Para más información sobre licitaciones relacionadas con las necesidades de equipos médicos, consulte nuestra página dedicada a la COVID-19.

La Conferencia sobre el Futuro de Europa le ofrece la oportunidad de compartir sus ideas y conformar el futuro de Europa. ¡Denos su opinión!

Servicios - 561099-2019

26/11/2019    S228

die Schweiz-Aarau: IT-Dienste: Beratung, Software-Entwicklung, Internet und Hilfestellung

2019/S 228-561099

Auftragsbekanntmachung – Sektoren

Dienstleistungen

Rechtsgrundlage:
Richtlinie 2014/25/EU

Abschnitt I: Auftraggeber

I.1)Name und Adressen
Offizielle Bezeichnung: Swissgrid AG
Postanschrift: Bleichemattstraße 31
Ort: Aarau
NUTS-Code: CH0 SCHWEIZ/SUISSE/SVIZZERA
Postleitzahl: 5001
Land: Schweiz
Kontaktstelle(n): Linda Peña / CS-PC-SP
E-Mail: linda.pena@swissgrid.ch
Internet-Adresse(n):
Hauptadresse: https://www.simap.ch
Adresse des Beschafferprofils: www.swissgrid.ch
I.3)Kommunikation
Der Zugang zu den Auftragsunterlagen ist eingeschränkt. Weitere Auskünfte sind erhältlich unter: http://www.simap.ch/shabforms/servlet/Search?NOTICE_NR=1107271
Weitere Auskünfte erteilen/erteilt die oben genannten Kontaktstellen
Angebote oder Teilnahmeanträge sind einzureichen an die oben genannten Kontaktstellen
I.6)Haupttätigkeit(en)
Strom

Abschnitt II: Gegenstand

II.1)Umfang der Beschaffung
II.1.1)Bezeichnung des Auftrags:

Umsetzung Short Term Adequacy (STA) Applikation

II.1.2)CPV-Code Hauptteil
72000000 IT-Dienste: Beratung, Software-Entwicklung, Internet und Hilfestellung
II.1.3)Art des Auftrags
Dienstleistungen
II.1.4)Kurze Beschreibung:

Die Übertragungsnetzbetreiber (ÜNB) innerhalb von ENTSO-E haben beschlossen, eine intensivere Koordination zwischen den ÜNB für den Betrieb des europäischen Übertragungsnetzes einzuführen. 5 Services wurden als Schwerpunktprojekte für die regionalen Sicherheitskoordinatoren (RSCs) und ÜNB identifiziert. Eines dieser Projekte ist „Short Term Adequacy (STA)“. STA ist wöchentlich durchzuführende Leistungsbilanzanalyse, welche nicht gedeckte Leistungsbilanzen erkennen, davor warnen und auf Grundlage von ÜNB-Koordinationen entsprechend Lösungen zur Behebung einer solchen Situation vorschlagen soll. Um die Voraussetzungen für die Teilnahme am STA-Service zu erfüllen, muss Swissgrid entsprechende Daten zur Verfügung stellen. Die Bereitstellung soll über eine automatisierte interne STA-Anwendung erfolgen, welche die Berechnung, Anpassung, Erzeugung und Visualisierung der Daten ermöglicht. Die Entwicklung und Pflege dieser STA-Anwendung ist Inhalt dieser Beschaffung.

II.1.5)Geschätzter Gesamtwert
II.1.6)Angaben zu den Losen
Aufteilung des Auftrags in Lose: nein
II.2)Beschreibung
II.2.2)Weitere(r) CPV-Code(s)
48000000 Softwarepaket und Informationssysteme
72212460 Entwicklung von Analyse-, Wissenschafts-, Mathematik- und Prognosesoftware
II.2.3)Erfüllungsort
NUTS-Code: CH0 SCHWEIZ/SUISSE/SVIZZERA
Hauptort der Ausführung:

Alle Leistungen sind in eigenen Räumlichkeiten des Anbieters (off-site) sowie bei Swissgrid AG in Aarau (on-site) zu erbringen.

II.2.4)Beschreibung der Beschaffung:

Die Übertragungsnetzbetreiber (ÜNB) innerhalb von ENTSO-E haben beschlossen, eine intensivere Koordination zwischen den ÜNB für den Betrieb des europäischen Übertragungsnetzes einzuführen. 5 Services wurden als Schwerpunktprojekte für die regionalen Sicherheitskoordinatoren (RSCs) und ÜNB identifiziert. Eines dieser Projekte ist „Short Term Adequacy (STA)“. STA ist wöchentlich durchzuführende Leistungsbilanzanalyse, welche nicht gedeckte Leistungsbilanzen erkennen, davor warnen und auf Grundlage von ÜNB-Koordinationen entsprechend Lösungen zur Behebung einer solchen Situation vorschlagen soll. Um die Voraussetzungen für die Teilnahme am STA-Service zu erfüllen, muss Swissgrid entsprechende Daten zur Verfügung stellen. Die Bereitstellung soll über eine automatisierte interne STA-Anwendung erfolgen, welche die Berechnung, Anpassung, Erzeugung und Visualisierung der Daten ermöglicht. Die Entwicklung und Pflege dieser STA-Anwendung ist Inhalt dieser Beschaffung.

