Supplies - 559934-2020

Unrevidierte maschinelle Übersetzung

20/11/2020    S227

Frankreich-Issy-les-Moulineaux: Schienenfahrzeuge

2020/S 227-559934

Auftragsbekanntmachung – Sektoren

Lieferauftrag

Rechtsgrundlage:
Richtlinie 2014/25/EU

Abschnitt I: Auftraggeber

I.1)Name und Adressen
Offizielle Bezeichnung: Transdev Rail
Nationale Identifikationsnummer: 383 607 116
Postanschrift: 3 allée de Grenelle
Ort: Issy-les-Moulineaux
NUTS-Code: FR1 ILE-DE-FRANCE
Postleitzahl: 92130
Land: Frankreich
Kontaktstelle(n): Constance Monjot
E-Mail: constance.monjot@transdev.com
Internet-Adresse(n):
Hauptadresse: https://www.transdev.com/en/
Adresse des Beschafferprofils: https://eu.eu-supply.com/login.asp?timeout=1&target=%2Finsidemain%2Easp&B=SYNAPSE
I.3)Kommunikation
Der Zugang zu den Auftragsunterlagen ist eingeschränkt. Weitere Auskünfte sind erhältlich unter: https://www.transdev.com/en/
Weitere Auskünfte erteilen/erteilt die oben genannten Kontaktstellen
Angebote oder Teilnahmeanträge sind einzureichen elektronisch via: https://eu.eu-supply.com/login.asp?timeout=1&target=%2Finsidemain%2Easp&B=SYNAPSE
Angebote oder Teilnahmeanträge sind einzureichen an die oben genannten Kontaktstellen
I.6)Haupttätigkeit(en)
Städtische Eisenbahn-, Straßenbahn-, Oberleitungsbus- oder Busdienste

Abschnitt II: Gegenstand

II.1)Umfang der Beschaffung
II.1.1)Bezeichnung des Auftrags:

Bereitstellung von Schienenfahrzeugen

II.1.2)CPV-Code Hauptteil
34620000 Schienenfahrzeuge
II.1.3)Art des Auftrags
Lieferauftrag
II.1.4)Kurze Beschreibung:

Im Rahmen der Ausschreibung der Region Süd für die öffentliche Dienstleistungskonzession für den Betrieb städtischer und interstädtischer Züge: Achse Marseille – Toulon – Nizza: Transdev Rail veröffentlicht eine Ausschreibung für die Lieferung von Rollmaterial. Fahrzeuge mit einer Höchstlänge von 110 m und einer Kapazität von mindestens 275 festen Sitzplätzen pro Zug, die in Einzel- und Mehrfacheinheiten betrieben werden können, elektrisch 25 kV und 1500 V mit einer maximalen Verkehrsgeschwindigkeit von 200 km/h, 1er Zug wurde im Februar 2025 und zuletzt im Juni 2025 geliefert. Es wird eine Option für einen Wartungsvertrag für die gelieferten Fahrzeuge verlangt.

II.1.5)Geschätzter Gesamtwert
Wert ohne MwSt.: 260 000 000.00 EUR
II.1.6)Angaben zu den Losen
Aufteilung des Auftrags in Lose: nein
II.2)Beschreibung
II.2.3)Erfüllungsort
NUTS-Code: FR FRANCE
NUTS-Code: FRL0 Provence-Alpes-Côte d’Azur
Hauptort der Ausführung:

Provence-Alpes-Côte d’Azur.

II.2.4)Beschreibung der Beschaffung:

Lieferung der Fahrzeuge, der technischen Dokumentation, des Anfangslagerbestands und des speziellen Instandhaltungswerkzeugs mit einer Option für einen Wartungsvertrag für die gelieferten Fahrzeuge.

II.2.5)Zuschlagskriterien
Der Preis ist nicht das einzige Zuschlagskriterium; alle Kriterien sind nur in den Beschaffungsunterlagen aufgeführt
II.2.6)Geschätzter Wert
Wert ohne MwSt.: 260 000 000.00 EUR
II.2.7)Laufzeit des Vertrags, der Rahmenvereinbarung oder des dynamischen Beschaffungssystems
Beginn: 02/11/2021
Ende: 30/06/2037
Dieser Auftrag kann verlängert werden: nein
II.2.9)Angabe zur Beschränkung der Zahl der Bewerber, die zur Angebotsabgabe bzw. Teilnahme aufgefordert werden
Geplante Mindestzahl: 1
Höchstzahl: 3
II.2.10)Angaben über Varianten/Alternativangebote
Varianten/Alternativangebote sind zulässig: ja
II.2.11)Angaben zu Optionen
Optionen: ja
Beschreibung der Optionen:

In den funktionalen Spezifikationen der Fahrzeuge für die ausgewählten Antragsteller angegeben.

II.2.13)Angaben zu Mitteln der Europäischen Union
Der Auftrag steht in Verbindung mit einem Vorhaben und/oder Programm, das aus Mitteln der EU finanziert wird: nein
II.2.14)Zusätzliche Angaben

Abschnitt III: Rechtliche, wirtschaftliche, finanzielle und technische Angaben

III.1)Teilnahmebedingungen
III.1.1)Befähigung zur Berufsausübung einschließlich Auflagen hinsichtlich der Eintragung in einem Berufs- oder Handelsregister
Auflistung und kurze Beschreibung der Bedingungen:

Liste und kurze Beschreibung der Unterlagen, die für die Bewerbung vorzulegen sind:

— Bewerbungsschreiben oder Formular DC1 (über den Link heruntergeladen) www.economie.gouv.fr/daj/ ordnungsgemäß ausgefüllte und datierte Formblätter – Deklaration-des-Bewerber) oder gleichwertige Formblätter;

— Erklärung des Bewerbers oder Formular DC2 (über den Link heruntergeladen) www.economie.gouv.fr/daj/ ordnungsgemäß ausgefüllte und datierte Formblätter – Deklaration-des-Bewerber) oder gleichwertige Formblätter;

— Auszug Kbis weniger als drei Monate;

— Überblick über das Unternehmen und die Anteilseigner.

