Die Belieferung erfolgt hauptsächlich im Stadtgebiet Leipzig. In Ausnahmefällen ist jedoch auch die Belieferung weniger Einrichtungen außerhalb des Stadtgebietes in angrenzenden Ortschaften zu leisten.

II.2.4)Beschreibung der Beschaffung:

Gegenstand des Verfahrens ist der Abschluss einer Rahmenvereinbarung über die Lieferung von ergonomischen Bürodrehstühlen. Diese Rahmenvereinbarung soll den Mitarbeitern der Universität sowie den beteiligten Einrichtungen die Möglichkeit bieten einen nach den Gesichtspunkten der aktuellen Erkenntnisse der Arbeitsplatzergonomie geeigneten und optisch ansprechenden Bürodrehstuhl mit anpassbarer Ausstattung auf möglichst einfachem Wege zu beschaffen. Das Beschaffungsverfahren zum Abschluss der Rahmenvereinbarung wird für die Universität Leipzig als auch die nachfolgend genannten Einrichtungen durchgeführt, deren gemeldete Leistungsbedarfe in die Kalkulationen eingeflossen ist.

II.2.5)Zuschlagskriterien
Qualitätskriterium - Name: Technischer, ergonomischer und funktioneller Wert des angebotenen Bürodrehstuhls + Bezugsstoff / Gewichtung: 25
Qualitätskriterium - Name: Dienstleistungen, Zusatzleistungen und Service / Gewichtung: 15
Qualitätskriterium - Name: Umwelteigenschaften Bürodrehstuhl / Gewichtung: 7
Qualitätskriterium - Name: Umfang und Einzelpreise der optionalen Zusatzausstattungen / Gewichtung: 3
Qualitätskriterium - Name: Bemusterung – Ergonomie und Bedienung, optischer Eindruck, Verarbeitung und Qualität / Gewichtung: 25
Kostenkriterium - Name: Angebotspreis – Gesamtsumme Bürodrehstuhl Grundmodell sowie zwingende optionale Zusatzausstattungen / Dienstleistung gemäß fiktivem Warenkorb Teil 1 / Gewichtung: 25
II.2.11)Angaben zu Optionen
Optionen: nein
II.2.13)Angaben zu Mitteln der Europäischen Union
Der Auftrag steht in Verbindung mit einem Vorhaben und/oder Programm, das aus Mitteln der EU finanziert wird: nein
II.2.14)Zusätzliche Angaben

Abschnitt IV: Verfahren

IV.1)Beschreibung
IV.1.1)Verfahrensart
Offenes Verfahren
IV.1.3)Angaben zur Rahmenvereinbarung oder zum dynamischen Beschaffungssystem
Die Bekanntmachung betrifft den Abschluss einer Rahmenvereinbarung
IV.1.8)Angaben zum Beschaffungsübereinkommen (GPA)
Der Auftrag fällt unter das Beschaffungsübereinkommen: ja
IV.2)Verwaltungsangaben
IV.2.1)Frühere Bekanntmachung zu diesem Verfahren
Bekanntmachungsnummer im ABl.: 2020/S 084-198405
IV.2.8)Angaben zur Beendigung des dynamischen Beschaffungssystems
IV.2.9)Angaben zur Beendigung des Aufrufs zum Wettbewerb in Form einer Vorinformation
Der öffentliche Auftraggeber vergibt keine weiteren Aufträge auf der Grundlage der vorstehenden Vorinformation

Abschnitt V: Auftragsvergabe

Auftrags-Nr.: 2683-2020
Bezeichnung des Auftrags:

