Works - 56978-2019

Unrevidierte maschinelle Übersetzung

06/02/2019    S26

das Vereinigte Königreich-Bedford: Bauarbeiten

2019/S 026-056978

Vorinformation

Diese Bekanntmachung dient nur der Vorinformation

Bauauftrag

Rechtsgrundlage:

Richtlinie 2014/24/EU

Abschnitt I: Öffentlicher Auftraggeber

I.1)Name und Adressen
Offizielle Bezeichnung: Highways England
Nationale Identifikationsnummer: 9346363
Postanschrift: Woodlands, Manton Lane
Ort: Bedford
NUTS-Code: UKH2
Postleitzahl: MK41 7LW
Land: Vereinigtes Königreich
E-Mail: cipmarketengagement@highwaysengland.co.uk

Internet-Adresse(n):

Hauptadresse: www.highwaysengland.gov.uk

I.2)Informationen zur gemeinsamen Beschaffung
I.3)Kommunikation
Weitere Auskünfte erteilen/erteilt die oben genannten Kontaktstellen
Im Rahmen der elektronischen Kommunikation ist die Verwendung von Instrumenten und Vorrichtungen erforderlich, die nicht allgemein verfügbar sind. Ein uneingeschränkter und vollständiger direkter Zugang zu diesen Instrumenten und Vorrichtungen ist gebührenfrei möglich unter: https://highways.bravosolution.co.uk/web/login.shtml
I.4)Art des öffentlichen Auftraggebers
Agentur/Amt auf zentral- oder bundesstaatlicher Ebene
I.5)Haupttätigkeit(en)
Allgemeine öffentliche Verwaltung

Abschnitt II: Gegenstand

II.1)Umfang der Beschaffung
II.1.1)Bezeichnung des Auftrags:

Untere Themle Crossing Infrastructure Works

II.1.2)CPV-Code Hauptteil
45000000
II.1.3)Art des Auftrags
Bauauftrag
II.1.4)Kurze Beschreibung:

Highways England (HE) ist das staatliche Unternehmen, das für den Betrieb, die Pflege und die Verbesserung der Autobahnen Englands und großer A-Straßen zuständig ist. Wir verfügen über ein riesiges Investitionsprogramm für den Straßenbau und wollen mit den Lieferanten Kontakt aufnehmen, um unser Konzept für die Beschaffung unserer größeren komplexen Infrastrukturprojekte zu informieren.

Das Feedback von Anbietern und der echte wechselseitige Dialog zwischen Highways England und dem Markt, bei dem darauf eingegangen wird, was die interessierten Parteien angeben und in welcher Weise das Projekt und die Auftragsvergabe gestaltet werden müssen, ist für uns von großer Bedeutung; wir müssen unbedingt zusammenarbeiten, um optimale Lösungen zu erzielen. In diesem Stadium prüfen wir in erster Linie die Rückmeldungen der Lieferanten an den Unterseemankreuzen, Tunneln, frühen Baustellerdiensten, Archäologie und der Beschaffung von IT-Dienstleistungen.

II.1.5)Geschätzter Gesamtwert
II.1.6)Angaben zu den Losen
Aufteilung des Auftrags in Lose: nein
II.2)Beschreibung
II.2.1)Bezeichnung des Auftrags:
II.2.2)Weitere(r) CPV-Code(s)
45100000
45112000
45112730
45221000
45221100
45221110
45221111
45221121
45221200
45221245
45221247
45233000
45233100
45233110
45233120
45233121
45233122
45233125
45233128
45233131
45233224
45233227
63712320
71351500
71351720
71351914
II.2.3)Erfüllungsort
NUTS-Code: UKH32
NUTS-Code: UKI
NUTS-Code: UKJ4
Hauptort der Ausführung:

Kent, East of Gravesend, Thurrock und Tilbury.

II.2.4)Beschreibung der Beschaffung:

Highways England begannen im Jahr 2018 mit der Ermittlung von Anbietern, die an der Arbeit mit uns am Unterprojekt Themes-Crossing für die Tunnel und Straßenabschnitte des Programms interessiert sind. Diese PIN ersetzt jetzt das Original und ermöglicht ein weitreichendes Marktengagement in Bezug auf archäologische Ausgrabungen, die Ermöglichung von Arbeiten, IT-Dienstleistungen sowie ein aktualisiertes Marktengagement in Bezug auf die Tunnel- und Straßenaspekte in Bezug auf das Projekt „Thames Crossing“.