II.2.5)Zuschlagskriterien
Die nachstehenden Kriterien
Kostenkriterium - Name: Preis / Gewichtung: 30 %
Kostenkriterium - Name: Auftragsanalyse / Gewichtung: 25 %
Kostenkriterium - Name: Anbieterpräsentation / Gewichtung: 15 %
Kostenkriterium - Name: Qualität der vorgeschlagenen Projektorganisation / Gewichtung: 10 %
Kostenkriterium - Name: Maturität des Anbieters / Gewichtung: 10 %
Kostenkriterium - Name: Lieferung der Software / Gewichtung: 5 %
Kostenkriterium - Name: Vorbehalte zum Vertrag / Gewichtung: 3 %
Kostenkriterium - Name: Lesbarkeit und Struktur der Offerte / Gewichtung: 2 %
II.2.6)Geschätzter Wert
II.2.7)Laufzeit des Vertrags, der Rahmenvereinbarung oder des dynamischen Beschaffungssystems
Beginn: 01/05/2020
Ende: 30/04/2025
Dieser Auftrag kann verlängert werden: nein
II.2.10)Angaben über Varianten/Alternativangebote
Varianten/Alternativangebote sind zulässig: nein
II.2.11)Angaben zu Optionen
Optionen: ja
Beschreibung der Optionen:

Optional werden Weiterentwicklungsleistungen sowie Schulungsmaterial und Schulungsdurchführung ohne Abnahmeverpflichtung für Swissgrid,ausgeschrieben. Details dazu können den Ausschreibungsunterlagen entnommen werden.

II.2.13)Angaben zu Mitteln der Europäischen Union
Der Auftrag steht in Verbindung mit einem Vorhaben und/oder Programm, das aus Mitteln der EU finanziert wird: nein
II.2.14)Zusätzliche Angaben

Abschnitt III: Rechtliche, wirtschaftliche, finanzielle und technische Angaben

III.1)Teilnahmebedingungen
III.1.2)Wirtschaftliche und finanzielle Leistungsfähigkeit
Eignungskriterien gemäß Auftragsunterlagen
III.1.3)Technische und berufliche Leistungsfähigkeit
Auflistung und kurze Beschreibung der Eignungskriterien:

EK 1 – Selbstdeklaration zur Firma;

EK 2 – Betreibungs- und Handelsregisterauszug (oder vergleichbar);

EK 3 – Grundsätzliche Akzeptanz des Vertragsentwurfs und der AGB;

EK 4 – Mindestens 3 Referenzen für Aufträge mit vergleichbaren Mengengerüsten und mit vergleichbaren Leistungsanforderungen;

EK 5 – Benennung eines SPOC und Stellvertreters als Ansprechpartner für Eskalationszwecke;

EK 6 – Sprachkompetenz Englisch (min. C1) aller eingesetzten Mitarbeiter;

EK 7 – Einhaltung der geforderten SLA.

Abschnitt IV: Verfahren

IV.1)Beschreibung
IV.1.1)Verfahrensart
Offenes Verfahren
IV.1.3)Angaben zur Rahmenvereinbarung oder zum dynamischen Beschaffungssystem
IV.1.8)Angaben zum Beschaffungsübereinkommen (GPA)
Der Auftrag fällt unter das Beschaffungsübereinkommen: ja
IV.2)Verwaltungsangaben
IV.2.2)Schlusstermin für den Eingang der Angebote oder Teilnahmeanträge
Tag: 17/01/2020
IV.2.3)Voraussichtlicher Tag der Absendung der Aufforderungen zur Angebotsabgabe bzw. zur Teilnahme an ausgewählte Bewerber
IV.2.4)Sprache(n), in der (denen) Angebote oder Teilnahmeanträge eingereicht werden können:
Deutsch, Englisch
IV.2.6)Bindefrist des Angebots
Laufzeit in Monaten: 6 (ab dem Schlusstermin für den Eingang der Angebote)
IV.2.7)Bedingungen für die Öffnung der Angebote
Tag: 21/01/2020
Ortszeit: 23:59
Ort:

Aarau

Angaben über befugte Personen und das Öffnungsverfahren:

Die Angebotsöffnung und das Angebotsöffnungsprotokoll sind nicht öffentlich.