RV Lieferung Bürodrehstühle

Ein Auftrag/Los wurde vergeben: ja
V.2)Auftragsvergabe
V.2.1)Tag des Vertragsabschlusses:
27/10/2020
V.2.2)Angaben zu den Angeboten
Anzahl der eingegangenen Angebote: 9
Anzahl der eingegangenen Angebote von KMU: 3
Anzahl der eingegangenen Angebote von Bietern aus anderen EU-Mitgliedstaaten: 0
Anzahl der eingegangenen Angebote von Bietern aus Nicht-EU-Mitgliedstaaten: 0
Anzahl der elektronisch eingegangenen Angebote: 9
Der Auftrag wurde an einen Zusammenschluss aus Wirtschaftsteilnehmern vergeben: nein
V.2.3)Name und Anschrift des Wirtschaftsteilnehmers, zu dessen Gunsten der Zuschlag erteilt wurde
Offizielle Bezeichnung: Dauphin HumanDesign Group GmbH u. Co. KG
Ort: Offenhausen
NUTS-Code: DE259 Nürnberger Land
Postleitzahl: 91238
Land: Deutschland
Der Auftragnehmer ist ein KMU: nein
V.2.4)Angaben zum Wert des Auftrags/Loses (ohne MwSt.)
Ursprünglich veranschlagter Gesamtwert des Auftrags/des Loses: 400 000.00 EUR
Gesamtwert des Auftrags/Loses: 1.00 EUR
V.2.5)Angaben zur Vergabe von Unteraufträgen

Abschnitt VI: Weitere Angaben

VI.3)Zusätzliche Angaben:

Bekanntmachungs-ID: CXP4Y9SDGUZ

VI.4)Rechtsbehelfsverfahren/Nachprüfungsverfahren
VI.4.1)Zuständige Stelle für Rechtsbehelfs-/Nachprüfungsverfahren
Offizielle Bezeichnung: 1. Vergabekammer des Freistaates Sachsen bei der Landesdirektion Leipzig
Postanschrift: 1. Vergabekammer des Freistaates Sachsen bei der Landesdirektion Sachsen, PF 10 13 64, 04013 Leipzig
Ort: Leipzig
Postleitzahl: 04107
Land: Deutschland
Telefon: +49 3419773800
Fax: +49 3419771049
Internet-Adresse: https://www.lds.sachsen.de/index.asp?ID=4421&art_param=363
VI.4.2)Zuständige Stelle für Schlichtungsverfahren
Offizielle Bezeichnung: 1. Vergabekammer des Freistaates Sachsen bei der Landesdirektion Leipzig
Postanschrift: 1. Vergabekammer des Freistaates Sachsen bei der Landesdirektion Sachsen, PF 10 13 64, 04013 Leipzig
Ort: Leipzig
Postleitzahl: 04107
Land: Deutschland
Telefon: +49 3419773800
Fax: +49 3419771049
Internet-Adresse: https://www.lds.sachsen.de/index.asp?ID=4421&art_param=363
VI.4.3)Einlegung von Rechtsbehelfen
Genaue Angaben zu den Fristen für die Einlegung von Rechtsbehelfen:

Gemäß § 160 Abs. 3 Nr. 1 GWB muss eine Rüge innerhalb von 10 Tagen nach Erkennen des vermeintlichen Verstoßes gegenüber der Vergabestelle erfolgen. Wird einer Rüge durch die Vergabestelle nicht abgeholfen, so hat der Bieter gemäß § 160 Abs. 3 Nr. 4 GWB innerhalb von 15 Kalendertagen nach Eingang der Mitteilung, dass der Rüge nicht abgeholfen wird, die Möglichkeit, bei der unter Ziff. VI.4.1) bezeichneten Stelle einen Nachprüfungsantrag einzureichen.

VI.4.4)Stelle, die Auskünfte über die Einlegung von Rechtsbehelfen erteilt
Offizielle Bezeichnung: 1. Vergabekammer des Freistaates Sachsen bei der Landesdirektion Leipzig
Postanschrift: 1. Vergabekammer des Freistaates Sachsen bei der Landesdirektion Sachsen, PF 10 13 64, 04013 Leipzig
Ort: Leipzig
Postleitzahl: 04107
Land: Deutschland
Telefon: +49 3419773800
Fax: +49 3419771049
Internet-Adresse: https://www.lds.sachsen.de/index.asp?ID=4421&art_param=363
VI.5)Tag der Absendung dieser Bekanntmachung:
16/11/2020