Dieses Projekt ist der größte im Rahmen des Straßenverkehrsinvestitionsprogramms von Highways England, wobei das Gesamtprojekt zwischen 5 300 000 000 und 6 800 000 000 GBP beträgt und eine große Chance für den Bausektor darstellt.

Nach Abschluss der Untersempfehlung „Thames“, bei der im Dezember 2018 eine Konsultation durchgeführt wurde, entwickeln wir nun den Antrag auf Genehmigung der Baugenehmigung, um die Genehmigung für den Bau der Kreuzung zu beantragen. Auf die Konsultation antworteten mehr als 28 000 Personen, was die größte jemals erfolgte Antwort auf eine Konsultation ihrer Art macht.

Nach der Ankündigung der Regierung zur Zukunft der privaten Finanzen wird Highways England weiterhin eng mit der Regierung zusammenarbeiten, um die Projekte in Bezug auf die erforderlichen Fristen voranzutreiben.

Es handelt sich um ein großes und komplexes Projekt, das kritische Fähigkeiten von Partnern in einer ausgewogenen, diversifizierten und nachhaltigen Lieferkette erfordert. Highways England sind nach wie vor entschlossen und freuen sich darauf, mit all jenen zu sprechen, die im Vereinigten Königreich, in der EU und in den internationalen Märkten tätig sind und daran interessiert sind, uns bei der Verwirklichung dieser Projekte zu unterstützen.

Als 14,5-Meilen-Zone umfasst das Projekt „Thames Crossing“ zwei bookierte Tunnel unterhalb der Themse mit Verbindungsstraßen zu den Straßen M25, A13 und A2. Er wird mit einem Durchmesser von 16 Metern zu den größten boroten Tunneln in der Welt gehören. Die Querung wird drei Spuren in beiden Richtungen mit einer Höchstgeschwindigkeit von 70 mph aufweisen und ist das größte Einzelvorhaben für Straßeninvestitionen im Vereinigten Königreich, da die M25 vor mehr als 30 Jahren abgeschlossen wurde. Mit 2,4 Meilen wird es auch der längste Straßentunnel in dem Land sein, und wir erwarten, dass es für Kunden, die die Thames östlich von London überqueren, um 90 % erweitert wird. Das Straßenelement des Vorhabens umfasst die nördlichen Verbindungsstraßen zwischen dem Tunnel und der M25 bei einer Länge von 15,9 km. Das Straßenelement umfasst auch die südlichen Verbindungswege zwischen dem Tunnel und der A2 bei einer Länge von 3 km. Die Pläne zur Verbesserung und Erweiterung der Autobahn werden die Kapazität der A2 und M25 erhöhen.

Highways England beabsichtigt, ein Portal für die elektronische Beschaffung („e-sourcing Portal“ – Bravo) zu nutzen, um das oben genannte System zu kommunizieren und weitere Marktreaktionen durchzuführen. Bitte melden Sie sich auf dem Portal an, um sich am Marktengagement für alle Aspekte des Projekts „Thames Themse Crossing“ zu beteiligen.

Es wird davon ausgegangen, dass das erste Marktengagement für die grundlegenden Bauwerke und Straßen sowie die Verpackung von Tunneln im ersten Quartal 1 2019 beginnen wird und dass in naher Zukunft weitere Maßnahmen folgen werden. Einzelheiten zu allen weiteren Veranstaltungen werden den für diese PIN eingetragenen und Ihren Anmerkungen zu spezifischeren Elementen der Projekte mitgeteilt. Die Aufforderung zur Einreichung von Fachveranstaltungen richtet sich nach den einschlägigen Fachgebieten.