Ehrenwörtliche Erklärung mit folgenden Angaben:

— dass er nicht unter folgende Verbote fällt:

— gerichtliches Liquidationsverfahren oder persönliches Konkursverfahren;

Verurteilung wegen Steuerhinterziehung;

— Verbot der Teilnahme an einem Verfahren zur Vergabe öffentlicher Aufträge;

— Verurteilung wegen eines Vergehens, das seine berufliche Zuverlässigkeit in Frage stellt;

— dass er nicht von der Transdev-Gruppe abhängig ist;

— dass er seinen Verpflichtungen zur Meldung und Zahlung von Steuern und Abgaben sowie zur Zahlung von Sozialbeiträgen für sein Personal und seine Arbeitnehmer in vollem Umfang nachgekommen ist;

— dass die Arbeit mit regelmäßig beschäftigten Arbeitnehmern gemäß den Artikeln L. 620-3, L. 143-3 und L. 143-5 des Code du travail oder nach Vorschriften gleicher Wirkung für ausländische Arbeitnehmer ausgeführt wird;

— sich verpflichtet, den Verhaltenskodex der Internationalen Arbeitsorganisation (IAO) über das Verbot der Zwangsarbeit (Übereinkommen 29 und 105), die Vereinigungsfreiheit und das Recht auf Verhandlungen (Übereinkommen 97 und 98), das Verbot der Kinderarbeit (Übereinkommen 138) und die Nichtdiskriminierung am Arbeitsplatz (Übereinkommen 111) einzuhalten;

Er als juristische Person nicht strafrechtlich verurteilt worden ist.

Er versichert ehrenwörtlich, dass er in den letzten fünf Jahren nicht wegen Straftaten im Sinne der Art. L. 324-9, L. 324-10, L. 125-1 und L. 125-3 des Code de travail (Arbeitsgesetzbuch) verurteilt worden ist, die versteckte Arbeit betreffen.

III.1.2)Wirtschaftliche und finanzielle Leistungsfähigkeit
Eignungskriterien gemäß Auftragsunterlagen
III.1.3)Technische und berufliche Leistungsfähigkeit
Auflistung und kurze Beschreibung der Eignungskriterien:

In den Antragsunterlagen nachweisen, dass der Antragsteller in der Lage ist, diesen Zug innerhalb der vorgeschriebenen Fristen zu liefern: Bestellung im November 2021, 1er Zug wurde im Februar 2025 und zuletzt im Juni 2025 geliefert. Bereitstellung eines entsprechenden Zeitplans für die verschiedenen Phasen sowie einer oder mehrerer ausführlicher Referenzen für die Lieferung ähnlichen Materials, das in den letzten fünf Jahren in Betrieb genommen wurde.

Abschnitt IV: Verfahren

IV.1)Beschreibung
IV.1.1)Verfahrensart
Verhandlungsverfahren mit vorherigem Aufruf zum Wettbewerb
IV.1.3)Angaben zur Rahmenvereinbarung oder zum dynamischen Beschaffungssystem
IV.1.4)Angaben zur Verringerung der Zahl der Wirtschaftsteilnehmer oder Lösungen im Laufe der Verhandlung bzw. des Dialogs
Abwicklung des Verfahrens in aufeinander folgenden Phasen zwecks schrittweiser Verringerung der Zahl der zu erörternden Lösungen bzw. zu verhandelnden Angebote
IV.1.8)Angaben zum Beschaffungsübereinkommen (GPA)
Der Auftrag fällt unter das Beschaffungsübereinkommen: nein
IV.2)Verwaltungsangaben
IV.2.2)Schlusstermin für den Eingang der Angebote oder Teilnahmeanträge
Tag: 04/12/2020
Ortszeit: 14:00
IV.2.3)Voraussichtlicher Tag der Absendung der Aufforderungen zur Angebotsabgabe bzw. zur Teilnahme an ausgewählte Bewerber
Tag: 08/12/2020
IV.2.4)Sprache(n), in der (denen) Angebote oder Teilnahmeanträge eingereicht werden können:
Französisch
IV.2.6)Bindefrist des Angebots
Laufzeit in Monaten: 18 (ab dem Schlusstermin für den Eingang der Angebote)

Abschnitt VI: Weitere Angaben

VI.1)Angaben zur Wiederkehr des Auftrags
Dies ist ein wiederkehrender Auftrag: nein
VI.3)Zusätzliche Angaben:
VI.4)Rechtsbehelfsverfahren/Nachprüfungsverfahren
VI.4.1)Zuständige Stelle für Rechtsbehelfs-/Nachprüfungsverfahren
Offizielle Bezeichnung: Tribunal de commerce de Nanterre
Postanschrift: 179 -191 avenue Frédéric et Irène Joliot Curie
Ort: Nanterre
Postleitzahl: 92
Land: Frankreich
VI.4.2)Zuständige Stelle für Schlichtungsverfahren
Offizielle Bezeichnung: Médiation inter-entreprise
Ort: Paris
Land: Frankreich
Internet-Adresse: http://www.economie.gouv.fr/mediateur-des-entreprises
VI.5)Tag der Absendung dieser Bekanntmachung:
17/11/2020