Abschnitt VI: Weitere Angaben

VI.1)Angaben zur Wiederkehr des Auftrags
Dies ist ein wiederkehrender Auftrag: nein
VI.3)Zusätzliche Angaben:

Teilangebote sind nicht zugelassen.

Voraussetzungen für nicht dem WTO-Abkommen angehörende Länder: keine.

Geschäftsbedingungen:

— Allgemeine Geschäftsbedingungen für die Beschaffung von Informatik-Systemen und die Herstellung und Pflege von Individualsoftware, Ausgabe Februar 2015 („AGB IT-Entwicklung“),

— Allgemeine Geschäftsbedingungen für Informatikdienstleistungen, Ausgabe Februar 2015 („AGB IT-DL“).

Verhandlungen: bleiben vorbehalten.

Verfahrensgrundsätze: Die Auftraggeberin vergibt öffentliche Aufträge für Leistungen in der Schweiz nur an Anbieterinnen und Anbieter, welche die Einhaltung der Arbeitsschutzbestimmungen und der Arbeitsbedingungen für Arbeitnehmer und Arbeitnehmerinnen sowie die Lohngleichheit für Mann und Frau gewährleisten.

Sonstige Angaben: Details zum Ablauf sind der Verfahrensanweisung (A1) zu entnehmen.

Rechtsmittelbelehrung: Gegen diese Publikation kann gemäß Art. 30 BöB innert 20 Tagen seit Eröffnung schriftlich Beschwerde beim Bundesverwaltungsgericht, Postfach, 9023 St. Gallen, erhoben werden. Die Beschwerde ist im Doppel einzureichen und hat die Begehren, deren Begründung mit Angabe der Beweismittel sowie die Unterschrift der beschwerdeführenden Person oder ihrer Vertretung zu enthalten. Eine Kopie der vorliegenden Publikation und vorhandene Beweismittel sind beizulegen.

Schlusstermin / Bemerkungen: Die Angebotsabgabe muss schriftlich und vollständig mit allen Beilagen spätestens am letzten Tag der Frist für die Angebotseinreichung der Post, einem Versanddienstleister (maßgebend ist das Datum des Poststempels oder der Versandbestätigung) oder einer diplomatischen oder konsularischen Vertretung der Schweiz im Ausland übergeben werden. Wählen Sie eine Versandart, die das Eintreffen innerhalb von 3 Arbeitstagen sicherstellt. Zu spät eingereichte Angebote können nicht berücksichtigt werden. Die Sendung mit den Unterlagen ist mit der folgenden Aufschrift kennzuzeichnen: Angebot „Umsetzung Short Term Adequacy (STA) Applikation“ – nicht öffnen.

Nationale Referenz-Publikation: Simap vom 22.11.2019, Dok. 1107271. Gewünschter Termin für schriftliche Fragen bis: 13.12.2019.

Ausschreibungsunterlagen sind verfügbar ab 22.11.2019 bis 13.12.2019

Bedingungen zum Bezug der Ausschreibungsunterlagen: Nach unterzeichneter Geheimhaltungs- und Vertraulichkeitserklärung erhält der Anbieter die gesamten Ausschreibungsunterlagen von Swissgrid auf elektronischem Weg. Alle an der Ausschreibung beteiligten Mitarbeitenden des Anbieters und der Subunternehmer sind entsprechend zu instruieren und sind gleichermassen an die Bedingungen der Geheimhaltungs- und Vertraulichkeitserklärung gebunden. Die Geheimhaltungs- und Vertraulichkeitserklärung der im Angebot berücksichtigten Subunternehmer ist dem Angebot beizulegen. Für den Erhalt der Ausschreibungsunterlagen ist die unterschriebene Geheimhaltungs- und Vertraulichkeitserklärung des Anbieters an folgende E-Mail zu senden: linda.pena@swissgrid.ch Zusätzlich ist das unterzeichnete Original an folgende Adresse zu senden: Swissgrid AG Linda Peña / CS-PC-SP Bleichemattstraße 31 Postfach 5001 Aarau.

Kosten: 0,00 CHF.

VI.4)Rechtsbehelfsverfahren/Nachprüfungsverfahren
VI.4.1)Zuständige Stelle für Rechtsbehelfs-/Nachprüfungsverfahren
Offizielle Bezeichnung: Bundesverwaltungsgericht
Postanschrift: Postfach
Ort: St. Gallen
Postleitzahl: 9023
Land: Schweiz
VI.5)Tag der Absendung dieser Bekanntmachung:
22/11/2019