II.2.14)Zusätzliche Angaben
II.3)Voraussichtlicher Tag der Veröffentlichung der Auftragsbekanntmachung:
31/03/2020

Abschnitt IV: Verfahren

IV.1)Beschreibung
IV.1.8)Angaben zum Beschaffungsübereinkommen (GPA)
Der Auftrag fällt unter das Beschaffungsübereinkommen: ja

Abschnitt VI: Weitere Angaben

VI.3)Zusätzliche Angaben:

Mit der Herausgabe dieser PIN möchte Highways England den Markt förmlich auf mögliche Chancen im Rahmen des Projekts „Thames Crossing“ -Projekt aufmerksam machen.

Wir werden ein Programm für die Zusammenarbeit mit interessierten Parteien in Bezug auf eine Reihe von Kategorien von Arbeiten und Dienstleistungen in Bezug auf das Projekt „Untergeschoss“ führen, das Folgendes umfassen kann:

Designberatung,

— Baugewerbe,

Archäologie,

— Erstart- und Grundfreistellungsarbeiten,

Logistik, einschließlich Beförderung von Material und Materialien auf der Straße und in den Flüssen;

— Mechanik, Elektro, instrumentation, Controls, und Automation (Meca),

— Schutz und Störungsminderung für die Infrastruktur von Dritten,

— Bereitstellung von Tunnelbohrmaschinen,

Material und Ausrüstung; und

Sonstige spezielle Arbeiten/Dienstleistungen im Zusammenhang mit Straßenbau-/Tunnelbautätigkeiten.

Die Zusammenarbeit steht im Zentrum der Beziehungen, die erforderlich sind, um die erforderliche Größenordnung und das erforderliche Tempo zu erreichen. Wir planen, weitere Veranstaltungen mit Zulieferern durchzuführen, um einen Überblick über die dem Markt im kommenden Jahr im Zusammenhang mit großen Infrastrukturvorhaben für den Markt verfügbaren Untersessmöglichkeiten zu vermitteln und einen Überblick über die speziell für das Projekt „Thames Crossing“ (LTC) vorgeschlagenen Optionen für die Auftragsvergabe zu geben.

Autobahnen England setzen sich für Fairness, Offenheit und Transparenz ein. Das übergeordnete Ziel aller Marktkonsultationen besteht darin, dass ein echter 2-Dialog zwischen Highways England und dem Markt stattfindet, wobei darauf zu achten ist, was interessierte Parteien dazu sagen und auf diese Weise die Handels- und Beschaffungsstrategien gestalten sollen, in denen das Konzept für den Markt festgelegt ist.

Diese Vorabinformation (PIN) wird ausschließlich zum Zweck der Einleitung einer Markterkundung erteilt und stellt keine Verpflichtung von Highways England zur Durchführung öffentlicher Aufträge dar.

In dem Maße, in dem die Vergabe öffentlicher Aufträge von Highways England abgewickelt wird, behält sich Highways England das Recht vor, Aufträge in Losen oder Gruppen von Losen zu vergeben. Die Antwort auf diese PIN wird von den interessierten Parteien nicht beeinträchtigt. Eine Antwort auf diese PIN garantiert auch nicht die Einladung zur Teilnahme an dieser Marktkonsultation oder einem künftigen Beschaffungsprozess, den Highways England durchführen kann. Diese PIN stellt keinen Aufruf zum Wettbewerb für die Beschaffung von Bau- oder Dienstleistungen dar und wird nicht veröffentlicht, um die Frist für den Eingang der Angebote zu verkürzen. Autobahnen England sind nicht verpflichtet, Vorschläge zu akzeptieren.

Autobahnen England haften nicht für Kosten, Gebühren oder Auslagen einer an dieser PIN beteiligten Partei oder einer Partei, die an der Markterkundung teilnehmen kann. Für den Fall, dass das Highways England beschließt, eine Beschaffungsmaßnahme durchzuführen, wird derzeit davon ausgegangen, dass diese Auftragsvergabe im Einklang mit den Bestimmungen der Verordnung über öffentliche Aufträge von 2015 erfolgen wird, es sei denn, eine rechtliche Anforderung erfordert ein anderes Verfahren.

Weitere Informationen finden Sie unter:

https://www.gov.uk/government/organisations/highways-england

Weitere Informationen über das Projekt „Thames Crossing“ finden Sie unter:

http://roads.highways.gov.uk/lower-thames-crossing-home/

VI.5)Tag der Absendung dieser Bekanntmachung:
01/02/2019